PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : radlerkrankheit? äußerst schmerzhafte schwellung/entzündung im bereich schienbein



short
15-03-2007, 21:05
ich war heute beim praktischen arzt/radiologen wegen einer sportverletzung, die ich mir letzten samstag zugezogen habe. bin mit ganz leichten schmerzen - die ich dort gelegentlich für kurze zeit habe - auf die rolle und nach 5 stunden runter.

natürlich hat sich das ganze extrem verschlimmert :rolleyes: , war bis dienstag praktisch an die wohnung gefesselt und bin heute nachmittag mit deutlich gebesserten beschwerden zum arzt gehirscht der mich zum radiologen geschickt hat.
zurück beim praktischen (mit dem ich schon viele jahre sehr zufrieden bin!) konnte der keine eindeutige diagnose stellen. ich hab' ein gel zum einreiben bekommen: dolo-menthoneurin. falls es net schnell besser wird soll's zum sportmediziner gehen.

ich hab' ihm vom training erzählt und er ist neugierig ob das öfter vorkommt, ob das vielleicht eine bekannte 'radlerkrankheit' ist?

im photo hab' ich die schmerzhafte stelle markiert - man sieht nix, aber die stelle ist leicht geschwollen...das areal ist auch schon deutlich kleiner geworden, ging weiter rauf.

hoffe bis zum wochenende gibt sich das damit das training nicht allzusehr leidet :cool: :D

danke für die aufmerksamkeit

Weight Weenie
15-03-2007, 21:08
Vielleicht eine Überbelastung! Du trainierst ja noch nicht so lange, oder täusche ich mich? Dann schon 5 Stunden auf der Rolle ist halt sehr monoton und belastet alles noch ein bisschen mehr!

short
15-03-2007, 21:20
Vielleicht eine Überbelastung! Du trainierst ja noch nicht so lange, oder täusche ich mich? Dann schon 5 Stunden auf der Rolle ist halt sehr monoton und belastet alles noch ein bisschen mehr!

ja, das hab' ich mir eh auch schon gedacht...aber ich hab' einen groben trainingsplan den ich bis jetzt konsequent ohne probleme einhalten konnte.
ich hab' anfang nov. mit 150+km/woche begonnen und vor ca. 4 wochen auf mind. 200 gesteigert; dazu gehört seither jede woche eine lsd-einheit.
hoffentlich ist es wirklich nur eine überbelastung... :f:

Doogie
15-03-2007, 21:23
ganz klar.... überlastung! (vermutlich mit leichter-mittelschwerer entzündung)

kommt im scheinbeinbereich sehr oft vor (einer der übertraining klassiker....)


ich meine....martin.... 5 stunden...... gehts dir noch gut??? :confused:
was erwartest dir?
das kann ja net gut gehen....

short
15-03-2007, 21:34
ganz klar.... überlastung! (vermutlich mit leichter-mittelschwerer entzündung)

kommt im scheinbeinbereich sehr oft vor (einer der übertraining klassiker....)


ich meine....martin.... 5 stunden...... gehts dir noch gut??? :confused:
was erwartest dir?
das kann ja net gut gehen....

aha, danke für die diagnose, also soetwas wie eine radlerkrankheit!
naja, was soll ich sagen, wir haben eh schon mal geskyped wegen abnehmen - das rollentraining liegt mir halt...von anfang an...ich depp hätte mit den leichten schmerzen net solang/garnet fahren sollen...aber wenn die kilometer nur so purzeln, geiles feeling :cool: :D

auf das ich jetzt mal verzichten muß :mad: :rolleyes:

Doogie
15-03-2007, 21:44
schon klar...verstehe dich auch gut...


aber es ist halt so....grade zu beginn solltes du es halt eher ruhiger angehen und dem körper die möglichkeit geben, die trainingsreize verarbeiten zu können.

es spricht ja auch an sich nix dagegen, wennst 5 stunden auf da rolle sitzt (oder eine gleichlange radtour machst)

wichtig ist halt, dass du deinem organismus dann eben die möglichkeit gibst, das ganze zu verarbeiten (ond sich gegebenenfalls zu erholen)



ich hab dir aber damals auch schon gesagt, dass es nicht gut ist, wenn du als bike-neuling 150km (oder eben 200km) am tag runterradelst...jeden tag
kennst du das sprichwort: "wer nicht hören kann,..."


fazit: :toll:

short
15-03-2007, 21:56
wichtig ist halt, dass du deinem organismus dann eben die möglichkeit gibst, das ganze zu verarbeiten (ond sich gegebenenfalls zu erholen)

ich hab dir aber damals auch schon gesagt, dass es nicht gut ist, wenn du als bike-neuling 150km (oder eben 200km) am tag runterradelst...jeden tag
kennst du das sprichwort: "wer nicht hören kann,..."


fazit: :toll:


auf jeden fall wird mir das eine lehre sein: mit schmerzen tut man nicht trainieren! :look: ;)

die 200 fahr' ich in der woche, nicht jeden tag - da hätt' ich mich für die 24std angemeldet :D :D

Doogie
15-03-2007, 23:37
nagut...ja...das macht sinn.....


so is es, wenn man mit schimpfen beschäftigt ist, und das hirn nicht zwischenschaltet.... :D

Doogie
15-03-2007, 23:39
schade...hab schon gedacht du hast einen 40er schnitt
(bei 5h und 200 km ) :D :D :D

short
16-03-2007, 02:45
schade...hab schon gedacht du hast einen 40er schnitt
(bei 5h und 200 km ) :D :D :D

das wär' super - da könnt' ich bei den 40+ noch was reißen ;) :D

SirDogder
16-03-2007, 07:05
Nach 5 Stunden Rolle, tun mir noch ganz andere Sachen weh..... oida oida....

Joga
16-03-2007, 07:26
Mir wirds bei 1,5 Std Rolle scho ganz anders...
Huuuii...
Aber fünf Stunden? Unpackbar... :toll:

dantheman
16-03-2007, 07:31
Nach 5 Stunden Rolle, tun mir noch ganz andere Sachen weh..... oida oida....

auf jedenfall mal das Hirn vor lauter langeweile :D

lg dan :devil:

beb73
16-03-2007, 12:33
meine hochachtung, wenn mans 5 stunden auf der rolle aushält.

NoFlash
16-03-2007, 14:04
bei so traumhaften wetter auf der rolle fahren.............. :confused:


aber komisch, ich hatte solche überlastungserscheinungen bis jetzt nur wenn ichs mitn laufen übertrieben hab. das man sowas auch beim radfahren bekommen kann.

short
16-03-2007, 17:03
meine hochachtung, wenn mans 5 stunden auf der rolle aushält.

bissl autistisch sein hilft ;) :D :D



bei so traumhaften wetter auf der rolle fahren.............. :confused:

jetzt geht's dann eh ins freie :jump:

short
16-03-2007, 17:06
auf jedenfall mal das Hirn vor lauter langeweile :D

lg dan :devil:


hehehe - is halb so wüd, ob von der couch oder vom radl aus fernsehen... :D

punkti
17-03-2007, 19:58
ist eher ne laufkranheit, oder leichtathleten, klingt nach beinhautentzündung!
hoffentlich ergehts dir besser als meinen freunden, die das auch hatten, bei denen ists chronisch geworden, also nicht damit spaßen!!

Doogie
17-03-2007, 20:24
ist eher ne laufkranheit, oder leichtathleten, klingt nach beinhautentzündung!
hoffentlich ergehts dir besser als meinen freunden, die das auch hatten, bei denen ists chronisch geworden, also nicht damit spaßen!!


entzündung der faszie des (über dem) schienbeinmuskels ...

short
17-03-2007, 20:34
hoffentlich ergehts dir besser als meinen freunden, die das auch hatten, bei denen ists chronisch geworden, also nicht damit spaßen!!


entzündung der faszie des (über dem) schienbeinmuskels ...

chronisch wär' natürlich schei***. also weiter mit dem gel einschmieren, bis zur *absoluten* beschwerdefreiheit nicht belasten, und es dann leicht wieder angehen, sagt mein hausverstand :D
oder wird angeraten auch nach dem völligen abklingen noch ein paar tage zu warten?

short
02-04-2007, 22:21
update

jedem zur warnung: war heute das erste mal seit der verletzung mit dem renner radeln - der ehrgeiz hat mich 3! wochen trainingszeit gekostet.
also: lieber a paar tag trainingspause als ein - wenn auch nur leicht lädiertes - bein sportlich belasten...schon gar net stundenlang, während des trainings merkt man nämlich nix davon...

aber lässig war's heute - die erste strecke donauinsel stromaufwärts, wow: 39 km/h...aber mit leichtigkeit...komisch, so schnell? na, vielleicht is' der tacho für den neuen renner noch net richtig eingestellt...wurscht, schnell ist es auf jeden fall...cool...wollte mir schon auf die schulter klopfen: brav, das winter-rollentraining hat's voll gebracht, da kam auch schon die kehre an der nordspitze - und der gegenwind - hahahahaha