PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warm-UP Wärmekissen reaktivieren



Lumberjacker
24-03-2007, 14:07
Hallo!

Ich hab ein Wärmekissen von der Fa. Warmup,..so ein durchsichtiges ding, in dem eine flüssigkeit drinn ist, die durch knicken eines metallplättchens zu kristallisieren beginnt, und dabei wärme erzeugt. Ist angeblich durch 15 minütiges kochen in wasser einige hundert male raktivierbar. Aber irgendwie funktioniert das bei mir nicht. Die kristalle werden zwar flüssig, aber nur so lang das pad noch heiß ist. Dann werden sie wieder fest, und heizen, aber ohne dass ich das metallplättchen knicke. Mach ich was falsch?

phenix
25-03-2007, 12:37
Hallo!

Mach ich was falsch?

Nein, die sind alle so, wurscht von welcher Firma!! Hab auch zig Male versucht, die Dinger wieder flüssig zu bekommen, aber die kannst offensichtlich nur bevor du sie brauchst ins Wasser schmeissen... :f:
Is eher fürn Hugo!
Ich nehm aber gern Vorschläge an, die mir erklären was ich dabei falsch mache... ;)

sonina
25-03-2007, 15:33
Hallo,

ich hab ca. 10 billigster solcher Wärmekissen - gekauft in verschiedenen Billigshops um 1-2 Euronen - und ich habe sie schon oft wieder reaktiviert - ich koche sie leicht simmernd im Wasser in einem Topf immer ca. 8-10 Minuten und sie werden wieder durchsichtig und flüssig. Ich hatte noch nie Probleme damit, nur manchmal muss ich das Plättchen nicht einmal sondern 2-3mal knicken, damit die Reaktion anfängt.

Weil ich die Dinger so mag, hab ich sie auch schon verschenkt - im Winter ein schönes Mitbringsel für fröstelige Zeitgenossen....

LG

S.

phenix
25-03-2007, 23:18
also, bei mir sinds auch nach dem kochen flüssig, nur danach bald mal wieder kristallin/hart...

dantheman
26-03-2007, 07:36
versuch´s mal so das du sie kochst und dann einfach den kochtopf samt wäremkissen auf die seite stellst und wartest bis alles kalt ist, nicht warm herausnehmen, dauert zwar lange aber vielleicht hilft´s!

lg dan :devil:

Lumberjacker
26-03-2007, 08:00
habs geschafft....musste das plättchen einmal knicken, so dass es in die andere richtung umgesprungen ist, dann hats geklappt. was weiß ich warum *g*

NoDoc
26-03-2007, 08:35
jezt kommt die Frage, die sich sonst niemand zu stellen traut:

Wie funktioniert das, was hat es mit dem Knickplättchen auf sich?


Matsch Gatsch


Michael

Schipfi
26-03-2007, 08:42
jezt kommt die Frage, die sich sonst niemand zu stellen traut:

Wie funktioniert das, was hat es mit dem Knickplättchen auf sich?


Matsch Gatsch


Michael

Im Fernsehen haben sie es schon mal gebracht (Galileo oder so)

Hier nochmal eine erklärung die google ausgespuckt hat:
http://www.wer-weiss-was.de/cgi-bin/forum/showarchive.fpl?ArtikelID=555909&archived=1&searchtext=&x=1&special=my&my_id=&my_forum=on&my_archive=on&theme=55&type=&bool=&startdate=&enddate=&database=&forum_sub=&archive_sub=&offset=20