PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung CD F3 oder Stumpjumper Comp



stephan22
27-03-2007, 20:04
Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde, bin ja neu hier :)

Ich steh kurz vorm Bikekauf. Anfangs wollt ich ja eher ein fully ala SJ FSR, CD Rush, oder Simplon Lexx. Doch der Preis wird bei ordentlicher Ausstattung doch ganz schon hoch.

Darum hab ich mich ein bissl in die Hardtails von Cannondale und Specialized verguckt.
Ich kenn mich bezüglich Schalkomponenten doch ganz gut aus, doch bei den restlichen Komponenten haperts a bissl und drum würd ich gern wissen ob zB das CD Caffeine F3(1799€) http://de.cannondale.com/bikes/07/ce/mountain/hardtail/model-7FS3.html und das Specialized Sumpjumper Comp(1699€) http://www.specialized.com/bc/SBCBkModel.jsp?spid=22272 eine gleichwertige Ausstattung haben.
Beziehungsweise würden mir ja auch die jeweilig nächst besseren Bikes gefallen( F2 und SJ Expert) nur frag ich mich, ob die ausstattung den höheren preis wert ist.

Kurz zu der Anwendung: Bin bis jetzt eher weniger MB gefahren, bin aber stark am intensivieren :D extrem schwieriges Gelände bergab hab ich eher nicht vor (obwohl man ja nie weiß), doch ich möcht mit Bekannten, die zB ein Jekyll fahren, mithalten. Darum sollts nicht zu filigran ausfallen *g*

So, ich hoff ich hab nix vergessen.
Danke im voraus!

PS: bin auch für weitere Bikevorschläge dankbar

Siegfried
27-03-2007, 21:13
Ich hab die beiden Bikes jetzt mal überblicksmäßig abgecheckt und kann an keinen große Schwächen erkennen.

Die Fox-Gabel am Specialized steht der Headshock am C´dale in nichts nach, wobei die Headshock doch auch steiffer ist, und einfach geil funktioniert.

Was bei beiden Bikes fix ist, dass schwere Laufräder montiert sind, aber die Dinger sind eh "inflationär" und wechseln wohl von Zeit zur Zeit automatisch.

Ansonsten muss man sagen, es sind faire Angebote, mit sinnvollen Bremsen und stimmiger Ausstattung.

Ich würd die Entscheidung vom persönlichen Gusto abhängig machen, was du nimmst.

Ich selbst würd mir wohl das Cannondale holen, weil ich die Headshock geil finde.

Allerdings soll auch als kritische Stimme nicht vergessen werden zu sagen, dass man um das Geld bei anderen Marken (Cube, Stevens, Kraftstoff,...) bzw. bei diversen Händlern als Angebot bedeutend mehr Bike fürs Geld bekommt.

traveller23
27-03-2007, 21:46
Die Ausstattung ist ja bei beiden ungefähr gleich.

Als Cannondalefahrer tät ich wieder das Cannondale nehmen. :D

Ich find die Radln haben einfach was, vorallem die Hardtails. Noch dazu, Lebenslange Garantie auf den Rahmen, is auch was wert.

Ob sich der Aufpreis auf ein F2 auszahlt? Schwer zusagen, du bekommst statt der Fatty eine Lefty. Hast somit unter anderem 3cm mehr Federweg. Dafür ist das Laufrad ausbauen a bisserl aufwendiger. Wie die LX Bremsen sind weiß ich nicht. Mit meinen Juicy 5 bin ich recht zufrieden.

Um wieviel ist das F2 teurer als das F3?

Wenn ichs Geld hät, tät ich mir das F2 in grau mit hellblau/weißer Schrift nehmen. :)

Vielleicht bekommst du ja auch wo noch ein Vorjahresmodell...

stephan22
27-03-2007, 21:57
Was bei beiden Bikes fix ist, dass schwere Laufräder montiert sind, aber die Dinger sind eh "inflationär" und wechseln wohl von Zeit zur Zeit automatisch.

Ansonsten muss man sagen, es sind faire Angebote, mit sinnvollen Bremsen und stimmiger Ausstattung.

Ich würd die Entscheidung vom persönlichen Gusto abhängig machen, was du nimmst.

Ich selbst würd mir wohl das Cannondale holen, weil ich die Headshock geil finde.

Thx!
ich bin auch ein wenig von der headshock angetan *g* was meinst mit "inflationär"? gehn die so schnell ex? und was wäre eine leichtere alternative? bzw. wieviel darf/kann eine leichtere kosten?

und welches dieser bikes von anderen marken käme da in frage? besteht da so ein großer unterschied?

stephan22
27-03-2007, 22:01
Ich find die Radln haben einfach was, vorallem die Hardtails. Noch dazu, Lebenslange Garantie auf den Rahmen, is auch was wert.

Um wieviel ist das F2 teurer als das F3?

Wenn ichs Geld hät, tät ich mir das F2 in grau mit hellblau/weißer Schrift nehmen. :)

Vielleicht bekommst du ja auch wo noch ein Vorjahresmodell...
find die HTs auch ganz schick (= das F2 kostet dann schon 2099€
das SJ Expert kommt auf 2199€
rein subjektiv möcht ich nämlich auch ein wenig abstand von den ganzen shimano komponenten. obwohl ich nichts schlechtes darüber schreiben könnt.

das neon gelb grün sieht aber auch geil aus *g*
Vorjahrsmodelle gibts (lt. Radstudio StPölten)nimmer; "man muss schon froh sein, ein aktuelles bike nach bestellung tatsächlich zu erhalten" - whatever

die lefty wär halt auch gschmeid

traveller23
27-03-2007, 22:33
Die Laufräder sind schon ok und halten auch was aus. Die reitest da eh nicht die ärgsten Geröllhalden runter. :)

Wennst wirklich interesse an einem Vorjahresmodell hast, tät ich mich noch ein bisserl umschauen.
Eventuell auch in Wien, da gibts ja ein paar Läden. Z.b. Ciclopia.

st. k.aus
28-03-2007, 00:19
...
und welches dieser bikes von anderen marken käme da in frage? besteht da so ein großer unterschied?
xtc (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/8358.html)
race force (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/7873.html)
8000 (http://www.sportnora.at/index.php?navi=sale&navi_li=&unternavi=&marke_nr=&nr=1118)
scale 30 (http://www.sportnora.at/index.php?navi=sale&navi_li=&unternavi=&marke_nr=&nr=1194)
9.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=115&WYSESSID=mptg9vf33vb18gl8khgv498ko0)
v. 50 (http://www.bikediscount.com/(S(40qd23uk43gwfsaqy1trof55))/ItemDetail.aspx?iid=4132&hasv=1&ig3=Mountainbikes&ig2=Rocky%20Mountain&ig1=Vertex%20Hardtails)
jein

stephan22
28-03-2007, 07:05
xtc (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/8358.html)
race force (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/7873.html)
8000 (http://www.sportnora.at/index.php?navi=sale&navi_li=&unternavi=&marke_nr=&nr=1118)
scale 30 (http://www.sportnora.at/index.php?navi=sale&navi_li=&unternavi=&marke_nr=&nr=1194)
9.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=115&WYSESSID=mptg9vf33vb18gl8khgv498ko0)
v. 50 (http://www.bikediscount.com/(S(40qd23uk43gwfsaqy1trof55))/ItemDetail.aspx?iid=4132&hasv=1&ig3=Mountainbikes&ig2=Rocky%20Mountain&ig1=Vertex%20Hardtails)
jein

na toll :D
das Canyon würd mir von denen am meisten zusagen. und der preis! aber bestellen und selbst zusammenbauen? phu ahm *g*
Scott V30 sieht auch nicht schlecht aus, wobei i von scott noch nie so angetan war!(unberechtigt?)

DAnke für die Vorschläge

st. k.aus
28-03-2007, 07:52
na toll :D
das Canyon würd mir von denen am meisten zusagen. und der preis! aber bestellen und selbst zusammenbauen? phu ahm *g*
Scott V30 sieht auch nicht schlecht aus, wobei i von scott noch nie so angetan war!(unberechtigt?)

DAnke für die Vorschläge

fast nix zammbaun
nur wartezeiten wennst pech hast - mußt dort anrufn
wenns den rahmen lagernd habn, hast das bike
innerhalb von >2 wochen
wenns ned lagernd is länger ... sieh >
klick hier (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=63343&page=1&pp=15)devil:


jaa

schwarzerRitter
28-03-2007, 08:27
Ich kenn mich bezüglich Schalkomponenten doch ganz gut aus, doch bei den restlichen Komponenten haperts a bissl und drum würd ich gern wissen ob zB das CD Caffeine F3(1799€)

Kurz zu der Anwendung: Bin bis jetzt eher weniger MB gefahren, bin aber stark am intensivieren :D extrem schwieriges Gelände bergab hab ich eher nicht vor (obwohl man ja nie weiß), doch ich möcht mit Bekannten, die zB ein Jekyll fahren, mithalten. Darum sollts nicht zu filigran ausfallen *g*


Ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung sprechen:
Hatte das Glück seit 1999 Fully fahren zu dürfen und war damals in meinem Bekanntenkreis einer der ersten. Mit der Zeit haben sich dann auch ein paar Freunde ein Fully zugelegt. Wenn wir eine Tour fuhren gabs aber immer ein paar Hardtail Fahrer, die bergauf vielleicht etwas besser dran waren, bergab aber kräftig durchgeschüttelt wurden und ihre liebe Mühe hatten mit uns mitzuhalten. Oft mussten sie die Mithalteversuche mit einem Platten und verkrampften Händen bezahlen.
Die Freunde mit denen ich heute biken gehe haben alle ein Fully und gemeinsame Ausfahrten machen viel mehr Spaß.

Was will ich dir damit sagen??
Wenn du öfter mit Fullyfahrern biken gehst, würd ich mir auch ein Fully zulegen, muss ja nicht eine teure Marke alla Speci sein. Für ca. 1800€ kriegt man zB bei Ghost, Cube... gute Bikes dich nicht zu schwer sind und Federungselemente besitzen die ordentlich arbeiten.
Stehen gemeinsame Ausfahrten nicht so oft am Programm nimm ein Hardtail.

Eine Probefahrt und direkter Vergleich zwischen Hardtail und Fully hilft dir vielleicht weiter.

stephan22
28-03-2007, 14:44
fast nix zammbaun
nur wartezeiten wennst pech hast - mußt dort anrufn
wenns den rahmen lagernd habn, hast das bike
innerhalb von >2 wochen
wenns ned lagernd is länger ... sieh >
klick hier (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=63343&page=1&pp=15)devil:


jaa
was heißt fast nix zambaun? was muss man können und welch wartungsarbeiten müsste man selbst durchführen?
danke

Siegfried
28-03-2007, 15:07
was heißt fast nix zambaun? was muss man können und welch wartungsarbeiten müsste man selbst durchführen?
danke

Was zu tun ist, wenn du ein Bike vom Onlineshop bekommst:

Auspacken und Laufräder einbauen

Vorbau gerade drehen und Steuersatz einstellen (ist eigentlich einfach -SUFU benutzen, da gibts X Threads dazu).

Vorbau festschrauben

Lenker fest schrauben

Schauen, ob die Scheibenbremsen schleifen. (Sollten sie nicht, kann aber passieren)

Möglicherweise Scheibenbremsen nachjustieren


Wenn du dann auch eine Schaltung noch selber einstellen kannst, bist eigentlich eh schon Meter.

st. k.aus
28-03-2007, 15:08
was heißt fast nix zambaun? was muss man können und welch wartungsarbeiten müsste man selbst durchführen?
danke
lenker/vorbau grad richten mit imbus festschraubn
vorderrad mit schnellspanner
sattel einstelln
ähh - fertig
oder hab ... i was vergessn ...

stephan22
28-03-2007, 15:29
lenker/vorbau grad richten mit imbus festschraubn
vorderrad mit schnellspanner
sattel einstelln
ähh - fertig
oder hab ... i was vergessn ...
hm, hört sich ja nicht schlecht an. schaltung einstellen könnt ich glaub ich mit anleitung auch hinbekommen.
geh leck, da wäre ja sog ein nerve XC9 in reichweite =gutes fully?
wo liegt dann der hacken? ist der rahmen nicht so gut? ist die schwingenkonstruktion nicht so gut? ausstattung?
danke nochmals, auch an HTBiker

Siegfried
28-03-2007, 15:40
hm, hört sich ja nicht schlecht an. schaltung einstellen könnt ich glaub ich mit anleitung auch hinbekommen.
geh leck, da wäre ja sog ein nerve XC9 in reichweite =gutes fully?
wo liegt dann der hacken? ist der rahmen nicht so gut? ist die schwingenkonstruktion nicht so gut? ausstattung?
danke nochmals, auch an HTBiker

:D

Der Haken an der Sache ist, dass du nicht einfach zum Händler ums Eck gehen kannst, wenn irgendein Bauteil nicht funktioniert, sondern dass der Materialsupport nur übers Einschicken geht.

Canyon ist da sehr kulant aber G´schichten, wie Leihbike, oder Leihmaterial zur ÜBergrückung gibts halt bei Canyon nicht.

Die Rahmen und Materialien, die verwendet werden sind genauso wie die Kinematik einfach Top.

Da Canyon kein Vertriebs/Händlernetz hat, sparen sie einfach Händlermargen ein, was sich in guten Preisen für handwerklich versierte Leute äußert.

Ich würd mir jederzeit ein Canyon kaufen, wenn ich mir meine Hobeln nicht immer billig zusammentüfteln würde :D

st. k.aus
28-03-2007, 15:50
oder
du machst an ausflug:
Canyon Bicycles GmbH
Koblenzer Straße 236
D-56073 Koblenz
http://www.canyon.com/service/kontakt.html

Da Klane
28-03-2007, 15:51
Also beim Nerve XC9 seh ich keinen Haken ;) Nur: Der Hobel kostet um 1000 Euronen mehr als ein gutes Hardtail wie das Grand Canyon 9.0 ;) damit bist du schon deutlich über dem wo du angefangen hast (ich kenn das :D )
Irgendwie fehlen mir hier die Trek Fullys. Haben wie CD lebenslange Garantie auf den Rahmen nur sind ein wenig billiger. Und Wartezeiten gibts auch kaum.

st. k.aus
28-03-2007, 15:55
hm, hört sich ja nicht schlecht an. schaltung einstellen könnt ich glaub ich mit anleitung auch hinbekommen.
geh leck, da wäre ja sog ein nerve XC9 in reichweite =gutes fully?
wo liegt dann der hacken? ist der rahmen nicht so gut? ist die schwingenkonstruktion nicht so gut? ausstattung?
danke nochmals, auch an HTBiker

ES 9.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/ausstattung.html?b=45#ausstattung) wennscho den scho
mit 100mm-XC9 bist boid amoi am "ende" des federwegs
!

stephan22
28-03-2007, 16:05
Also beim Nerve XC9 seh ich keinen Haken ;) Nur: Der Hobel kostet um 1000 Euronen mehr als ein gutes Hardtail wie das Grand Canyon 9.0 ;) damit bist du schon deutlich über dem wo du angefangen hast (ich kenn das :D )
Irgendwie fehlen mir hier die Trek Fullys. Haben wie CD lebenslange Garantie auf den Rahmen nur sind ein wenig billiger. Und Wartezeiten gibts auch kaum.

jo klor is des teurer *g*
ich wollte anfangs ca 2500 für ein fully ausgeben. dann war ich im Radstudio und hab halt gesehn, dass die gscheiten erst bei 2800 bis 3000 anfangen -> lieber ein HT und super ausstattung.
aber beim Canyon schauts halt ein bisl besser aus, das Preis/Leistung.

Mich schaut eh noch immer das CD am liebsten an :D

stephan22
28-03-2007, 16:07
ES 9.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/ausstattung.html?b=45#ausstattung) wennscho den scho
mit 100mm-XC9 bist boid amoi am "ende" des federwegs
!
phu jo a *g*
warum ist das "so viel" besser? is ja fast scho a DH bike?
hm

st. k.aus
28-03-2007, 16:24
phu jo a *g*
warum ist das "so viel" besser? is ja fast scho a DH bike?
hm
nana
140mm
so was hätt´ i zur zeit gern
eher enduro

spectral 6.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/ausstattung.html?b=108#ausstattung)
carbon fully 120mm hinten/ 130 vorne

stephan22
28-03-2007, 16:40
nana
140mm
so was hätt´ i zur zeit gern
eher enduro

spectral 6.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/ausstattung.html?b=108#ausstattung)
carbon fully 120mm hinten/ 130 vorne
worin liegt jetzt genau der unterschied zw. ES9 und Spectral6?
einfach nur anderes rahmenmaterial aber rel. gleiches anwendungsgebiet, oder?
sieht ja auch fein aus, aber irgendwie trau ich dem Kohlenstoffzeug nicht *g*

st. k.aus
28-03-2007, 16:59
es 9 110-140mmv/140h ->derbes gelände / absenkbare gabel =
nett bergauf-touren
größere scheiben 203/185
13kg
spectral 6 90-130v/120h -> touren allrounder / absenkbare gabel nett bergauf-touren
etwas kleinere scheiben 180/160
12kg
http://www.canyon.com/mountainbikes/technologie.html?b=108#technologie

MiTag
28-03-2007, 20:01
Hallo Stephan22,
kann nur sagen, daß ich mit meinem Spezi Stump FSR comp hoch zufrieden bin. Statt Discount hab ich mir ein paar Schwachstellen ausbesssern lassen (z.B. ist die Kasette recht schwer). Nach einem halben Jahr würde ich mir eine versenkbare Federgabel für Steilstufen wünschen. Ansonsten ist das Fahrwerk einfach super.

Main Hartail hat mich seitdem nicht mehr gesehen und steht deswegen jetzt im Basar ...

LG, Michael

traveller23
28-03-2007, 20:12
Hallo Stephan22,
kann nur sagen, daß ich mit meinem Spezi Stump FSR comp hoch zufrieden bin. Statt Discount hab ich mir ein paar Schwachstellen ausbesssern lassen (z.B. ist die Kasette recht schwer). Nach einem halben Jahr würde ich mir eine versenkbare Federgabel für Steilstufen wünschen. Ansonsten ist das Fahrwerk einfach super.

Main Hartail hat mich seitdem nicht mehr gesehen und steht deswegen jetzt im Basar ...

LG, Michael

Dein Börsen Link führt ins nirgendwo. :)

stephan22
28-03-2007, 20:23
Hallo Stephan22,
kann nur sagen, daß ich mit meinem Spezi Stump FSR comp hoch zufrieden bin. Statt Discount hab ich mir ein paar Schwachstellen ausbesssern lassen (z.B. ist die Kasette recht schwer). Nach einem halben Jahr würde ich mir eine versenkbare Federgabel für Steilstufen wünschen. Ansonsten ist das Fahrwerk einfach super.

Main Hartail hat mich seitdem nicht mehr gesehen und steht deswegen jetzt im Basar ...

LG, Michael
Danke für die Empfehlung. Hab das Epic und das SJ FSR schon live begutachtet aber leider nicht probegefahren(regen).
welches SJ hast du genau, seit wann und wieviel hast du dafür bezahlt(wo)? Kann momentan nicht ganz den unterschied zum Epic herausfinden?

danke

stephan22
28-03-2007, 20:39
au man ich sag's euch, ich weiß überhaupt nicht mehr wie wo was und wann *g*
speci. hardtail oder doch lieber ordentlich investieren in ein sj fsr oder epic.
oder lieber sparen und selbst zusammenbauen ala canyon - HT oder gleich ein fully?
oder lieber beim endgeilen cannondale mit fatty und hartem arsch bleiben? aber nein, da waren doch noch scott, merida, simplon und die restlichen 34 marken... phu :D
Kann einem das keiner abnehmen? *g*

traveller23
28-03-2007, 20:58
schau, das is ganz einfach. Nimm das Cannondale.

Warum? weils dir schon Spaß macht, obwohl dus noch nicht hast.

Nicht immer muß es das billigste oder auch das Rad mit dem besten Preis/Leistungsverhältniss sein.

Aber das geilste sollts auf jedenfall sein. :D

Ich hab für mein Cannondale damals 900€ gebraucht bezahlt, und das waren rein vom materiellen wert sicher gute 200€ zuviel. Aber mei, es schaut halt so leiwand aus, und weiter runter wollte der Verkäufer halt ned gehen. :love:

Dafür hab ich jedesmal wenn ichs anschau eine Freude! Vom Fahren wollen wir mal gar ned reden.

Du hast dann ein robustes Radl, das alles mitmacht. Brauchst dir auch keine Sorgen machen wegen deiner Fullyfreunde. Wenns Freund sind wartens auf dich nach einer Abfahrt genauso wie du nach der Auffahrt auf sie wartest. :D

Und wennst ganz unvernünftig bist kaufst dir das F2 in gelb mit Lefty. Wennst dir ehrlich bist, sind das ja nur knappe 300€ mehr und ein bisserl was an Rabatt geht auch noch. Also gar ned so schlimm. Aber aufpassen, ned das die Freundin dann eifersüchtig wird!. :D

stephan22
28-03-2007, 21:14
danke für die anleitung, traveller :)
hast du zufällig einen vertriebs- oder promotervertrag mit CD? *g*
jaja "nur" 300 €, Freundin hat sowieso diesbezüglich kein mitspracherecht, geschweige denn ein vetorecht *g* höchstens beratungsfunktion bezüglich design :D

traveller23
28-03-2007, 21:21
danke für die anleitung, traveller :)
hast du zufällig einen vertriebs- oder promotervertrag mit CD? *g*
jaja "nur" 300 €, Freundin hat sowieso diesbezüglich kein mitspracherecht, geschweige denn ein vetorecht *g* höchstens beratungsfunktion bezüglich design :D

gerne. :) Promoter bin ich keiner. Allerdings hab ich eben auch eines und bin sehr glücklich damit.
Dazu passend wehr ich mich, in unserer Geiz ist Geil Gesellschaft, dagegen immer nur das günstigste zu kaufen. Es ist mir ziemlich wurscht wenn ich ich irgendwo ums selbe Geld vermeintlich mehr bekomme. Es gibt eben mehr als nackte Zahlen.
z.b. das Leuchten in den Augen ist unbezahlbar. :)

st. k.aus
28-03-2007, 21:23
Danke für die Empfehlung. Hab das Epic und das SJ FSR schon live begutachtet aber leider nicht probegefahren(regen).
welches SJ hast du genau, seit wann und wieviel hast du dafür bezahlt(wo)? Kann momentan nicht ganz den unterschied zum Epic herausfinden?

danke
epic=race/touren fully 100mm federweg
sj fsr = touren allrounder 120mm federweg macht spass
http://www.specialized.com
http://www.fahrrad-gruber.de/mtb/spemtb01.html - ~preisangaben

kauf dir kein cannondale :devil:
you can never be too specialized

stephan22
28-03-2007, 21:43
epic=race/touren fully 100mm federweg
sj fsr = touren allrounder 120mm federweg macht spass
http://www.specialized.com
http://www.fahrrad-gruber.de/mtb/spemtb01.html - ~preisangaben

kauf dir kein cannondale :devil:
you can never be too specialized
du bist so fies, jetzt hat mich dien vorredner schon so gut überzeugt und mir sicherheit gegeben... *gg*

ja ich hab sogar eine preisliste von spec bei mir. da liegt das angepeilte epic fsr expert bei 2799€ (au man welch summe!)

also ich bin ja mittlerweile von spec und cannondale gleichermaßen magnetisiert und angezogen! :devil:

was genau gefällt dir an specialized so gut?

stephan22
28-03-2007, 21:48
gerne. :) Promoter bin ich keiner. Allerdings hab ich eben auch eines und bin sehr glücklich damit.
Dazu passend wehr ich mich, in unserer Geiz ist Geil Gesellschaft, dagegen immer nur das günstigste zu kaufen. Es ist mir ziemlich wurscht wenn ich ich irgendwo ums selbe Geld vermeintlich mehr bekomme. Es gibt eben mehr als nackte Zahlen.
z.b. das Leuchten in den Augen ist unbezahlbar. :)
das seh ich eigentlich genauso. bin schon oft den weg des besseren Gesamteindrucks gegangen, nur bei so hohen summen...hm

traveller23
28-03-2007, 22:09
das seh ich eigentlich genauso. bin schon oft den weg des besseren Gesamteindrucks gegangen, nur bei so hohen summen...hm

Is eh klar, wir haben alle keinen Geldscheißer daheim. :)

Was spricht denn gegen das F3? Mit einem Stumpjumper Hardtail machst aber auch nix falsch. :) Auch wenns ned so speziell ist wie der Name schließen liese. :D

stephan22
29-03-2007, 07:25
Is eh klar, wir haben alle keinen Geldscheißer daheim. :)

Was spricht denn gegen das F3? Mit einem Stumpjumper Hardtail machst aber auch nix falsch. :) Auch wenns ned so speziell ist wie der Name schließen liese. :D
naja, beim F3 hab ich das gefühl, dass es schwerer ist, als es sein könnte(na no na *g*). weiß zufällig wer wie schwer des ding is? Cannondale hält sich diesbezüglich ja sehr bedeckt!
und ich kann mit einigen komponenten nix anfangen, mir sagen viele bezeichnungen einfach nix. würde ich bei den laufrädern oder naben zb DTswiss lesen, dann wär ich schon zufrieden. aber was ist das, was da am F3 verbaut ist?? hm

jaja, nicht so speziell *g* die fatty macht das F3 halt schon sehr specialized :D

traveller23
29-03-2007, 13:24
ich schätz mal das F3 hat so um die 11-11,5 kg.

st. k.aus
29-03-2007, 14:02
wieso eigentlich nicht das
caffeine 2
http://de.cannondale.com/bikes/07/ce/mountain/hardtail/model-7FS2.html
oder wirds durch die lefty so heftig teurer ...

stephan22
29-03-2007, 18:51
wieso eigentlich nicht das
caffeine 2
http://de.cannondale.com/bikes/07/ce/mountain/hardtail/model-7FS2.html
oder wirds durch die lefty so heftig teurer ...
kostet dann 300eu mehr, also 2099. aber klar, geil wärs schon auch, die lackierung macht vorallem auch was her :D (auch die mit klarlack)
is die lefty besser? außer vom federweg? mir kommt die lefty a bissl unsympathisch vor, weils angeblich beim vorderreifenausbau kompliziert ist und das bei mir rel. oft vorkommen würd.

aber sonst, scho a gscheida hobel, oder?

stephan22
29-03-2007, 18:53
ich schätz mal das F3 hat so um die 11-11,5 kg.
wieso gibts da eigentlich nirgends genaue angaben? hm
11kg wär halt schon gscheit leicht...
danke

traveller23
29-03-2007, 19:02
bei der Lefty mußt halt beim Radausbauen immer den Bremssattel lösen. Das ist halt eine Schraube zum öffnen. Tät mich nicht stören.

Ansonsten halt mehr Federweg und ich glaub sie spricht noch ein bisserl besser an. Obs die 300€ mehr wert ist? Schwer zu sagen.

Kommt halt drauf an wie viel 300€ für einen sind. :)

stephan22
29-03-2007, 19:11
bei der Lefty mußt halt beim Radausbauen immer den Bremssattel lösen. Das ist halt eine Schraube zum öffnen. Tät mich nicht stören.


Kommt halt drauf an wie viel 300€ für einen sind. :)
na hört sich gar nimmer so kompliziert an *g*

naja, wenn man in etwas vernarrt ist, dann sind 300eu gar nicht mehr sooo viel, oder? :)

carver
29-03-2007, 21:02
kostet dann 300eu mehr, also 2099. aber klar, geil wärs schon auch, die lackierung macht vorallem auch was her :D (auch die mit klarlack)
is die lefty besser? außer vom federweg? mir kommt die lefty a bissl unsympathisch vor, weils angeblich beim vorderreifenausbau kompliziert ist und das bei mir rel. oft vorkommen würd.

aber sonst, scho a gscheida hobel, oder?

Wenn du dir die Lefty nimmst,könnten wir dann tauschen. Ich bekomm das Taurin mit der Fatty :D

stephan22
29-03-2007, 21:06
Wenn du dir die Lefty nimmst,könnten wir dann tauschen. Ich bekomm das Taurin mit der Fatty :D
guada schmäh *g*
welches taurin mit welcher ausstattung kaufst denn? um welchen preis und wo?
lG

Komote
29-03-2007, 21:16
... Ich bekomm das Taurin mit der Fatty :D:rofl: :rofl: glaubst wirklich noch daran?

;)

carver
29-03-2007, 21:20
:rofl: :rofl: glaubst wirklich noch daran?

;)

Du hast mir ja im BB-Forum gute Hoffnungen gemacht

carver
29-03-2007, 21:21
guada schmäh *g*
welches taurin mit welcher ausstattung kaufst denn? um welchen preis und wo?
lG

Wieso schmäh,ich mein es ernst :cool:
Eventuell eine kleine Aufzahlung

stephan22
29-03-2007, 21:30
Wieso schmäh,ich mein es ernst :cool:
Eventuell eine kleine Aufzahlung
da kann ich mir ja gleich des F3 kaufen und die 300eu sparen?
von sonstiger ausstattung mal abgesehen

st. k.aus
30-03-2007, 07:25
du bist so fies, jetzt hat mich dien vorredner schon so gut überzeugt und mir sicherheit gegeben... *gg*

ja ich hab sogar eine preisliste von spec bei mir. da liegt das angepeilte epic fsr expert bei 2799€ (au man welch summe!)

also ich bin ja mittlerweile von spec und cannondale gleichermaßen magnetisiert und angezogen! :devil:

was genau gefällt dir an specialized so gut?


kostet dann 300eu mehr, also 2099. aber klar, geil wärs schon auch, die lackierung macht vorallem auch was her :D (auch die mit klarlack)
is die lefty besser? außer vom federweg? mir kommt die lefty a bissl unsympathisch vor, weils angeblich beim vorderreifenausbau kompliziert ist und das bei mir rel. oft vorkommen würd.

aber sonst, scho a gscheida hobel, oder?


bei der Lefty mußt halt beim Radausbauen immer den Bremssattel lösen. Das ist halt eine Schraube zum öffnen. Tät mich nicht stören.

Ansonsten halt mehr Federweg und ich glaub sie spricht noch ein bisserl besser an. Obs die 300€ mehr wert ist? Schwer zu sagen.

Kommt halt drauf an wie viel 300€ für einen sind. :)

wie oft machstn des
hab mein hinterrad vor ca. 5 monaten das letzte mal draussen ghabt
das vordere vor einem monat

wenns 2099 kostet bist eh voll im budget
wenn´s epic 2799 kostet :D

nur die 2 bikes kannst ned vergleichn!
des epic is ein traum zum fahren

traveller23
30-03-2007, 08:13
wie oft machstn des
hab mein hinterrad vor ca. 5 monaten das letzte mal draussen ghabt
das vordere vor einem monat


Ich machs eh kaum, aber Stepahn hat geschrieben das er es sehr häufig rausnimmt. :)

stephan22
01-04-2007, 17:17
wie oft machstn des
hab mein hinterrad vor ca. 5 monaten das letzte mal draussen ghabt
das vordere vor einem monat

wenns 2099 kostet bist eh voll im budget
wenn´s epic 2799 kostet :D

nur die 2 bikes kannst ned vergleichn!
des epic is ein traum zum fahren
naja, ich bin bereit für ein fully doch etwas mehr auszugeben, als für ein hartail. verständlicherweise, oder?

naja, ich nehms rad öfters mit dem auto wo mit und da gehts ohne VR abnehmen nicht rein, leider

phippel
06-04-2007, 15:03
Darum hab ich mich ein bissl in die Hardtails von Cannondale und Specialized verguckt.

hallo,
kurz meine erfahrung mit specialized:
ich habe ein stumpjumper comp 2004 oder 2005 baujahr (rh:48cm).
ich habe mir das rad gekauft, weil mir vor allem die rahmengeomatrie sehr zusagt. ich finde es macht an haufen spaß! es ist richtig speedig.
auf dem cannondale bin ich viel gestreckter gesessen, hätte von der größe und oberrohrhöhe aber auch gepasst. (ein Trek8000 hätte mirzb nicht gepasst - keine größe)
die komponenten auf meinem stumpjumper sind wüst gemixt (alles dran von deore bis xtr!) funktionieren aber einwandfrei.

aber:
die shimanokurbel auf dem rad hatte einen fertigungsfehler (3 monate wartezeit bis die neue da war).
die fox rl80 gabel war nach zwei monaten hin (1 monat wartezeit)

obwohl specialized unmittelbar nichts dafür kann, sagts vielleicht doch was über deren qualitätskontrolle aus.

jetzt wo alles gerichtet ist, bin ich sehr zufrieden bin dem rad: eben weil spassig.
grüße
philipp
ansonsten Toprad!

stephan22
07-04-2007, 19:38
hallo,
kurz meine erfahrung mit specialized:
ich habe ein stumpjumper comp 2004 oder 2005 baujahr (rh:48cm).
ich habe mir das rad gekauft, weil mir vor allem die rahmengeomatrie sehr zusagt. ich finde es macht an haufen spaß! es ist richtig speedig.
auf dem cannondale bin ich viel gestreckter gesessen, hätte von der größe und oberrohrhöhe aber auch gepasst. (ein Trek8000 hätte mirzb nicht gepasst - keine größe)
die komponenten auf meinem stumpjumper sind wüst gemixt (alles dran von deore bis xtr!) funktionieren aber einwandfrei.

aber:
die shimanokurbel auf dem rad hatte einen fertigungsfehler (3 monate wartezeit bis die neue da war).
die fox rl80 gabel war nach zwei monaten hin (1 monat wartezeit)

obwohl specialized unmittelbar nichts dafür kann, sagts vielleicht doch was über deren qualitätskontrolle aus.

jetzt wo alles gerichtet ist, bin ich sehr zufrieden bin dem rad: eben weil spassig.
grüße
philipp
ansonsten Toprad!

hi,
danke für die infos. wo hast du das bike gekauft und woher wusstest du, dass dir der eine rahmen passt und der andere nicht? ist das so offensichtlich, wenn einem ein rahmen nicht passt oder an welche kriterien kann/soll man sich halten?

schöne ostergrüße, stephan