PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knieschmerzen seit Clickpedalen



EvaLea
17-04-2007, 20:35
Hallo Ihr,
ich bräucht Tipps:
Ich hab seit Sonntag Clickpedale und bin am Sonntag ca. 4 Stunden damit gefahren.
Als ich mich heute wieder aufs Rad gesetzt hab, hat mir schon nach kurzer Zeit das Knie weh getan. Ich bin trotzdem weiter gefahren- mit leichten Gängen und wenig Druck und es hat immer mehr weh getan.
Dann hab ich ein wenig an der Platte am Schuh herumgeschraubt, also nach links und rechts die Schuhposition verändert, weil ich den Eindruck hatte, mein Fuß steht nicht gerade.
Es hat nicht wirklich was gebracht.
Nun hab ich ziemliche Schmerzen im linken Knie und es tut auch beim Gehen weh.
Was soll ich tun?
Weitertrainieren?
Aussetzen? Wie lange?
am Pädal was verändern? Was? Und wie? Woher weiß ich, dass die Position richtig ist?
Orthopädische Einlagen in den Schuhen?
Hilfe! :confused: :(

Ich wär sooo dankbar für Tipps! :)
Liebe Grüße, Eva

NorwegianBlue
17-04-2007, 20:44
Da stimmt mit ziemlicher Sicherheit die Position der Schuhplatten nicht, das Knie ist verdreht. Wenns nur das eine Knie betrifft, sind die Platten vielleicht nicht symmetrisch festgeschraubt? Dann die schmerzfreie Seite als Muster für die andere Seite verwenden, ist aber am Anfang oft eine ziemliche Spielerei, bis man die richtige Position hat. Bei manchen Pedalsystemen gibts auch die Möglichkeit, Platten mit mehr oder weniger Bewegungsfreiheit zu montieren.

Zacki
17-04-2007, 20:47
Da stimmt die Fuß/Sitzposition nicht, wennst willst, helf ich dir einstellen, zu zweit gez leichter und schneller. Morgen Zeit? :wink:

NoPulse
17-04-2007, 20:49
.... zu zweit gez leichter und schneller. Morgen Zeit? :wink:


:cool:

steve4u
17-04-2007, 20:50
Könnte auch mit der Sitzposition zu tun haben bzw. einfach die Tatsache, dass es erstmal ungewohnt ist, die Beine/Knie in einer Führung zu haben?

Vielleicht ist auch der Sattel etwas zu nieder eingestellt?

Als grober Anhaltspunkt gilt, dass ein Lot durch die Kniespitze senkrecht durch die Pedalachse gehen soll, das bei horizontaler Pedalposition! (natürlich nur das jeweils vordere Knie!)



Alles klar??:D :D

Siegfried
17-04-2007, 20:52
Unter Umständen passt da allerhand mit der Position ned. Wenn das ok ist, kanns auch daran liegen, dass dich das Pedal zu sehr einengt, und du ein Pedal brauchst, dass dir größere Bewegungsfreiheit ermöglich.
Time, z.B.

123mike123
18-04-2007, 08:19
Hallo!

wie schon gesagt: Sitzposition überprüfen!
1.) anderes Pedal bedeutet auch: Sattel neu einstellen
2.) event. mehr Spiel bei den Pedalen einstellen
3.) 2-3 Tage Pause und dann hoffentlich schmerzfrei die neue Einstellung testen

AlphaSL
18-04-2007, 16:02
Auf jeden Fall zwischen dem Experimentieren mal Pausieren. Sonst weisst du nie, wovon der Schmerz kommt bzw. nach welcher Maßnahme er verschwindet. Auch wenn's hart ist bei dem Wetter: Schau zuerst mal, dass du wieder schmerzfrei wirst!

7km/h
18-04-2007, 16:10
Das kenn ich gut :-)

Meine ganz persönlichen Mittel:
* Mehr Auslösehärte (oh ja, mehr - weil dann Ausstieg definierter)
* Keine allzu großen Bein-Bewegungen beim Ausklicken
* Kein übertriebenes Nach-oben-Ziehen des Beins

Und wie oben schon gesagt: passende Position finden.

Chris64
18-04-2007, 16:16
Auf jeden Fall zwischen dem Experimentieren mal Pausieren. Sonst weisst du nie, wovon der Schmerz kommt bzw. nach welcher Maßnahme er verschwindet. Auch wenn's hart ist bei dem Wetter: Schau zuerst mal, dass du wieder schmerzfrei wirst!
Auf jeden Fall zahlt es sich nicht aus, selbst da herum zu experimentieren. Du hast nur dieses eine paar Knie, wennst die ruinierst, hast es vergeigt...

Da gibt es eine ganz präzise Methode, wie man die Sattelhöhe und Sattelstellung in der Horizontalen einstellt bzw. wie man die Cleats einstellt: mit dem Lot! Das lass von jemandem machen, der davon eine Ahnung hat und aus ists mit den Problemen.

Zacki
18-04-2007, 16:27
Jedenfalls wissma jetzt, dass die Sitzposition komplett daneben war, jetzt wird mal abgewartet, bis das Knie nimma wehtut, dann geht´s ab auf die Teststrecke am Wienerberg, für´s F ;) eintuning

EvaLea
18-04-2007, 18:20
Zacki war so lieb und hat mir geholfen: :) Danke schön :toll:

1.Sitzposition ist neu eingestellt,
2. Jetzt pausier ich heut und morgen und falls das Knie dann noch immer beleidigt ist, auch übermorgen-- obwohl ich schon ganz zappelig bin und nimmer warten möcht..... :rolleyes:
3. Dann: Endlich ausprobieren und stundenlang an den Schuhen herumschrauben, wenns sein muss.

Und halt mit leichten Gängen ohne Druck und in der Ebene fahren- am Anfang zumindest- und nicht zu lange.

Wobei das "nicht-zu-lange-Fahren" wird mir in den nächsten Tagen nicht allzu schwer fallen, da ich die nächsten 2 Tage urlange Seminar hab und am Samstag und Sonntag meiner Schwester beim Ausmalen/Verfliesen.... ihrer neuen Wohnung helfen muss.

Ich dank Euch mal vorerst für Eure Ratschläge, ich halt Euch am Laufenden und brauch vielleicht auch nochmal Eure Tipps...
:D

Liebe Grüße, Eva :wink:

7km/h
18-04-2007, 19:11
Ein PS:
Meine Knie-Probs sind meistens längerfristig (selten am nächsten Tag weg).
Drum zumindest die erste Stunde im Schonwaschgang ...
Aber genau das find ich ja so endgenial bei den Klickies:
Das eine Bein verrichtet im Schmerzfall die Hauptarbeit
und kurbelt das Weh-Bein quasi mit.
Hauptsache fahren ;-)

Lacky
18-04-2007, 21:01
Zacki war so lieb und hat mir geholfen: :) Danke schön :toll:



ich wusste schon immer das zacki eben der beste ist, nun habe auch ich die gewissheit, danke evalea!

roadbiker90
24-07-2011, 23:12
hallo, ich hoffe ich kann das thema wieder auffrischen :D

zu meinem problem, ich habe bei meinem RR die Sattelposition geändert. eine cm nach oben und 1 cm nach hinten. Seit diesem Zeitpunkt habe nach 20 min fahren ziemliche knie schmerzen. ganz klar, die schmerzen kommen von der positionsänderung. doch meine alte position war sicher nicht die beste, da ich meine beine extrem hoch ziehen musste.

Wisst ihr irgendwelche tipps bzw einen profi der mein rad einigermaßen einstellen kann?

Vielen dank im vorraus :D

outmen
25-07-2011, 08:00
hallo, ich hoffe ich kann das thema wieder auffrischen :D

zu meinem problem, ich habe bei meinem RR die Sattelposition geändert. eine cm nach oben und 1 cm nach hinten. Seit diesem Zeitpunkt habe nach 20 min fahren ziemliche knie schmerzen. ganz klar, die schmerzen kommen von der positionsänderung. doch meine alte position war sicher nicht die beste, da ich meine beine extrem hoch ziehen musste.

Wisst ihr irgendwelche tipps bzw einen profi der mein rad einigermaßen einstellen kann?

Vielen dank im vorraus :D

knieprobleme kommen im normalfall eher davon, wenn man zu tief sitz?
eventuell solltest mal probieren den sattelrückstand wieder auf die alte position zu stellen, den 1cm höher aber lassen.
wenn du das pedal senkrecht nach unten stellst, also quasi auf 6 uhr und dann ausklickst und dann mit der ferse auf das pedal steigst, wie gestreckt ist dein bein dann?

Rudi.H
25-07-2011, 08:53
...irgendwelche tipps bzw einen profi der mein rad einigermaßen einstellen kann?...


HIER (http://zardoz.buchbasar.at/?s=videoanalyse) nachlesen - dann brauch ichs nicht zum 87.mal tippen...

netdesk
25-07-2011, 16:02
oder hiermit: http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?115493-sitzposition-und-ergonomie-part-1-die-klassische-methode
anhand der beschreibung unter 2. kannst zumindest mal rausfinden, ob du weit daneben bist. wenn du alles aus 2. eingestellt hast, dann mit 3. und nach eigenem empfinden und mit kleinen schritten nachjustieren.

roadbiker90
25-07-2011, 19:23
Danke für die hilfreichen Tipps, werds gleich daheim ausprobieren.
bin leider in Kroatien arbeiten.

@outmen: kann ich dir dann per pn sagen wie gestreckt mein bein ist? wäre echt nett wenn du mir a bissl weiterhilfst :D

LG

outmen
25-07-2011, 20:37
Danke für die hilfreichen Tipps, werds gleich daheim ausprobieren.
bin leider in Kroatien arbeiten.

@outmen: kann ich dir dann per pn sagen wie gestreckt mein bein ist? wäre echt nett wenn du mir a bissl weiterhilfst :D

LG

können wir gerne auch offiziell im board machen, dann können auch die anderen ihre ideen und meinungen einbringen, jeder körper ist anders und jeder hat andere erfahrungen, weswegen ich nicht davon ausgehe, dass zb. meine persönliche meinung die einzige wahrheit ist ;)

roadbiker90
20-08-2011, 19:17
sorry das ich mich erst jetzt melde, aber letztes monat war stressig.

habe jetzt 2 fotos von meiner radposition gemacht.

Ich hoffe um eure tipps ;)

Vielen dank im vorraus!

yellow
21-08-2011, 10:39
sieht für mich folgendermaßen aus:

rechter Fuß: Cleat zu weit vorne, Pedalachse liegt VOR dem Zehengrundgelenk --> ganz schlecht

Lot: von rechtem Knie runter ... scheint auch vor der Pedalachse zu liegen
(hier bin ich mir jetzt aber nicht sicher, wo da die Idealpostion wäre.

Fußstellung (V-förmig): sieht auf den Fotos natürlich niemand, kannst nur selbst (passend) einstellen

roadbiker90
07-09-2011, 11:25
Also, hab die Cleats nach hinten geschraubt. Cleats gleich gewechselt, somit kann ich mich ca 7 grad in den Pedalen bewegen (ich hoffe meine ausdrucksweise versteht ihr:)) Sollte jetzt das Problem mit dem Zehengrundgelenk gelöst sein?

Zur Fußsstellung: Soll sie V-förmig sein oder soll sie NICHT V-förmig sein?

Es ist eine leichte verbesserung zu spüren, doch es zwickt no imma a bissl!

Hab mir neue RR Schuhe gekauft, wäre sowieso nötig gewesen. Aber ich erhoffe mir dadurch auch verbesserungen :D

LG

KarlS
07-09-2011, 11:38
komm zu mir in den bikepalast kohl in wien!
hier kann ich deine position einstellen.

es gibt verschiedene gründe warum knieschmerzen entstehen können.
schuhplatten/cleats) falsch montiert
sitzhöhe zu hoch oder zu nieder
knielot nicht beachtet oder falsch gemessen

selbst die sitzweite kann die muskelschlinge beeinträchtigen

roadbiker90
07-09-2011, 11:46
na dann bis morgen!!!!

LG

yellow
07-09-2011, 21:10
Zur Fußsstellung: Soll sie V-förmig sein oder soll sie NICHT V-förmig sein?Augen zu,
paar Schritte vor,
paar Schritte zurück,
wieder paar Schritte vor.
Stehenbleiben.
Runtersehen.
DIESE Fußstellung - so sollen die Cleats eingestellt sein


bin schon gespannt, was die Leute im Shop finden und ob Dir das unmittelbar Erleichterung schafft

roadbiker90
08-09-2011, 21:58
nagut, werde die cleats nochmal nachjustieren!

Termin für die Radeinstellung ist schon fixiert, wird sicher sehr interessant :D