PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelstützenschnellspanner



carver
24-04-2007, 18:37
Ich möchte bei meinem Taurin einen anderen Sattelschnellspanner.da ist jetzt so ein komischer aus Kunststoff mit einem Gummi am inneren durchmesser.

Wie oder wo meß ich den richtigen Durchmesser? am Sattelrohr?
Muß ich beim Carbon-Rahmen irgendwas berücksichtigen?(zb.Material)

JoeDesperado
24-04-2007, 18:45
den außendurchmesser am sattelrohr brauchst (eh klar), und soweit ich weiß sollte man bei carbonrahmen auf eine schonende klemmung achten - welche klemmung da wie schonend ist weiß ich aber nicht.
ich hab das hier (http://syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=1252) und bin völlig zufrieden, zumal da auch noch ein "dreckschutz" inkludiert ist.

carver
24-04-2007, 18:56
Aha, also einen schonenden Schnellspanner

Destructer
24-04-2007, 19:27
Also ich würd den lassen der oben ist, denn Cannondale wird sich schon was dabei denken wenns so ne Sattelklemme verbaun.

Siegfried
24-04-2007, 20:23
Dass die Cannondaler bei ihren Bikes nicht immer das verbauen, was Sinn macht, zeigt z.B. dass du am Jekyll, Scalpell und wie die alle heißen zumeist nichtmal ´nen Schnellspanner beim Sattel hast :f:

Worauf ich achten würde ist, dass die Sattelklemme eine möglichst breite Schelle hat. Tune Würger, Hope-Klemme, das Syntace-Ding und so, die passen schon.

So schmale Klemmringerl wie die von BBB würd ich z.B. eher nicht verwenden bei Carbon.

carver
24-04-2007, 21:54
Ich hab gerade nachgemessen:
Sattelklemmschelle mit Plastik 34,5mm
Sattelrohr bei der Klemmung 34,3mm

MalcolmX
24-04-2007, 22:06
also 34.9.

carver
25-04-2007, 21:22
Nächstes Problem:
Was tun gegen rutschende Sattelstütze?
Carbonrahmen (CD Taurin) Sattelstütze Alu (USE Alien)
Durchmesser passt,31,6mm

MalcolmX
25-04-2007, 21:32
montagepaste für carbonstütze, sollte auch so rum funktionieren.
die erhöht den reibungskoeffizienten...