PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dämpfer in eingebautem Zustand aufpumpen



chrismes
05-05-2007, 14:30
Ich würde gern den Dämpfer in eingebautem Zustand aufpumpen, aber das rote Ventil ist unten und zwischen Rahmen und dem Ventil ist zu wenig Platz für meine vorhandene Wrench-Force Pumpe. Der Ventil-Aufsatz (fix montiert, nicht zum Runterschrauben) ist einfach zu lang (Autoventil) und zusammen mit dem nicht sehr biegsamen Schlauch der Pumpe geht sich das nicht aus.
Und jedesmal den Dämpfer ausbauen ist auch nicht so praktisch.
Es ist übrigens ein Simplon Lexx Pro mit Manitou Swinger 3way.
Welche Pumpen verwendet ihr denn so?

Siegfried
05-05-2007, 15:15
Das Phänomen kenn ich von meinem Commencal-Rahmen her.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten, wie du dir helfen kannst:

Winkeladapter (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/3011.html)

Oder den Reset-Adapter:

http://www.reset-racing.de/reset/images_reset/airportevo_web.jpg zu finden auf www.reset-racing.de

FloImSchnee
05-05-2007, 16:27
Hilft's vielleicht etwas, wenn du den Dämpfer "verkehrt" einbaust?

Siegfried
06-05-2007, 18:48
Hilft's vielleicht etwas, wenn du den Dämpfer "verkehrt" einbaust?

Dürfte sogar gängig sein, das so zu machen

http://www.nobrakes.de/bikes/simplonlexx.jpg

Du müsstest für die Aktion aber die Einbaubuchsen beim Dämpfer ausbauen und umtauschen, sollten sie unterschiedlich sein.

Randolph_Carter
07-05-2007, 13:25
habe ein Stomp und verwende eine Specialized Pumpe mit dem Reset Mini Adapter... funktioniert genial mit meinem MC3.3

chrismes
12-05-2007, 15:58
Diese RESET Adapter kann man dann wohl nur bestellen, oder? In diversen MTB-Shops in Wien und NÖ konnte ich weder diesen speziellen noch einen 08/15 Winkeladapter bekommen.

Destructer
12-05-2007, 20:37
Wie wärs mit dem?

http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/3011.html

Brainstorm
17-05-2007, 13:11
ich hab meinen dämpfer einfach umgedreht......kratzt ja niemanden, da tu ich mir den stress ned an :rolleyes:

mfg

soulman
17-05-2007, 15:20
ich hab für meine anwendungen ebenfalls den reset-adapter in verwendung. mir gings aber primär darum, dass mit hilfe dieses dings beim abschrauben der pumpe nur tatsächlich jene menge luft entweicht die nach dem letzten pumpenstoß noch im schlauch der pumpe ist. man kann damit also auch sehr kleine luft-volumina präzise reproduzieren.
er ist nicht billig, sein geld aber allemal wert.

MalcolmX
17-05-2007, 19:25
ich hab meinen dämpfer einfach umgedreht......kratzt ja niemanden, da tu ich mir den stress ned an :rolleyes:

mfg
geht hald nciht bei allen rahmen/dämpferkombinationen...