PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rocky Mountain Vertex50?



gedo
08-05-2007, 23:17
Guten Abend zusammen !

Bin gerade am überlegen, meinen 15 !!! Jahre alten Stumpjumper Comp gegen ein Rocky Mountain Vertex 50 (Mod. 05) zu tauschen.

Ist die Vertex-Reihe von RM für Gelegenheitsfahrer mit Hang zum Qualitätsfimmel was passendes, oder ist das Vertex 50 etwas "unfahrbar" für einen hobby-biker?

Vielen Dank für eure Tips, Gedo

MalcolmX
09-05-2007, 08:40
der vertex rahmen ist sehr :love: in meinen augen. wenn die restliche ausstattung passt, sicher ein mehr als feines bike...

Siegfried
09-05-2007, 09:12
Vertex ist immer eine Option. Wenns ein 2005er Modell ist, dann poste sicherheitshalber mal die Ausstattung des Bikes, sodass wir evtl. "Schwachstellen" (weil du ja Qualitätsfimmel angibst) entdecken können.

alf2
09-05-2007, 10:56
Ist die Vertex-Reihe von RM für Gelegenheitsfahrer mit Hang zum Qualitätsfimmel was passendes, oder ist das Vertex 50 etwas "unfahrbar" für einen hobby-biker?

Also wenn du mit unfahrbar die Geometrie meinst, so trifft das nicht zu. Das Vertex fährt sich extrem gutmütig, beinahe schon etwas fad. Da ist dein alter Stumpjumper sicherlich etwas race-mäßiger. Ich hab ein 2005er Modell getestet und es hat mir sehr gut gefallen. Mir wars dann nur zu teuer für die Ausstattung, die es bietet. Aber das ist halt so bei RM.

Hier die Ausstattung:
http://www.bikes.com/bikes/2005/vertex/vertex-50.aspx

Ps.: Du solltest dich überzeugen, dass es sich wirklich um ein 2005er Modell handelt. Mir wollte nämlich ein Händler, bei dem ich mittlerweile nicht mehr einkaufe, ein (schwarzes) 2004er Modell als 05er andrehen.