PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Manitou Swinger 6 Way Coil



élmarrow
14-05-2007, 10:41
da ich mir nen neuen dämpfer zulegen will würd ich gern mal wissen ob ihr erfahrungen mit dem Manitou Swinger 6 Way Coil habt, vorteile-nachteile, probleme(?) usw ...


mfg
bastl

élmarrow
14-05-2007, 16:33
oder mal so ...
zahlt es sich aus den fox vanilla r 2007 gegen den manitou swinger 6 way zu tauschen?

MalcolmX
14-05-2007, 16:36
ich würd das geld lieber in ein ordentliches dämpfertuning stecken, da passt der dämpfer wenigstens gleich zum rahmen...
(zb motopitkan)

Siegfried
14-05-2007, 17:17
Meine unbedeutende Meinung ist, dass der Swinger 6way so viele Einstellmöglichkeiten hat, dass du wahrscheinlich in Rente bist, bis du ein anständiges Setup beisammen hast.

Meiner Meinung nach wirst du mit dem 4way schon genug arbeit haben.

Insgesamt sind die Swinger keine schlechten Dämpfer und in Anbetracht dessen, wass ein Dämpferservice/Tuning bei Fox kostet, und wie billig die Swinger auf Ebay schon Neu hergehen, zahlt sichs fast nicht mehr aus, einen alten Dämpfer reparieren/servicieren zu lassen.

MalcolmX
14-05-2007, 17:19
ein getunter vanilla ist mit 100-150€ tuningkosten sicher besser als jeder neuwertige swinger.

Siegfried
14-05-2007, 17:24
mit 100-150€ tuningkosten

Dass der Vanilla ohne bevormundende Systeme einem Plattformdämpfer vor zu ziehen ist, sehe ich genauso. Hab erst kürlich meinen 3way-Air gegen einen DT 190L getauscht und bin superzufrieden.

...allerdings muss man auch im Hinterkopf haben, dass der Swinger 4way Coil um 160 - 220 Euro auf Ebay zu bekommen ist!

élmarrow
14-05-2007, 19:57
also den way gibts billig aus den usa (glaub aber ein 06er ) , ich hatte vorher den vanilla rc der war super fein und für mich soweiso gut genug, der vanilla r hat halt aber bissl wenig einstell möglivhkeiten- macht ein tuning beim vanilla r wirklich sinn? oder bin ich mit nem 4 way so wie er ausm werk kommt und ich ihn selbst einsell (oder mit nem 6 way) besser dran?


ich will ja jetzt hier nicht zwanghaft geld raus haun ...

klamsi
14-05-2007, 20:20
also a getunter vanilla r is auf jeden fall beser als a selbst eingestelter swinger !.....da scheist nur rum und du wirst ihn nie so fein einstellen können bzw. erreicht der dämpfer die leistung von am getunten einfach ned !

aber wenst am tuner sagst wast willst und wie es sich anfühlen soll dann tuned der dir den dämpfer auf deine wünsche und du wirst nimma viel verstellen müssen !

fg

Joey
14-05-2007, 20:22
hatte den 4-way letztes jahr: sehr zufrieden

hab den Revox 6-way dieses jahr: auch sehr zufrieden, wobei ich die high/lowspeed ganz offen habe, da der daempfer von natur aus eher traege ist.
Bin mit Nico Vink (belg. champ auch mit Session10) gefahren, und der hat die auch ganz offen - er brauchts net.

zusaetzlich hab ich den Evolver 4-way im allmountain: genialer daempfer (dagegen ist der Pearl der letzte dreck, obwohl motion control fein ist), trotz fehlender high/low speed einstellung.

Meine meinung: ich verzichte getrost auf 6-way, und nehm 4-way, weil ich lieber fahre, als grueble.

Manitou taugt mir, weil einfach aufgebaut, und trotzdem funktionierend - abgesehen von dem ganzen billigschrott a la Stance usw.

Hab erst gestern die Travis inkl. Daempfungskartusche komplett zerlegt und ein bisserl progressiver gemacht... :toll: