PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : merida am 4000-d



thesurge
15-06-2007, 16:21
Hallo erstmal,

mir wurde vor kurzem mein Cube AMS aus dem Keller in Urfahr gestohlen und bin auf der Suche nach nem neuen bike.

Nachdem ich vom Stumpumper FSR Comp wieder abgekommen bin, fällt für mich das am 4000 von merida in die engste wahl. Leider hat kein händler den Rahmen vorort ("den kann ich dir nur bestellen") auf grund der Komponenten kann ich es eigentlich nicht verstehen, auch den Preis finde ich sehr angebracht, bleibt nur die Farbe: m.psylo Gold ?? :confused:

Nach einigen Mails mit Merida selbst und der Vertretung in Wien bin ich kein bisschen schlauer, Merida meinte die Farbe wäre wie am Bild:
am 4000 (http://www2.merida-bikes.com/de_INT/Bikes.Detail.54)
Aus meiner sicht ist es grün, im Forum habe ich gelesen das es "gottseidank gold" ist ...

hat jemand von euch das Bike - und könnte hier ein Original Foto posten - wäre sehr froh drüber,

danke,

greez aus Linz!
max

Siegfried
15-06-2007, 18:17
Das eine oder andere AM dürfte schon laufen, was ich aus diversen Threads so in Erinnerung habe.

Das ausgewählte Bike ist auf jeden Fall Preis/Leistungsmäßig in Ordnung.

traveller23
15-06-2007, 19:09
also wenn das grün gold sein soll, dann gehört dem Fotografen eine ordentliche Tachtl verpasst und der ehrenwerte Herr Loco gehört vorbei geschickt. :)

thesurge
16-06-2007, 09:49
also wenn das grün gold sein soll, dann gehört dem Fotografen eine ordentliche Tachtl verpasst und der ehrenwerte Herr Loco gehört vorbei geschickt. :)

da bin ich voll deiner meinung :D

merida austria:"Es gibt das AM 4000 nur in der Farbe gold. Am Foto im Internet ist es leider durch Farbdifferenzen eher grün abgebildet. Anbei ein Bild, wo es besser ersichtlich ist."

für mich ist es zwar etwas weniger grün - aber gold?

gold

thesurge
16-06-2007, 09:50
Das ausgewählte Bike ist auf jeden Fall Preis/Leistungsmäßig in Ordnung.

THX HT-biker!

MalcolmX
16-06-2007, 11:06
da bin ich voll deiner meinung :D

merida austria:"Es gibt das AM 4000 nur in der Farbe gold. Am Foto im Internet ist es leider durch Farbdifferenzen eher grün abgebildet. Anbei ein Bild, wo es besser ersichtlich ist."

für mich ist es zwar etwas weniger grün - aber gold?

gold
schau mal auf die mavic pickerln, die sind normal richtig geln, d.h. das ganze kommt in natura sicher um einiges besser...

FloImSchnee
16-06-2007, 11:08
für mich ist es zwar etwas weniger grün - aber gold?Auf jeden Fall schaut's gut aus!

thesurge
21-08-2007, 16:08
Sorry das ich den Thread nochmal aufwärme. Ich habe mir jetzt das Merida endlich im Original ansehen können und die Farbe ist ziemlich geil - auch hat mir das 19" L für meine 172 von der Geometrie gut gefallen - eine kurze Testfahrt, leider nur asphalt war ganz fein, der Reifen wie erwartet hat ziemlichen Rollwiederstand, die Bremsen packen super zu, die Schaltung ist exakt und die Dämpfer müssen einfach nur auf mein Gewicht eingestellt werden :D

Allerdings habe ich gerade ein paar Zweifel wegen dem Gewicht - mit Pedale wiegt es so um die 14kg - klar bei dem Federweg, mein entführtes Cube mit 100mm wog immerhin auch gute 13,5. Jetzt habe ich bei Canyon ein Sondermodell Nerve XC Pro 8.0 gesehen welches laut Canyon ~12kg wiegt.
edit - meine Größe ist mittlerweile ausverkauft - edit
Aber eine Frage, wie stark merke ich einen Gewichtsunterschied von 1-2kg am Bike beim Uphill? Ich habe einige Threads mit der Suchfunktion durchforstet und die Antworten sind halt sehr speziell.
Da ich kein Rennen gewinnen will spielt die Zeit keine Rolle, aber mit dem Cube hatte ich auf der Gis ab und zu Probleme das mir das Vorderrad aufstieg, liegt das eh an der Fehlenden Kraft, am Gewicht vom Bike oder kann ich beruhigt auch mit 14kg meinen Spass haben?
Oder soll doch ein leichteres Bike aussuchen?

der unentschlossener MTB Käufer ...
greez max

Faily
21-08-2007, 16:23
Ich hab das AM 5000, das ist trotz XTR auch nicht wirklich leicht, geht bergauf aber echt gut! Meiner Meinung nach klettert es sogar besser als mein viel leichteres Stumjumper FSR.

thesurge
21-08-2007, 17:49
Ich hab das AM 5000, das ist trotz XTR auch nicht wirklich leicht, geht bergauf aber echt gut! Meiner Meinung nach klettert es sogar besser als mein viel leichteres Stumjumper FSR.


Das ist wirklich interessant, in die Farbe und die Komponenten habe ich
eh schon verliebt :love: :love: jetzt noch auf das Gehalt warten - und wenn nicht gerade Canyon ein super angebot hat - sofort zuschlagen und das am ist meins :sm:

st. k.aus
21-08-2007, 18:46
... auch hat mir das 19" L für meine 172 von der Geometrie gut gefallen - eine kurze Testfahrt, ...

Allerdings habe ich gerade ein paar Zweifel wegen dem Gewicht - mit Pedale wiegt es so um die 14kg - klar bei dem Federweg, mein entführtes Cube mit 100mm wog immerhin auch gute 13,5. Jetzt habe ich bei Canyon ein Sondermodell Nerve XC Pro 8.0 gesehen welches laut Canyon ~12kg wiegt.
edit - meine Größe ist mittlerweile ausverkauft - edit
Aber eine Frage, wie stark merke ich einen Gewichtsunterschied von 1-2kg am Bike beim Uphill? Ich habe einige Threads mit der Suchfunktion durchforstet und die Antworten sind halt sehr speziell.
Da ich kein Rennen gewinnen will spielt die Zeit keine Rolle, aber mit dem Cube hatte ich auf der Gis ab und zu Probleme das mir das Vorderrad aufstieg, liegt das eh an der Fehlenden Kraft, am Gewicht vom Bike oder kann ich beruhigt auch mit 14kg meinen Spass haben?
Oder soll doch ein leichteres Bike aussuchen?
...

also 19zoll is für deine 172cm zu groß
17 reicht da alle mal
würd ich meinen
http://www.canyon.com/tools/pps.html
2kg merkst sehr wohl
vielleicht kriegst durch die "richtige größe" des bikes jetz was bei canyon
und wieso kein
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/AMS-125-black_id_10571_.htm

thesurge
21-08-2007, 22:23
also 19zoll is für deine 172cm zu groß
17 reicht da alle mal
würd ich meinen
http://www.canyon.com/tools/pps.html
2kg merkst sehr wohl
vielleicht kriegst durch die "richtige größe" des bikes jetz was bei canyon
und wieso kein
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/AMS-125-black_id_10571_.htm

mit den 172 körpergröße hast du schon recht, ich habe aber eine fusslänge von 82cm und mein cube ams war 18" und ein spur zu klein.
im prinzip wärs bergab besser die 17" zu nehmen aber bergauf denke ich ist weniger sattelüberhöhung besser für den schwerpunkt (etwas mehr vorne - kann mich aber irren)

nein die medium von canyon sind ausverkauft. large(20" bei canyon) und xlarge gäbe es noch.

das cube ams 125 habe ich mir angesehen, würde ich schon reizen, aber 1. hatte ich bereits cube und 2. möchte ich sram anstelle von shimano :f:

die 2kg muss ich mir aber noch schwer überlegen!

danke gmk!

st. k.aus
22-08-2007, 00:21
mit den 172 körpergröße hast du schon recht, ich habe aber eine fusslänge von 82cm und mein cube ams war 18" und ein spur zu klein.
im prinzip wärs bergab besser die 17" zu nehmen aber bergauf denke ich ist weniger sattelüberhöhung besser für den schwerpunkt (etwas mehr vorne - kann mich aber irren)

nein die medium von canyon sind ausverkauft. large(20" bei canyon) und xlarge gäbe es noch.

das cube ams 125 habe ich mir angesehen, würde ich schon reizen, aber 1. hatte ich bereits cube und 2. möchte ich sram anstelle von shimano :f:

die 2kg muss ich mir aber noch schwer überlegen!

danke gmk!

glaub mir bei 172 is 19zoll zu groß
fahr selber 19zoll und des is bei meinen 180 an der grenze
aber ich hab gern ein langes oberrohr
aber wennst meinst - aber dann küzerer vorbau ...
beinlänge? gemessen wird schrittlänge
http://www.canyon.com/tools/pps.html
bei schrittlänge auf fragezeichn klicken
grad bergauf hängst ja dein weiter vorn mit mehr sattelüberhöhung ...
naund
mir gfallt des irrsinnig gut
warst ned zufriedn?
und wennst das beim händler kaufst dann frag´ ihn nach ausstausch der shimano teile

bitte gerne dazu isja des bb da

thesurge
22-08-2007, 23:11
glaub mir bei 172 is 19zoll zu groß
fahr selber 19zoll und des is bei meinen 180 an der grenze
aber ich hab gern ein langes oberrohr
aber wennst meinst - aber dann küzerer vorbau ...
beinlänge? gemessen wird schrittlänge
http://www.canyon.com/tools/pps.html
bei schrittlänge auf fragezeichn klicken
grad bergauf hängst ja dein weiter vorn mit mehr sattelüberhöhung ...
naund
mir gfallt des irrsinnig gut
warst ned zufriedn?
und wennst das beim händler kaufst dann frag´ ihn nach ausstausch der shimano teile

bitte gerne dazu isja des bb da

Schrittlänge habe ich gemeint - mit 82cm, stimmt schon - mein fehler! Ich war mir auch 100%ig sicher das mir 19" zu gross ist, aber auf dem bike habe ich mich von der sitzposition rund um wohl gefühlt, das kann natürlich täuschen, weil ich nicht im gelände war :(


Bezüglich gefallen und zufriedenheit - habe cube immer weiter empfohlen aber ich selbst probiere gern auch mal andere marken. cube war damals 2. wahl weil ich auf mein canyon nicht mehr warten konnte - jetzt habe ich einfach mehr zeit und da schau ich mich mal gerne um.

FreerideJoe
22-08-2007, 23:21
Ich glaub Bikestore Wien Süd hatt eins stehen.