PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : trainingsplan jänner



manitou
25-12-2001, 22:54
so, ab jetzt gehts ans eingemachte.

jetzt wirds intensiv, d.h. jetzt wird täglich trainiert!

ich könnte euch jetzt wieder einen allgemeinen tpl reinstellen oder für jeden einen massgeschneiderten machen.

der allgemeine wird immer ungenauer, da sich hier und jetzt die spreu vom weizen trennt.

der massgeschneiderte wird nicht mehr kostenlos sein. kann ich nicht mehr machen, da spielt meine family nicht mit, wenn ich stundenlang vorm pc sitze und mich nur "spielen tu"!:D

ich sitze für jeden plan ein paar stunden vorm pc.

ich muß hierfür alle daten haben, die relevant sind, d.h. hf-grenzen, schwellenwerte, trainingszeiten, jahrestrainingsstunden, watt - leistung vom letzten test, augenfarbe und körbchengröße.:rolleyes:

wer interesse an einem massgeschneiderten, persönlichen trainingsplan hat, schickt mir all seine daten an manitou@utanet.at und innerhalb von 2 - 3 tagen gibts den plan retour.

die kosten richten sich nach der intensität der betreuung und liegen zwischen 25 und 50 €.

michl
26-12-2001, 10:55
Jetzt bin ich gespannt, wie viele Leute sich da bei dir melden werden- jetzt, wo`s ans "Eingemachte" geht! Würde dir ja viele Klienten wünschen, aber recht viele werdens nicht werden, glaube ich. Die kostenlosen Pläne runterladen ist eine Sache, bezahlen für eine seriöse Betreuung eine andere.
Trotzdem- viele Klienten wünsche ich dir.:l:

Xcelerate
26-12-2001, 15:47
Ich hab mich fürs letztere entschieden. Für mich ist biken einfach nur "a mords Gaudi".

Ich hab mir den Trainingsplan für Nov. runtergeladen und gedacht: So, jetzt gehts aber mal so richtig los mit dem Training. Aber wirklich dran gehalten hab ich mich nicht. Die erste Woche noch, aber dann wurde ich schon wieder vieeel zu faul. (So nach dem Motto: Dazu hab ich jetzt keine Lust, ich mach was anderes.)

Ich finds übrigens voll OK Geld für so einen Plan zu verlangen, warum sollst du auch den Samariter für alles spielen? Macht ja sonst auch keiner!

Mabe
26-12-2001, 16:05
Ich halte mich diese Saison zum ersten Mal so richtig an einen Plan, vorher hab ich nur so nach Gefühl trainiert. Auch einen Leistungstest hab ich zum ersten Mal gemacht. ´Das Training nach Plan macht mir total Spaß, das ist für mich wie Urlaub vom Büro mich nach der Arbeit abzustrampeln:D :D

Aber täglich, so wie Manitou schreibt, werde ich sicher nicht trainieren, eher nach dem DI-Mi-Do-Sa-So Schema...;)

theBikeMike
08-01-2002, 13:15
Serv's!!!

Also, ich trainiere streng nach Plan (vom Manitou vom Vorjahr, danke nochmals:) ) und halte mich auch genau daran.

Für einen genauen Plan Geld zu verlangen halte ich für fair und logisch, denn das ist ja ein Heidenaufwand. Und dass du zu Trainingsfragen ja immer kompetent und ausführlich antwortest, find ich voll super. :D :D

Nur einen Leistungstest muss ich noch irgendwann mal machen

CU
theBikeMike

michl
08-01-2002, 13:22
Hoffe, Du weißt wenigstens deine Schwellenwerte (woher?). Kommt mir irgendwie spanisch vor, sich genau an einen Trainigsplan halten zu können, ohne vorher einen Leistungstest gemacht zu haben.
Na ja, vieleicht gehts doch irgendwie?- Alles Gute weiterhin!

theBikeMike
08-01-2002, 20:14
Serv's!!!

Schwellenwerte hab ich leider nicht (traurig, smile geht net). Ist ohne Leistungstest auch schwer möglich. Aber wenigstens bringts mehr als ohne Plan, da so wenigsten
- Regenerationspausen
- Periodisierung
gegeben sind. Werte nehm ich in % vom MaxPuls (sind eh nicht richtig, ich weis).

CU
theBikeMike

PS.: Dran halten kann ich mich ja, mit oder ohne Schwellenwerte ist dabei ja egal