PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : aperture vs lightroom



eleon
23-08-2007, 10:29
hallo!

wie schauts beim shoot-out zwischen den beiden weichwaren aus? was verwendet bzw bevorzugt ihr?

ich tendier ja eher zu aperture. aber rein gefühlsmässig. beschäftigt hab ich mich damit noch nicht so weil ich meine nikon erst seit eben :jump: hab.

rennen soll/tut das ganze auf einem macbook pro.

:wink:

eleon
23-08-2007, 10:43
grad gefunden:

http://www.macworld.com/2007/06/features/digitaldarkroom/index.php?pf=1

skoon
23-08-2007, 11:17
Lightroom und Aperture sind doch wohl Profisoftware für Fotographen. Also entweder jemand hat sehr viel Geld und kauft sich trotzdem so eine Software oder jemand kopert hier schwarz.
Anyway ich finde es zahlt sich nur im Profibereich aus. Da gefällt mir Aperture besser. Ist aber rein subjektiv, da ich die Software grad mal mit 5% ausreizen könnte.
Für mich reicht Grafikkonverter (im MU Bundle sehr billig), Preview, der Finder und Ordnung auf der Festplatte.
fertig

lg
Chris

eleon
23-08-2007, 11:35
Lightroom und Aperture sind doch wohl Profisoftware für Fotographen. Also entweder jemand hat sehr viel Geld und kauft sich trotzdem so eine Software oder jemand kopert hier schwarz.
Anyway ich finde es zahlt sich nur im Profibereich aus. Da gefällt mir Aperture besser. Ist aber rein subjektiv, da ich die Software grad mal mit 5% ausreizen könnte.
Für mich reicht Grafikkonverter (im MU Bundle sehr billig), Preview, der Finder und Ordnung auf der Festplatte.
fertig

lg
Chris


seh ich nicht so. für ambitionierte hobbyphotographen ist das sehr wohl sinnvoll. u. so teuer sind die pakete auch nicht. wenn ich überleg wie schnell die leut 200euro für radlzeugs raushauen :confused:

eleon
23-08-2007, 12:24
Dann solltest Du auch Nikon Capture NX in Betracht ziehen.

:f:

ist das dein ernst!?

kameras bauen könnens. applikation schreiben anscheinend nicht.

Jousch.Com
27-08-2007, 10:35
also Lightroom am mac is toll. Im Windows ists ein wenig langsamer, aber aperture - mit dem kann ich mich leider nicht anfreunden....

valley
23-03-2008, 11:02
Ich finde, meine Frage passt hier am besten rein:

Ich bin erst vor einer Woche auf Mac umgestiegen, und komme an sich ganz gut mit iPhoto zurecht. Ich test auch grade - für 30 Tage - Aperture 2. Mein Problem: um besonders gute Fotos z.B. weiss zu umrahmen, habe ich im Photoshop einfach den gewünschten Bereich ausgeschnitten, ein neues Bild mit den gewünschten Größenangeben geöffnet, und das Bild dann dort eingefügt - und gut wars. Ich finde leider KEINE Lösung, dies auch mit den Mac Programmen zu machen .... BITTE HILFE!!!!