PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufraeder



krystof
31-03-2003, 08:32
Hi @ll!

Bin auf der Suche nach neuen Laufraedern fuer mein Hardtail (KTM Team Race). Zur Zeit besitze ich leider Laufraeder mit LX-Naben. -Dem Schrott schlechthin!!! Jedenfalls moecht ich mir jetzt einen besseren Laufradsatz zum Wechseln zulegen.
*) komm ich dann um XT/XTR-Naben noch herum? scheinbar besitzen ja Hügi-, Mavic-, ... Naben andere Abmessungen bei der hinteren Nabe und dann muesste ich bei jedem Wechsel das Schaltwerk einstellen (will natuerlich einen Satz mit 1,0 Sliks und einen mit 2,3 Pneus 'gleichzeitig' fahren)....
*) wer hat einen guten Tip fuer leichte, aber doch brauchbare/stabile Naben/Felgen?? Bin mit den XT V-Brakes und mit Schlauch unterwegs...
*) Welchen guten Shop koennts ihr mir als Neugrazer empfehlen??

Danke schon im Voraus!

Krystof :bump:

NoWin
31-03-2003, 08:53
Wird wieder mal eine Mega-Diskussion :D - ich habe auch verschiedene Naben im Einsatz (Bontrager, XTR, Hügi) - aber nur die Nabe macht nicht den gesamten Laufradsatz aus. Auch die Felge und die Speichen, sowie der Einspeicher sind wichtige Faktoren.

Bei mir ist der nächste Laufradsatz entweder auf XTR-Naben aufgebaut (inkl. Mavic Felgen und DT Speichen) oder ein kompletter Laufradsatz von Mavic.

Speziell bei den Laufrädern schaue ich weniger aufs Geld, denn hier kann eine 100 Euro-Mehrinvestition sehr viel bringen ;)

Nightrider
31-03-2003, 09:20
Hi,

also ich fahr mehrere Laufradsätze mit verschiedenen Naben (XT, Hügi 240, Onyx, Bontrager - letztere mit 1.0er Slicks).

Schaltung nachstellen muss ich eigentlich nur wenn ich auf eine andere Kasette (ich fahr normal 11-34, teilweise 11-32) wechsle. Insbesondere die Slickgarnitur hat eine doch erheblich kleinere Abstufung; da muss ich nachstellen um den Schaltkomfort gleich zu lassen.

lg
willi

Potschnflicker
31-03-2003, 09:27
Original geschrieben von Nightrider
Hi,

also ich fahr mehrere Laufradsätze mit verschiedenen Naben (XT, Hügi 240, Onyx, Bontrager - letztere mit 1.0er Slicks).

Schaltung nachstellen muss ich eigentlich nur wenn ich auf eine andere Kasette (ich fahr normal 11-34, teilweise 11-32) wechsle. Insbesondere die Slickgarnitur hat eine doch erheblich kleinere Abstufung; da muss ich nachstellen um den Schaltkomfort gleich zu lassen.

lg
willi

Das wird nicht an der Abstufung liegen, sondern die Kassette wird minimal anders positioniert sein. Auch ich verwende bei allen Rädern verschiedene Laufradgarnituren, alle haben dasselbe Maß (hab ich nachgeholfen).

LX-Naben machen noch keinen Laufradsatz aus, wie schon NoWin geschrieben hat. Wichtiger ist die Felge, die Speichen, die Qualität der Einspeichung. XT-Naben sind nicht wirklich viel besser als LX.

Ob man Mavic, Tune, Hügi-Onyx, Hügi, etc. Naben verwendet (gut eingespeicht vorausgesetzt) ist eher eine monetäre Frage. Shimano tuts auch, und das nicht schlecht.

ingoShome
31-03-2003, 11:18
ja ja .... wie wahr ... das wenigste sind noch die Naben!

LX habe ich einige - die sind wirklich schwer ok für's Geld!

XT ist nicht viel teurer, wenn man ein wenig auf Schnäppchen guckt!

XTR habe ich auch einige - DAS IST ABER WIRKLICH RAUSGEWORFENES GELD!

Tune habe ich auch - Frag mich warum Leute sowas im Alltag verwenden - aber super!

Über meine ACapx sag ich nix - arm, wer dafür die vorgesehenen 400.- zahlt.

Hügi 240 ist wohl sehr fein - hab ich aber nicht - aber für den Alltag?


So: Ich wechsele wild durcheinander :

- KEIN Nachstellen der Endanschläge!
- Gelegentlich nachjustieren der Zugspannung am Lenker während der Fahrt

Zu Hügi/Tune/SRAM/AC...:

- Die haben wechselbare Industrielager - fein?
- Leider muss man sie auch gelegentlich wechseln ;-(

Zu LX/XT/XTR:

- Konuslager: nicht wechselbar - ausser dem Konus
- meist besser gedichtet
- halten ewig, wenn man sie immer wieder mal prüft und ggf. fettet

Fazit:

- Sorglos/Alltag: LX oder XT mit Mavic 618 (o.ä)

- Edel-Race-Zweitsatz: Tune oder Hügi mit Mavix 517/618*

ggf. 618 für hinten und für Personen > 80 kg (Zu Speichen und
Nippeln soll jemand anderes was sagen ;-) - Alles, was in eine
komplett andere Richtung geht ist m.E. rausgeworfenes Geld!

lg!ingo // der natürlich nicht JEDE Nabe und JEDE Felge kennt ...


ps: Einmal Ceramic - immer Ceramic - also lieber Finger weg davon ;-)

ingoShome
31-03-2003, 11:21
ps: Viel schlimmer, als Schaltung nachjustieren ist Bremsen
nachjustieren, wenn man auf die Breite nicht geachtet hat und
dazu V-Brake hat ... !!!

krystof
31-03-2003, 11:25
Original geschrieben von Potschnflicker
Das wird nicht an der Abstufung liegen, sondern die Kassette wird minimal anders positioniert sein [snip]
Genau das habe ich gemeint! Shimano hat da geringfuegig andere Standards als zB Hügi!! Wie könnte man da nachhelfen?? Gibts dumm gefragt fürs bike sowas wie Distanzringe fürs Auto???


[snip] LX-Naben machen noch keinen Laufradsatz aus [snip]
Im Normalfall sollt es dabei keine Problme geben. In meinem Fall hats aber bei der vorderen und der hinteren LX-Nabe Probs gegeben. Wenn mal eine Kugel im Kugellager ab Werk (!!!) zuviel drinn ist kann man sicher auch von Zufall sprechen, aber sowas sollte doch eher nicht vorkommen (um nur ein Bsp zu nennen)!
Interssant wäre nun zu wissen welche Naben hier den selben Standard besitzen und welche nicht. -Obwohl: das Einstellen ist eigentlich nicht das Problem und die Laufräder werde ich wahrsch auch nicht gerade halbstündlich wechseln.

Jep, dann werd ich mich mal ans Eurozählen machen...

mfg krystof

Potschnflicker
31-03-2003, 11:49
Original geschrieben von krystof
Genau das habe ich gemeint! Shimano hat da geringfuegig andere Standards als zB Hügi!! Wie könnte man da nachhelfen?? Gibts dumm gefragt fürs bike sowas wie Distanzringe fürs Auto???


Im Normalfall sollt es dabei keine Problme geben. In meinem Fall hats aber bei der vorderen und der hinteren LX-Nabe Probs gegeben. Wenn mal eine Kugel im Kugellager ab Werk (!!!) zuviel drinn ist kann man sicher auch von Zufall sprechen, aber sowas sollte doch eher nicht vorkommen (um nur ein Bsp zu nennen)!
Interssant wäre nun zu wissen welche Naben hier den selben Standard besitzen und welche nicht. -Obwohl: das Einstellen ist eigentlich nicht das Problem und die Laufräder werde ich wahrsch auch nicht gerade halbstündlich wechseln.

Jep, dann werd ich mich mal ans Eurozählen machen...

mfg krystof

Grundsätzlich besitzen alle Naben denselben Standard. U.U. können geringe Unterschiede auftreten, die wird man aber kaum im Schaltverhalten merken (dreht man halt einen Klick nach, die Endanschläge mußte ich noch nie neu justieren). Um mir den "Klick" zu ersparen, habe ich die Kassetten auf das gleiche Maß gebracht ( 0,3 mm Beilagscheibe bei den Ritzeln).

Wichtiger ist, wie Ingo schon sagte, bei Felgenbremsen (besonders Magura HS 33) die verschiedenen Felgenbreiten, hier wird der Laufradwechsel sehr aufwändig.

ingoShome
31-03-2003, 12:00
> ....besonders Magura HS 33

Also gerade da geht's noch am Glimpflichsten ab, wenn man nicht ganz aus dem Range kommt.
Habe sogar X618 und F519 ohne nachstellen (nur am Rädchen!) fahren können ...

aber eben nur mit der HS33 ;-)

Wegen der Kreisbewegung der V-Brakes (leider auch die mit Parallelogramm)
Ist das mit einer V-Brake wirklich eine üble G'schichte!

@krystof - Tirol oder Graz ... - Denke Du solltest bei Shimano (XT?)bleiben,
wenn Du nicht was ganz edles für Rennen suchst und erst recht, wenn Du
nicht grad zu den leichtesten Personen gehörst ... (Erklärung oben)

lg!ingo // der seine Laufrad-Eskapaden mit vielen Euros teuer bezahlt hat ...


ps: wirst selber Einspeichen? Sonst such Dir jemanden, der's wirklich kann!
Die meisten Shops machen sowas eher halbherzig und eh immer in Eile!

Roox
31-03-2003, 12:09
@ Krystof
kauf das Sram 9.0 oder Hügi Naben sind die besten seiner klasse !

wennst a bissl mehr geld hast: Extralite, Tune

shimano = $%@§!~&

Potschnflicker
31-03-2003, 12:11
@Ingo

Ich hatte mal das Vergnügen, eine HS 33 (war für eine 517er montiert) auch für breitere Felgen tauglich zu machen.Mit Einstellschraube war da nix zu machen, Umbau war angesagt. Da stelle ich (fast) lieber eine V-Brake ein. :D

krystof
31-03-2003, 12:24
@ingo
Naja lieber wäre mir schon wenn ich sie in einem Shop einspeichen lassen würde. Nochdazu hab ich das Zeugs eh in Innsbruck. -Wo gibts einen brauchbaren bike-shop in Graz? Oder wer könnte mir bei gegbenen Material vielleicht privat die Laufräder sauberst einspeichen?

@roox
Mein Favorit wär Hügi 240 + Mavic 517. Aber das wird die Geldtasche entscheiden - vielleicht wirds auch eine XT Kombination... :confused:. Gewicht, usw. könnt man halt an der Stelle massig sparen (bin <80kg)!!

thx für die ganzen tips!!!!
krystof

ingoShome
31-03-2003, 12:59
@PF:

Klar, aber wenn die HS33 dann mal eingestellt ist, geht sie meist
auch für die dünneren Laufräder ... und DANN hast Deine Ruhe ...

Bei einer V-Brake ist das einstellen Leichter - aber wahrscheinlich
musst es jedesmal machen, wenn Du den LR-Satz tauscht ...


@roox:

ganz wild hab ich mir mal ne 9.0er VR-Nabe günstig betellt - war
leider genausoschwer wie meine '9Xer LX-Nabe :-( Bin immer noch
traurig deswegen ... noch nicht verbaut! Hätte wohl auf den
Zusatz SL achten sollen!?


@krystof:

Einezweiten LR-Satz würde ich mir an Deiner Stelle nur zulegen,
wenn Du wirklich oft wechseln willst und vor allem auch unterschiedliche
Reifen fahren willst - z.B. den einen für die Trails und den anderen
für weite Strecken mit ggf. viel Asphalt ... - oder eben für Rennen.
Ansonsten sind Deine LX-Naben sicher wieder hinzubekommen - oder?

In Graz weiss ich mindestens den tommy d.p. der selber einspeicht
und sich hindsichtlich Bike-Shops/Werkstätten gut auskennt ...
Der meldet sich sicher noch zu Wort - gell tommy (ich weiss, dass
er heute schon wach ist - nur eine Frage der Zeit ;-)

lg!ingo // wohnt 100km nördlich von Innsbruck ;-)

ingoShome
31-03-2003, 13:13
ps: eine echte Alternative wenn du schon einen Edelsatz Dein
Eigenen nennen möchtest: bleib ruhig und schnapp bei einem
günstigen Angebot hier in der Bike-Börse zu ... Sparst ggf. viel Geld!

Bei normalen (nicht Ceramic) musst halt dringend abfragen,
wie sehr die Felge schon runtergebremst ist ...

lg!ingo // auf der Suche nach gebrauchter TUNE-VR-Nabe ...

328
31-03-2003, 18:43
www.laufradprofis.de