PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leichtester Hardtail Rahmen...



Roox
29-12-2001, 13:17
Scott

Mal abgesehen davon das die Optik vom neuen
Scott TEAM ISSUE einfach ein HAMMER ist. (schwarz-blau)
Ist der MTB-Rahmen wohl der leichteste den es zur Zeit gibt.

da kann nichtmal das "Merida Matts Mag", und das "Hi-Tec XCR"
mithalten :)

Seit dem der Frischi bei Scott is geht, in Sachen Hardtailentwicklung wieder etwas weiter.

In den letzten Jahren wurden ja "nur" neue Fully-Konzepte entwickelt und/oder verbessert. Das is so weit gegangen bis dann der erste 2kg Fully Rahmen hergestellt wurde (Scott), aber in der Weiterentwicklung der Hardtails hat sich eigentlich bis dato nicht wirklich was getan :mad:

Möge die Macht mit "dem Hardtail" sein
so das es nie von dem "Fully" übertrumpft wird :)

Info Scott Usa (http://www.scottusa.com/proddetail.jsp?UID=1401)

stephan
29-12-2001, 13:24
der scott rahmen ist sicher ein super gerät, aber solangs keine nachgeprüften gewichtsangaben gibt glaub i des amal ned

siehe sid race carbon 1300g statt 1150g
merida mag 1350 statt 1200
siehe race-fully test im letzten BIKE, die topmodelle haben alle um 11kg mit "superleichtparts", da kann dann ah spezialized marathon ned 11,5 haben wenn des fsr team 11 hat

also obwortn & kaffee trinken & viel ergo-forn weils wetter is momentan a waaaaaaaaaaaaaaaahnsinn

mfg

<MM>
29-12-2001, 14:03
Dieses Leichtbau-Material ist doch noch nicht wirklich zu empfehlen? (a la "Der Kunde als Beta-Tester"?)

Das Scott (Link oben) sieht jedenfalls Spitze aus - allein schon, was der Mavic-Laufradsatz ausmacht! ;)

realbiker
29-12-2001, 15:23
Die Ausstattung und alles sind ja einfach perfekt (bis auf die Reifen) des wäre des einzige Hardtail bei dem ich überlegen würde net aufs Fully zu steigen, außerdem soll der Rahmen verdammt gut dämpfen !!!:p

Umsonst hat der Frischi net mitgearbeitet bei der Entwicklung .....:D

Doch eines stört mich, der PREIS, da bekomm ich a XTR FULLY drum !!!:( ;)

soulman
29-12-2001, 21:24
also seit wann ist scott wieder mit vorne dabei?
seit man mit dem strike an die öffentlichkeit kam. mit dem hartail hat man dann aus marktstrategischen gründen nachgeschossen. okay, das wars.
runter mit der rosaroten brille!
was ist wirklich passiert?
scott hat den leichtesten fully-rahmen und den leichtesten hardtail-rahmen auf den markt gebracht. punkt, aus, ende. das wars schon. mehr ist nicht passiert.

ich selber find sowohl das strike als auch das team issue genial und mir taugts auch, aber ich schreibe diese kritischen zeilen einfach mal um zu zeigen wie "deppert" man sich von der markt-maschinerie machen lassen kann. wenn man es zulässt. und mich könnens "obstgarteln" - hat schon der bisenz gsagt! weil wieso ist das ganze nicht mit merida passiert? ganz einfach weil deren rahmen nur ein paar gramm mehr wiegt und weil deren teamfahrer nicht so bekannt wie frischi sind! aber das reicht um eine marke wie merida in die zweite reihe zu stellen.

bleiben wir also objektiv und schonen wir dabei unsere geldbörsel. wieso soll ich an sechzger für ein radl zahlen das momentan nr.1 ist, wenn ich um an vierzger eines krieg das das selbe kann und 200gr schwerer ist. glorienschein hats halt keinen. na und?

Anningerwarrior
29-12-2001, 22:23
schön das sich da wer an den herrn bisenz erinnert. das obstgartln da war ich glaub ich grad am anfang der volksschule....herrlich

speedy
30-12-2001, 01:37
Im neuen Bike-Direkt Katalog is ein EASTON SCANDIUM Rahmen drinnen, der 1,160 kg haben soll (das wär um 20 g leichter als der scott und außerdem weit billiger) - weiß da wer was zu dem rahmen?

@stephan: meinst du damit, dass der merida rahmen in wirklichkeit um 150 g schwerer als angegeben is? woher hast du das?

realbiker
30-12-2001, 11:32
@ Speedy

Hab mich auch schon über den Rahmen gewundert, man müsste echt mit einer Waage bewaffnet hinfahren, den Rahmen wiegen und anschliessend schauen wie schwer er echt is !!! Aber selbst wenn er 100 Gramm schwerer is als angegeben, wär des der Hammer !!!;)
Doch ich habe bedenken bezüglich Dauerhaltbarkeit + Steifigkeit, vielleicht könnte man den Rahmen testen dann würds interessant werden ....... !!! :p

@ Soulman

Stimmt schon aber weisst eh wer will net des Bike vom Frischi haben und dann kauft man sich noch ein Ritchey Trikot,........:D !!!
Außerdem wennst des Bike einmal in echt gesehen hast, dann weisst sagst nix mehr weils echt edel ausschaut ....... !!!:p

soulman
30-12-2001, 15:12
@realbiker!

was glaubst warum mir der rahmen trotz meiner kritischen zeilen trotzdem taugt? weil ich beide modelle auf der eurobike gesehen hab. da warens sowohl in serienausstattung als auch gewichtsmässig "downfaked" ausgestellt. team issue mit 7,8kg! da lachte mein herz und als ich einem scott-maxl gesagt habe, daß man da aber noch locker 500gr runterkriegenkann hat er geschaut als wär ich ein alien! na ja, die kennen den leichtbaupapst soulman halt noch nicht! den frischi seine möhre habens in originalausstattung (sogar mit originaldreck drauf) ebenfalls dort gehabt. interesanntes detail: frischi fährt hinten z-max wcs 1,9' und vorne speedmax alpha wcs 2,0'! hab ich wieder zu hause dann auch gleich probiert....gmerkt hab im trockenen aber nix! is wohl ein testzustand bei scott gewesen.

Roox
30-12-2001, 22:32
naja man wird wohl noch auf diverse Tests warten müssen....

--> zeigt's ma mal einen Link zu einem Bike das genau so "geil" ausschaut !!
Wird wohl schwer zu übertreffen sein :)

bezüglich:
team issue mit 7,8kg!
das ich nicht lache....
nagut vielleicht mit einer Karton-Sattelstüze, Holz-Kurbeln, und Kunststoff-Federgabel :D

riho(racing!!)
31-12-2001, 01:07
ich will jetzt diesen rahmen gar nicht in frage stellen, auch wenn diese schüssel aus dem von mir sehr angezweifelten scandium gefertigt wird. was mir bei diesem rad allerdings gewaltig auf den magen schlägt ist der preis von 65000 öS !!!
da motzen die diversen kollegen seitenweise über die zweifelsfrei nicht akzeptable preisgestaltung von cannondale und dieses rad welches in taiwan gefertigt wird und mit vergleichsweise günstigen ritchey-parts aufgebaut ist wird bei diesem preis in den himmel gelobt!!!! (sehr komisch!!!):confused:

soulman
31-12-2001, 13:26
@ roox!

ich hab von dem 7,8kg scott nur ein foto und das liegt in der firma. aber sowie ich wieder dran komme (ab 7.1.) werde ich es einscannen und dann reinstellen.
mein gott na, des mit die 7,8kg ist halt dort am papierl gestanden und ich habs nehmen müssen wie's ist, aber nachwiegen hätt ich es schon mögen. deswegen hab ich auch zu dem scott-fuzzy gsagt, daß ich da noch a halbes kilo runterkrieg, weil ich mir nicht vorstellen konnte daß die angaben stimmen. bei dem was da drauf war....?
aber anscheinend wollen die leut angelogen werden!

Roox
31-12-2001, 17:42
@ riho(racing!!)

65.000 is ma auch ein bissl zu viel !
Mich würd wenn nur der Rahmen interessiern

apropos Ritchey Parts; so günstig san die aber a wieder ned ;)
sind aber in Sachen Preis Leistung einfach unschlagbar
(ich persönlich fahr Ritchey WCS Lenker, Vorbau und Pedale)

p.s.: Scott --> Taiwan ??

riho(racing!!)
31-12-2001, 18:19
der rahmen kostet ca. 16000, das ist im vergleich zu anderen toprahmen überhaupt net viel, wie die scott typen allerdings auf den preis von 65000 kommen, ist mir ein rätsel,
solange mir keiner das gegenteil beweist glaube ich fix und fest, daß mir dieses bike wenn ich es ganz genau gleich selbst aufbau
mit genau den selben parts weniger kostet!!!

zur frage: scott läst in taiwan fertigen!!!!

schönes und erfolgreiches neues jahr!!!

apropos preise: das strike um 89000 ist auch kein schas gell

soulman
31-12-2001, 19:34
@ riho!

hast vollkommen recht. um 89.000,- ATS (6470,-€) kriegst von simplon das cirex - wenns so ähnlich ausschauen soll - mit allen drum und dran und da bleibt dir noch was über. ausserdem hast da eh eine viel bessere geometrie (länger).

das ist nämlich das was ich meine... ich glaub die scott-ler verarschen uns da gehörig!

speedy
01-01-2002, 13:35
Was ist der derzeit TATSÄCHLICH leichteste Hardtail-Rahmen (gr. 44), der bereits von einem von euch selbst gewogen wurde (oder aus verläßlicher quelle das gewicht bekannt ist)? (und wie schwer is der)

the BRAIN
02-01-2002, 10:54
aber ehrlich kann ich mir das Gewicht mit den Komponenten nicht vorstellen. :mad:

the BRAIN
02-01-2002, 10:57

realbiker
02-01-2002, 11:34
... aber die Gewichte scheinen mir eher ein "TRAUM" von Scott zu sein und net Wahrheit !!!:mad:

Am Besten wäre Waage mitnehmen und fragen ob man die Teile wiegen darf ???:confused:
Dann würd des a bissal peinlich werden ....... !!!:rolleyes:

Aber ihr müsst rechen, des habens hauptsächlich für die Deutschen gemacht !!!:D
Dann steht in diversen Bikemags [Namen werden euch eh bekannt sein]sowas ungefähr drinnen:


Scott hatte auf der Eurobike 2 fahrfertige Leichtbaubikes, ein Strike mit 7,8 Kilo und ein 6,4 Kilo Hardtail .....
Und schwups schon kauft jeder 2te Leser ein Scott weils ja so super sind .... und dann kommens drauf dass die Geometrie verdammt kurz is .... aber des schreibt ja keiner, dass die Bikes vom Frischi "länger" sind ..... !!!;)

Fazit: KONSUMENT IS REINGEFALLEN !!!:p MARKETING UND WERBUNG PERFEKT !!!:mad:

the BRAIN
02-01-2002, 13:04
dem Kommentar vom realbiker gibts wohl nichts hinzuzufügen.

Gazelle
02-01-2002, 17:23
Denn Angaben des Herstellers (bezüglich des Gewichts) würd ich
NIE vertrauen ! Egal von welcher Firma !

Tommi
02-01-2002, 18:24
6.4 kg das ist ja fast die Hälfte von meinem Bike:(

Was mir auch immer bei den Fragen nach dem leichtesten Bike fehlt ist die Frage ob das überhaupt noch stabil ist..:( Ich mein ein leichtes Bike bauen kann ja wirklich jeder nur die frage ist obs auch noch hält.....
Nur mal so ein Denkanstoss


Mfg Tommi

speci
02-01-2002, 18:55
@tommi, genau richtig!!!

da kann man(frau) sich so einen "leichtbau-esel" kaufen -um so ca.4000 -5000€ und kann nach einer saison (wenn sogar nicht schon früher) in das radl wieder einige 100€ reinbuttern, weil die ganzen leichtbauteile gerissen, gebrochen sind oder spiel haben -nein danke- lieber easy biken, als sündteuer rumschrauben :D

aufs gewicht schauen ist schon ok, aber die stabilität der teile und die eigene geldtasche nicht aus den augen verlieren!!!

soulman
02-01-2002, 19:19
@ speci!

also einen leichtbau-esel als komplettrad kauft man sich nicht, denn da sind immer teile drauf die einem dann nicht ins konzept passen.

ein echtes leichtbau-radl gibts ausserdem gar nicht zu kaufen, weil so eins jedem händler übrigbleiben tät, weils viel zu teuer im vk wäre und auch zu wenig individuell für den jeweiligen biker.

echte leichtbau-teile brechen nicht so schnell - genaugenommen genausowenig schnell wie normale teile. das problem dabei ist, daß viel zu viel trümmer unter dem label leichtbau verkauft werden. weil wieso kann es sich der klausmann leisten als downhiller eine ganz normale tune-kurbel zu fahren, bzw. der cippolini am rr ein ganzes tune-getriebe (und der hat weiss gott einen harten antritt).

allerdings ist das was die scott-ler da verzapfen meiner meinung auch ein schas. da verarschens wieder amal die eigenen leut und die fressen ihnen aus der hand und beten zu dem neuen messias peter denk. ich möcht mich da jetzt nicht näher auslassen, aber ich kenn den denk von früher persönlich und kann euch versichern daß das ein rechter wurschtel ist. er hat allerdings die eigenschaft von einem fettaug in der suppm...er schwimmt immer oben auf. tragen tun ihn eh die anderen mit deren federn er sich schmückt.

riho(racing!!)
02-01-2002, 19:31
@ realbiker

hab heuer in kaprun mit einem scott-mechaniker gesprochen und auf meine frage ob der frischknecht standardrahmen fährt, hat er mir gesagt daß der aufwand bei der fertigung des strike-rahmens so groß ist, daß man nicht einmal für den frischknecht spezielle geometrien bauen könne, er fährt bei seinem strike lediglich eine andere schwinge.

wie es beim hardtail ausschaut weiß ich nicht, gehe aber davon aus daß der frischknecht-rahmen serie ist.


generell bin ich bei scott der meinung, daß diese firma bei der preisgestaltung den diversen amis um nichts nachsteht, nur daß die meißten amerikanischen bikes " handmade in usa" sind und nicht von einem computergesteuerten roboter in taiwan zusammen geschweisst werden.

riho!

speci
02-01-2002, 22:54
@ soulman!

sorry ;) meinte bei meinem beispiel naürlich kein komplettbike -eh klar! aber eben genau diese mogelpackungen, die unter der bezeichnung "leichtbau" laufen. tune etc.gehören da sicher nicht dazu!

realbiker
03-01-2002, 09:38
Des mim Fully stimmt er fährt nur eine längere, stabilere Schwinge weil ihm die normale Schwinge ZU WEICH war !!!:(

Beim Hardtail hab ich gelesen fährt er ein Oberrohr, dass ca. 15 % länger is als das beim Serienhardtail !!!;)

Hast dir die Geometriedaten beim Fully schon angeschaut ??? Da kommt dir des :k: weil da sind die Oberrohre der meisten Frauenbikes länger !!!:mad:
Dann viel Spass beim Fahren an steilen Rampen !!!:D

Marco & Bike
03-01-2002, 12:06
Also Leute wenn ihr das Scott Team Issue meint das ich meine dann liegt ihr aber ganzschön im Irtum!!
Kauft euch das Mountain- Bike- Revue-Magazin (Heft Dez. Jänner) und schaut mal rein!! Da steht das Team Issue mit 9,3 kg!!!!!!
Von da Optik ists ja ganz geil. Aber bei dem Preis hetens ja gleich eine Sid Race nehmen können.

soulman
03-01-2002, 20:18
@ marco & bike!

wir schreiben hier von einem team issue (nicht das serienbike) das ebenfalls auf der eurobike am scott-stand zu sehen war und das dort mit leichten teilen auf 7,6kg oder so ähnlich getrimmt war.
trotzdem bin ich sicher und gehe mit der meinung vieler user hier konform, wenn ich sage, daß sich wohl keiner von uns hier diese möhre kaufen würde.

Roox
04-01-2002, 12:50
@ alle
naja geil schaut das "getunte" Bike von der Eurobike, das der Tom da angehängt hat, schon aus. Hat wer eine Ahnung welche Bremshebel da auf dem Hardtail drauf sind, würd mich irgendwie interessieren (Steinbach ??)

@ Realbiker
die Geometrie ist immer "Geschmacksache"
aber von einer scheiss Geometrie kann ich da eher nicht sprechen, und zum :k: ist sie bei Gott auch nicht !!

Ich fahr ein Endorphin (hand-made), das hat eigentlich eine super Geometrie, vielleicht nicht die beste, aber eine langes Oberrohr hat dieser Rahmen eigentlich schon (fahr lieber einen längeren Vorbau --> für mehr grip am Vorderrad)



Ich bin zwar kein Scott-Freak, aber ich finde die Rahmen einfach cool (auch von der Optik) Wie Scott auf den hohen preis von ca 4500.- kommt was i a ned. Trotzdem versteh ich ned warum viele jetzt einfach über die Scottradln herzan !! :confused:

Ich hab ja vergessen: Die beste geometrie ist natürlich die von den Fisher Bikes, es kann ja gar keine bessere geben, nur der Gary ist der beste Rahmenbauer........ (wie man ja hier ständig lesen kann)

realbiker
04-01-2002, 13:42
Schau des darfst net so persönlich nehmen !!!;)

Oiso, ich hätte mir den SCOTT Hardtailrahmen gekauft wenn er billiger gewesen wäre !!! Er wäre für mich das einzige Hardtail gewesen, welches ich mir gekauft hätte, wenn da nicht der Preis wäre !!! :rolleyes: Weil die OPTIK is endgeil (selten so ein geiles Bike gesehen) aber ich finde es nur schade, dass SCOTT eher kurze Bikes baut !!!:(
Des längste Oberrohr beim Strike is glaub ich so ca. 580 mm und des is unbestritten auf der "kurzen Seite! !!!:(

Natürlich liegt jedem eine andere Geometrie und mir liegt eben ein langes Oberrohr mehr als ein kurzes, daher war ich auch vom FISHER so beeindruckt, und wennst einmal eines fährst bist des sicher auch !!!:p
Aber ich wollte hald heuer auch probieren ob ich mit einer anderen Geometrie (Rocky) auch so gut zusammenkomme, wenn ned dann muss ich mir hald einen neuen Fisher Rahmen kaufen, aber dann weiss ich eben, dass die Fisher Geometrie für mich optimal is und die Scott Geometrie is auf jeden Fall für mich viel zu kurz !!!:rolleyes: :D ;)

soulman
05-01-2002, 22:53
@ roox!
auf dem downfaked eurobike-scott waren steinbach blech-stangerln drauf!