PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mein alurahmen muss abspecken!



foxtl
07-09-2007, 10:08
da sich meine geliebte kati m. nicht zu einer diät überreden lassen hat werde ich sie durch einen carbonrahmen ersetzen!
wer kann mir einen tipp geben welcher der beste ist?
(gew., preis, festigkeit...)
fast hätt ich's vergessen mtb is doch logisch!

mfg aus zauchensee!

p.s. viel schnee in zauchensee oje oje! :s: :k:

MalcolmX
07-09-2007, 10:11
mtb oder rennrad?

(jo)hannes
07-09-2007, 10:11
carbon muss nicht unbedingt leichter sein.

z.b. hat der specialized s-works HT carbon rahmen so ziemlich das gleiche gewicht wie das alu pendant.

Siegfried
07-09-2007, 10:16
Ich sehe keinen rationalen Grund, einen Alu-Rahmen gegen einen Carbon-Rahmen zu tauschen, nur um Gewicht zu sparen.

Wenn du das aktuelle Gewicht deines Alu-G´landers kennst, dann wäre es aus meiner Sicht zweckmäßig, dass du dir einfach um einen leichteren Alu-Rahmen umschaust.

Wenn ich bedenke, dass 1,4kg-Rahmen vom Format eines Nox Eclispe, Simplon Gravity, Scott Scale (Alu), Simplon Mythos, schon um Preise bis ca. 650 Euro zu haben sind, macht es aus meiner Sicht keinen sinn, für viell. nochmals 150g Gewichtsersparnis das Doppelte aus zu geben.

Wenns wirklich Carbon und leicht sein soll, dann müsstest schon auf:

Scott Scale
Simplon Razorblade
Storck Rebel Carbon

oder so gehen. Andere Carbonrahmen wie z.B. Giant, Merida & Co. sind nicht leichter als Alu-Rahmen ;)

Von billigen Fernost-Rahmen aus Noname-Herstellung rate ich erfahrungsgemäß eher ab.

foxtl
07-09-2007, 10:29
wenn ich eine ktm lc prime 07 und die identisch ausgestattete teammachine 07 (nur eben mit alurahmen) vergleiche so sind dass immerhinn 300gr. gewichtsunterschied!
leider habe ich (bis auf die laufräder) fast keine tuningmöglichkeit mehr d.h. ich werd um einen c.r. nicht herumkommen! :(

(jo)hannes
07-09-2007, 10:36
wenn ich eine ktm lc prime 07 und die identisch ausgestattete teammachine 07 (nur eben mit alurahmen) vergleiche so sind dass immerhinn 300gr. gewichtsunterschied!
leider habe ich (bis auf die laufräder) fast keine tuningmöglichkeit mehr d.h. ich werd um einen c.r. nicht herumkommen! :(

und wieviel kosten die 300 gramm?
sinnvoller wäre das tuning wohl bei den laufrädern...

Shagal
07-09-2007, 10:37
die 2008er Kanten sollen gewichtsmäßig ganz vorne mitspielen...

in welchen Gewichtsdimensionen bewegen wir uns denn?

möchst von 12kg runter? oder bist eh schon unter 10 und willst mehr... :confused:

(jo)hannes
07-09-2007, 10:42
@foxtl: eine teileliste wäre nicht schlecht...

foxtl
07-09-2007, 10:50
die 2008er Kanten sollen gewichtsmäßig ganz vorne mitspielen...

in welchen Gewichtsdimensionen bewegen wir uns denn?

möchst von 12kg runter? oder bist eh schon unter 10 und willst mehr... :confused:


bin jetzt bei ca. 9,8kg mit meinem 53er rahmen komplett mit ped., comp.,fl.ha.,

Shagal
07-09-2007, 10:55
53erRahmen :eek: das ist eh schon ein super Gwichtl!

weißt du zufällig was der Rahmen wiegt?

foxtl
07-09-2007, 10:56
@foxtl: eine teileliste wäre nicht schlecht...


aufgewertet wurde das bike mit

selle italia vollcarbonsattel (76 gramm)
ritchey wcs carbonsattelstütze
tune skyline zeitfahrachsen
look carbon flaschenhalter
leichtere griffe
maxxis ultralite bereifung

das bike ist komplett mit xtr ausgestattet und serienmäßig mit einem carbonlenker

foxtl
07-09-2007, 10:57
53erRahmen :eek: das ist eh schon ein super Gwichtl!

weißt du zufällig was der Rahmen wiegt?


leider nicht genau!
muss mich noch schlau machen!

foxtl
07-09-2007, 11:07
und wieviel kosten die 300 gramm?
sinnvoller wäre das tuning wohl bei den laufrädern...

nicht ganz!

die originallaufräder (dt swiss) sind schon sehr leicht und die wirklich leichten laufräder sind TEUER!!!!!!!!!!
auserdem bin ich was die laufräder betrifft noch unentschlossen ob xentis carbon oder doch was anderes. :confused:

Shagal
07-09-2007, 11:09
Der HT-Biker kennt sich da besser aus, aber ich denke, daß du für die paar Gramm die du vielleicht sparen wirst, unverhältnismäßig viel Geld auf den Tisch legen wirst müssen.

Ob sichs rentiert? vielleicht... eher nicht :f:

Ob mans haben will? blöde Frage! :D

foxtl
07-09-2007, 11:12
Der HT-Biker kennt sich da besser aus, aber ich denke, daß du für die paar Gramm die du vielleicht sparen wirst, unverhältnismäßig viel Geld auf den Tisch legen wirst müssen.

Ob sichs rentiert? vielleicht... eher nicht :f:

Ob mans haben will? blöde Frage! :D


wenn's nicht so teuer wär :rofl:

soulman
07-09-2007, 11:21
was für einen / welche
- pedale
- vorbau
- lenker
hast du?

pedale empfehle ich crank bros triple ti, vorbau syntace f99 und lenker von schmolke, easton oder extralite (wenns ned gar so teuer sein soll).
sattelstütze ist die extralite ul auch leichter als der ritchey pfosten.

pfeif auf die xtr kurbel und besorg dir storck powerarms mit einem passenden ti-innenlager, kettenblätter brauchst eh nur zwei, da nimmst ein 42-er und ein 30-er von FRM oder T.A.

MalcolmX
07-09-2007, 11:28
die dt laufräder mögen leicht sein, aber an der stelle 200gr sparen merkst du trotzdem sehr viel mehr, als vielleicht 350gr am rahmen zu sparen.
andererseits dämpft ein carbonrahmen einfach ganz anders, also rein vom fahren ist es schon geil.

aber dann greif zu einem etablierten produkt, zb simplon (gravity oder hald jetzt den razorblade) oder trek, oder ein scale...
(und ned zu einem merida oder sonstigem 08/15 carbonding, wo 0 engineering drinnen steckt)

Racy
07-09-2007, 11:31
@foxtl

Ich hätt noch einen neuen Scandium Rahmen von KTM (Team Machine) in 53.
Der hat das selber Gewicht wie der Carbonrahmen (1300gramm).
Es ist der hellblau/weiße!

Racy
07-09-2007, 11:33
was für einen / welche
- pedale
- vorbau
- lenker
hast du?

pedale empfehle ich crank bros triple ti, vorbau syntace f99 und lenker von schmolke, easton oder extralite (wenns ned gar so teuer sein soll).
sattelstütze ist die extralite ul auch leichter als der ritchey pfosten.

pfeif auf die xtr kurbel und besorg dir storck powerarms mit einem passenden ti-innenlager, kettenblätter brauchst eh nur zwei, da nimmst ein 42-er und ein 30-er von FRM oder T.A.

....und schon is er 3000€ los:D

Siegfried
07-09-2007, 11:43
Ohne hier jetzt irgendwem auf den Schlips treten zu wollen, aber bei den Tuningmaßnahmen, die hier jetzt noch anstehen, schaut das für mich so aus, wie wenn das Verhältnis von Gramm: Euro sich in Richtung 1:3 - 1:4 bewegt. Das ist bei dem momentanen Gewicht schon wirklich unverhältnismäßig.

Ich hab da von der Eurobike her noch ein paar Bilder im Kopf von Bikes, die von Profi´s gefahren werden, wo ich abgesehen von wenigen "Spezial"-Teilen fast nur Serienteile gesehen hab.

Wenn das Gewichtstuning, um das es hier geht, auf Fetischsimus basiert, dann müssten her:

Simplon Razorblade Rahmen
Xentis-Laufräder, bzw. CarbonTI-Naben mit Revo-Speichen und ZTR No-Tubes
Maxxis Flyweight-Reifen
Syntace F99-Vorbau und Duraflite-Carbon-Lenker
Syntace P6 Sattelstütze
Martha SL oder Formula Oro Puro
Clavicula-Kurbeln mit Carbon-Achse und Ti-Lagern
Speedplay-Pedale
AX-Lighteness-Sattel

st. k.aus
07-09-2007, 12:45
geh vergiss die aktion

spar auf ein neues bike des is gscheida und viel billiga

ruffl
07-09-2007, 12:55
Ich seh keinen Sinn darin a KTM zu tunen. KTM baut sorglose Rennmtbs mit super Ausstattung die ziemlich haltbar sind (den Scandiumrahmen ausgeschlossen :D ).
Wenn ich schon was leichteres will dann nehm ich doch einen exclusiveren Rahmen und investier richtig, da hat dann Richtey und XTR nix mehr am Radl verloren.

foxtl
08-09-2007, 13:36
geh vergiss die aktion

spar auf ein neues bike des is gscheida und viel billiga


eigentlich host eh recht! owa mei bike is fast neu!
des is jo die sch....!

um froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein könig!

mfg

foxtl
08-09-2007, 13:44
i werd mia des ois no guad üwalegen miassn!
meinem konto zuliebe! :rolleyes:

bin für jeden tipp dankbar der mich meinem traum vom fliegengewicht näherbringt!

würd meine tm event. auch verkaufen!

alsdann meldet's euch! :wink: