PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An die Singlespeeder, Fixiefahrer, Oiwäutreta, Eingangradler und Bahnfahrfetischisten



NoGhost
19-09-2007, 09:32
Habt ihr Interesse an einer gemeinsamen Plattform, die der Vorstellung, dem Gedankenaustausch, Hilfestellung, Geschichtenerzählerei und Galeriebilderbesichtigung dienen soll?

Ich hab hier mal so grob was gebastelt, wie ich mir das vorgestellt hätte -> http://members.chello.at/count_thor/1FG/

Würde mich freuen, wenn ich damit bei euch auf Interesse stosse.

Die Seite ist natürlich noch etwas karg, aber stellt sie euch erst mal mit Leben gefüllt vor!

Für weitere Vorschläge, Verbesserungen, Kritik bin ich natürlich offen.

P.S.: Best watched when font "Lucida Console" is installed :rolleyes: :D and Mozilla Firefox.

P.P.S.: Nicht auf "weblog" klicken, das gibt´s noch nicht.

Bernd67
19-09-2007, 10:04
bin zwar keiner, aber was würde gegen ein Unterforum im Bikeboard sprechen....? ähnlich wie die Ergo-Biker und Zimmerradler...?

Zacki
19-09-2007, 10:11
bin zwar keiner, aber was würde gegen ein Unterforum im Bikeboard sprechen....? ähnlich wie die Ergo-Biker und Zimmerradler...?


Bin zwar kein Fixie-Fahrer, aber Fixie-Bastler, und da stimm ich zu, wern ja immer mehr hier, vielleicht lässt sich wirklich was in die Wege leiten... :)

NoGhost
19-09-2007, 10:16
bin zwar keiner, aber was würde gegen ein Unterforum im Bikeboard sprechen....? ähnlich wie die Ergo-Biker und Zimmerradler...?
Nun ja, ich stell mir das so vor, dass jeder, der da mitmachen will, seine eigene Galerie bekommt, seine eigenen Geschichten schreiben kann, eine umfangreiche Linksammlung zum Thema entsteht, einfach eine grosse Basis für alle, die infiziert sind. Ein Unterforum ist da in meiner Vorstellung einfach zu wenig.

Eine eigene Seite ist da viel übersichtlicher, weil Neuigkeiten nicht so schnell verschwinden, wie in einem Forum.

steve4u
19-09-2007, 10:45
Nun ja, ich stell mir das so vor, dass jeder, der da mitmachen will, seine eigene Galerie bekommt, seine eigenen Geschichten schreiben kann, eine umfangreiche Linksammlung zum Thema entsteht, einfach eine grosse Basis für alle, die infiziert sind. Ein Unterforum ist da in meiner Vorstellung einfach zu wenig.

Eine eigene Seite ist da viel übersichtlicher, weil Neuigkeiten nicht so schnell verschwinden, wie in einem Forum.


Das stimmt sicher was die Fotos betrifft, könnte sowas werden wie die Fixedgeargallery!:cool:

Unabhängig davon wäre ein eigenes Unterforum aber sicher auch angesagt, für allgemeinen Austausch und Querleser/Einsteiger!

;)

NoGhost
19-09-2007, 10:47
Das stimmt sicher was die Fotos betrifft, könnte sowas werden wie die Fixedgeargallery!:cool:

Unabhängig davon wäre ein eigenes Unterforum aber sicher auch angesagt, für allgemeinen Austausch und Querleser/Einsteiger!

;)
Das Unterforum kann ja auch Teil der Seite sein.

ziggy
19-09-2007, 13:21
Unterforum würde der großen weiten unübersichtlichen Welt des Internets schon gut tun. Allerdings hat man da wirklich das Problem mit Galerie, besser gesagt das Problem keine Galerie zu haben.
Die Idee von der Plattform finde ich sehr nett.

Wichtig wäre aber meiner Meinung nach auch ein aktiver Austausch in der »realen« Welt. Also regelmmäßige Treffen wie Ausfahrten, gemeinsames zangln, vlt kleine Wettbewerbe,...
So könnte man Wissen und Erfahrung auch aktiv weiter transportieren.

medulla69
19-09-2007, 13:58
bin voll dafür, brauche immer ein bisschen hilfe (technik, material, bestellung, etc, ...)

NoGhost
19-09-2007, 14:02
Unterforum würde der großen weiten unübersichtlichen Welt des Internets schon gut tun. Allerdings hat man da wirklich das Problem mit Galerie, besser gesagt das Problem keine Galerie zu haben.
Die Idee von der Plattform finde ich sehr nett.

Wichtig wäre aber meiner Meinung nach auch ein aktiver Austausch in der »realen« Welt. Also regelmmäßige Treffen wie Ausfahrten, gemeinsames zangln, vlt kleine Wettbewerbe,...
So könnte man Wissen und Erfahrung auch aktiv weiter transportieren.
Ja, so seh ich das auch. Wenn wir eine eigene Seite hätten, wäre das ja auch keine Abspaltung vom BB, sondern eine Erweiterung. Ich fände es einfach spitze, alle Eingangradfahrer, übersichtlich unter einem Hut zu haben, damit man gleich von vorneherein weiß, mit wem man es zu tun hat, wen man bei einer speziellen Frage kontaktieren kann usw. Deshalb auch die Aufteilung in Bundesländer, die Möglichkeit zur Galerie (jeder kann z.B. 5 Bilder hochladen) und die Einbindung eines Forums. Auch die Linkliste stelle ich mir sehr wichtig vor, speziell für Freaks, die sich etwas Besonderes von irgendwoher bestellen wollen.
Das mit der Vorstellung der eigenen Person ist natürlich kein Muß, wenn einer nur einen Kontaktnamen hinschreibt, ist das auch gut.

NoGhost
19-09-2007, 15:47
Hm, gerade hab ich wieder eine Idee, die mir konkret gefallen würde. Anstelle des weblog-Buttons in meinem Entwurf, wird es einfach einen Link zum Unterforum geben, das wir hier noch beantragen werden. Auf der Vorstellungsseite "Eingangradfahrer Österreichs" werden dann einfach Links zu den Profilen der aktiven User sein, (wenn man auf das Avatarbildchen klickt), mit nur einer kleinen Vorstellung ala "Ich bin der Thomas und hab ein Fixie" mit Link zu den Bildern vom Fixie, also eh so ähnlich wie es derzeit aussieht.

fullspeedahead
19-09-2007, 16:17
Prinzipiell muss man sich halt fragen, warum noch eine Plattform?

Es gibt schon mehrere große Seiten nur für Gallerien (velospace, fixedgeargallery, etc.) und mehrere größere deutschsprachige SS-Foren (eingangforum, IBC/Singlespeed) und natürlich das BB.


Aber wenn das ganze den Aufbau einer österreichischen Fixie Community zum Ziel hat, so wie du es auch geschrieben hast, ists natürlich sehr interessant.


Unterforum im BB wär aber trotzdem sehr gut. Die Titelseite dort bzw. der oberste Thread im BB könnte rein der Ankündigung von Treffen bzw. wichtige News sein, ansonsten fänd ich ein Gästebuch dort noch recht fein, weblog ist oft entweder schlecht oder aufwändig (und daher recht schnell wieder aufgegeben).

Aufbau der Seite gefällt mir sehr gut, nur dass gewissermaßen eine echte Startseite mit wichtigen Ankündigungen und vielleicht auch einem kurzen Text zur Idee hinter dem ganzen eine Option wäre.

Was man prinzipiell auch nicht vergessen darf ist, dass Fixiefahrer den kleinsten Teil der Singlespeeder ausmachen - mehrheitlich sind es ja eigentlich Dirter - ist aber die Frage ob die nicht letztlich eine eigene Community sind...

NoGhost
19-09-2007, 16:35
Es gibt schon mehrere große Seiten nur für Gallerien (velospace, fixedgeargallery, etc.) und mehrere größere deutschsprachige SS-Foren (eingangforum, IBC/Singlespeed) und natürlich das BB.


Aber wenn das ganze den Aufbau einer österreichischen Fixie Community zum Ziel hat, so wie du es auch geschrieben hast, ists natürlich sehr interessant.


Unterforum im BB wär aber trotzdem sehr gut.

Ja, das war auch ein Beweggrund. Österreich ist klein, aber verdient auch etwas eigenes und genau das soll es auch sein.

Wegen eines Unterforums hab ich dem Martin bereits eine Mail geschrieben, mal sehen, was er dazu sagen wird :) .

hermes
19-09-2007, 16:40
J..., mal sehen, was er dazu sagen wird :) .
geh sch....n :D

NoGhost
19-09-2007, 16:42
geh sch....n :D
Das würde er nie tun!

NoGhost
30-09-2007, 13:12
Naja, so quasi hat er´s doch getan, aber noch glaube ich, dass er nur vergessen hat zu antworten :D .

So wie die Resonanz hier aussieht, reicht wohl ein Unterforum?

fullspeedahead
04-10-2007, 18:56
Naja, so quasi hat er´s doch getan, aber noch glaube ich, dass er nur vergessen hat zu antworten :D .

So wie die Resonanz hier aussieht, reicht wohl ein Unterforum?
naja, das seh ich nicht so - allerdings stell ich mir die Frage: wie viele SS-Biker gibts in AUT wirklich?


Die Frage ist, ob da überhaupt genug Leute da sind, die den Enthusiasmus teilen :confused: und an so einer Plattform Interesse haben.

Umgekehrt, wenn man die Deutschen und Schweizer mit ins Boot nähme, wären es wieder so viele, dass es in die Anonymität abgleitet.


Prinzipiell glaub ich aber schon, dass da, besonders in Wien, was entstehen könnte. Also wenns dir den Aufwand wert ist, wärs natürlich fein.

:U:

NoGhost
04-10-2007, 18:59
naja, das seh ich nicht so - allerdings stell ich mir die Frage: wie viele SS-Biker gibts in AUT wirklich?


Die Frage ist, ob da überhaupt genug Leute da sind, die den Enthusiasmus teilen :confused: und an so einer Plattform Interesse haben.

Umgekehrt, wenn man die Deutschen und Schweizer mit ins Boot nähme, wären es wieder so viele, dass es in die Anonymität abgleitet.


Prinzipiell glaub ich aber schon, dass da, besonders in Wien, was entstehen könnte. Also wenns dir den Aufwand wert ist, wärs natürlich fein.

:U:
Deutsche und Schweizer? Bist du verrückt? :D

Wir können da ja gern mal an einem runden Tisch darüber beratschlagen, ob eine eigene Homepage Sinn macht oder nicht.

Aber erst frühestens nächste Woche mal.