PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Simplon Lexx



PeterD.
26-09-2007, 09:59
Hi Leute,

Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Bike ?
Empfehlenswert?
Es ginge um ein nigelnagelneues 2008er Modell.

Ist das ein klassiches Fully oder eher in Richtung Downhill/Freeride?

Danke euch.
Peter

JoeDesperado
26-09-2007, 10:05
richtung: nennt sich "all-mountain" - das ist nix anderes als ein tourenfully! schnell bergauf, schnell bergab.

schwarzerRitter
26-09-2007, 11:11
Wie schon erwähnt ist das Lexx ein Bike für alle Fälle.
Kann man recht leicht aufbauen und Marthons damit fahren, oder vernünftig und man bekommt eines der besten Tourenbikes die ich kenne.

Im Vergleich zum 2007er Modell hat das neue 11mm mehr Federweg (jetzt 126mm) und ist nur mehr als Disc only erhältlich. Außerdem kann man heuer unter 3 Farben wählen und das Design des Rahmens hat sich leicht verändert (Versteifung am Oberrohr zum Sattelrohr).

Von der Ausstattung her, mag es bei anderen Herstellern zwar mehr fürs gleiche Geld geben, aber an die Qualität und Funktionalität eines Simplon Rahmens müssen die erst mal rankommen.

NoGo
26-09-2007, 11:18
Hy,
das habe ich auch im Auge. Ich habe dzt. ein Race-HT und möchte es "gemütlicher" haben. Möchte aber gute uphill-Eigenschaften nicht vermissen, bei einem AM-Fully. Mit der absenkbaren Gabel, denke ich, sollte das aber soweit kein Problem sein!?
Oder ich statte mein HT mit Lowriser+Ergongriffen aus? Wobei ich mir die Geometrie nicht zusehr zusammenhauen möchte.

Welche Ausstattung hast Du vor?
Ich schwanke zwischen x9 und pro. Hätte gerne sram, bin aber mit shimano bisher gut gefahren. Ist halt auch ein Preisunterschied v. EUR 400,00 (x9=billiger) und ein Gewichtsunterschied von 0,125g (XT=leichter, dieser wird wurscht sein).
LG

alpinfredi
26-09-2007, 13:11
Hallo, hab meines jetzt 2 Jahre und es taugt mir voll. Ausstattung SRAM x9, Magura Martha, Dämpfung und Federung von Manitou (wurde vor 2 Jahren so angeboten)
Kostet zwar 2.500,00 Euros, dafür kannst du dir die Anbauteile selber aussuchen.
Aufpassen bei der Größe, mußt unbedingt probefahren. Die cm-Angaben sind nur zur Orientierung, erst wenn´st oben sitzt spürst du ob es passt, oder eben nicht.

PeterD.
26-09-2007, 18:10
Danke für die Tips.
Mich würde ein Pro interessieren.

Bin aber heute wieder mit mmeinem Mythos gefahren, und das fährt hald so gut... Jetzt frag ich mich ob ich das machen soll... Vieleicht eher doch nicht...

NoGo
27-09-2007, 12:33
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich vom HT auf Fully wechseln soll, da ich eigentlich zufrieden bin, bis auf die Langstreckentauglichkeit. :confused:

traveller23
27-09-2007, 12:36
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich vom HT auf Fully wechseln soll, da ich eigentlich zufrieden bin, bis auf die Langstreckentauglichkeit. :confused:

Die Frage ist eigentlich sehr einfach. Kannst dirs leisten -> machs. Kannst dirs nicht leisten -> lass es sein. :)

Fürn Wienerwald nicht notwendig, aber spaßig ist es schon so ein Fully. :D