PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dämpferpumpe auch zum Reifen aufpumpen?!



berni977
10-10-2007, 15:08
Gibts sowas, das beide funktionen erfüllt: Luft für Dämpfer, Gabel und Reifen? Oder ist sowas technisch nicht möglich? Dann würde ich wieder mehr platz im Rucksack haben ...

Danke für die Info.

exotec
10-10-2007, 15:11
du hast die dämpfer/gabel pumpe immer mit? änderst du etwas am setup während der ausfahrt :confused:

Zacki
10-10-2007, 15:14
Ja, gibt´s, von Specialized, Windpipe oder so ähnlich, funzt prächtig, kost 40 Mücken, gibt´s z.B. bei Mountainbiker ;)

berni977
10-10-2007, 15:16
Ja hab ich schon mit, für alle fälle.

OK gibts, sehr gut. Dann hab ich da auch gleich eine Druckanzeige zum Reifen aufpumpen, oder? Was ja wiederrum auch sehr praktisch ist.

Siegfried
10-10-2007, 15:21
@exotec

Ohne dir jetzt in den Rücken fallen zu wollen, aber wenn i länger unterwegs bin, hab ich die Dämpferpumpe auch dabei.

...dass nix is, sollt was sein :D

Zur eigentlichen Frage: JA, es gibt kombinierte Systeme, aber ich hab ad Hoc keine Ahnung, wer sowas anbietet.

exotec
10-10-2007, 15:30
@exotec

Ohne dir jetzt in den Rücken fallen zu wollen, aber wenn i länger unterwegs bin, hab ich die Dämpferpumpe auch dabei.

...dass nix is, sollt was sein :D

passt scho ;)
war ja auch als frage gemeint um noch zu lernen, bin ja noch nicht so lange dabei

thesurge
10-10-2007, 15:36
Die Windpipe von Speci hab ich seit 2 Jahren, spitzen Teil, ausser das dir die Flossen abfallen wenn du mal nen ganzen Reifen aufpumpst :D aber ich denke das wird mit allen Handpumpen so sein.

Windpipe (http://www.specialized.com/bc/SBCEqProduct.jsp?spid=25948)

trialELCH
10-10-2007, 15:58
... du kannst auch mit der dämpfer pumpe reifen aufpumpen...

nur solltest dir halt zeit nehmen ;)

linzerbiker
10-10-2007, 16:07
... du kannst auch mit der dämpfer pumpe reifen aufpumpen...

nur solltest dir halt zeit nehmen ;)

mag nicht jemand schnell das ausprobieren und die Anzahl der Hübe uns posten? :rolleyes:

Zacki
10-10-2007, 16:10
mag nicht jemand schnell das ausprobieren und die Anzahl der Hübe uns posten? :rolleyes:

wenn i die Windpipe ned im Spind hät und zu faul wär, hinzulatschen, würd i´s machen, du zahlst eh brav deine Steuern, oder? :D

trialELCH
10-10-2007, 16:51
mag nicht jemand schnell das ausprobieren und die Anzahl der Hübe uns posten? :rolleyes:


In Hübe nicht, aber am Semmering hab ich mir beim Opening einen Durschlag geholt. --> Nur eine Dämpferpumpe im Rucksack, richtige lag im Auto :D

Ungefähr 5 - 7 min reine Pumpzeit, ohne Reifen ein und ausbauen. Danach war er aber net amal voll ---> gerade mal so weit das ich einigermaßen runterrollen konnte :D

Kauf dir eine Dämpfer + zB die kleine Crankbrothers. Das gehts einigermaßen, und Platz brauchens auch nicht. btw. Nimm doch eine Pumpe mit Halterung für den Flaschenhalter. Bei einer kleinen fallts ned auf, und Platz brauchst dann auch keinen im Rucksack ...

linzerbiker
10-10-2007, 17:17
du zahlst eh brav deine Steuern, oder? :D
:confused: :confused:
äh wieso?

maggse
10-10-2007, 17:19
du hast die dämpfer/gabel pumpe immer mit? änderst du etwas am setup während der ausfahrt :confused:

es gibt auch leute die fahren rennen mit dämpferpumpe und wd40, man weiss ja nie, gell jürsche? :devil:

lg,
maggse

East
10-10-2007, 17:37
Ich hab einmal den Reifen mit einer DP aufgepumpt weil ich irgendwo am **** von Wien war.
mind. 3000 mal pumpen bis der Schwalbe Muddy Mary auf 2,5 Bar war.

sternschnupper
11-06-2010, 16:10
hab auch mal muddy mary 2.5" mit der dämpferpumpe auf 1.5 bar aufgepumpt, dauert schon, aber gemütlich hinsetzten und so vor sich hinpumpen. ca 10min. wie gesagt, dauert. aber ob die biketour jetzt 10min länger dauert oder nicht, ist dann auch egal.
find den muddy mary übrigens super - mit 1.5bar (fr) bzw. 1.2bar (dh), 72kg trockengewicht. und find ihn eigentlich recht scheiße ab 2bar...

MalcolmX
11-06-2010, 16:43
ja, muddy mary geht gut mit wenig druck...
ca. 1.2-1.4bar bei mir meistens vorne, hinten fahr ihn ihn aber nicht...

es gibt pumpen, wo man zwischen dämpferpumpenbetrieb und reifenaufpumpen umschalten kann, sonst dauerts ewig, wie die kollegen schon sagten...
dämpferpumpe ist bei mir auch fast immer im rucksack, wiegt ja so gut wie nix...

mikeva
11-06-2010, 17:31
oiso...........is geld fürs taxi wiegt no weniger.;)

bigair
11-06-2010, 17:56
@exotec

Ohne dir jetzt in den Rücken fallen zu wollen, aber wenn i länger unterwegs bin, hab ich die Dämpferpumpe auch dabei.

...dass nix is, sollt was sein :D

darf man fragen wozu? ums setup zu ändern?
weil wenn irgendwann die luft plötzlich ausgeht aus gabel/dämpfer, dann ists vermutlich eh eher ein kapitaler...also durch nachpumpen nicht behebbar, oder seh ich das falsch?

AFX
11-06-2010, 18:20
:confused:
also es hat ja eh schon viele viele threads mit diskussionen über rucksackinhalte gegeben...aber es erstaunt mich trotzdem immer wieder...:D

da ich inzwischen seit fast 10 jahren intensiv mtb fahre (3-4mal pro woche) sind meine gewohntheiten "was und wieviel ich bei ausfahrten mitnehme" ziemlich festgefahren ;)

hier eine kurze zusammenfassung:

kurze trainingsfahrten <2h : reifenpannenzeugs (mit 1-2 CO2-patrone), kein rucksack, handy
mittlere fahrten 2-4h: reifenpannenzeugs (mit 2 CO2-patronen), mini-rucksack mit trinkblase, universaltool, handy, müsli-riegel, (je nach wetterlage regenschutz)
längere fahrten 4-8h (reine fahrzeit): reifenpannenzeugs (normale kleine pumpe), kleiner rucksack mit trinkblase, universaltool, handy, proviant, karte, regenschutz, kettenglied, ev. fotoapparat

da ich den druck der dämpfungselemente regelmässig kontrolliere und nur ca. alle 3 monate minimal nachpumpen muss, bin ich noch nie auf die idee gekommen eine dämpferpumpe mitzuführen. und auch so sachen wie schaltauge, bremsbacken usw. würde ich nur bei einer mehrtägigen alpenüberquerung oder vergleichbarem mitnehmen...:rolleyes:

bisher bin ich mit dieser strategie immer problemlos durchgekommen...aber vielleicht hatte ich auch nur unvortellbares glück...:p;)

mikeva
11-06-2010, 20:02
nö, kein glück.............moderne dämpfer und gabeln halten den druck tadellos. ich check 1 x im monat den druck und das wars..........wennst an gabel oder dämpferpatschn hast bist sowieso auf fremdhilfe angewiesen. wieso sollt des aufpumpen helfen, wennst sowieso undicht bist:confused:

Mr.Vain
11-06-2010, 22:02
Windpipe ist eigentlich ein echt gutes Teil dafür das sie beides kann aber seit dem ich eine Lezyne Pumpe hab weis ich wie gut eine Pumpe nur fürn Reifen sei kann. Also wenn ich unbedingt beides brauch dann Windpipe.