PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knieschützer für Dirt?



corax
09-04-2003, 20:32
hallo leute!
bin auf der suche nach einem günstigen paar knieschützer, und wollt mich mal erkundigen, was ihr so empfehlen könnt.

bräucht die dinger, um ein bisserl dirt zu fahren, sprich nichts hochprofessionelles, und möglichst unter 50€.

dachte da so an die freestyle knee guards von dainese, nur scheinen mir die doch etwas happig teuer!
wißt ihr ein paar alternativen?

danke schön im vorraus... :rolleyes:

Zap
09-04-2003, 20:45
Alte Rollerblade-Schützer! Die sind günstig, wenn man sie schon hat(so wie ich) und realtiv bequem ;)
Im Ernst: Meiner Meinung nach reichen alte Rollerbladeschützer auch aus.

trek
09-04-2003, 21:07
najo knieschoner bringens schon. aber wann du mit flatpedals fährst dann wirst du den vorteil von knie+schienbeinschoner kennenlernen. weil wennst amoi von den pedalen abrutscht und kane schoner drauf hast, dann blutest wie die sau.

i hab ah die schoner von dainese.

im sommer is des ganze zwar ziemli warm.
und zum bergauf fahren bzw. längere strecken fahren sans ah ungeeignet. aber i glaub ah net dass für sowas schoner gibt die
was für sowas ah geeignet wären.

corax
09-04-2003, 21:07
:D
hab ich mir auch shcon überlegt, nur find ich diese sch***-dinger einfach nicht mehr...
:mad:

naja, vielleicht find ich ein paar gebrauchte, man gewöhnt sich ja an alles mit der zeit, auch an den wahrscheinlich dann schon vorhandenen geruch von spass und endlos-dirt-sessions...
;)

*keva*
09-04-2003, 21:21
hey flo!
i glaub i hätt so coole, fetzige rot-blau-schwarze rollerskate schützer daheim!
steht dir sicher gut :p

markob
09-04-2003, 21:31
Wie wir letztes Jahr unser Fahrtechniktraining in Leogang gemacht haben, haben wir auch Knie- und Schienbeinschützer verpasst bekommen. Der Stefan Herrmann (Weltmeister im Downhill in der Master Class) hat gesagt, dass er nicht die Schoner von Dainese benutzt, da sie bei einem Sturz recht leicht verrutschen. Ich kann mich leider nicht mehr an die Marke erinnern, es waren auf jeden Fall solche, die einen längeren Strumpf hatten und wirklich perfekt an ihrem Platz geblieben sind. Ich habe es selbst bei einige Brezn ausgetestet :p.

Der HAL9000 hat sich die Schoner gekauft, der kann dir die Marke sagen.

CU,

markob

punkti
09-04-2003, 22:07
Original geschrieben von trek
flatpedals -> wennst amoi von den pedalen abrutscht und kane schoner drauf hast, dann blutest wie die sau.


das ganze geht auch mit clickies!bei etwas rabiater fahrweise kanns auch einem mal die dinger aufs schienbein haun! unangenehmer ist aber wenn das kettenblatt in der wade spuren hinterläst! :devil:

pagey
09-04-2003, 22:10
der hermann hatte sicher TSG an...die sind eigentlich gut zu empfehlen weil sie wie gesagt nicht so stark rutschen wie die dainese...

ich hab die verrutschenden daines zum downhillenm san eher scheisse, die TSG kriegst auch sicher für ca. 50 euros....gibts auch oft haufenweise auf ebay !

markob
09-04-2003, 22:12
@pagey

Genau! Das waren TSG. Woher weißt du das? Wird der Stefan etwa von TSG gesponsert?

Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, dass ich mir die Schoner beim heurigen Fahrtechniktraining kaufen werde.

CU,

markob

HAL9000
09-04-2003, 22:59
also nochmal zur bestätigung... - es sind die tsg, die bei mir im
wohnzimmer herumkugeln... :)

halten wirklich super (auch von mir brezngetestet ;)) und meine
schienbeine haben sie auch ein-, zweimal gerettet... :D

CU,
HAL9000

HAL9000
09-04-2003, 23:02
... gekostet haben sie damals glaube ich 20 oder 30 euro
(markus korrigiere mich, wenn ich falsch liege), waren aber
natürlich gebrauchte...

CU,
HAL9000

schneiz
10-04-2003, 09:43
also ich hab auch die knie und schienbeinschoner (alles in einem) von dainese. finde aber dass die nicht weiter zu empehlen sind - wennst ein paar mal reintretst hast die knie schoner am schienbein.
so alte rollerskate dinger hab ich auch mal gehabt - würd ich auch eher abraten. des waren so riesendinger dass zwar a guade schutzfunktion ghabt haben aber bewegungsfreiheit, jucken und schwitzen waren dafür so arg, dass ich sie quasi nie gnommen hab :D - was ja auch eig nicht der sinn der sache ist!

jogul
11-04-2003, 17:31
EVS - Protektoren kann ich empfehlen. hab damit im mx- und enduroeinsatzbis jetzt nur gute erfahrungen gemacht (SX 02 für knie und EG01 für Ellbogen -> der rest wird immernoch von dainese "geschützt"). ob sie sich für dirt auch gut eignen weiss ich nicht, solln aber angeblich auch super sein. dainese protektoren sin einzeln gekauft nicht wirklich gut, find ich zumindest, das protektoren hemd (gladiator) is super, aber einzelne knie und ellbogenschützer sin noch nie länger als eine runde dort geblieben wo sie sollten.