PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Türschloss ausbauen



NoMore
09-12-2007, 13:35
Hi!

Ich hoffe es sind ein paar Schlosser unter uns....

Eins mal vorweg: ja, das ist meine eigene Tür :rolleyes:


Möchte mein primitives Zuhaltungsschloss durch einen modernen Profilzylinder incl. Sicherheitsbeschlag austauschen.

Das alte ist ein Modell "Gemeinde Wien", Bj. '76

Allerdings scheitere ich daran, dass ich den Drückervierkant nicht aus dem Schlosskasten rauskriege. Drücker innen ist abmontiert, Beschlag mit Knopf aussen auch.
Auf der Aussenseite sieht man nun so ein halbrunde Ende des Vierkants. Hätte mir vorgestellt, den Vierkant muss man von innen nach aussen durchschlagen. Klappt aber nicht.
Habe ich irgendwo eine Schraube übersehen? Oder zu wenig Kraft?

Findus
09-12-2007, 16:34
Mit nem Durchschlag und nem anständigen Hammer müsste es gehen...
Ansonsten die Klinke wieder reinschlagen und mit der Flex den Vierkant etwas verschlanken.

Der Schlosskasten muss ja eh neu.

mfg
Findus

bigzechasso
09-12-2007, 17:02
Hi!

Ich hoffe es sind ein paar Schlosser unter uns....

Eins mal vorweg: ja, das ist meine eigene Tür :rolleyes:


Möchte mein primitives Zuhaltungsschloss durch einen modernen Profilzylinder incl. Sicherheitsbeschlag austauschen.

Das alte ist ein Modell "Gemeinde Wien", Bj. '76

Allerdings scheitere ich daran, dass ich den Drückervierkant nicht aus dem Schlosskasten rauskriege. Drücker innen ist abmontiert, Beschlag mit Knopf aussen auch.


Auf der Aussenseite sieht man nun so ein halbrunde Ende des Vierkants. Hätte mir vorgestellt, den Vierkant muss man von innen nach aussen durchschlagen. Klappt aber nicht.
Habe ich irgendwo eine Schraube übersehen? Oder zu wenig Kraft?


Dynamithttp://nyx.at/bikeboard/Board/images/icons/icon10.gif

quarz
09-12-2007, 17:22
pfff dynamit.. Ruf mal bei SWAT an, die können sowas ganz gut glaub ich :-)

Da Klane
09-12-2007, 19:53
Hi!

Ich hoffe es sind ein paar Schlosser unter uns....

Eins mal vorweg: ja, das ist meine eigene Tür :rolleyes:


Möchte mein primitives Zuhaltungsschloss durch einen modernen Profilzylinder incl. Sicherheitsbeschlag austauschen.

Das alte ist ein Modell "Gemeinde Wien", Bj. '76

Allerdings scheitere ich daran, dass ich den Drückervierkant nicht aus dem Schlosskasten rauskriege. Drücker innen ist abmontiert, Beschlag mit Knopf aussen auch.
Auf der Aussenseite sieht man nun so ein halbrunde Ende des Vierkants. Hätte mir vorgestellt, den Vierkant muss man von innen nach aussen durchschlagen. Klappt aber nicht.
Habe ich irgendwo eine Schraube übersehen? Oder zu wenig Kraft?


Dieses halbrunde Ding (aussen) ist der Wechselstift. Dieser sollte nach aussen rausgehen. Schraube ist da keine mehr. Also hau auf den Vierkannt gscheit drauf und verwende evtl Sonax oder sowas. Falls du es schaffst musst du unter Umständen den Vierkannt etwas abschleifen da dieser sich etwas geweitet haben könnte und sich verzwicken könnte.

Zacki
10-12-2007, 08:15
solltest da wirklich nimmer weiterkommen, meld dich bei mir, des schaff ma scho... ;)

Supermerlin
10-12-2007, 08:27
solltest da wirklich nimmer weiterkommen, meld dich bei mir, des schaff ma scho... ;)

Vorsicht Zacki - a Tür is ka Radl. :D

lg, Supermerlin - so machst ma glei wieder mehr Spaß Zacki

Zacki
10-12-2007, 08:36
Vorsicht Zacki - a Tür is ka Radl. :D



ich kann gut mit Schlössern umgehen - oder glaubst, i hab soviel Geld, dass i ma 3 Fahrräder leisten könnt? :devil:

Mr.Vain
10-12-2007, 10:55
Üblicherweise ist dieses Problem schnell mit etwas roher Gewalt
behoben.

NoMore
10-12-2007, 19:09
Üblicherweise ist dieses Problem schnell mit etwas roher Gewalt
behoben.

Das hab ich heut amal versucht. Davor hab ich über nacht Sonax wirken lassen. Nach einigen kräftigen Hammerschlägen wo sich der Zapfen ned amal ein bissl bewegt hat sind schon 4 Nachbarn dagestanden um zu schauen was da los is. Sogar der Derrische von nebenan. Na wenigstens das funktioniert. Den Vierkant hab ich noch immer nicht draussen. :k:

Jetzt versuch ich mal das halbrunde Ding aufzubohren.

Mr.Vain
10-12-2007, 19:50
Tja
Die Ausnahmen bestätigen die Regel.
Wenn du die Scheibe weg hast solltest du den Vierkant von der anderen Seite durchschlagen können. Las dich überaschen....

Rudi.H
11-12-2007, 07:47
...kauf da glei a neiche tür - weihnachten kommt ! :D...

Blooby
11-12-2007, 21:12
ich kann gut mit Schlössern umgehen - oder glaubst, i hab soviel Geld, dass i ma 3 Fahrräder leisten könnt? :devil:

Ahaaa, dass würde bedeuten, dast noch einen sehr schlimmen Beruf hast gö? :rofl:

MFG

soulman
11-12-2007, 23:45
jetz is des gschissene schloß oiwäu no ned ausbaut???
auf wos woartst'n?
dass sa si vo söwa auswoxt?
nimm an 10kg schlägel und gib eahm a libestatschgerl und a ruah is! drisch hi urndlich...is eh ned dei voda! :mad:

NoMore
12-12-2007, 14:16
...kauf da glei a neiche tür - weihnachten kommt ! :D...


jetz is des gschissene schloß oiwäu no ned ausbaut???


Naaa! No imma ned.

Möcht jetzt nicht Unsummen investieren und die Tür eigentlich behalten. Da is sicher wieder so a Maßanfertigung notwendig mit dreimal Echtmaß nehmen und Montage usw....

Am Freitag geh ich's wieder an. Komm keinen Tag vor 7 heim und möcht nicht unbedingt das ganze Haus da stehen haben :rolleyes: wenn ich am Abend zu werken anfang. Ich fürcht, da muss a Flex her :s:

soulman
12-12-2007, 16:34
soll in schmerzlosen bitten, dass er dein nick ändert?
vo NoMore auf NoMoarch!

des gibts jo ned, wos du ummadumscheisst mit den depperten schloß!
in der zeit ziag i die zwischenwandel auf 120m² kölla hoch.

NoMore
12-12-2007, 17:27
Heast! ich hab jeden Tag grad 5 Minuten Zeit dass ich mich mit dem Sch... befass. Muss ja arbeiten auch zwischendurch :rofl:

Aber wenn's mal was zu mauern gibt weiss ich wenigstens an wen ich mich wenden muss. :jump:

NoMore
16-12-2007, 21:17
Das linsenförmige Ding aufgebohrt und paar mal mit dem Hammer drauf :s: Draussen war der Vierkant.

Und neues Schloss und Beschlag sind auch schon wieder drauf.

Neue Tür wär' wohl echt einfacher gewesen. An der alten war ja noch gar nix laut norm. Weder der Abstand Dorn / Zylinder noch Dorn / Türkante oder die Breite des Einstemmschlosses. Ich hasse Altbau :mad:

NoGhost
16-12-2007, 21:19
Wow, eine geschlagene Woche hat das Martyrium der Tür gedauert :D .

shroeder
16-12-2007, 21:43
Wow, eine geschlagene Woche hat das Martyrium der Tür gedauert :D .

hat sich der zacki doch derbarmt und is eingschritten?

soulman
17-12-2007, 01:16
na jo....8 tag für a türschloß....

ich weiss aber jetzt warum die alten ritterburgen immer von z.b. 1446-1587 baut worn san...do woar da NoMoarch da polier!!!!:D

Rudi.H
17-12-2007, 07:39
...Neue Tür wär' wohl echt einfacher gewesen...


...hob i jo gsogt...

Zacki
17-12-2007, 08:32
hat sich der zacki doch derbarmt und is eingschritten?

I sog´s glei, i wor´s ned....