PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sid Sl



merlin
14-08-2001, 09:13
hab mir grad eine sid sl zugelegt. kann mir jemand ein paar pflege tips geben, damit die gabel möglichst lange hält. außerdem ist mir das fehlen der boots absolut unsymphatisch, halten die dichtungen den dreckbeschuss aus, oder soll ich mir doch lieber lizard skinns montieren???
wäre dankbar für ein paar tips.

NoPain
14-08-2001, 11:46
bei dreck schaden die boots sicher nicht (also regen, gatsch, etc.)
wenn der dreck mal drinnen ist wirds mühsam.

Roox
14-08-2001, 14:36
"damit die gabel möglichst lange hält" ??
Hast du etwa vergessen das du eine Rock Shox gekauft hast :D
na spass beiseite ...

Achja die Shock-boots sind bei der RS nicht so wichtig
die Dichtungen werden so oder so hin :)

mfg
:D

Beinhart
14-08-2001, 20:45
Habe auch eine SL.
Von der Funktion her ist sie echt ok.
Aber beim 3. Rennen ist bei meiner schon der Dämpfer eingegangen und daher auch nicht mehr zum Blockieren gegangen.
Werde irgendwie das ungute Gefühl nicht los, daß die Gabel nicht gerade pflegeleicht sein wird.:(
cu
Beinhart

Mabe
16-08-2001, 21:33
Hi!
Ich hab seit November ein SID SL. Von der Funktion her is a Wahnsinn. ABER: Nach ca. 500 km nicht allzuharten Einsatzes hat sie deutlich Spiel bekommen. Hab im MTBR-Forum dazu schon gepostet. RockShox hat irgendwas an den Dichtungen repariert, wobei es zuerst geheißen hat, RS repariert Gabeln mit Spiel derzeit nicht... Also, jetzt gehts wieder, mal schaun wie lang...
Ich besprüh regelmäßig die Dichtungen mit Neoval. Boots braucht die SID meiner Meinung nach nicht - die Dichtungen scheinen wirklich dicht zusein.

LG
Mabe

Michl
17-08-2001, 09:20
Hab` eine SID Race und fahre ohne boots. Bisher keine Probleme damit, offensichtlich sind die Dichtungen wirklich dicht. Meiner Meinung brauchst Du sie nicht, wobei schaden tuns auch nicht!

Die Dichtungen regelmäßig mit NEOVAL besprühen ist absolut notwendig. Kannst den Spray auch für alle anderen Sachen verwenden (Bowdenzüge, V- Brake, etc.). Für die Kette solls auch gut sein, ist aber zu dünnflüssig.:f:

Ansonsten solls gewaltige Qualitätsstreuungen bei den RS- Gabeln geben. Meine macht seit Beginn Mucken, bei anderen SL`s gibts Steifigkeits- und Dichtungsprobleme, außerdem wird die Zugstufenverstellung andauernd kaputt (bei meiner ersten XC- bzw. SL aus 1999 andauernd). Ist umso ärgerlicher, weil die Gabel dann fürchterlich zu springen beginnt.:k:

Aber tröste dich: Bei einer Manitou soll sogar der Dreck unter die Boots und Dichtungen gelangen und die Gabel soll stecken bleiben (Hab` ich von meinen Kollegen mitgeteilt bekommen).;)

Also: Entweder eine Gabel mit Stahlfeder in Ölbad und 1.800 gr Gewicht, oder- Probleme in Kauf nehmen- oder Glück haben!:s:

NoPain
17-08-2001, 10:35
wie wahr ... wie wahr (Manitou Super Besitzer)

looking forward to Marzocchi (oder wie mans auch immer schreibt) MARATHON!!!

Roox
17-08-2001, 13:08
Na weil die Marathon von Marzocchi so guat sein wird :rolleyes:
Die Black von Manitou soll ja der ur hammer sein :D

@ Michl:
Das die Manitou Gabeln deiner "Freunde" stecken geblieben san is natürlich scheisse. Habens halt pech beim kauf ghabt. Bei meiner is des noch nie passiert :)