PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Siemens <-> Nokia, wie konnte Siemens nur den Bach runtergehen?



yellow
18-01-2008, 08:34
Hab bisher 2 Siemens Handys gehabt, als letztes viele Jahre lang das einzige Outdoorhandy ME45.
Leider ist das Gehäuse jetzt endgültig hinüber und die Ersatzhüllen billiger Klump, neu gibts das Teil ja leider nimmer.

--> also neues Handy. :f:
Ist zwar ein Motorola, aber die Bedienung ist gleich :k:wie die Nokias in der Hackn:

manchmal dient die linke, manchmal die rechte obere Taste als Bestätigungstaste (das nervt mich am meißten)
die gelobte "intuitive" Bedienung - wer immer auch den Schwachsinn schreibt, hat noch nie ein Siemens verwendet
Menüführung und Bedienungsanleitung stimmen nicht immer überein :f:

in den 2 Wochen seit ich das Ding hab, sitz/saß ich bereits mehrfach elendslang mit der dicken Anleitung vor dem Mistding und habs mir doch erst durch ausprobieren selbst herleiten müssen, einfach weil öfters die Schritte in der Anleitung nicht mit dem Menü übereinstimmen (und weil das Menü alles andere als leicht durchschaubar ist - jedenfalls verglichen mit dem Siemens, wo sich alles wirklich intuitiv erklärt)
Gad im Zug hab ich sowohl Telefon- als auch Simspeicher gelöscht, weil es da keine vernünftige Unterscheidung gibt (und auch keine PIN-Sicherheitsabfrage fürs Löschen) und das Telefon daher gleichzeitig beide gelöscht hat.
(Lt. Anleitung gibt es ne Unterscheidung, aber die ist im Telefonmenü wieder nicht so vorhanden wie beschreiben, wie schon so oft. Gefunden hab ichs noch nicht)
Werd also am Abend zuhause mit dem uralt Teil, wo sich SIM und Telefon getrennt (und das sehr einfach) ansprechen lassen, alles wieder zurück auf die Sim holen...
Dazu noch andere doofe Dinge, wie dass das Handy auf leise steht, aber alles was irgendwie per Betriebssystem gemacht wird (Ein-/Ausschaltton, u.ä.) lauter von Statten geht.
.
.
.
Wenns das ME45 noch neu gäbe, würd ichs mir wieder kaufen.
Coole Optik neuerer Handy ist zwar nett, aber ...

Zacki
18-01-2008, 09:09
.
Wenns das ME45 noch neu gäbe, würd ichs mir wieder kaufen.
Coole Optik neuerer Handy ist zwar nett, aber ...


Heeee, ich glaub, dir kann geholfen werden...mein Vater hat noch mein altes ME45, dient, wegen kaputtem Akku nurmehr als Spielzeug für meine kleine Nichte, ich glaub, das Gehäuse sollt noch intakt sein, werd das gleich mal überprüfen.... :wink:

soulman
18-01-2008, 09:09
um einen zehner kannst meines haben!
ist ein t-mobile, welche aber eine zeitlang z.t. freigeschalten ausgeliefert wurden.
d.h. A1 ging auch.
akku dürfte aber etwas schwächeln glaub ich.

CorvD
18-01-2008, 09:25
Ich verstehe deinen Frust, habe selbst auch das ME45 (in Winter Edition!) als Zweit-Handy. Aber das gibt es angeblich doch noch neu: http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00005NYFM/ref=dp_olp_2 oder http://cgi.ebay.at/Siemens-ME45-ME-45-NEU-RECHNUNG-MWST-OUTDOOR-HANDY_W0QQitemZ200188124231QQihZ010QQcategoryZ3040 5QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Happy Shopping! :wink:

AFX
18-01-2008, 09:28
ich verstehe zwar dein anliegen (bzgl outdoor), aber ein siemens als bedienerfreundlich zu bezeichnen ist schon eine sehr gewagte aussage...:p ;)

CorvD
18-01-2008, 09:35
aber ein siemens als bedienerfreundlich zu bezeichnen ist schon eine sehr gewagte aussage...:p ;) Kommt darauf an, was man gewöhnt ist ..... ;)

Siegfried
18-01-2008, 10:06
Kommt darauf an, was man gewöhnt ist ..... ;)

An dem wirds wohl hängen. Ich hatte bisher die Ericcson´s (T28, T38) und hab dann bei der MTB-Revue das M45 gewonnen. Ich konnte es nicht leiden und bin wieder auf Ericsson zurück gegangen.

Mittlerweile hab ich ein Nokia ohne jedweden Schnickschnack, mit dem ich auch sehr gut zurecht komme.

Ich denk, dass man sich an alles gewöhnen kann. Aber dass Motorola puncto Bedienerführung a bisserl lästig sind, stimmt schon.

st. k.aus
18-01-2008, 10:10
ich verstehe zwar dein anliegen (bzgl outdoor), aber ein siemens als bedienerfreundlich zu bezeichnen ist schon eine sehr gewagte aussage...:p ;)

bitte
die menüführung ist super und sonst :toll:

AFX
18-01-2008, 11:10
Kommt darauf an, was man gewöhnt ist ..... ;)

so ist es.:toll:;)

und darauf basiert auch die sogenannte INTUITION.....
zitatauszug aus der begriffsdefinition:
"....Intuition hat einen engen Zusammenhang mit der »inneren« Logik der Gegebenheiten und mit früheren Erfahrungen..."

bigair
18-01-2008, 11:12
mich würds nicht wundern wenn siemens bald alle consumer produkte auslaufen lässt.

yellow
18-01-2008, 15:06
Jetzt bin ich grad (mitm Siemens, wo das alles viel einfacher ist) darufgekommen, dass die SIM gar nicht gelöscht war
- hab aber das problem die Daten wieder ins Motorola reinzukriegen


PS: mE gab es das ME nicht mehr neu, jedenfalls vor Weihnachten hab ichs nur gebraucht um lächerlich hohe Beträge auf E-Bay gesehn
:confused:

der.bub
18-01-2008, 19:13
telecoustic http://www.telecoustic.at/ hatte es anfang dezember auch noch! war glaub ich um die 35,- euro!



edit: das ME75 ist aber auch net soschlecht! hat bei mir dann recht lang gehalten!

fullspeedahead
18-01-2008, 19:19
Hab nur ein Motorola E398 gehabt - das war das beschissenste Handy, das ich je hatte, hat nur genervt :s: - seitdem glücklich mit SonyEricsson. Du hast mein Mitgefühl.

yellow
19-01-2008, 00:05
naja, klar ...
ganz im Gegensatz zu mehreren Beschreibungen in der Anleitung wo/wie Kontakte und Sim abgespeichert und/oder importiert werden, muss man sichs in "Telefon" und "Ansicht" :confused: auswählen, ob die Sim oder Telefon genommen wird, ab dann gehts ein wenig klarer
:rolleyes:

dass das Phone Speicherkarten bis 2 Gig kann, die beigelegte 1 Gig hat, aber bei ca. 600 MB kommentarlos keine Lieder mehr draufladen lässt, gehört wohl auch zu den Mysterien der modernen Handys.

wenigstens isses schön stylish ;)


PS: das 75er hab ich nicht lange ausgehalten. die eckige Form war schlechter einzustecken und hat gedrückt, der Gummi außen hat einstecken/rausholen effektiv bekämpft. Obs wirklich wassergeschützt war, bin ich gar net sicher.
S' bleibt dabei: ME45 einziges Outdoorhandy. Die hätten einfach nur das weiter bauen sollen, schließlich gibts genug Leute die ihm nachweinen.

der.bub
19-01-2008, 10:03
PS: das 75er hab ich nicht lange ausgehalten. die eckige Form war schlechter einzustecken und hat gedrückt, der Gummi außen hat einstecken/rausholen effektiv bekämpft. Obs wirklich wassergeschützt war, bin ich gar net sicher.
S' bleibt dabei: ME45 einziges Outdoorhandy. Die hätten einfach nur das weiter bauen sollen, schließlich gibts genug Leute die ihm nachweinen.


der gummi beim 75er ging eh bald runter! :p somit wars raus rein auch kein problem! badewannenwasserdicht wars jedenfalls!

einen versuch wie beim ME45 auf 2m tiefe im biotop versenken hab ich nicht gewagt :rolleyes:

Zacki
20-01-2008, 16:13
Wie schaut´s denn jetztn aus, brauchst jetzt das ME45 noch? Akku is aba keiner mehr drin...

yellow
20-01-2008, 17:45
ganz vergessen :rolleyes:

You got PM