PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neuer laptop aber welcher????



élmarrow
28-01-2008, 13:43
ich such schon seit monaten nen neuen laptop und verzweifle echt schon weil ich nix finde und ich mich da ehrlich gesagt nicht so gut auskenne und das ganze zeug nicht mehr durschauen kann.

ich bin mit meinem schon voll am ende 120mb ram und 799mhz reichen leider nicht mehr, xp tut sich schon mit sich selbst schwer wenn ich dann aber noch im netz bin und nebenbei etwas schreibe und skype an habe und vielleicht auch nochn pdf öffne ist sense und das ganze dauert dann sicher 10 min bis ich wieder etwas verwenden kann, nächstes sem muss ich mit autocad arbeiten und da bezweifle ich echt das noch was geht ... (wobei autocad eh nur für die uni ist also nix großartiges)

zuerst wollte ich mir den eeepc von asus holen 300€ sind total verlockend aber 4gb hd ist halt dann doch ziemlich wenig und das fehlende cd bzw dvd usw laufwerk ist ein echtes problem find ich, weiters sind 512 mb auch nix mehr wenn man echt darauf arbeiten will (hab ich mir sagen lassen ).

nun ja es gibt da von msi das megabook mit 2gb ram und auch sonst allem schnick schnack aber da ich den laptop echt jeden tag auf die uni zahn muss und wieder heim und auch sonst noch viel dabei hab wär halt das gewicht auch so ne sache bzw die größe.

gibts irgendeine vernünftige alternative?
spiele müssen auf dem ding ohnehin nicht laufen deswegen werden 1gb ram sicher auch ok (denk ich mir mal)
weiters sollte der preis halt auch so sein das ein student nicht gleich weinen muss^^
beim msi wären das bei alternate.de 555€ (wäre ja ok).

würde aber auch 700 ausgeben wenn das ding dann vom gewicht her besser dran wäre ...


also falls sich da jemand auskennt und mir nen guten tip geben kann wär ich über aus dankbar


ps: hab auch von dem u:book programm der uni wien gelesen aber ob die dinger wirklich billiger sind naja preise gibt's noch keine (und genauere daten dazu auch nicht). weiters wäre hier wieder dass problem dass ich auf der boku bin und das programm nur für uni wien studenten und mitarbeiter gilt (wobei man sich ja an der uni wien einschreiben könnte oder so)


mfg und thx

bastl

danko
28-01-2008, 15:37
als student kann ich dir aus eigener erfahrung mtx und somit einen dell latitude empfehlen. hier (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1439509&postcount=35) hab ich schon mal davon geschrieben.
bei deinem budget machst du es vielleicht auch so wie ich, dass du dir erst später mehr ram reinkaufst. dieser ist nämlich bei dell nicht gerade billig. 700 euro sind meiner meinung nicht gerade viel, denn wennst ein notebook viel mobil einsetzt, sollte es doch ein qualitativ hochwertiges produkt sein.(800 euro war bei mir die ausgangskonfiguration)

interessant könnte für dich der D630 sein. ansehen kannst du dir die laptops einfach auf der dell homepage indem du bei den notebooks unter großkunden reingehst.

Siegfried
28-01-2008, 15:42
Ich bin von eineM XP Notebook auf ein MacBook umgestiegen. Für 1000 Euro zwar weiß Gott kein Schnäppchen, aber puncto:

-) Systemleistung und Stabilität
-) Akkulaufzeit
-) Größe

kommt ans MacBook nix heran. Desweiteren finde ich beim Mac sehr entspannend, dass das Ding von Haus aus Sachen kann, die man erst per diverser Zusatzprogramme am Windows PC machen kann.

Auch Opensource-Programme wie z.B. NeoOffice (steht mMn MS Offic eum nix nach) gibts für Mac zu Hauf. Da gibts fast kein Programm, das man brauchen kann, das nicht als Freeware zu bekomen ist.

Wenn du aber preisgünstige Windows-Rechner suchst, dann lege ich dir www.notebooks.at und www.notebooksbilliger.at ans Herz. Da kriegst du um bis zu 700 Euro schon recht vernünftige Maschinen.

Da da aber fast überall Vista drauf ist, würde ich dir - sofern nicht eh vorhanden - 2 GB Ram empfehlen, sonst schlaft dir das Gesicht ein.

m0le
28-01-2008, 16:00
Mac Book! Als Student bekommst da eh meistens Prozente und es gitb Aktionen. Wür nie wieder einen Windoof-Laptop kaufen! :toll:

danko
28-01-2008, 16:21
ich bin mit meinem schon voll am ende 120mb ram und 799mhz reichen leider nicht mehr, xp tut sich schon mit sich selbst schwer wenn ich dann aber noch im netz bin und nebenbei etwas schreibe und skype an habe und vielleicht auch nochn pdf öffne ist sense und das ganze dauert dann sicher 10 min bis ich wieder etwas verwenden kann, nächstes sem muss ich mit autocad arbeiten und da bezweifle ich echt das noch was geht ... (wobei autocad eh nur für die uni ist also nix großartiges)
ich bin ja selber kein windows benutzer aber ich glaub so einfach kann man autocad nicht unter mac os verwenden. siehe http://de.wikipedia.org/wiki/AutoCAD#Betriebssysteme
ob man autocad vielleicht mit parallels benutzbar betreiben kann, weiß ich nicht, weil ich keine ahnung habe wie es mit der 3D unterstützung von parallels aussieht bzw. was autocad dem system abverlangt.
natürlich kann man auch ein windows auf einen mac book installieren.:o

Nimnix
28-01-2008, 16:24
ich bin ja selber kein windows benutzer aber ich glaub so einfach kann man autocad nicht unter mac os verwenden. siehe http://de.wikipedia.org/wiki/AutoCAD#Betriebssysteme
ob man autocad vielleicht mit parallels benutzbar betreiben kann, weiß ich nicht, weil ich keine ahnung habe wie es mit der 3D unterstützung von parallels aussieht bzw. was autocad dem system abverlangt.
natürlich kann man auch ein windows auf einen mac book installieren.:o

Seit Ver. 14 wird kein MAC mehr unterstützt

AutoCAD unterstützt seit Release 14 nur Microsoft Windows als Betriebssystem

<paul>
28-01-2008, 16:30
ich bin ja selber kein windows benutzer aber ich glaub so einfach kann man autocad nicht unter mac os verwenden. siehe http://de.wikipedia.org/wiki/AutoCAD#Betriebssysteme
ob man autocad vielleicht mit parallels benutzbar betreiben kann, weiß ich nicht, weil ich keine ahnung habe wie es mit der 3D unterstützung von parallels aussieht bzw. was autocad dem system abverlangt.
natürlich kann man auch ein windows auf einen mac book installieren.:o


ich zeichne autocad am mac mit parallels! funktioniert ganz gut!;)

élmarrow
28-01-2008, 16:38
naja gut am autocad soll sich das ganze nicht aufhängen (hab ja zu hause noch nen pc), wär halt nur praktisch wegen uni.

bei apple schreckt mich halt der preis ab und ich bin mir einfach nicht sicher ob ich mit der handhabung des systems zurecht komme, bin mein lebtag auf windows unterwegs

700€ wäre halt auch die oberste grenze alles was billiger ist freut mich ungemein^^

ps: optik ist bei mac sicher super nur versteh ich oft nicht den mehr-preis vorallem werde ich kaum videos bearbeiten schneiden usw (dafür sollen die ja quasi so das um und auf sein)

m0le
28-01-2008, 16:45
bei apple schreckt mich halt der preis ab und ich bin mir einfach nicht sicher ob ich mit der handhabung des systems zurecht komme, bin mein lebtag auf windows unterwegs

Handhabung hast nach 1-2 Tagen drausen! I hab jetzt mehr Probleme am Windoof PC weil ich immer die "Apfel" Taste such und mi wunder warum nix funktioniert. ;)

JIMMY
28-01-2008, 16:47
...... und ich bin mir einfach nicht sicher ob ich mit der handhabung des systems zurecht komme, bin mein lebtag auf windows unterwegs..das sollte das geringste problem darstellen,sogar ich combuddabanause,hab das geschafft :love:

ps:also ich kenne keinen,der den schritt vom pc zu mac bereut hat

NoGrain
28-01-2008, 17:08
http://derstandard.at/?url=/?id=3199165

élmarrow
28-01-2008, 17:23
http://derstandard.at/?url=/?id=3199165

meinst der satellit trifft genau mich und ich sollt mir jetzt keine sorgen mehr machen welchen laptop ic mir kauf , weils dann ja quasi eh egal ist^^

ich denk nicht mal ich hab so ein pech:D


trotzdem danke für die info

nestor
28-01-2008, 17:29
meinst der satellit trifft genau mich und ich sollt mir jetzt keine sorgen mehr machen welchen laptop ic mir kauf , weils dann ja quasi eh egal ist^^

ich denk nicht mal ich hab so ein pech:D


trotzdem danke für die info

Wieso wartest Du nicht die Uni Laptop Aktion ab? Bist Du auf der Technik? Auf der Hauptuni gibts die demnächst, machstu guckstu hier http://www.univie.ac.at/ZID/aktuell/242.html

élmarrow
28-01-2008, 17:32
Wieso wartest Du nicht die Uni Laptop Aktion ab? Bist Du auf der Technik? Auf der Hauptuni gibts die demnächst, machstu guckstu hier http://www.univie.ac.at/ZID/aktuell/242.html

ja die werd ich ohnehin eh auch abwarten
nur wie gesagt ich bin auf der bodenkultur und die aktion ist soweit ich das verstanden habe nur für hauptuni leute (wobei ich da ja genug kenne die das für mich sicher übernehmen würden^^)

Samy
28-01-2008, 17:38
http://www.apple.com/at/macbookair/

bzw. hab ich wohl bald ein weißes macbook zu verkaufen wenn ich mir so die ami preise vom macbookair anschau :rofl:

élmarrow
28-01-2008, 17:48
http://www.apple.com/at/macbookair/



ein wahrhaftes schnäppchen^^

Samy
28-01-2008, 17:51
hab in den letzten jahren 9 verschiedene laptops gehabt (privat und beruflich)

aus erfahrung weis ich das es sich auszahlt vl etwas zu warten und sich dann einen etwas teueren zu kaufen, hat man um einiges länger dran freude!

mit dem studenten rabatt kostet dich ein macbook mit 1GB Ram, 80GB HD und nem 2Ghz Core2Duo 986,40€

ich hab ein macbook der ersten generation, also zirka schon 1 1/2 jahre alt und bin noch immer voll auf zufrieden

NoGrain
28-01-2008, 18:01
meinst der satellit trifft genau mich und ich sollt mir jetzt keine sorgen mehr machen welchen laptop ic mir kauf , weils dann ja quasi eh egal ist^^

ich denk nicht mal ich hab so ein pech:D


trotzdem danke für die info

scheiss standard-seitn.. bzw links.. natürlich war des gmeint: http://derstandard.at/?url=/?id=3194338

krull
28-01-2008, 18:24
ich habe bereits das 2te gebrauchte IBM Notebook (T40 und X30) gekauft und war bzw bin mit beiden absolut zufrieden. Ein 12" Notebook (X30) war mir einfach den Neupreis nicht wert und so hab ichs gebraucht für 300€ inkl. 1 Jahr Garantie gekauft. Mit dem 1,2GHz komm ich für Office Anwendungen absolut aus.

Hier hab ich das 2te gekauft: http://www.lapstore.de/

Siegfried
28-01-2008, 18:29
mit dem studenten rabatt kostet dich ein macbook mit 1GB Ram, 80GB HD und nem 2Ghz Core2Duo 986,40€


über www.oncampus.at kriegst du das angesprochene Gerät um 920. Was glaubst, wo ich´s her hab? ;)

stephin
28-01-2008, 19:41
Ich find den Standard - Link zum Satelliten-Absturz super!!!:D