PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltzug halterungen aufbohren- Wie? und überhaupt?



roadrunnerwt
20-02-2008, 12:53
Hallo

Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Cube Reaction aufgebaut und mich über die nicht durchgehenden Züge geärgert, speziell im Bereich des Hinterreifen ist das nur eine Eingang für Wasser und Dreck.

Nun überlege ich die Halterungen aufzubohren/schleifen um einen durchgehenden Zug verlegen zu können.

Nun meine Frage hat einer von euch das schon mal gemacht, bzw. zahlt es sich überhaubt für "fast-nur-Schönwetterfahrer" aus ?

Danke

Bike-Max
20-02-2008, 13:02
bowdenzughülle daneben vorbei legen und mit kabelbinder befestigen! :toll:

st. k.aus
20-02-2008, 13:36
wird ja nicht allzuviel sein ... denk ich
machs !


bowdenzughülle daneben vorbei legen und mit kabelbinder befestigen! :toll:

schau sicha toll aus :rolleyes:

zet1
20-02-2008, 13:45
naja wennst es ausbohrst wird sich halt der nachkaeufer freuen! :D

warum gibst denn net auf den sichtbaren Seilbereich einfach a Schutzroehrl drauf... gibt auch Endkapperl aber mit so einem Gummiruessel weg, der das abdichtet besser...

bevor ich herumbohr oder mit kabelbindern herumtu, die dann laestige scheuerstellen am lack hinterlassen und noch dazu pfuschert ausschauen, da probier ich lieber mal wie langs die normalen nicht durchgehenden Schaltzuege aushaltn.

bitte eine Erneuerung sollte sowieso regelmaessig stattfinden, und kosten tus das ein paar EUR, sollte verkraftbar sein, oder?

Sinnvoll is aufbohren nur bei Discleitungen, weil vbrakes eh keiner mehr verbaut normalerweise heutzutage

Racy
20-02-2008, 13:47
Ge des is viel zu umständlich. Es gibt von Avid glaub ich so Bowdenendhülsen mit einer ca. 1,5cm Verlängerung ab dem Kabelstop und dort kannst du eine Hülle/Liner zwischen den 2 Kabelstops dazwischen verlegen.
Oder du investierst in Nokonzüge, da is des dabei und ausschaun tuns auch gut.
Bedenke auch, das du bei einer durchgehenden Bowde mehr Widerstand am Seil hast, was das Schalten etwas schwerer machen könnte;)

Bike-Max
20-02-2008, 13:56
wird ja nicht allzuviel sein ... denk ich
machs !



schau sicha toll aus :rolleyes:

ja das stimmt ... siet:rolleyes:aus

aber durchgehend verlegte bowden macht man ja, wenns oft dreckig hergeht ... und wenn viel dreck aufm rahmen draufpickt, dann sieht man die kabelbinder sowieso nicht mehr bzw das radl siet einfach nur dreckig aus.

wenn er aber nur bei schönwetter und nur bei trockenen verhältnissen fährt, dann zahlt sichs meiner meinung nicht aus, die halterungen aufzubohren.

st. k.aus
20-02-2008, 14:02
die dreckfrage is sowieso komplett vernachlässigbar ...
a bissl fett in die bowden rein
und des bleibt alles sauber ...
nach a paar 1000km mußt das sowieso tauschen

Bike-Max
20-02-2008, 14:43
die dreckfrage is sowieso komplett vernachlässigbar ...
a bissl fett in die bowden rein
und des bleibt alles sauber ...
nach a paar 1000km mußt das sowieso tauschen

genau so is es!

Racy
20-02-2008, 14:54
Fett macht alles nur noch schlimmer, da vermischt sich der ganze Dreck und des ziehts immer weiter rein bis nix mehr geht!
Wenn dann ein Neoval oder so,..

st. k.aus
20-02-2008, 15:24
Fett macht alles nur noch schlimmer, da vermischt sich der ganze Dreck und des ziehts immer weiter rein bis nix mehr geht!
Wenn dann ein Neoval oder so,..

aha is eigentlich a tipp vom Zacki oder Siegfried ...
des verflüchtigt sich aber ziemlich schnell ...

ka.steve
20-02-2008, 15:35
Bei mir kommt auf die neuen Seile etwas TeflonÖl, das klebt nicht. Danach alles sauber zusammenbauen und paßta.

Alle Züge & Bowden werden jedes Jahr erneuer (meist mit dem ganzen Radl :zwinker:)

Hatte noch niemals Probleme, wobei ich denke, dass gerade der feine Strassenstaub beim Renner, bzw. etwas Salz im Winter sehr belastend für die Züge sein müsste.

Wennst durchgehende Züge verbaust, hast viel mehr Reibung und die Schaltung funktioniert auch sicher nicht mehr so präziese.

Was gut zu den durchgehenden Zügen passen würde: eine gekapselte Kette, Kotflügel, ..... :rofl:

Bike-Max
20-02-2008, 15:49
gutes fett ist wasserabweisend und an und für sich eine gute alternative zum seilzüge schmieren...

da gehen die meinungen auseinander

da bei viel dreck die züge sowieso mehr verschleißen ists glaub ich wurscht ob die züge geschmiert werden oder nicht.

einfach zusammenbauen - schaltung einstellen - fahren - erneuern wenn kaputt!!! ;)

roadrunnerwt
20-02-2008, 16:49
Hallo

Danke für eure Tipps!!

Der Wert des Rahmens steigt sicher nicht durch das Herumschleifen und das man ihn optisch verunstaltet ist auch schnell passiert.

So Dichthüllen hab ich mit montiert, die halten Wasser und den meisten Schmutz schon mal ab: http://bike-components.de/catalog/Bremsen/Innen+%26+Aussenz%FCge/Kabeldichtung?osCsid=ab04ecd5ee0ae94bec2690c993847 dce

Zum Thema Reibung glaube ich wird nicht so viel unterschied sein, denn die Übergänge haben sicher fast soviel Reibung wie wenn das Seil in einer sauberen gut geölten Bowde läuft.

st. k.aus
20-02-2008, 16:58
...
So Dichthüllen hab ich mit montiert, die halten Wasser und den meisten Schmutz schon mal ab: http://bike-components.de/catalog/Bremsen/Innen+%26+Aussenz%FCge/Kabeldichtung?osCsid=ab04ecd5ee0ae94bec2690c993847 dce
....

das teil ist sowieso ned schlecht ...
und soviel dreck kommt da sowieso ned rein
außer du hast die zugverlegung am unterrohr und unterm tretlager ...

roadrunnerwt
20-02-2008, 17:09
nein der Zug Lieg unterm Oberrohr und die Hüllen hab ich dann hinten bei der Strebe drauf...

Zacki
20-02-2008, 19:27
aha is eigentlich a tipp vom Zacki oder Siegfried ...
des verflüchtigt sich aber ziemlich schnell ...


Ned so ganz....ich geb in die Zuganschläge am Rahmen a Patzl Vaseline rein, des is so dick, dass nyx in die Bowde reingeht, hält aber den Dreck draussen....oder eben Nokons, dass die den Dreck so gut draussen halten, is eigentlich der einzige Vorteil von dem teuren Krempel ;)

Naja, ausser dem Posing-Faktor halt....:D

Yo Eddie
20-02-2008, 19:45
Hallo

Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Cube Reaction aufgebaut und mich über die nicht durchgehenden Züge geärgert, speziell im Bereich des Hinterreifen ist das nur eine Eingang für Wasser und Dreck.

Nun überlege ich die Halterungen aufzubohren/schleifen um einen durchgehenden Zug verlegen zu können.

Nun meine Frage hat einer von euch das schon mal gemacht, bzw. zahlt es sich überhaubt für "fast-nur-Schönwetterfahrer" aus ?

Danke
Gore Züge kann ich dir empfehlen,haben einen durchgehenden Liner,und sind absolut dicht!Brauchst auch nichts aufbohren.Nur leider weiss ich nicht wer die in Wien hat.

Zacki
20-02-2008, 19:47
Gore Züge kann ich dir empfehlen,haben einen durchgehenden Liner,und sind absolut dicht!


wär was für mi, i bin eh ned ganz dicht.....:f:

Yo Eddie
20-02-2008, 20:02
wär was für mi, i bin eh ned ganz dicht.....:f:
Das wollt ich eigentlich posten......:f:
Bin aber doch noch fündig geworden....
http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=7015066

st. k.aus
20-02-2008, 20:28
Ned so ganz....ich geb in die Zuganschläge am Rahmen a Patzl Vaseline rein, des is so dick, dass nyx in die Bowde reingeht, hält aber den Dreck draussen...
....


und vaseline is auch ein fett oder ...

60€ is hald scho abissl happig
aber netter tipp YoEddie :wink:

Zacki
20-02-2008, 21:09
und vaseline is auch ein fett oder ...




aber es kommt nicht IN die Züge, sondern wie a Stoppl aussen vor....womit wir dann beim Unterschied zwischen Vaselin und Glycerin angelangt wären...:rofl:

Racy
20-02-2008, 22:17
Die Gore san a schas. Wir haben welche von Jackwire, die sind ned schlecht und haben auch am Liner, allerdings nur zwischen den Kabelstops - wost erm halt brauchst!

Zacki
20-02-2008, 22:19
Jackwire


:rofl: Jackass! :rofl:

GO EXECUTE
20-02-2008, 22:22
:rofl: Jackass! :rofl:

Bei denen aber mit Vaseline :D

hubschraufer
20-02-2008, 23:12
...dass es die gore noch immer gibt, den sch...

da waren die seile an den erstauslieferungen mit gore fasern umwickelt die sich dan aufgerollt haben. später dann hat man ummantelt und diese folierung hat sich zusammengeschoben, und das umso leichter wenn nur ein hauch öl dazu gekommen ist. den gipfel hat es erreicht in verbindung mit den alten grip shift schaltern mit dem zweimal um den rotor wickeln und durchfädeln usw ...:rofl: :f:

Yo Eddie
20-02-2008, 23:24
...dass es die gore noch immer gibt, den sch...

da waren die seile an den erstauslieferungen mit gore fasern umwickelt die sich dan aufgerollt haben. später dann hat man ummantelt und diese folierung hat sich zusammengeschoben, und das umso leichter wenn nur ein hauch öl dazu gekommen ist. den gipfel hat es erreicht in verbindung mit den alten grip shift schaltern mit dem zweimal um den rotor wickeln und durchfädeln usw ...:rofl: :f:
Also ich selber hab die mit den gelben Liner,(Race Ausführung),hab noch die alte 800er Gripshift (8fach forever ) und ob ihrs glaubt oder nicht,die Züge sind schon 8 Jaher alt,noch nie Probleme gehabt!!!!Wobei da hubschraufa recht hat,die ersten waren echt ein Müll,vor allem in Verbindung mit besagten Shiftern.@Hubschrauber:Ist des Gummiwirschtl auf dem ersten Foto net der legendäre Bassworm???

hubschraufer
20-02-2008, 23:33
...ja ist der der wurm, ich habe noch zwei...

Yo Eddie
20-02-2008, 23:37
Hallo

Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Cube Reaction aufgebaut und mich über die nicht durchgehenden Züge geärgert, speziell im Bereich des Hinterreifen ist das nur eine Eingang für Wasser und Dreck.

Nun überlege ich die Halterungen aufzubohren/schleifen um einen durchgehenden Zug verlegen zu können.

Nun meine Frage hat einer von euch das schon mal gemacht, bzw. zahlt es sich überhaubt für "fast-nur-Schönwetterfahrer" aus ?

Danke
Du aufbohren (oder fräsen) würd ich sie auf keinen Fall,wenn du nicht soviel kohle ausgeben möchtest kaufst dir die beschichteten Jagwires,haust a bissl a Fett zwischen Endhüllse und Bowde und fertig.Aber das haben die anderen auch schon g'postet.

Yo Eddie
20-02-2008, 23:38
...ja ist der der wurm, ich habe noch zwei...
Die guten alten Zeiten,i werd gleich sentimental...:(

st. k.aus
21-02-2008, 08:21
aber es kommt nicht IN die Züge, sondern wie a Stoppl aussen vor....womit wir dann beim Unterschied zwischen Vaselin und Glycerin angelangt wären...:rofl:
kommt des fettt wirkli soo weit in die züge ?
vaselin wird eher zur popschl***pflege verwendet ...:zwinker::devil:
glycerin wohl eher zur gummipflege ...:D

Zacki
21-02-2008, 09:25
vaselin wird eher zur popschl***pflege verwendet ...:zwinker::devil:
glycerin wohl eher zur gummipflege ...:D


Glycerin scheidet die Fette
Vaselin fe......kost an Euro mehr pro Kilo


:D

prinz_f
21-02-2008, 09:39
Glycerin scheidet die Fette
Vaselin fe......kost an Euro mehr pro Kilo


:D

:rofl: köstlich :rofl:

roadrunnerwt
21-02-2008, 13:52
Danke für eure zahlreichen Tipps !

ich werde heuer mal lassen und im Herbst schauen, ob die Sache noch rund läuft.
Für um die €50 kann ichschon ein paar Jahre Seil und Züge erneuern.

Mit eurer Gleitmitteldiskussion Vaseline und Co lass ich euch allein ist mir zu "schutzig" das Thema ;)

st. k.aus
21-02-2008, 13:57
...
...
...
Mit eurer Gleitmitteldiskussion Vaseline und Co lass ich euch allein ist mir zu "schmutzig" das Thema ;)

:rofl::rofl:

prinz_f
21-02-2008, 14:19
jetzt würd mich das aber auch interessieren mit den Leitungsdichtungen. Ich hab bei den Shops noch nichts gefunden, dass zu Shimano-Bouwden passt. Nur Jackwire - die haben andere Dimensionen, oder bin ich falsch informiert.

Was kann ich nehmen, um statt der Kunststoff-Leitungstüllen (die auf die Bouwden an jedem Anschlag kommen) so ein Ding mit einem Stutzen bei SIS-Führungen zu montieren? Kommt dann noch ein dünnes Röhr'l drauf, oder reicht das schon?

st. k.aus
21-02-2008, 14:34
was meinst jetz:
nehm amal an die schaltzüge oder ...

edit:
z.B.:
http://bike-components.de/catalog/Bremsen/Innen+%26+Aussenz%FCge/Kabeldichtung?osCsid=ab04ecd5ee0ae94bec2690c993847 dce
ich hab sowas teilweise am fully
da is auch nötig weil alle züge unterm tretlager laufn ...:rolleyes:

prinz_f
21-02-2008, 15:46
was meinst jetz:
nehm amal an die schaltzüge oder ...

edit:
z.B.:
http://bike-components.de/catalog/Bremsen/Innen+%26+Aussenz%FCge/Kabeldichtung?osCsid=ab04ecd5ee0ae94bec2690c993847 dce
ich hab sowas teilweise am fully
da is auch nötig weil alle züge unterm tretlager laufn ...:rolleyes:

Ja sowas in der Richtung...

Brauch ich dann 4mm für Shimano Schaltbouwde, richtig?
Das Ding rechts-oben verstehe ich, aber wofür ist dann das zweite. Kommt das auf das andere drauf?

st. k.aus
21-02-2008, 16:14
Ja sowas in der Richtung...

Brauch ich dann 4mm für Shimano Schaltbouwde, richtig?
Das Ding rechts-oben verstehe ich, aber wofür ist dann das zweite. Kommt das auf das andere drauf?

ja
geht aber auch ohne ...
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/2063.html

Yo Eddie
21-02-2008, 18:30
ja
geht aber auch ohne ...
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/2063.html
Auch eine elegante Lösung,a Kondom drüber und passt scho....:f:

prinz_f
21-02-2008, 19:41
Auch eine elegante Lösung,a Kondom drüber und passt scho....:f:

wir gleiten schon wieder a bissi ab... vom Thema... :D

noc
21-02-2008, 21:02
wieso hat denn Giant diese offene Verlegung?
Hab im Moment das Problem, dass ich bei meinem XTC Rahmen die Juicy 5 Leitung zur Hinterradbremse verlegen müsste...

prinz_f
21-02-2008, 21:06
wieso hat denn Giant diese offene Verlegung?
Hab im Moment das Problem, dass ich bei meinem XTC Rahmen die Juicy 5 Leitung zur Hinterradbremse verlegen müsste...

falscher Thread --> richtiger Thread (http://nyx.at/bikeboard/Board/Giant-XTC-AluxX-2008-th79600)

noc
21-02-2008, 21:07
falscher Threat --> richtiger Threat (http://nyx.at/bikeboard/Board/Giant-XTC-AluxX-2008-th79600)

wenn dann Thread weil bei einem Threat da bekomm ich gleich Angst! ;)

Und naja so falsch is das nicht, weil ich auch überlege die Halterung aufzubohren!

EDIT: Gerade entdeckt dass es nicht notwendig ist, weil in der Mitte eine Aufnahme für eine geschlossene Leitung ist.

Zacki
21-02-2008, 21:42
Zuganschläge umarbeiten hab ich schon gemacht, kein Problem, mit einer Rundfeile die Nut vergrössern und langsam hinarbeiten, es empfielt sich, , den Rahmen rundherum zu schützen, mit Papier oder Gewebeband, um, wenn man abrutscht, keine Kratzer zu hinterlassen....

hubschraufer
21-02-2008, 21:51
...hansaplast eignet sich gut zum abkleben...:toll:

Zacki
21-02-2008, 21:53
...hansaplast eignet sich gut zum abkleben...:toll:

...der Finger, wenn man zu oft woanders hinschaut, sonst saut man den Rahmen so voll :D

st. k.aus
22-02-2008, 08:13
Zuganschläge umarbeiten hab ich schon gemacht, kein Problem, mit einer Rundfeile die Nut vergrössern und langsam hinarbeiten, es empfielt sich, , den Rahmen rundherum zu schützen, mit Papier oder Gewebeband, um, wenn man abrutscht, keine Kratzer zu hinterlassen....

is des das bike der tochter oder frau?
die farbe hat was !:klatsch:

prinz_f
22-02-2008, 08:37
is des das bike der tochter oder frau?
die farbe hat was !:klatsch:

seiner ihm zugemu... der Frau Zacki! :p

st. k.aus
22-02-2008, 08:42
kann mich dunkel an einen thread oder pics erinnern
nur da waren die bilder soo dunkel ...

Zacki
22-02-2008, 09:51
falsch geraten, Leude, des war´s Ratt von Reckenzain´s Freundin, des von der Mrs. Zacki is a bissl dunkler;)

st. k.aus
22-02-2008, 11:14
falsch geraten, Leude, des war´s Ratt von Reckenzain´s Freundin, des von der Mrs. Zacki is a bissl dunkler;)

na bitte ...
waren ned nur die fotos zu dunkel ... :zwinker::wink:

hubschraufer
22-02-2008, 16:25
...kommst mit dem theil aufn ratthausplatz???:dance5: