PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : loses Kettenspannrad



hubschraufer
01-03-2008, 04:55
...gestern abend hat mich der supermerlin auf einen artikel oder beitrag hingewiesen, wo mittels lose zwischen zug- und lostrum eingelegtem zahnkranz die kettenspannung reguliert werden kann. speziell geeignet für rahmen, die kein horizontales ausfallende besitzen.
es hat mir keine ruhe gelassen und jetzt habe ich den >roten baron< als versuchsträger missbraucht - und es funktioniert und sieht cool aus
wenn sich die anordnung bewegt.:love:
meine bedenken wegen entgleisungsgefahr treffen eigentlich nicht zu. drei zähne sind immer gut im eingriff und die beiden äußeren spuren recht zuverlässig.

hubschraufer
01-03-2008, 04:56
...

Zacki
01-03-2008, 08:43
:eek: kommt mir irgendwie vor wie´s "Manhattan Projekt": im Labor funkt alles supa, aber keiner weiss, was wirklich passiert, wenn man´s dann im echten Leben einsetzt...... :D


http://cosgan.de/images/midi/boese/s025.gif

NoGhost
01-03-2008, 09:51
Den Tipp bekam der MalcolmX vom madbull aus dem deutschen Singlespeedforum und ist schon bekannt als Ghost Ring, hier zu finden ab Beitrag 63 -> http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=73396&page=5

MalcolmX
01-03-2008, 11:00
hihi, erster...:D

hubschraufer
01-03-2008, 17:43
...dass es nicht neu ist, war mir schon klar. hier im forum hab ich es überlesen. man kann das durchaus betriebssicher machen. ich bin nur so von der rolle weil ich an einer spannvorrichtung herumtüftel, die im prinzip aus einem dreieck mit zwei leitrollen besteht. die schenkel wären einstellbar. das wäre dann technisch sauber aber überhaupt nicht originell.
noch in eigener sache:
was hat man meiner generation vorenthalten bzw. nicht ins futter gestreut damit wir uns mit dreh-und-drink flascherln in den speichen begnügt haben. unsere einfach gestrickten räder hätten sich für größeres angeboten.:bawling:

lizard
01-03-2008, 18:10
suuuuper tipp!
hab´s auch schon auf dem foto vom MalcolmX gesehen.

hab ja selber auch so ein problemkind: senkrechte ausfallende ...
vielleicht geh ich morgen einwenig basteln! :)

MalcolmX
01-03-2008, 18:53
ich glaube nur, fixed gear würde das system nicht aushalten vermutlich.

hubschraufer
01-03-2008, 19:20
ich glaube nur, fixed gear würde das system nicht aushalten vermutlich.

...warum nicht?

...mach mich blos nicht ehrgeizig...:devil:

hubschraufer
01-03-2008, 20:59
suuuuper tipp!
hab´s auch schon auf dem foto vom MalcolmX gesehen.

hab ja selber auch so ein problemkind: senkrechte ausfallende ...
vielleicht geh ich morgen einwenig basteln! :)

ahwulll, wenn die uns steirer net hätten, würdens noch heute mim faustkeil schnitzel klopfen!

weiß nicht welches material dir zur verfügung steht.
wenn du zwei größere scheiben hast, zähne wegschleifen und mit langen kettenblattschrauben und distanzscheiben links und rechts an das ghostrad anflanschen. sollte besser und sicherer führen und das gebilde steifer machen. bei kurzem radstand könnte die kettenstrebe allerdings im wege sein...

MalcolmX
01-03-2008, 21:56
bei meinen beiden fixies ginge es aus platzgründen kaum bis gar nicht.

krull
01-03-2008, 22:34
...warum nicht?

...mach mich blos nicht ehrgeizig...:devil:

das wäre dann ja eine Möglichkeit mein neueres Hardtail (das Hitec) zu fixen... :wink:

Mein Traum wäre der HR-Nabe auf der Diskseite ein starres Ritzel draufzuschrauben und auf der anderen Seite eines auf den Freilauf zu stecken - dann hätte ich eine low budget flipflop-Nabe. Dann noch V-Brakes drauf und alles passt. (an Material hätte ich alles daheim)

MalcolmX
01-03-2008, 22:41
alukettenblatt würde ich aus knickgründen jedenfalls fixed nicht benutzen.
ev das größte ritzel einer alten 32-er kassette...
mit nem 30er geht sichs (zumindest bei mir) nicht aus...

krull
01-03-2008, 22:53
vielleicht investier ich auch nur in eine Half-link Kette und schleif zusätzlich ein wenig am Ausfallende rum.

Wo hast du nochmal dein Fixel her?

m0le
01-03-2008, 22:56
Wo hast du nochmal dein Fixel her?

der Helmut sollt no mein Fixel haben, frag den mal!

krull
01-03-2008, 23:05
der Helmut sollt no mein Fixel haben, frag den mal!

:) Wieviel Zähne?

m0le
01-03-2008, 23:25
:) Wieviel Zähne?

18

krull
01-03-2008, 23:31
18

Perfekt! 17-18 wäre eh ideal. Was dann wirklich besser passt muss ich erst austesten.

wo-ufp1
17-06-2008, 23:00
mittels lose zwischen zug- und lostrum eingelegtem zahnkranz die kettenspannung reguliert werden kann. speziell geeignet für rahmen, die kein horizontales ausfallende besitzen.
es hat mir keine ruhe gelassen und jetzt habe ich den >roten baron< als versuchsträger missbraucht - und es funktioniert und sieht cool aus
wenn sich die anordnung bewegt.
:klatsch:
Bist schon gefahren mit dem Roten Baron bzw. dem Ghost Ring?



meine bedenken wegen entgleisungsgefahr treffen eigentlich nicht zu. drei zähne sind immer gut im eingriff und die beiden äußeren spuren recht zuverlässig.

alukettenblatt würde ich aus knickgründen jedenfalls fixed nicht benutzen.
ev das größte ritzel einer alten 32-er kassette...
mit nem 30er geht sichs (zumindest bei mir) nicht aus...
Gibt es da irgenwelche Formeln/Berechnungen etc. damit man weiß, welche/s Kettenblatt/Ritzelgröße zwischen die Kette gehört :confused: .

mfg wo-ufp1

wo-ufp1
17-06-2008, 23:02
Mein Traum wäre der HR-Nabe auf der Diskseite ein starres Ritzel draufzuschrauben und auf der anderen Seite eines auf den Freilauf zu stecken - dann hätte ich eine low budget flipflop-Nabe. Dann noch V-Brakes drauf und alles passt. (an Material hätte ich alles daheim)
Und, ist dein Traum in Erfüllung gegangen :)?

Wenn ja, erzähl bitte :wink: .

mfg wo-ufp1

MalcolmX
17-06-2008, 23:06
Und, ist dein Traum in Erfüllung gegangen :)?

Wenn ja, erzähl bitte :wink: .

mfg wo-ufp1

ja, siehe kona...

krull
17-06-2008, 23:08
Und, ist dein Traum in Erfüllung gegangen :)?

Wenn ja, erzähl bitte :wink: .

mfg wo-ufp1

ja, nur hatte ich bisher noch keinen Bedarf den Freilauf zu nutzen.