PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : überweisungen in die schweiz



hermes
20-03-2008, 21:30
grad wollt ich was in die schweiz überweisen, da seh ich, dass die bank dafür 14,50€ spesen haben will. bei 78€ überweisungsbetrag :spinnst?::aerger:
1. sind die deppat?
2. gibts irgendeine andere möglichkeit, das geld zu vernünftigen gebühren ins eu-ausland zu versenden? western union tät 11,50€ nehmen, besser, aber auch noch über dem, was ich mir vorstell. einfach in ein kuvert und zum postgott beten, dass ers auch ankommen lasst?

Zacki
20-03-2008, 21:31
wann is die Schweiz der EU beigetreten? :eek:

st. k.aus
20-03-2008, 21:32
wann is die Schweiz der EU beigetreten? :eek:

:confused:

sake
20-03-2008, 21:33
grad wollt ich was in die schweiz überweisen, da seh ich, dass die bank dafür 14,50€ spesen haben will. bei 78€ überweisungsbetrag :spinnst?::aerger:
1. sind die deppat?
2. gibts irgendeine andere möglichkeit, das geld zu vernünftigen gebühren ins eu-ausland zu versenden? western union tät 11,50€ nehmen, besser, aber auch noch über dem, was ich mir vorstell. einfach in ein kuvert und zum postgott beten, dass ers auch ankommen lasst?

gilt die schweiz bei überweisungen als eu land? ich glaub nämlich, die ermässigten sätze gelten nur, wenns eine eu standardüberweisung (euro in ein euroland) sind. und nachdem m.e. die schweiz nicht dazugehört ists teuer ...

bikefuzzy1963
20-03-2008, 21:33
wann is die Schweiz der EU beigetreten? :eek:

gute frage, nächste frage :p

hermes
20-03-2008, 21:34
wann is die Schweiz der EU beigetreten? :eek:
du ghörst ins bett, mein dickerchen.
eu-ausland! hab ich eh geschrieben. innerhalb der eu darf die bank eh keine spesen verrechnen.

hermes
20-03-2008, 21:39
ich glaub, ich habs: eingeschriebener brief kostet 2,75€.

die banken können mich mal.:wink:

Zacki
20-03-2008, 21:40
du ghörst ins bett, mein dickerchen.
eu-ausland! hab ich eh geschrieben. innerhalb der eu darf die bank eh keine spesen verrechnen.


EU-Ausland bedeutet im Bankjargon aber EU-Länder, die nicht Österreich sind, oder? Wenn ned, a wurscht, ich hab recht, basta, und dick bin i a ned! :p :D

hermes
20-03-2008, 21:44
EU-Ausland bedeutet im Bankjargon aber EU-Länder, die nicht Österreich sind, oder? Wenn ned, a wurscht, ich hab recht, basta, und dick bin i a ned! :p :D
alles, was mehr fleisch auf den knochen trägt als ich, ist dick :p:D

und bank-jargon - keine ahnung. :rolleyes:

Zacki
20-03-2008, 21:46
alles, was mehr fleisch auf den knochen trägt als ich, ist dick :p:D

und bank-jargon - keine ahnung. :rolleyes:


dann wirds schwierig, bei so an tapezierten Knochen wie dir.... :devil:

MalcolmX
20-03-2008, 22:55
grad wollt ich was in die schweiz überweisen, da seh ich, dass die bank dafür 14,50€ spesen haben will. bei 78€ überweisungsbetrag :spinnst?::aerger:
1. sind die deppat?
2. gibts irgendeine andere möglichkeit, das geld zu vernünftigen gebühren ins eu-ausland zu versenden? western union tät 11,50€ nehmen, besser, aber auch noch über dem, was ich mir vorstell. einfach in ein kuvert und zum postgott beten, dass ers auch ankommen lasst?

paypal könnte günstiger sein, denke ich...

bikerswife
20-03-2008, 23:07
schicks eingschrieben im brief

Weight Weenie
21-03-2008, 00:26
Eingeschriebener Brief ist eine ganz schlechte Idee!!!!!!! Weder versicher noch sonst irgendwas!

geh zur Post und zahls per Erlagschein ein, das hat mich letztes mal 3,50 Euro gekostet in die Schweiz! Per Zufall hab ich mit nem Postmann darüber geredet und der hat mir den Tip gegeben! Sicherer und billiger gehts nirgends!

Meine bank hat mir auch einmal 13 Euro abgezogen, vor Wut hats mich fast zerrissen.

rookie2006
21-03-2008, 06:55
grad wollt ich was in die schweiz überweisen, da seh ich, dass die bank dafür 14,50€ spesen haben will. bei 78€ überweisungsbetrag :spinnst?::aerger:
1. sind die deppat?
2. gibts irgendeine andere möglichkeit, das geld zu vernünftigen gebühren ins eu-ausland zu versenden? western union tät 11,50€ nehmen, besser, aber auch noch über dem, was ich mir vorstell. einfach in ein kuvert und zum postgott beten, dass ers auch ankommen lasst?

welche bank??

NoControl
21-03-2008, 07:13
gehts vielelicht per paypal???

Rudi.H
21-03-2008, 08:00
Eingeschriebener Brief ist eine ganz schlechte Idee!!!!!!! Weder versicher noch sonst irgendwas!

geh zur Post und zahls per Erlagschein ein, das hat mich letztes mal 3,50 Euro gekostet in die Schweiz! Per Zufall hab ich mit nem Postmann darüber geredet und der hat mir den Tip gegeben! Sicherer und billiger gehts nirgends!

Meine bank hat mir auch einmal 13 Euro abgezogen, vor Wut hats mich fast zerrissen.

..."Wertbrief" bei der Post oder PayPal... - früher waren doch "Einschreiben" versichert bis ??? - jetzt nimma ?...

el presidente
21-03-2008, 08:24
Sowas gibt´s wahrscheinlich nur, wenn man von Österreich in die Schweiz überweist. Umgekehrt kostet´s fast nichts, außer, man will es noch am gleichen Tag haben, dann sind´s etwa 8 Franken, ansonsten 2 oder 3.
Irgendwie müssen sich die österreichischen Banken ja auch finanzieren, wenn´s schon sonst genügend Geld in den Sand setzen.

hermes
21-03-2008, 08:34
paypal? es geht nicht um ebay - ist das wurscht? kenn mich ned aus.

ich dachte schon, dass eingeschrieben eine form von sicherheit ist - als ich noch für die post ghackelt hab, sind die eingeschriebenen sachen schon anders behandelt worden als die normalen briefe.

@rookie: ba. wird aber bei den anderen auch nciht viel anders sein, schätz ich mal.

@ww: erlagschein klingt auch gut - werd mal hintraben und mich beraten lassen.

st. k.aus
21-03-2008, 08:41
...
geh zur Post und zahls per Erlagschein ein, das hat mich letztes mal 3,50 Euro gekostet in die Schweiz! !Per Zufall hab ich mit nem Postmann darüber geredet und der hat mir den Tip gegeben! Sicherer und billiger gehts nirgends!

Meine bank hat mir auch einmal 13 Euro abgezogen, vor Wut hats mich fast zerrissen.

wirklich ... dann is aber a frechheit ...:f:


...
Irgendwie müssen sich die österreichischen Banken ja auch finanzieren, wenn´s schon sonst genügend Geld in den Sand setzen.
naja ... stimmt irgendwie ...

mankra
21-03-2008, 08:45
Hast aber keinen Wertnachweiß, daß der Betrag wirklich im Kuvert ist.

MalcolmX
21-03-2008, 08:49
paypal? es geht nicht um ebay - ist das wurscht? kenn mich ned aus.


egal, das ist unabhängig. damit kann jeder jedem geld schicken....
geld empfangen kostet ~3,5% vom betrag, senden ist gratis...

rookie2006
21-03-2008, 10:30
@rookie: ba. wird aber bei den anderen auch nciht viel anders sein, schätz ich mal.

raiffeisen eurotransfer in die schweiz kostet a bissi mehr als eu überweisung (irgendwas bei 2,50 oder so) hat mein berater gesgat.

Claudio
21-03-2008, 11:58
egal, das ist unabhängig. damit kann jeder jedem geld schicken....
geld empfangen kostet ~3,5% vom betrag, senden ist gratis...

- das kostet's aber nur, wenn das Konto auch Kreditkartenüberweisungen akzeptieren kann - sonst kostet's nichts. Allerdings ist die Überweisung dann nur in dem Fall möglich, dass der Sender auf seinem Paypal-Konto ein Guthaben hat.
C.

MalcolmX
21-03-2008, 12:09
- das kostet's aber nur, wenn das Konto auch Kreditkartenüberweisungen akzeptieren kann - sonst kostet's nichts. Allerdings ist die Überweisung dann nur in dem Fall möglich, dass der Sender auf seinem Paypal-Konto ein Guthaben hat.
C.

stimmt hatte ich vergessen. guthaben aufladen ist ja auch kostenlos oder?

fralu
22-03-2008, 00:55
Geld in Briefen ist nicht versichert,außer es ist ein Wertbrief!
Es gäbe noch eine Möglichkeit!
Du überweist mir das Geld und ich überweise das Geld für dich in CHF von unserem Schweizer Konto!

FloImSchnee
22-03-2008, 01:37
ich glaub, ich habs: eingeschriebener brief kostet 2,75€.Auf dem Weg hab ich schon mal 150 DM verloren...
...die Deutsche Post hat die Schuld zur Österreichischen geschoben u. umgekehrt.... :mad::s:

Paypal geht wohl am schnellsten/sichersten/billigsten.

propain
22-03-2008, 03:49
ich mach das auf privat, ich geb einem guten freund, der in einer züricher bank arbeitet 1mal jährlich 300€ (er kommt leider nur 1mal pro jahr nach wien :( ) und rechne mit ihm dann quasi ab

das reicht locker für meine ebay sachen, und es kostet mich original nix=)


jeder sollte eben einen schweizer haben=):D

Matthias
22-03-2008, 06:32
Sowas gibt´s wahrscheinlich nur, wenn man von Österreich in die Schweiz überweist. Umgekehrt kostet´s fast nichts, außer, man will es noch am gleichen Tag haben, dann sind´s etwa 8 Franken, ansonsten 2 oder 3.
Irgendwie müssen sich die österreichischen Banken ja auch finanzieren, wenn´s schon sonst genügend Geld in den Sand setzen.Oh doch. Und zwar ganz ordentlich.
Passiert mir immer wieder, dass bei Zahlungen aus der Schweiz 10-12€ abgezogen werden (je nachdem ob der Absender IBAN & BIC angibt oder nicht), weil der Absender die Spesenübernahme falsch regelt.

LBJ
22-03-2008, 07:49
dann wirds schwierig, bei so an tapezierten Knochen wie dir.... :devil:
:rofl:

LBJ
22-03-2008, 07:55
geh bitte, für was haben wir IBAN....-Codes (International Bank Account Number) und BIC's
kann mich erinnern, ... hab mal für Überweisung einfach einen IBAN- Formular ausgefüllt und hatte so 2-3 Euro Spesen, oder so ...
... bist bei der BACA?... dann haben sie dich sicher schlecht beraten.;)

kulante Banken überweisen, wennst mit ihnen redest, auch in ausser EU-Länder in Europa mit gleichen Tarif wie in Inner-EU-Länder

....oder frag mal im "Schweizerhaus", vielleicht können die.....?:D:D
:U:Prost und viel Glück auf jeden Fall, ne

st. k.aus
22-03-2008, 09:58
geh bitte, für was haben wir IBAN....-Codes (International Bank Account Number) und BIC's
kann mich erinnern, ... hab mal für Überweisung einfach einen IBAN- Formular ausgefüllt und hatte so 2-3 Euro Spesen, oder so ...
... bist bei der BACA?... dann haben sie dich sicher schlecht beraten.;)
...

hatte das selbe bei BA
und die verlangen mehr für schweizerische übrweisung ...:wink:

Weight Weenie
22-03-2008, 11:35
raiffeisen eurotransfer in die schweiz kostet a bissi mehr als eu überweisung (irgendwas bei 2,50 oder so) hat mein berater gesgat.

der lügt:D Die Raika nimmt mir jedesmal weit über 10 Euro ab - bzw. hat mir abgenommen.;)

Rudi.H
22-03-2008, 12:56
...geh bitte, für was haben wir IBAN....-Codes (International Bank Account Number) und BIC's...


gilt nicht für die Schweiz - weder von A nach CH, noch von CH nach A
- glaube mir, hab' oft genug Probleme gehabt (als ebayer mit über 1000 Bewertungen) - jetzt steht "...Keine Lieferung in die Schweiz..." bzw. "...nur bei Bezahlung mit PayPal..."

st. k.aus
23-03-2008, 14:20
gilt nicht für die Schweiz - weder von A nach CH, noch von CH nach A
...
:toll:
so is es ...

fralu
24-03-2008, 14:09
Ich wollte mal den Lohn aus der Schweiz nach Österreich überweisen,das hätte mir bei Spesenteilung 30eur.,bei der Sparkasse gekostet.Jetzt zahle ich in der Schweiz die Überweisungsgebühren und das kostet 5CHF+5eur.!!:rolleyes: