PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schneehölle Steyersberger Schwaig



willka
24-03-2008, 20:16
TEIL 1: Wintermärchen - eine Tragödie

ich war ja gestern schon beeindruckt über die Schneeverhältnisse - hab auch den osternhasen ganz in weiß gesehen! aber heute - tiefwinterliche verhältnisse, soviel schnee wie praktisch den ganzen winter nicht. zuerst sonnenschein, dann wildes schneegestöber. wirklich ein tragödie, dass die langlaufsaison vorbei ist und der schnee daoben jetzt ganz alleine herumliegt. alles nur, damit die birkhühner in ruhe neue birkhühner machen können.

ich kanns gar nicht mehr erwarten, bis der erste schnee fällt!

TEIL2: es hilft nix genial zu sein, wenns die anderen nicht sind

beim rauffahren hab ich mir schon gedacht, dass es da schon etwas ausgefahren ist und nicht so wahnsinnig gut gestreut ist. aber wurscht, bei meiner ignorant-aggressiven fahrweise ist das nicht wirklich ein problem (und der vor mir hat sich sehr bemüht jede eskalation zu vermeiden.)

beim runterfahren aber hats fast 2 stunden gedauert bis ich unten war. das erste mal als ich wegfahren wollte, ist gerade die nachricht eingetroffen, dass es jemanden ein bissi geschleudert hat und der, der vorbeifahren wollte, ist im graben gelandet. mussi warten habens gesagt, der bauer ist mim traktor schon unterwegs.

wie ich dann eine halbe stunde später wieder losfahren wollt, hams gesagt, die feuerwehr ist eh schon alamiert, da stehen mittlerweile ein paar leute quer. das wird dauern.

wie ich dann eine halbe stunde später wieder losfahren wollt, hats geheißen, dass man nur noch mit schneeketten runterkommt und alles ganz schlimm ist und man jetzt sowieso nicht vorbeikommt. ich hab aber gesehen, dass der bauer mim traktor schon heroben war - und der bauer ist ein sandler, ein ganz großartiger!

also bin ich schwubs ins auto gesprungen und ohne schneeketten auf der gut gesandelten straße bergab gerollt und hab gehofft, dass alles nur ein großer irrtum ist und das problem die autofahrer und nicht die fahrbahnverhältnisse sind (aber ich hab mich ganz schlecht gefühlt, weil ich ohne schneeketten fahr.). nach 3 minuten fahren bin ich eine halbe stunde gestanden. der traktor hat noch ein paar andere angelockt und die, die vor einer stunde schon gestanden sind, sind immer noch gestanden.

irgendwann waren dann alle autos entgrabnet und es hat sich ein bissi was bewegt. und dann sind ganz faszinierende dinge passiert: bei autos, die nicht sofort losgefahren sind, sind die anderen gleich vorbeigefahren - was ein gewisses risiko birgt auf der steilen, nicht ganz breiten straße. obwohl sich immer nur ein bissi was bewegt hat, sind die leute ruckizucki weggefahren, was wiederrum bremsen nach sich gezogen hat, was der gesandelten straße nicht unbedingt gut getan hat (und es waren sicher noch mindestens 30 autos oben). man hat auf der gesandelten fahrbahn schon wieder brems-schleuderspuren gesehen. und die leute haben praktisch null abstand gelassen - wenns wieder jemanden ernsthaft geschleudert hätt, war der nächste wieder volle dreingerutscht!

da hab ich mich schon fragen müssen, wie dämlich man sein kann oder wie unfähig beim autofahren, dass man genau den selben schmarrn macht, der gerade eben zu einem unfall geführt hat. oder können langläufer nicht autofahreren? oder liegts daran, dass in der hauptsache wiener dort unterwegs sind?

Aber schön wars - im Winterchaos im Frühling auf der STeyersberger Schwaig!

Caileen
24-03-2008, 20:28
Drei Sekunden Mitleid im Nachhinein für dich und -


- herrlich, wie du schreibst. :cool:

willka
24-03-2008, 21:01
Drei Sekunden Mitleid im Nachhinein für dich und -


- herrlich, wie du schreibst. :cool:

danke für beides! aber drei sekunden sind schon ein bisserl wenig. könnt ma nicht erhöhen auf 17 stunden?

Caileen
24-03-2008, 21:10
danke für beides! aber drei sekunden sind schon ein bisserl wenig. könnt ma nicht erhöhen auf 17 stunden?

17 Stunden lang Beileidsgedanken? Das schaffe ich nie! :D
Vor allem, wenn ich beim Lesen lachen muss..


Eine Minute intensives, sehr sehr intensives Beileid-für-Willka-Denken? Deal?

willka
24-03-2008, 21:13
17 Stunden lang Beileidsgedanken? Das schaffe ich nie! :D
Vor allem, wenn ich beim Lesen lachen muss..


Eine Minute intensives, sehr sehr intensives Beileid-für-Willka-Denken? Deal?

ok. aber wenn ich jetzt auch noch davon, erzähl dass ich dann eine stunde auf der autobahn im stau gestanden bin, wegen einem unfall in traiskirchen, steht mir a zweite minute zu!

morty
24-03-2008, 21:15
ich biete 5 min :zwinker:

Caileen
24-03-2008, 21:35
ok. aber wenn ich jetzt auch noch davon, erzähl dass ich dann eine stunde auf der autobahn im stau gestanden bin, wegen einem unfall in traiskirchen, steht mir a zweite minute zu!

Ok!


Und als Draufgabe bzw. ein Trostpflasterl bekommst du von mir einen Kaffee oder einen nichtalkoholischen Drink deiner Wahl oder einen Kuchen von mir spendiert - bei Gelegenheit in der Badwaltersdorfer Gegend. :zwinker:

Kuglblitz
24-03-2008, 21:57
- herrlich, wie du schreibst. :cool:
Tja, es geht halt doch nix über eine echte willka-Glosse hier im BB. ;)

Caileen
24-03-2008, 22:04
Tja, es geht halt doch nix über eine echte willka-Glosse hier im BB. ;)

So ist es. :cool:

tenul
24-03-2008, 22:08
Tja, es geht halt doch nix über eine echte willka-Glosse hier im BB. ;)

Kann "willka" abonniert werden? 's liest sich nämlich wirklich spitze - vor allem, wenn man selber schon [wohlgemerkt nicht heute] auf just diesem Bergstraßerl gewisse Problemchen (aber glücklicherweise auch Schneeketten ;) mit dabei) hatte ...

Ivan Alto
25-03-2008, 00:56
[B] oder liegts daran, dass in der hauptsache wiener dort unterwegs sind?



Ja, aber das ist ohnehin bekannt!:D
Dann freu ich mich schon doppelt auf morgen - aufs Langlaufen und aufs Autofahren auf Schnee!:)

Ich hoffe nur, daß mich der Wildhüter nicht erwischt, aber der muß mir erst einmal nachkommen!:p

NoDoc
25-03-2008, 07:16
... und was hat das jetzt mit einer Schneehöhle zu tun? *verwirrtichbin*

Fetzpetz
25-03-2008, 07:43
An der Stelle, stellt sich mir nur eine Frage: "Warst im Vento unterwegs .... ?" :D
:devil:

Caileen
25-03-2008, 10:14
... und was hat das jetzt mit einer Schneehöhle zu tun? *verwirrtichbin*

Naja, Höhle oder Hölle, das ist so eine Kleinigkeit, die sich von einem flinkfingerigen Mod schnell beheben liese.. :zwinker:

Oder vielleicht hat sich Willka in ihrem Auto wie in einer Schneehöhle gefühlt?

tenul
25-03-2008, 10:20
Ich hoffe nur, daß mich der Wildhüter nicht erwischt, aber der muß mir erst einmal nachkommen!:p

Du darfst, hör ich grad, eh fahren. Nur gespurt wird halt nicht mehr.

gif0061
25-03-2008, 12:19
na wenn das so is, werd ich mit meinem radl vl heute mal die steyersberger schwaig - also den arabichl erklimmen - zumindest soweit ich dafahr --> kraftmäßig und auch schneemäßig.


das rauffahren wär ja sicher kein so großes problem, mit an mtb kommst ja ganz gut schneefahrbahnen rauf, beim runterfahren wirds schon a bissl haariger.

werd berichten, wenn bzw. falls ichs gewagt habe.

Ceela
25-03-2008, 12:24
...da hab ich mich schon fragen müssen, wie dämlich man sein kann oder wie unfähig beim autofahren...

Hmmm...

http://www.orf.at/080325-23278/index.html

Irgendwie krieg ich das Gefuehl nicht los, dass Du absolut recht hast...

Zacki
25-03-2008, 12:43
Naja, Höhle oder Hölle, das ist so eine Kleinigkeit, die sich von einem flinkfingerigen Mod schnell beheben liese.. :zwinker:

Oder vielleicht hat sich Willka in ihrem Auto wie in einer Schneehöhle gefühlt?

das sollt man klären, ma kann ja ned einfach einen Fred umbenamsen, so mirnixdirauchnix, geht doch ned...;)

War´s jetzt also eine Schneehöhle, aus der´s der Taktor gezogen hat, oder war´s die Hölle, ohne Ketten einen Schneehaufen zu übernehmen? :D

willka
25-03-2008, 14:01
An der Stelle, stellt sich mir nur eine Frage: "Warst im Vento unterwegs .... ?" :D
:devil:

der ventorist liegt in der sonne. im übrigen hätten wir mit dem vento das problem nicht gehabt, weil da wär ma gar nicht raufgekommen!

@Hölle und Höhle: eigentlich hätt ich hölle gemeint, man könnts also umbenennen. hab mich eh die ganze zeit gefragt, wie das mit der höhle zustande gekommen ist, weil ich, wie ich meinte seit ewigen zeiten nicht mehr an höhlen gedacht hab. aber dann ist mir eingefallen, dass die gestern auf der steyersberger irgendwas über die hermannshöhle erzählt haben und eine kollektive höhlenbesichtung. ich glaub, das hat mein hirn schwer beeindruckt - es will mich in richtung höhlenforschung manipulieren!

Zacki
25-03-2008, 15:45
man könnts also umbenennen.

Biddesehr....

obwohl Höhlenforschung sicha auch leiwand is...nur momentan dürft ich nur in mind. 1,90 hohen Höhlen forschen, bücken is nicht...

Caileen
25-03-2008, 15:45
Zacki, warst du das?


http://www.cosgan.de/images/more/flowers/046.gif

:zwinker:




Ach, hätte ich ein paar Sekunden früher abgedrückt.. Zu viel Zeit im Blumenladen verplempert. :D

Zacki
25-03-2008, 15:48
Zacki, warst du das?


http://www.cosgan.de/images/more/flowers/046.gif

:zwinker:




Ach, hätte ich ein paar Sekunden früher abgedrückt.. Zu viel Zeit im Blumenladen verplempert. :D

Vielen Dank für die Blumen http://cosgan.de/images/midi/liebe/d040.gif



:D

SirDogder
25-03-2008, 22:02
TEIL 1: Wintermärchen - eine Tragödie


da hab ich mich schon fragen müssen, wie dämlich man sein kann !

dämlich kommt ja schon von dame...

Gatschbiker
25-03-2008, 22:59
Wahrscheinlich waren viele Triathleten am Berg:devil:

Ciao
Paolo