PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Große Sauerei!



glidees
21-04-2008, 11:38
Leider gibt es immer mehr von diesen Schlagzeilen!
Also seid immer vorsichtig! Auf diesem Weg gute Besserung dem Verunglückten!

http://tirol.orf.at/stories/272336/

mongfevned
21-04-2008, 14:25
man möge mir meine ausdrucksweise verzeihen aber - wer seile über radwege spannt - des sind echt wixxer. solche leute gehören 60h durchgehend zum bungee jumpen ohne pause gezwungen. :mad:

Samy
21-04-2008, 14:28
das seil nehmen und die täter dran aufhängen :mad:

Smelly20
21-04-2008, 14:40
a wahnsinn.....!!! - de welt geht nun endgültig zu grunde !!

einfach zum speibn (man verzeihe die ausdrucksweise) :k:

soulman
21-04-2008, 14:46
is scho arg auf was für ideen so manch krankes hirn kommt.
ich wünsch ma ja, dass i so an nie derwisch, weil ich dann nämlich straffällig wurdert....i hauert des oaschgvögelte hurnkind ja bis ma zwischen d' füss durchrinnt!!!:mad::mad::mad:

reini1100
21-04-2008, 14:57
Mi tät ja mal interessieren was in so an seiner Birn vorgeht, der Seile am Radlweg spannt, oder Steine von Autobahnbrücken wirft..obwohl s´is woascheinlich eh besser waun ma net was wos do bei uns für geistige Brustschwimmer herumirren....

BigBikerBoy
21-04-2008, 15:29
Leider gibt es immer mehr von diesen Schlagzeilen!
Also seid immer vorsichtig! Auf diesem Weg gute Besserung dem Verunglückten!

http://tirol.orf.at/stories/272336/

ärrrgstenssss = mir fehlen die Worte bzw. möge den Täterinnen eine angemessene Strafe zuteil werden !!!

Rudi.H
21-04-2008, 17:38
...Teeren und Federn gehört wieder eingeführt !!!...

robotti80
21-04-2008, 17:44
solche leute gehören 60h durchgehend zum bungee jumpen ohne pause gezwungen. :mad:

Aber mit dem Stahlseil. :devil:

A´dorfer
21-04-2008, 18:02
.... im 2 WK. bei die Partisanen. :spinnst?:

Hängt Ihn/Sie höher :mad:

Kommt warscheinlich nichts anderes raus als das des irgenwelchen gelangweilten 8 Jährigen eingefallen ist.

Falls nicht wär´s um so schlimmer. :k:

6.8_NoGravel
21-04-2008, 18:05
das seil nehmen und die täter dran aufhängen :mad:

Öffentlich, und wenns Burschen waren an den Eiern.

yellow
21-04-2008, 19:07
einwicken in sein Seil und über Nacht im Wald liegen lassen

Lacky
21-04-2008, 19:20
den/die täter bondage mässig einseilen, aber richtig fest!

piwi
21-04-2008, 19:25
... oder sie über ein gespantes Stahlseil mim Fahrrad fahren lassen.

Seid mir nicht böse, aber was immer da passiert ist, diese mob tendenzen hier, auch wenn sie nur virtuell ausgelebt werden, wiedern mich erhlich gesagt an.

yellow
21-04-2008, 20:01
na dann eben gewaltlose Erziehung:
"Du, das war gaaanz böse. Da hat sich der Onkel jetzt weh getan. Das darfst nicht mehr machen!"
:f:

Wir ham halt bei so einer Aktion noch eine hinten drauf bekommen, gschadt hats imho nicht.
Vielleicht ists manchmal gar nicht blöd den Schmerzsinn ins Gedächnis mit einzubauen. Umsonst hat ihn uns die Natur net mitgegeben.

Weight Weenie
21-04-2008, 20:10
Warum macht wer sowas?

robotti80
21-04-2008, 20:14
Seid mir nicht böse, aber was immer da passiert ist, diese mob tendenzen hier, auch wenn sie nur virtuell ausgelebt werden, wiedern mich erhlich gesagt an.

Sei mir nicht bös, aber wenn du von einem Stahlseil halbiert auf der Straße liegst, dann wirst vermutlich auch nicht den Jesus herauskehren.

noseavas
21-04-2008, 20:21
... oder sie über ein gespantes Stahlseil mim Fahrrad fahren lassen.

so leids mir tut - aber genau das ging mir durch den kopf, als ich heute mittag davon erfahren habe - gerne auch mit auf den rücken gebundenen händen, für den optimalen bremseffekt

wer ein stahlseil(!) in 50cm höhe plaziert, nimmt m.m.n. den tod oder schwerste verletzungen (meine phantasie reicht da von querschnittslähmung durch wirbelbruch - helm hin oder her, wennst so ein stahlseil z.b. in aufliegerposition mit 40,50 km/h schnupfst ist die sache gelaufen - bis hin zu abgetrennten gliedmassen) des opfers billigend in kauf

wenn da ein kind mit dem 10- oder 12-zoll-radl daherkommt, das seil auf höhe der finger - ich will gar nicht dran denken :mad:

vertigo69
21-04-2008, 20:22
"gewalt erzeugt gegengewalt, hat man dir das nicht erzählt"
also nützt es nichts irgendjemand irgendwo, irgendwie und irgendwann aufzuhängen, zu teeren oder zu federn.
was da passiert ist? als ob jemand autoreifen auf der autobahn aufschlitzen wollte. krankes gehirn. langeweile?
zu hoffen bleibt, das sich solche vorfälle nicht mehren!
(bin am samstag in einer über einen forstweg sperrenden kette gelandet)

deathhero
21-04-2008, 20:38
man möge mir meine ausdrucksweise verzeihen aber - wer seile über radwege spannt - des sind echt wixxer. solche leute gehören 60h durchgehend zum bungee jumpen ohne pause gezwungen. :mad:
weil ich gerade sehe, dass du aus klagenfurt kommst. am ulrichsberg ist hin und wieder in einer abfahrt auch ein stahlseil in 30cm höhe gespannt... :f::k: war einmal schon verdammt knapp bei mir....

shroeder
21-04-2008, 20:50
... oder sie über ein gespantes Stahlseil mim Fahrrad fahren lassen.

Seid mir nicht böse, aber was immer da passiert ist, diese mob tendenzen hier, auch wenn sie nur virtuell ausgelebt werden, wiedern mich erhlich gesagt an.

so ist das, bei allem respekt vor der berechtigten empörung

HAL9000
21-04-2008, 23:26
so ist das, bei allem respekt vor der berechtigten empörung
achtung: wortspiel ;)
totschlagargument: würdet ihr beiden (du und der piwi) auch so gutmenschlerich argumentieren,
wenn der betroffene eurer vater oder ihr selbst wärt.

und jetzt achtung: sarkasmus;)
sicher ist der täter nur ein ofper seines sozialen umfelds und braucht dringend hilfe.
strafe hat er beim besten willen keine verdient, 50 stunden therapie - von uns
bezahlt - werden es schon richten...

CU,
HAL9000

piwi
22-04-2008, 00:27
Die starke Neigung der Menschen zur Gewalt gegnüber Anderen ist bemmerkenswert, denn so sellten sie zur Lösung beiträgt und so offensichtlich das auch ist, taucht sie auch gerade bei denen auf die das wissen sollten.

@ Topic: Letzendlich wissen wir über den "Täter" nichts. Weder Wer? Noch Warum? oder auch nur Wie? Wir wissen nur: Jemand hat ein Stahlseil (anm.: wir alle werden wohl vermuten dass es sich hier wahrscheinlich um einen draht gehandelt hat der im journalistischen sinne ein bisschen aufgedehnt wurde; wobei das spielt keine rolle) über einen Radweg gespannt wodurch ein Radfahrer zum unverdienten Unfall kam. Das ist alles und letzendlich nichts, vor allem wenn es um die Täterbewältigung geht.

Ich bitte mich nicht flash zu verstehn, das ist nämlich hier schon passiert, ich mache keine Vorschläge wie diese Täterbewältigung aussehen sollte. Ich schlage keine Thereapien, Jesusmethoden (was immer das auch ist) oder Infaltierisierungen vor. Nein, ich schalge gar nichts vor, und zwar aus den oben genannten grund: Ich weiß nichts. Und um auf den im ersten posting erwähnten punkt zu kommen: AUCH IHR WISST NICHTS!

Dennoch, trotz all dieser Ignoranz (im wörtlichen sinne: also Bewusster unwissenheit von Fakten) oder gerade dewegen, auch das bleibt unerklärt, weiß hier jeder eine Lösung: die am Ende die selbe ist: Augen zu und schalg drauf.

Ich hoffe das erklärt und verdeutlicht meine erste Reaktion, mehr habe ich nichts zu sagen.

andreas999
22-04-2008, 00:41
manche leute sind echt gestört, hoffentlich erwischens den/die täterinnen.

apropos:
2:41
http://youtube.com/watch?v=_TbpCqJKe9A

Dirty Sanchez
22-04-2008, 17:33
im wienerwald kommt des des öfteren vor. von gespannten lianen über drähte bis hin zunagelbrettern ist alles dabei.
einem motocrosser hats bei so einer aktion den kopf abgetrennt, is aber mittlerweile schon ein paar jahre her.