PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tubeless -reifen Druckverlust



ahab
16-05-2003, 11:00
Hallo!

Kennt Ihr daas Problem dass bei Tubelessreifen der Druck ständig abimmt oder sit das normal das man vor jeder Ausfahrt 1/2 bar bis 1 bar nachfüllen muss.

Angeblich gibts da irgendeinen Spray dass es besser abdichtet?

Hat irgendwer von Euch damit Erfahrung?

tHANX

aHAB

Jousch.Com
16-05-2003, 11:06
sers

ich habe seit letzter Woche Mittwoch die Mavic Crossroc Disc UST mit den Schwalbe BLack Jack Light 2,1"

HAbe gestern nachgemessen ob Luft ausgeht

Waren aber nur ca. 0,1 bar Druckverlust. Also kaum bemerkbar.

Ich denke da stimmt wirklich was nicht bei dir.

Geh mal zum MOUNTAINBIKER! Der glaube ich hat sicherlich sowas


Welche Felgen und welche Reifen hast denn?

axel
16-05-2003, 11:28
welcher reifen ist denn das?
hab 2 garnituren schwalbe, die haben etwa die gleichen luftverliereigenschaften wie die konventionellen schlauchreifen.

Joga
16-05-2003, 11:53
Original geschrieben von ahab
Angeblich gibts da irgendeinen Spray dass es besser abdichtet? Nicht nur angeblich! Du kannst, bevor du den Reifen aufpumpst, ein od. zwei Stamperl Latexmilch durchs Ventil reinschütten. Beim Aufpumpen dann, wirds zwar a bissl zw. Reifn und Felge rauskommen, aber genau, dadurch dichtet es dann schön ab.

Joga
16-05-2003, 11:55
Original geschrieben von Jousch.Com
Waren aber nur ca. 0,1 bar Druckverlust. Also kaum bemerkbar. Wie hastn das nachgemessen? So einen Druckverlust hast ja schon fast durchs anstecken eines Kompressors oder einem Manometer!

Jousch.Com
16-05-2003, 12:00
ja ganz genau nicht, aber ich habe mal geschaut wieviel Luft rausgeht wenn ich die pumpe anschließe, und dann wieder wegtu.

Am besten geht das mit den autventilen (fahren tu ich auch nur mit rennradventil) und mit einem Druckmessgerät.

ossi
16-05-2003, 12:51
fahre auch die schwalbe-reifen (jimmy) auf einer mavic crossrock-garnitur - ehrlich: luftverlust gegen 0/obwohl ich immer mit reifenheber montiere.
einer der reifen ist sogar wegen einem stein innen mit einem tiptop-flicken geklebt - hält und hält und hält .....

lg, ossi

TomCool
16-05-2003, 13:14
Hab bis jetzt noch von niemandem gehört, der nicht regelmäßig nachpumpen muss. Zähl mich leider auch dazu (interessanterweise nur hinten.)

Ich glaub, das Problem liegt an den Montageproblemen.

Eigentlich darf man keine Reifenheber verwenden, weil man sonst die Seitenwand so sensibel ist, aber ohne geht er auch nicht drauf. :confused: :confused:

LoneRider
16-05-2003, 13:24
Ich hatte mit meinem ersten Satz Reifen Null Probleme wegen nachpumpen.

Nun nachdem ich meinen 2. Satz einige Male de- und montiert habe (wegen Flugreisen) hatte ich plötzlich verstärken Nachpumpbedarf.

Hab' gestern mal alles demontiert, die Felgen und die Reifen peinlichst geputzt und wieder draufmontiert...

(Übrigens hab' ich bei der Gelegenheit mal die Zeit genommen ... abmontieren, montieren aufpumpen ... nur mit den Händen montiert ... Zeit 3 1/2 min ... das wären dann 11 Bier für mich, gell TomCool :D:D)

Jetzt werd' ich mal beobachten ob, das was bringt ...

-Thomas

TomCool
16-05-2003, 14:23
Neue Regel: Wenn ich nachher nachpumpen muss, krieg ich das Bier! :p :D :D

LoneRider
16-05-2003, 16:29
Original geschrieben von TomCool
Eigentlich darf man keine Reifenheber verwenden, weil man sonst die Seitenwand so sensibel ist, aber ohne geht er auch nicht drauf. :confused: :confused:

Hab mir mal ein Laufrad mit ins Badezimmer genommen, und in die Badewanne gehalten, nachdem ein Reifen relativ viel Luft verloren hat...

Und die Bläschen sind nicht zwischen Felge und Reifen entstanden, nein einfach willkürlich an der Flanke :confused:

D.h. bei manchen Reifen kann die Gummimischung irgendwie Spröde oder was werden, so dass mikroskopisch kleine Löcher entstehen, und da durch Luft entweicht, zwar nur ganz wenig doch im Laufe der Zeit auch ergiebig...

Kann aber in anderen Fällen auch mit Schmutz der zwischen Dichtlippe und Felge liegt liegen, daher hab' ich in dem Fall mal einen Reinigung derselben probiert (weil der Reifen eigentlich schon mal besser "gehalten" hat)

Ach ja, und der Reifenheber tut nicht der Reifenflanke weh, sondern eben dieser feinen Dichtlippe die sich an der Kontaktfläche Reifen-Felge befindet (am Wulst)....

-Thomas

rootbeater
16-05-2003, 16:48
Mit Reifenlatex bekommst das Problem von Druckverlust sicher weg. Zusätzlich hast du eine enorme Pannensicherheit, da der Reifenlatex Löcher sofort wieder abdichtet. Habe sehr gute Erfahrungen damit!!

Du bekommst Reifenlatex unter der e-mail adresse
light-wheels@gmx.net

0,5l Reifenlatex kommt auf etwa 10 €.

Es hat sich gelohnt! Ich habe seit her keine Probleme mehr.
Ich werde dem Verkäufer schreiben, dass er einen Eintrag in das Forum schreiben soll, damit ihr mehr Informationen bekommt. :D

Ride on, ...

LoneRider
16-05-2003, 16:53
von Ritchey gibt's auch so was

http://www.ritcheylogic.com/toolslube.htm

VaporLock™ Tire Sealant


• Seals tires onto UST rims
• Saves vital rotating weight over conventioal UST tires or innertubes
• Tube seals one tire
• Provides self-healing flat protection

Weiss aber nicht wo man es bekommt, bzw. was es kostet ....

-Thomas

AUDI Power
16-05-2003, 16:59
Es kann auch sein wenn zwischen den reifen und den felgenrand etwas klitzerkleines steckt das die luft ausgeht.
is mir schon passiert.
aber is das jedes mal oder nur einmal???
probier noch mal den reifen neu zu montieren!
lg Markus

AB
16-05-2003, 20:57
Bei mir geht a nix aus: Mavic Crossrock + Schwalbe Jimmy! :D
Ich fahr aber momentan vorne mit a ca. um die 2bar (eher weniger) und hinten um die 2,2bar! :)

mbiker
16-05-2003, 21:39
ich bin 1 jahr den crossroc mit wildgripper oder explorer gefahren. meist hab ich 1.8 bar drinnen. luft geht erst heraus, wennst des radl 2 wochen nimmer anschaust und auch dann nur minimal - beim fahren nie. also nix nach jeder fahrt pumpen

ahab
16-05-2003, 23:12
Dank euch für die Antworten!

Es ist nert mein rad sondern das eines Freundes. Es ist jedoch nigelnagelneu und er ist gerade drei mal in die Arbeit damit gefahren. Felge is ne mavic crossroc. Beim reifen kann ich jnix genaueres sagen (siehe pic).

ich werd das mal mit dem Spray probiern.

thanx

ahab

giantdwarf
19-05-2003, 14:13
Hallo,
noch was:
fahre übrigens auch Crossroc UST und Micheline. Habe schon mehrere Reifensätze verbraucht. Dabei gab es Reifen, die den gleichen Luftverlust wie ein Schlauchreifen hatten (alle 2 Monate nachpumpen), andere wiederum verloren so an die 1-1,5 bar/Woche (trotz Montage ohne Reifenheber). Hatte jetzt mal die Muße und habe den Kundendienst kontaktiert -> laut dessen Auskunft: "Sie meinen, es handelt sich um eine Reklamation also senden Sie
die entsprechenden Reifen bitte über Ihren
Fahrradfachhändler an unsere Reklamationsabteilung ein."

Also: rennt's ihnen die Hüttn ein und reklamiert, wenn sie euch an Schas verkaufen :D

Franz

P.S.: der Kundendienst, wollte sich übrigens nicht auf einen bestimmten Luftverlust festnageln lassen, ab dem der Reifen ein Garantiefall ist

Reckenzain
08-05-2007, 21:47
Ist zwar schon ein Uraltthread...

Ich hab eine Crossmax Enduro UST Felge und brauch einen neuen Reifen....den hab ich schon...nur fehlt mir ein Dichtmittel.
Kann ich das da (http://bike-components.de/catalog/Tubeless+Sealant) verwenden?
Find bei bike-components.de sonst nix. Nur was von dt-swiss......

Danke für eure Hilfe!

OHS
09-05-2007, 00:52
EDIT.....

Löl

Also die Plörre da kannste nehmen, die geht gut....

Reifen haste am besten schwalbe, ja?

Reckenzain
09-05-2007, 10:14
Reifen is ein Conti.
Ich weiß nicht der beste, aber den kenn ich und was der Bauer net kennt, frisst er nicht.
Mein alter ist undicht, vielleicht kann ich ihn mit der Latexmilch reparieren....mal schaun.

MalcolmX
09-05-2007, 16:45
nur so am rande, unverdünnte latexmilch gibts in jeder apotheke 10x billiger, was spricht da eigentlich dagegen? ausser dass ned dt swiss oder so drauf steht?

Reckenzain
09-05-2007, 21:42
Es spricht nix dagegen, nur muss mans halt auch wissen.
Is eh egal...Is schon bestellt....beim nächsten Mal weiß mans dann....

xaver133
10-05-2007, 00:16
nur so am rande, unverdünnte latexmilch gibts in jeder apotheke 10x billiger, was spricht da eigentlich dagegen? ausser dass ned dt swiss oder so drauf steht?

Unter welcher Bezeichnung wird das verkauft?

Einfach Latexmilch :confused:

Reckenzain
10-05-2007, 00:19
sogar amazon hats (http://www.amazon.de/Troll-Factory-Latexmilch-unverd%C3%BCnnt-2500ml/dp/B000LYZPE6)