PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ebay Singlespeed gekauft...Tips?



dkor
09-05-2008, 12:32
Erstmal hallo zusammen...

Habe nun bei ebay folgendes Rad erstanden welches ich hoffentlich dieses Wochenende abholen kann:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150242669132&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:1123

Ist der Preis OK? Taugt das Ding für den Anfang?
Ist es möglich daraus ein Fixed zu bauen? Wenn ja wie?

Bisher habe ich leider 0 Ahnung von der Thematik.

MalcolmX
09-05-2008, 12:35
Erstmal hallo zusammen...

Habe nun bei ebay folgendes Rad erstanden welches ich hoffentlich dieses Wochenende abholen kann:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150242669132&ssPageName=ADME:B:EOIBSA:DE:1123

Ist der Preis OK? Taugt das Ding für den Anfang?
Ist es möglich daraus ein Fixed zu bauen? Wenn ja wie?

Bisher habe ich leider 0 Ahnung von der Thematik.

sieht ok aus. man weiss natürlich nicht, wie der zustand der laufräder, innenlager etc. ist. aber der rahmen kann jedenfalls fix gefahren werden...hat ja horizontale ausfaller... schlimmstenfalls brauchst du zum fixen eine neue hintere nabe, aber die meisten naben lassen sich auf die eine oder andere art auch so ihres freilaufs berauben:devil:
die hintere nabe hat aber soweit ich sehe einen schnellspanner, das geht gefixt eher weniger... aber da kann man um ein paar euro ne vollachse kaufen und umbauen, ist keine hexerei...

dkor
09-05-2008, 12:47
das hört sich erstmal gut an...
ich hab leider 0 plan von der technik...gibts sowas wie bücher die einem das thema fahrradbastelei näher bringen?

MalcolmX
09-05-2008, 12:51
hatte es noch nie in der hand, aber das hier soll recht gut sein:
http://www.amazon.com/Big-Blue-Book-Bicycle-Repair/dp/0976553007/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=sporting-goods&qid=1210330154&sr=8-1
gibts auch auf deutsch...
am besten du suchst dir einen privatschrauber in deiner nähe, und siehst ihm mal eine weile zu...

dkor
10-05-2008, 19:51
Buch ist heute angekommen :)
Rad steht bei mir und macht soweit ich das beurteilen kann (:f:) nen guten Eindruck... Bilder reich ich später nach.

Das Ding hat sowohl vorne und hinten Schnellspanner... was gar nich so in meinem Sinne ist und fürs fixed fahren anscheinend ja auch nich geeignet.

Wie werd ich die Teile also los?

MalcolmX
10-05-2008, 22:37
Buch ist heute angekommen :)
Rad steht bei mir und macht soweit ich das beurteilen kann (:f:) nen guten Eindruck... Bilder reich ich später nach.

Das Ding hat sowohl vorne und hinten Schnellspanner... was gar nich so in meinem Sinne ist und fürs fixed fahren anscheinend ja auch nich geeignet.

Wie werd ich die Teile also los?

vorne ist der schnellspanner egal, hinten kauf eine passende vollachse (zb beim singlespeedshop) und bau einfach die konen etc von der alten achse ab, fett das innenleben schön neu, und dann die konen etc auf die neue vollachse drauf, fertig...
oder du kaufst dir von surly den kit, da hast du dann auch gleich die möglichkeit, ein fixes ritzel zu montieren. kostet aber mehr als eine neue nabe für hinten...

dkor
13-05-2008, 20:35
kann ich da jede achse nehmen die da so zu finden sind oder muss ich da auch auf irgendwas achten??

weil die schnellspanner würd ich schon gern beide loswerden... diebstahlschutz und so. Wie find ich die passende länge für die achse raus??

und wie sieht das mit den spacern aus um die anderen ritzel loszuwerden? gibts da was worauf man achten muss?

ne fixed nabe werd ich mir erst zum winter zulegen und das ding ersma als singlespeed mit freilauf fahren da ich sowieso neue felgen möchte...

MalcolmX
13-05-2008, 21:28
kann ich da jede achse nehmen die da so zu finden sind oder muss ich da auch auf irgendwas achten??

weil die schnellspanner würd ich schon gern beide loswerden... diebstahlschutz und so. Wie find ich die passende länge für die achse raus??

und wie sieht das mit den spacern aus um die anderen ritzel loszuwerden? gibts da was worauf man achten muss?

ne fixed nabe werd ich mir erst zum winter zulegen und das ding ersma als singlespeed mit freilauf fahren da ich sowieso neue felgen möchte...

das gewinde muss passen. wenn es shimano achsen sind, sollte vorne eine 9mm achse mit ~150mm breite passen und hinten eine 10mm achse mit ~180-185mm...
passende achsen gibts günstig bei www.singlespeedshop.de, mutter gibts dort auch für 9mm bzw 10mm (von miche)

beim freilauf sind bei einem set eh immer die richtige menge spacer dabei... da gibts um ~15-20€ dann ein ritzel und ein paar verschiedene spacer, womit man dann auch die kettenlinie anpassen kann... aber achtung, das geht nur bei einer nabe für gesteckte kassetten... bei schraubkassetten muss man einfach ein freilaufritzel statt der kassette draufschrauben... also wenn es 6 kränze sind hinten ist es letzteres, bei 7, 8, 9 oder 10 ersteres...

dkor
15-05-2008, 13:23
Hm wenn ich richtig sehe sinds nur 5 o.O

http://www6.picfront.org/picture/K9GrPOANxuY/img/IMG_9790.JPG

Und um nochmal auf die möglichkeiten einzugehen die nabe ihrem freilauf zu berauben... welche möglichkeiten gibts denn da so :devil:
Weil ausseinandernehmen muss ich das Dingen eh zwecks Vorablackierung :)

Btw das Rad fährt sich generell recht schwer... Weis leider die genaue Übersetzung nicht, das vordere Ritzel is anscheinend n 52er das hintere kein Plan... kann ich da auch das kleinere Vorderritzel was noch von der Schaltung dran ist nehmen oder was müsst ich da optimalerweise kaufen?

Hier nochmal ein Bild vom Vorderradspanner:

http://www6.picfront.org/picture/VgrjRVMCR/img/IMG_9789.JPG

Würzburger
15-05-2008, 15:21
Bei meinem Zahnkranz hinten ist die jeweilige Zähnezahl ins Ritzel "gestanzt". Musst mal genau schaun ob du nicht was findest.

MalcolmX
15-05-2008, 15:30
das 2te vordere wird ein 38er oder 39er sein, sowas rum...
freilaufritzel gibts erst ab 16 zähnen, fixe ritzel ab 13 oder so... und 38-15 wäre eh eine gute übersetzung... wenn du aber mit freilauf fahren willst, dann eher das größere kettenblatt, und hald eine 20t freilauf...
das ist eine schraubachsnabe, da brauchst du ein ritzel mit passendem gewinde, das dann statt der kassette draufgeschraubt wird...
wenn du mit einem fixen ritzel fährst, musst du dann noch einen lockring verwenden, und alles ordentlich anknallen und zumindest mittelfesten locktite verwenden...

dkor
15-05-2008, 18:37
ersmal danke für die infos.
Ich steh momentan noch etwas wie der ochs vorm Berg...

Was bedeutet freilauf/fixes ritzel? Ich dachte es währe die Nabe die fix ist oder freilauf hat... die ritzel sind doch nur die "zahnräder" oder nich?

Ich bin bisher davon ausgegangen das ich ne bahnnabe brauche, was ja damit verbunden währ das laufrad neu einzuspeichen etcpp...

Mein Plan für den Übergang war jetzt erstmal sich der anderen hinteren Ritzel entledigen, neues ritzel dran zwecks bessere übersetzung, andere achse um die schnellspanner loszuwerden und das ding erstmal so fahren bis die saison vorbei is.

Und wenn ich das bisher so richtig verstanden habe brauch ich
-neues (schraub)ritzel, (wie find ich raus welches gewinde?)
-spacer um die kettenlinie anzupassen und den platz zu füllen den vorher die anderen ritzel eingenommen haben...
-neue achse (wat für eine? egal? ausseinanderbauen und nachguggen/-messen/-raten?)

random
16-05-2008, 12:08
xallo dkor..

ich war mir anfang auch nicht ganz sicher.

es ist der freilauf jedenfalls immer "im" ritzel bzw. der kasette, die nabe ist immer starr. du hast eine alte schraubnabe wenn ich das richtig interpretiere, neuere räder haben stecknaben ohne gewinde, auch starr.
http://www.customriders.com/prod_imgs/FWSU9873.jpg
das ist ein fixes ritzel für eine neue stecknabe, brauchst halt spacer (=so zwischenlegscheiben) um es hinten an die richtige stelle zu bringen.

https://www.jrbicycles.com/storefront/images/uploads/FreewheelsCogs/cogs00001%20ACS%20FW.JPG
das ist ein freilaufritzel, die ganz coolen sagen auch "freewheel cog", und so wie es aussieht ist es zum schrauben. das könntest auch du dir raufgeben, die spacer kommen dann auf die achse.

von allen sites die ich mir angesehn habe, das =>
http://www.sheldonbrown.com/fixed.html
ist nach wie vor der bässte anfang. R.I.P.
kau es mal durch.

dkor
16-05-2008, 14:11
ahhh gut.
Das hat mir schonmal nen bisschen geholfen... die FAQ kannte ich schon aber trotz meines recht guten englisch sind mir manche fachbegriffe dann doch fremd ... zumindest weis ich jetzt wasn freewheel cog is :D

Gibts denn auch schraubbare fixe ritzel für meine oldschool nabe :D ?

random
16-05-2008, 14:48
Gibts denn auch schraubbare fixe ritzel für meine oldschool nabe ?

sure.
save as fuck.

bei wörtern dies nicht kennst, einfach wörterbuch/wikipedia/google, so hab ich mich durchgekaut.

dkor
16-05-2008, 18:46
Also son Dingen hier zB oder was:

http://www.bmx-onlineshop.de/images/big/ritzelschraub.jpg


Stahl Fixed Gear Ritzel - 1/8" (mittel)

Schraubritzel aus Stahl, für Singlespeed Fixed Gear
Einfache Verarbeitung
Je nach Lagerbestand schwarz oder silber
Für 1/8" Kettenbreite

Gewinde: 1.370" x 24 tpi

und dann nochn lockring und spacer richtig?

MalcolmX
16-05-2008, 18:55
Also son Dingen hier zB oder was:

http://www.bmx-onlineshop.de/images/big/ritzelschraub.jpg



und dann nochn lockring und spacer richtig?

du musst noch eruieren, ob du eh ein passendes gewinde an der nabe hast.
spacer werden keine benötigt.
da so eine alte schraubnabe kein 2tes gewinde für den lockring hat, musst du erstens das ritzel mit schraubensicherung total anknallen, und dann aufs selbe gewinde zb einen ring von einem bsa tretlager draufschrauben...ist zwar auch eine konterung, aber leider nur in die selbe gewinderichtung...

dkor
18-05-2008, 14:30
ok schnickschnack...
kauf ich mir doch erstmal ne neue nabe, ist mir alles zuviel rumgefuchse, gewinde rausfinden bla blubb.

Da ich nich allzuviel geld im moment habe dachte ich an folgende lösung für den Anfang:

novatec nabenset
http://shop.cnc-bike.de/images/novatec_bahn_nabensatz_blk.jpg

18t bahnritzel
http://shop.cnc-bike.de/images/bahnritzel.jpg

damit hätte ich mein schnellspanner sowie freilauf problem gelöst richtig?

den quatsch dann bei meinen radhändler einspeichen lassen und feddich?

MalcolmX
18-05-2008, 15:32
ok schnickschnack...
kauf ich mir doch erstmal ne neue nabe, ist mir alles zuviel rumgefuchse, gewinde rausfinden bla blubb.

Da ich nich allzuviel geld im moment habe dachte ich an folgende lösung für den Anfang:

novatec nabenset
http://shop.cnc-bike.de/images/novatec_bahn_nabensatz_blk.jpg

18t bahnritzel
http://shop.cnc-bike.de/images/bahnritzel.jpg

damit hätte ich mein schnellspanner sowie freilauf problem gelöst richtig?

den quatsch dann bei meinen radhändler einspeichen lassen und feddich?

würd eher die miche naben nehmen, da die ein härteres material haben, und das gewinde mehr wegsteckt durch das ritzelträger system. kostet auch nicht die welt.
vorne würd ichs lassen, steh nicht dafür.
miche gibts günstig bei bike-components.de

dkor
18-05-2008, 16:45
ok, spar ich mir die vorderradnabe erstmal.
Was hatn das mit der einbaubreite auf sich? beim singlespeedshop gibts die ja in unterschiedlichen größen. Die Novatec beim CNC Shop bzw die Miche bei dem von dir vorgeschlagenen Laden haben jew. 120mm... is dass das gängigste Maß oder wie?
bzw wie find ich da raus welches Maß ich habe/brauche?

m0le
18-05-2008, 16:57
würd eher die miche naben nehmen, da die ein härteres material haben, und das gewinde mehr wegsteckt durch das ritzelträger system. kostet auch nicht die welt.
vorne würd ichs lassen, steh nicht dafür.
miche gibts günstig bei bike-components.de

die Novatec halten wirkli problemlos, fahr sie selber und hab bis jetzt genau null (0) probleme, werden auch auf mein neues Fixie draufkommen.

MalcolmX
18-05-2008, 18:47
die Novatec halten wirkli problemlos, fahr sie selber und hab bis jetzt genau null (0) probleme, werden auch auf mein neues Fixie draufkommen.

hm, vielleicht lags beim oliver am ritzel, da dürfte es doch auch recht unterschiedliche qualitäten geben...
er hatte jedenfalls ziemlich bald auf beiden seiten das gewinde ruiniert...danach hat der helmut die nabe wieder mit der stiftlmethode fixiert...

MalcolmX
18-05-2008, 18:49
ok, spar ich mir die vorderradnabe erstmal.
Was hatn das mit der einbaubreite auf sich? beim singlespeedshop gibts die ja in unterschiedlichen größen. Die Novatec beim CNC Shop bzw die Miche bei dem von dir vorgeschlagenen Laden haben jew. 120mm... is dass das gängigste Maß oder wie?
bzw wie find ich da raus welches Maß ich habe/brauche?

miss einfach die breite der vorhandenen nabe... (natürlich ohne die achsstummel, die dann im ausfallende liegen...

krull
18-05-2008, 23:07
die Novatec halten wirkli problemlos, fahr sie selber und hab bis jetzt genau null (0) probleme, werden auch auf mein neues Fixie draufkommen.

Ich fahr halt viel hügeliges Gelände und konter sehr hart. Bei mir hats beide Gewinde binnen kürzester Zeit ruiniert. Vielleicht liefern cnc-bikes aber auch Ritzel mit falschem Gewinde aus. Angeblich ist der Gewindeunterschied ja fast nicht spürbar. Wir hätten jedenfalls nix bemerkt.

Der Hubschraufer hat nach dem Bohren übrigens gesagt, dass das Alu der Nabe wirklich butterweich ist. Die Lager der Nabe sind hingegen absolut top!