PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung: Sattelstütze



user303
13-05-2008, 09:06
Hallo Forum,

ich benötige für mein neues Lexx x9 ein neue Sattelstütze.
Das Befestigungssystem der Simplon Sattelstütze ist nicht so der brüller, denn man muss die Schrauben bombenfest ziehen, damit der Sattel nicht nach hinten neigt.

Jetzt suche ich eine leichte neue, die aber auch optisch ans bike passt! Evtl. folgt auch ein neues Cockpit (Vorbau und Lenker)
(400, 31.6)

http://www.basswarp.com/bike/Simplon Lexx X9.jpg

Die Syntace P6 ist zurzeit ganz oben auf meiner Liste.

Hat jemand noch ein paar Vorschläge? :klatsch:

xpla
13-05-2008, 09:13
...

schwarzerRitter
13-05-2008, 09:18
Die Thomson wäre gerade günstig zu bekommen
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/14938.html

Syncros Factory Carbon

Easton http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/14758.html

Selbst hab ich auch die P6 und bin zufrieden damit, ist halt für eine Carbon Stütze relativ schwer, dafür stabil und Höhenskale.

(hätte eine Tune in 31,6 x400mm schwarz abzugeben):D

Siegfried
13-05-2008, 09:40
Also ich hab schon einige Sattelstützen probiert, von billig bis (sehr) teuer, und bin immer wieder bei der Thomson Elite bzw. der Masterpiece gelandet.

...für mich einfach DIE Referenz-Sattelstütze.

Syntace P6 ist mir angesichts des Gewichts im Vergleich zu einer Alustütze einfach zu teuer.

bigair
13-05-2008, 09:42
thomson elite.

ich verkauf grad eine ;):D

zet1
13-05-2008, 09:49
Thomson, Truvativ XR oder Team Carbon mit double Clamp, Race Face Evolve XC oder Deus XC, ...

da gibts ja eine Unmenge an Stuetzen, ich persoenlich finde die race face am besten von der Verstellung her, naemlich Sattelverschub und Neigung komplett getrennt einstellbar und die Dinger sind sehr leicht und schauen toll aus find eich(logo, auch weil ichs sehr billig bekomme...) :D

Frage auch von mir: Warum brauchst bitte so einen langen Vorbau, is ja sicher 130mm oder? Hast das Radl zu klein gekauft oder wie? Ddes is ja bergab sicher unfahrbar und unsteuerbar:f:

wuerd ma an deiner Stelle ueberlegen gleich eine Sattelstuetze mit mehr Setback (entweder gebogen oder mehr gekroepft nach hinten) zu nehmen, und dafuer einen etwas kuerzeren Vorbau...? Schon mal ueberlegt?:toll:
Da gibts ja die Thomson mit Knick, oder die FSA Carbon (Name weiss ich net), die sehr weit gekroepft sind...

fullspeedahead
13-05-2008, 11:13
Wenn's die P6 sein soll, ansonsten eine Thomson Elite, wiegt nicht viel mehr und ist nicht aus Carbon und hat hier einen sehr guten Ruf, bzw. eigentlich in der Radwelt allgemein.
bin da prinzipiell ganz deiner Meinung, allerdings:

die Syntace P6 (http://www.syntace.com/index.cfm?pid=3&pk=1231) ist NICHT aus Carbon
ist halt wieder einmal klassisches productplacement nach Art von Syntace/Liteville....
Ganz normale Alustütze mit einer Außenschicht aus Carbon. Wers nicht glaubt, soll sie zersägen.
Aber ich bin mir sicher, die Herren finden schon bald eine Erklärung, warum es die ultimative Kombination ist, welche die Bikewelt revolutionieren wird, und nicht billige Bauernfängerei. :s: :s:

Eigentlich schade, weil die Sattelklemmung find ich sehr gut gelöst (aber eigentlich ohnehin überteuert).


Meine Favouriten wären:
- wenns ultra-leicht sein soll: Tune
- wenns sehr schön und sehr leicht sein soll: Thomson (im Angebot beim Bikestore!) (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/14938.html)

- wenns auch sehr schön und recht leicht sein soll: Roox
Roox S4.2 auf ebay (http://cgi.ebay.de/ROOX-S4-2-Sattelstuetze-31-6-mm-schwarz-Topmodell-NEU_W0QQitemZ180162834310QQihZ008QQcategoryZ77607Q QcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262)


Roox bin ich selbst früher gefahren bzw. fahre sie jetzt auf meinem Fixie, kann kein schlechtes Wort über sie sagen; einzig mit der Garantie wirst du eventuell Probleme bekommen, da die Produktion eingestellt wurde (aber es würde mich enorm überraschen, sollte diese Sattelstütze Probleme machen)
die Tune fahr ich im Moment am Enduro, ist halt nochmal ein Eckerl leichter, einziger Schwachpunkt war, dass die schwarze Beschichtung bestenfalls durchschnittlich ist und somit die Sattelstütze vorne mittlerweile silber.
Die Thomson hab ich grad letztens für einen Freund besorgt, sehr edles Finish.

Bei den Preisen wäre meine Reihung recht eindeutig:
- Thomson Elite
- Roox S4.2
- Tune
- Syntace P6

Die genannten RaceFace und Truvativ kenn ich selbst nicht wirklich, allerdings würde meine Wahl bei dem Preis ohnehin auf Thomson fallen :D



Viel Spaß mit deinem Fahrrad, sehr leiwandes Gerät! :toll:

Würd aber auf alle Fälle mal einen billigen Vorbau mit 100mm oder 110mm ausborgen/antesten und schaun, ob dir das Radl dann nicht noch einen Tick mehr taugt!

xpla
13-05-2008, 11:17
...

schwarzerRitter
13-05-2008, 11:42
Meine Favouriten wären:
- wenns ultra-leicht sein soll: Tune
- wenns sehr schön und sehr leicht sein soll: Thomson (im Angebot beim Bikestore!) (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/14938.html)


Ich weiß, dass das Gewicht hier zweitrangig sein wird, trotzdem nenn ich mal die Gewichter der Stützen die ich selbst habe/hatte:

Syncros Factory Carbon 350mm: 232g
Syntace P6 400mm: 220g
Tune starkes Stück 420mm: 220g

alle in Ø31,6mm!

Meine Roox wog als gekürzter schon 280g in Ø26,8mm war aber sehr stabil.

Also ich würd mir das Tomson Angebot holen und gleich einen Vorbau dazu.

user303
13-05-2008, 11:42
Die Roox schaut ja mal geil aus! :devil:

@Alle
Danke für die Tips! :sm:

Werde jetzt einen kürzeren Vorbau testen und mir die genannten Kandidaten genauer anschauen!!

:toll:

Vielleicht wirds ja eine Thomson setback mit einem kürzeren Vorbau.... :l:

MalcolmX
13-05-2008, 12:22
wenns auch sehr schön und recht leicht sein soll: Roox
Roox S4.2 auf ebay (http://cgi.ebay.de/ROOX-S4-2-Sattelstuetze-31-6-mm-schwarz-Topmodell-NEU_W0QQitemZ180162834310QQihZ008QQcategoryZ77607Q QcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262)


Roox bin ich selbst früher gefahren bzw. fahre sie jetzt auf meinem Fixie, kann kein schlechtes Wort über sie sagen; einzig mit der Garantie wirst du eventuell Probleme bekommen, da die Produktion eingestellt wurde (aber es würde mich enorm überraschen, sollte diese Sattelstütze Probleme machen)

der nikki hatte troubles mit seiner klemmung, und hatte das ersatzteil nach 2 tagen gratis im postkasten... also garantie ist imho bei roox kein problem.

bei dem preis käme aber für mich nur die thomson stütze in frage. wer die teile schon mal in natura gesehen hat, weiss, dass in diesem fall jeder cent richtig investiert ist... thomson ist wie uhrenmäßig eine patek philip - nicht umzubringen, auch nach jahren schön wie am ersten tag, und zeitlos elegant...

xpla
13-05-2008, 12:49
...

fullspeedahead
13-05-2008, 13:02
Vielleicht wirds ja eine Thomson setback mit einem kürzeren Vorbau.... :l:
Brauchst du wirklich eine Setback Sattelstütze?

Nachteile:
- willst du einmal sehr technische Trails fahren, kannst du die Thomson Setback (sofern du diese meinst: http://www.mtbbritain.co.uk/images/l_thomson_seatpost.jpg) nicht so weit versenken wie andere Sattelstützen (und du wärst nicht der erste, den es nach Kauf eines ordentlichen Bikes ins wildere Gelände verschlägt...)
ist weiter hinten sitzen prinzipiell eher ungünstig,
- da der "Kraftschluss" schlechter ist (merkt man besonders bei Citybikes an denen man sehr aufrecht sitzt - auch wenn die Sattelhöhe passt, bringt man keinen so guten Vortrieb zusammen)
- weil bergauf das Vorderrad früher steigt

Zudem ist sie teurer und schwerer.

Der 53er Rahmen sollte eigentlich sehr gut passen, ich würd eher mal eine Tour mit einer normalen Sattelstütze und einem 11cm Vorbau fahren (vielleicht kann dir ein Bikeshop oder ein User einen günstigen leihen) und eventuell den Spacer auch einmal variieren (also über den Vorbau geben) bevor ich die Setback Sattelstütze kaufen würde.

user303
13-05-2008, 14:35
@FSA

Daran hatte ich gar nicht gedacht! :eek:
Danke für den Hinweis!

Also, erstmal einen kürzeren Vorbau testen. Dann über die Kaufoptionen nachdenken.

Ich werde heute zu meinem Händler fahren und mir einen kürzeren Vorbau ausleihen.

Danke an alle für die Hilfe!!! :klatsch:

user303
25-05-2008, 13:14
So,

nach einigem Testen bin ich bei diesem Vorbautyp gelandet.
17° 110mm.

Schaut zwar etwas abartig aus, ist aber superfein zum fahren. :klatsch:

Jetzt brauch ich nur noch einen neuen Vorbau mit diesen Maßen.
Vielleicht lässt mich der Händler den Simplon MB-3 130mm in eine 17° 110mm Variante tauschen. (Der 130er wiegt gerade mal 145gr)

http://www.basswarp.com/bike/Lexx.JPG

xpla
25-05-2008, 13:50
...

st. k.aus
25-05-2008, 14:56
So,

nach einigem Testen bin ich bei diesem Vorbautyp gelandet.
17° 110mm.

Schaut zwar etwas abartig aus, ist aber superfein zum fahren. :klatsch:

Jetzt brauch ich nur noch einen neuen Vorbau mit diesen Maßen.
Vielleicht lässt mich der Händler den Simplon MB-3 130mm in eine 17° 110mm Variante tauschen. (Der 130er wiegt gerade mal 145gr)

...

wozu brauchst du 17° ... nur interessehalber :wink:

user303
25-05-2008, 15:38
Dein Sattel ist ja noch immer recht nach vorne geneigt? So fühlst du dich wohl?

Ja so passts mir am besten.
So arg nach vorne geneigt ist es doch nicht?
Wenn ich das nicht mache, dann pennt mir mein bestes Stück beim bergauffahren ein.

user303
25-05-2008, 15:44
wozu brauchst du 17° ... nur interessehalber :wink:

Ich weiss, dass es ziemlich bescheiden ausschaut.
Aber ich bin 4 veschiedene Vorbauten in den letzen 2 Wochen gefahren und der 17° 110mm hat einfach gepasst. Es fühlte sich gut an.

Ich muss halt komisch sein... vom 130mm vorbau zum 17° 110mm.
:f:

st. k.aus
25-05-2008, 17:23
find gar nicht das so schlimm ausschaut
passt zum großen rahmen :D


Ich muss halt komisch sein... vom 130mm vorbau zum 17° 110mm. :freak:

versteh´ i ned :confused:

user303
25-05-2008, 17:56
versteh´ i ned :confused:

Von einem "Style Faux Pas" zum nächsten. :D

Aber Sattelstütze wirds entweder eine Thomson Elite oder eine
Race Face Deus XC.

Beim Vorbau muss ich schauen, ob ich meine 130er getauscht bekomme, sonst muss ich noch googln was es so in 17° 110mm gibt.
(vllt. Thomson x2/x4)

seba
28-05-2008, 13:32
hallo leute,
bin auch gerade auf der suche nach einer sattelstütze und habe hier einen meiner meinung nach guten test gefunden(falls er nicht gekauft war)

http://www.syntace.de/index.cfm?pid=1&pk=1202

unten auf die pdf datei klicken und lesen.

gruss seba

Smelly20
28-05-2008, 13:42
hallo leute,
bin auch gerade auf der suche nach einer sattelstütze und habe hier einen meiner meinung nach guten test gefunden(falls er nicht gekauft war)

http://www.syntace.de/index.cfm?pid=1&pk=1202

unten auf die pdf datei klicken und lesen.

gruss seba

syntace - :toll::toll:

ich hab die RACE FACE NEXT SL - auch super, und auf a Rocky Mountain Radl gehört halt schon aus Tradition eine RF Sattelstütze,
gegen die Syntace, gibts nichts zu sagen ein fesches und gutes Teil..... viel Spaß damit !!! :wink:

MalcolmX
28-05-2008, 13:46
hallo leute,
bin auch gerade auf der suche nach einer sattelstütze und habe hier einen meiner meinung nach guten test gefunden(falls er nicht gekauft war)

http://www.syntace.de/index.cfm?pid=1&pk=1202

unten auf die pdf datei klicken und lesen.

gruss seba

danke fürs verlinken, ist interessant...:toll:

st. k.aus
28-05-2008, 14:19
danke seba :klatsch:
thomson :eek:

MalcolmX
28-05-2008, 14:26
tät ich nicht überbewerten. die shannon ist auch wegen der aluschrauben ziemlich schlecht, in wirklichkeit aber sehr stabil wenn man die durch stahlschrauben ersetzt...

st. k.aus
28-05-2008, 14:45
halb so wild
habs grad (im pdf) glesn ...

PeterD.
28-05-2008, 14:50
Was ist eigentlich von einer Ritchey WCS Sattelsütze zu halten (und ebenso von Lenker und Vorbau WCS?)
?

st. k.aus
28-05-2008, 15:11
find die teile voll okay!
hatte den 4axis in 90mm
ritchey wcs sattelstütze
und den wcs carbon lowriser
nur der carbon lowriser "flext" mir persönlich (im wiegetritt) zuviel ...

prinz_f
28-05-2008, 15:22
ich hab die WCS Teile schon eine ganze Weile - spricht nichts dagegen. Einigermassen gute P/L-Verhältnis. Aber weils eben so Wald-und-Wiesn-Teile sind, an jedem zweiten Bike zu finden...

seba
28-05-2008, 21:25
ich habe mir letzten donnerstag bei www.jedi-sports.de einen wcs 4axis carbon vorbau bestellt und sofort mit paypal bezahlt,dammit es schnell versendet wird.
das teil ist erst heute von jedisport bei dpd abgegeben worden,was man anhand der sendungsnachverfolgungsnummer sieht.
echt traurig,dass ein shop 5tage(ohne sonntag)braucht um ein teil in einen karton zu packen, obwohl es sich um lagerware handelt.
das kenn ich von anderen shops sonst anders.

der vorbau soll laut ritchey etliche male stärker sein als ein normaler, da es eine kombination aus alu und carbon ist.
ist auch etwas für schwerere personen,wie mich,die sich nicht an pures carbon trauen aber gerne auch etwas carbon am fahrrad hätten.


gruss seba