PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinung/Kaufberatung Fully



Tom240
14-05-2008, 14:14
Schönen Mittag wünsch ich, Mahlzeit an alle, die noch nichts hatten ;)

Ich spiel schon länger mit dem Gedanken mir ein AM-Fully zu kaufen und hab im letzten Bike-Magazin den großen AllMountain Test verfolgt. Irre was es da mittlerweile für 2.000 Euro an Bikes gibt. Da ich ein gutes HT besitze, möchte ich eher in Richtung AM/Downhill gehen, aber durchaus auf gute Klettereigenschaften nicht verzichten, d.h. gute Federelemente, absenkbar, vernünftige Bremsen, gute Erfahrungen mit sram x.9 gemacht, aber auch XT nicht abgeneigt.

Mein Wunschbike wäre das Canyon Nerve AM 7.0. Mein Problem, nur im OnlineVersand und nicht testbar. Da ich das aber schon als Investition sehe, die auch perfekt passen soll, suche ich jetzt entsprechende Alternativen (bin derzeit in Graz). Körperdaten: 180, 75kg, sportlicher Biker;

Beim Bikestore.cc sind mir jetzt drei schicke Bikes aufgefallen, die mir auf den ersten Blick recht gut gefallen würden. Vor allem könnte ich sie dort auch einmal anschauen/testen... es wäre super, wenn ihr mir Kommentare und Co. schreiben könntet, wie diverse Erfahrungen bzw. Eindrücke sind.

Besten Dank!

Nummer eins:
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/12080.html

gefällt mir von den Parts her sehr gut, hab aber gehört, dass Hai Bikes nur eher für erfahrene Biker zum empfehlen ist, weil feinfühlig zu lenken, etc. Außerdem weiß ich nicht wie schwer das Teil is - Tippe auf 13kg (was okay wäre).

Nummer zwei:
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/10525.html

würde mir auch gut gefallen, nur weiß ich nicht, ob ich mir 120mm ausreichen (hab derzeit 100mm). Hätte lieber 130vor./130hin. Ghost hat aber super Bewertung im Biketest bekommen. Soll sehr schick zu bedienen sein, Komponenten sind auch schwer in Ordnung ... das AMR7500 würde mir auch gefallen, nur die Rahmenfarbe finde ich nicht so super... ich weiß, aber wenn schon denn schon

Nummer drei:
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/12145.html

Kraftstoff finde ich super hübsch, ein Freund hat nen Downhiller, allerdings mit Service mächtig Troubles gehabt (Kurbel falsch geliefert, richtige Kurbel 3 Monate später und so) - deshalb hab ich da ein wenig sorgen - außerdem geht das Gewicht auch so gegen 15kg (was ich weiß) - das wäre mir definitiv zu viel

(Ersatz Nummer drei:)
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/11535.html

finde ich auch sehr, sehr schick - von der Geometrie her sicher auch sehr interessant, im Bike-Test stand allerdings, dass der Hinterbau nicht so der Renner ist ... keine Ahnung, Erfahrungswerte?

So - das wars auch fürs erste - bin für Alternativ-Vorschläge natürlich offen - bis zu 2.000 € könnens sein.
Merida AM und Ghost AMS 125 wären auch noch nice - aber hab nur ein Geschäft gefunden, welches das Ghost hätte und die wollen 2.400 haben für das 125er - in gold.

thanks und greez aus graz
tom

Smelly20
14-05-2008, 14:20
Schönen Mittag wünsch ich, Mahlzeit an alle, die noch nichts hatten ;)

Ich spiel schon länger mit dem Gedanken mir ein AM-Fully zu kaufen und hab im letzten Bike-Magazin den großen AllMountain Test verfolgt.tom


Ich würde das Zesty Nehmen....... optisch einfach schön, jedoch für DH nicht wirklich zu empfehlen.....

also bleibt so wie du es willst warhscheinlich das Kraftstoff über.

Aber wende dich mal an den User ZET1 - der ist ein alter Verfechter der Kona Bikes (die sind auch :toll:) und wird dir sicher ein tolles und auch Downhill / Bikepark taugliches kona Dawg empfehlen um ca. 1700 EURO (oder darunter) - schreib im eine Pm, der kann dir sicher helfen.

xpla
14-05-2008, 14:23
...

st. k.aus
14-05-2008, 14:30
des hai wär nyx für mich ... super ausstattung aber irgendwie ein billigteil

ghost ist sehr gut vorallem des 7500 grad wegen der farbe !!:)

kraftstoff auch sehr gut & günstig - vorallem kannst du es dir konfigurieren - komponenten, wunschfarbe usw. ...
http://configurator.kraftstoff-bikes.com/

beim zesty kriegst so wies ausschaut am meisten fürs geld!

schau zum bikestore und fahr damit !:wink:

Tom240
14-05-2008, 14:31
Ja an Kona hab ich auch schon gedacht, die Jungs waren aber bei der Bike-Messe in Wien so derart unfreundlich und nicht-interessiert, dass ich die fürs erste mal abgeschrieben hab. außerdem solls nach möglichkeit eine 50/50 Balance zw. All-Mountain und DH sein. Kona war mir da von der Geometrie schon zu DH-lastig. Vielleicht irr ich mich aber auch.

Stichwort Haibikes - ja für das Geld so ein Bike hinzustellen is schon sauber, ich müsste halt mal schauen, wie es sich lenkt und fährt. Gewichtstechnisch bin ich auch gespannt, das für mich er größte Nachteil an Kraftstoff - die Dinger wiegen einfach mehr...und ich hab das gesehen, als ich mit dem DH Bergauf bin - 16,5kg spürst Du ;) bzw. man

Tom240
14-05-2008, 14:34
des hai wär nyx für mich ... super ausstattung aber irgendwie ein billigteil

ghost ist sehr gut vorallem des 7500 grad wegen der farbe !!:)

kraftstoff auch sehr gut & günstig - vorallem kannst du es dir konfigurieren - komponenten, wunschfarbe usw. ...
http://configurator.kraftstoff-bikes.com/

beim zesty kriegst so wies ausschaut am meisten fürs geld!

schau zum bikestore und fahr damit !:wink:

ja, das wird wohl die beste Idee sein - Zesty find ich auch saugeil, aber halt 2099€ und um 400€ teurer als Hai. Findest Du echt, dass das Billigteile sind? Ich mein, die Homepage zeigt ja, dass die Hai Herzen auf mehreren Kürtagen tanzen ;) aber das Bike sieht trotzdem sauber aus. Auch von den Komponenten her.

Ja Kraftstoff is echt fett - dass Du da Deine Wunschfarben aussuchen kannst, allerdings is da wieder Lieferzeit und ich bin schon ziemlich geil aufs Fahren ^^

mhm, die Quahl der Wahl ... jaja

xpla
14-05-2008, 14:45
...

Tom240
14-05-2008, 15:31
hab auch gelesen, dass hai bikes gan schlechte garantie-gewährleistung hat - schlechteste note beim BIKE-Magazin test ... das halt auch ein Argument, finde ich

MacGyver
14-05-2008, 15:32
Hallo,

Ich kann dir nur die Giants ans Herz legen. Deren Hinterbausystem funktioniert einfach klasse. Und heuer sind sie auch leicht also um die 13kg.
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/11942.html

Ich habe mir das hier zugelegt:
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/12047.html
Habe vorne eine 130mm Gabel und Scheibenbremsen rein getan und verwende es als All Mountain Bike. Hat aber halt auch 14kg. Mit dem kannst halt alles anstellen. Beim bergauf fahren merke ich die 14kg gar nicht so viel. Ist halt schon sehr Race lastig.

Das Zesty ist auch ein sehr gutes Bike bin auch mal eine Runde damit gefahren und hat mir sehr gut gefallen.

Beim Bikestore Nord steht auch noch ein Iron Horse MK3 im Angebot weis leider keine Rahmengröße. Aber das wäre das ultimative Teil. Aber da kann auch sein das es zu schwer für dich ist.

Bei Kraftstoff wirst du aber auch Probleme haben mit dem Probefahren soweit ich weis gibts keines bei den Bikestoreshops zumindest in Graz. Aber bevor ich mir ein Kraftstoff oder Ghost kaufe würde ich zu Giant greifen. Da sagt mir der Hinterbau eben mehr zu.

xpla
14-05-2008, 15:36
...

Tom240
14-05-2008, 15:58
Beim Bike schneiden Canyon immer super ab, in den Leserbriefen liest man oft über sch* Service, dann schaust mal durch, wer IMMER Werbung schaltet und wie viel (oft mehrere Räder) und wer nur ein Rad.

Da ich selbst in der Medienbranche arbeite, kenn ich die Problematik natürlich - deshalb möchte ich mich auch nicht dran festhalten, an der Bewertung. Wobei es auch nicht immer 1:1 übel sein muss ;)

Canyon is mir schon des öfteren empfohlen worden. Da ich die Bikes aber eh nicht testen kann, kommt das Nerve sowieso nicht in Frage. Hai Bikes soll übrigens ziemlich deckungsgleiche Rahmen-Geometrie und Co. haben ... so viel dazu. Was sicher für Canyon spricht ist die Garantieleistung der Geräte - bilde mir ein, dass ich 5 Jahre gelesen.

Ich schau mir mal das Giant an ...

Tom240
14-05-2008, 16:02
Hallo,

Ich kann dir nur die Giants ans Herz legen. Deren Hinterbausystem funktioniert einfach klasse. Und heuer sind sie auch leicht also um die 13kg.
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/11942.html

Ich habe mir das hier zugelegt:
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/12047.html
Habe vorne eine 130mm Gabel und Scheibenbremsen rein getan und verwende es als All Mountain Bike. Hat aber halt auch 14kg. Mit dem kannst halt alles anstellen. Beim bergauf fahren merke ich die 14kg gar nicht so viel. Ist halt schon sehr Race lastig.

Das Zesty ist auch ein sehr gutes Bike bin auch mal eine Runde damit gefahren und hat mir sehr gut gefallen.

Beim Bikestore Nord steht auch noch ein Iron Horse MK3 im Angebot weis leider keine Rahmengröße. Aber das wäre das ultimative Teil. Aber da kann auch sein das es zu schwer für dich ist.

Bei Kraftstoff wirst du aber auch Probleme haben mit dem Probefahren soweit ich weis gibts keines bei den Bikestoreshops zumindest in Graz. Aber bevor ich mir ein Kraftstoff oder Ghost kaufe würde ich zu Giant greifen. Da sagt mir der Hinterbau eben mehr zu.

Interessant, ich hab mir auch überlegt ein "schwächer" ausgestattetes Bike zu nehmen und mir dann eine entsprechende Gabel, Scheibenbremsen und Co. rauf zu schrauben. Kenn mich aber leider zu wenig aus, was der Rahmen dann aushält und so - wahrscheinlich können mir aber die Jungs beim bikestore Auskunft geben.

Jep - meistens nur ein Modell zum Testen da, Kraftstoff wäre sicher eine Alternative ...

Mir gefällt das Zesty immer mehr, obwohl ich noch nicht drauf gesessen bin *rofl* 2.100 ... naja ^^

xpla
14-05-2008, 16:03
...

Tom240
14-05-2008, 16:07
Der Rahmen hat 5 Jahre Garantie. Nicht das Werkel als Gesamtes. Orbea hat z.B. lebenslange Garantie ...

Jep, danke für das Präzisieren, sehr richtig - Specialized hat ja auch lebenslange Garantie am Rahmen - Komponenten wären wohl sehr kostspielig bzw. gibts dann kein Bike mehr um 2.000€ *rofl*

xpla
14-05-2008, 16:13
...

bs99
14-05-2008, 16:13
wenn du schon specialized ansprichst, mir gefällt das pitch recht gut (allerdings nicht für mich, da ich eine lange sattelstütze brauche und das sattelrohr gekrümmt ist => keine volle versenkbarkeit beim runterfahren), und die farbe ist geil! vorgestern in natura gesehen.
die ausstattung ist auch nichtmal so schlecht (für specialized) :wink:

MacGyver
14-05-2008, 16:24
Interessant, ich hab mir auch überlegt ein "schwächer" ausgestattetes Bike zu nehmen und mir dann eine entsprechende Gabel, Scheibenbremsen und Co. rauf zu schrauben. Kenn mich aber leider zu wenig aus, was der Rahmen dann aushält und so - wahrscheinlich können mir aber die Jungs beim bikestore Auskunft geben.
^^

Also aushalten tut der Rahmen sehr viel habe von einem Bikestore Mitarbeiter gehört das er 2m Sprünge damit macht. Und für 4X wurde der Rahmen auch gerne genommen.

Tom240
14-05-2008, 16:41
ja specialized wirds wohl nicht werden, das is mir einfach zu teuer bzw. bei den komponenten nicht so ganz das, was ich haben will. auch wenn ich mit meinem sehr zufrieden bin... *markentechnisch widersprüchlich, ich weiß*

Ja, mich würde ja so ein Umbau auch reizen, obwohl ich nicht weiß, ob ich das alles so hinbekomme bzw. das ganze Werkzeug beisammen hab. Und im Geschäft umbauen lassen is bekanntlich Arbeitsstundentechnisch teuer ... mhm, ich muss mich da heute wirklich schlau machen - hab zum glück gleich schluss und dann flitz ich schon rauf *juhu*

Tom240
14-05-2008, 20:01
So, schönen Abend - ich war im Shop und konnte mich sowohl auf das Zesty als auch auf das Giant setzen - Ghost leider keines da, detto Hai. Verkäufer war super nett und hat sich viel Zeit genommen. Das Zesty sitzt sich super, Rahmen war mir ein wenig zu klein, aber superleicht das Teil - bin nur kurz draußen ein wenig herum geflitzt, gutes Ansprechverhalten, verdammt böse bremsen, würd meinen super ausbalanciert das Teil.

Dann kam das Abverkaufs Giant dran ...
http://www.bikestore.cc/index.php/cPath/570_48_108/page/2
... und ich muss sagen, hammer der Rahmen - deutlich schwerer, aber auch steifer - ich glaub, dass das irre geil sein muss im Gelände. Meine Überlegung jetzt natürlich hier neue Komponenten drauf zu machen - der Verkäufer macht mir jetzt ein Angebot.

Hätte gern ne Fox Talas RCL 32 - mit 130mm
Formula Oro K18 180/160
Swiss Laufräder
und ne sram x.9 Garnitur

Mhm, wenn sich das so um die 2000 euro bewegt, überleg ich mir das ernsthaft - die Rahmengeometrie is echt hammer sauber... puuuh

Meinungen, Wünsche? ;))

greez
happytom

MacGyver
14-05-2008, 20:44
Um was für ein Giant handelt es sich? Du hast als Link die ganze Seite mit Giants angegeben.

Noch ein Tipp nimm bei den Bremsen hi./vo. 180mm Scheiben!

Tom240
14-05-2008, 21:23
Oh sorry, Giant Trance4
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/12047.html

der sollte jetzt passen - is echt ein hammer teil und mir roter fox ;) und roten laufrädern *rofl* :)

Tom240
14-05-2008, 21:38
Okay, hab grad das Angebot bekommen - 2.400 € alles zusammen ... das mir ehrlich gesagt zu viel ... damn, dann heißts wohl noch warten bis zum Sommer.

robotti80
14-05-2008, 21:53
Okay, hab grad das Angebot bekommen - 2.400 € alles zusammen ... das mir ehrlich gesagt zu viel ...

Die Talas in Topausführung kostet ja auch extrem.
Das hättest dir aber eh denken können.

Tom240
14-05-2008, 22:36
ja stimmt schon - wundern muss ich mich nicht, vielleicht find ich ne alternative ... ne bomber? bzw. die gabel auf dem kraftstoff bike? ... ich muss morgen mal fragen, was man da noch machen könnte ...

MacGyver
14-05-2008, 22:54
Was hast du genau für eine Laufräder? Da kann man preislich sicherlich auch noch was machen. Wenn du statt der Fox eine Marzocchi nimmst kommst auch schon billiger wobei die Marzocchis nicht schlechter funktionieren. Vielleicht gibts noch ein Auslaufmodell beim Bikestore. Musst es jetzt schon eine Komplette X9 Ausstattung sein? Ich meine damit kannst auch noch ein bisschen warten. Die verbaute Gruppe ist eh Deore.

Tom240
15-05-2008, 00:08
Was hast du genau für eine Laufräder? Da kann man preislich sicherlich auch noch was machen. Wenn du statt der Fox eine Marzocchi nimmst kommst auch schon billiger wobei die Marzocchis nicht schlechter funktionieren. Vielleicht gibts noch ein Auslaufmodell beim Bikestore. Musst es jetzt schon eine Komplette X9 Ausstattung sein? Ich meine damit kannst auch noch ein bisschen warten. Die verbaute Gruppe ist eh Deore.

Laufräder sind no-name drauf, bild ich mir ein. Ich hätte mich schon für Swiss entschieden, Federgabel würd ich weniger ein Marzocchi in der Größe nehmen, als mehr die Magura Laurin FCR. Die hat gute Bewertungen und dürfte in der 2008er Version um ca. 200 Euro billiger sein, bei 95 bis 130mm Federweg und Lockout. Gewicht is sogar noch ne Spur leichter.

Ich hab mir überlegt, ob ich meine sram x.9 von meinem alten HT nehm. Die is grad mal eine Saison alt und wirklich top beinandern - da würde ich mir das vollständig sparen. Hab mir die 2007 neu gekauft. Zudem hab ich ne XT-Cassette und nen XT-Umwerfer drauf, der ebenso neu is. Bleiben nur noch Bremsen, Federgabel, Laufräder. Die Deore nehm ich inzwischen auf meinem alten Bike.

Das wäre doch ne Idee. Fällt mir zu später Stunde mal spontan ein.

Tom240
15-05-2008, 00:22
nur mal so überschlagsmäßig mit folgenden Komponenten:

Magura Laurin FCR 59-130, schwarz: 559,90€
(Hinten bleibt mir der FoxDämpfer)
Formula ORO K18 180/180: 299,90€
MTB DT370/X430 Laufräder: 179,90€

dazu meine alte sram X.9, eventuell Truvativ FireX Kurbel und XT Innenlager. Das wären keine schlechten Komponenten mein ich.

Bin ich insgesamt auf 1.738€ - also auf 1.800€ würd ich mal schätzen, das klingt schon um einiges besser und interessanter ;)

st. k.aus
15-05-2008, 08:52
erstmal
a talas I mit bis zu 130mm is sicher nicht so teuer
die talas II mit bis zu 140mm ->ja


nur mal so überschlagsmäßig mit folgenden Komponenten:

Magura Laurin FCR 59-130, schwarz: 559,90€
(Hinten bleibt mir der FoxDämpfer)
Formula ORO K18 180/180: 299,90€
MTB DT370/X430 Laufräder: 179,90€

dazu meine alte sram X.9, eventuell Truvativ FireX Kurbel und XT Innenlager. Das wären keine schlechten Komponenten mein ich.

Bin ich insgesamt auf 1.738€ - also auf 1.800€ würd ich mal schätzen, das klingt schon um einiges besser und interessanter ;)

das trance 4 hat aber nur 100mm federweg oder ...
:wink:
zesty, e1, ghost ... hatten mehr!

MalcolmX
15-05-2008, 08:56
nur mal so überschlagsmäßig mit folgenden Komponenten:

Magura Laurin FCR 59-130, schwarz: 559,90€
(Hinten bleibt mir der FoxDämpfer)
Formula ORO K18 180/180: 299,90€
MTB DT370/X430 Laufräder: 179,90€

dazu meine alte sram X.9, eventuell Truvativ FireX Kurbel und XT Innenlager. Das wären keine schlechten Komponenten mein ich.

Bin ich insgesamt auf 1.738€ - also auf 1.800€ würd ich mal schätzen, das klingt schon um einiges besser und interessanter ;)

die k18 kriegt man schon unter 200€ im set teilweise, oder juicys, die kriegt man im set tw um ~140€ oder so.. neu natürlich...

Tom240
15-05-2008, 10:27
erstmal
a talas I mit bis zu 130mm is sicher nicht so teuer
die talas II mit bis zu 140mm ->ja



das trance 4 hat aber nur 100mm federweg oder ...
:wink:
zesty, e1, ghost ... hatten mehr!

korrekt - trance 4 hat momentan nur 100 - deshalb auch eine neue gabel. Die Magura passt laut Shop perfekt, wurde dieses Jahr auch schon 2 mal verbaut. Gewichtstechnisch hat sie 1,8kg und kostet 560 Euro. Das is erst mal okay. talas I is glaub nicht unter 600 zu haben, das schau ich mir aber noch an.
thx for info.

Tom240
15-05-2008, 10:29
die k18 kriegt man schon unter 200€ im set teilweise, oder juicys, die kriegt man im set tw um ~140€ oder so.. neu natürlich...

Gut zu wissen, schau ich mir an, vielleicht kauf ich die Bremsen dann woanders - mir is da alles recht ;) und 100 Euro weniger is einiges. Wollte heute sowie so mal schauen, was es woanders noch an Materialien gibt. Hast Du da einen guten Shop im Auge? Ich hab meine sram x.9 damals in Deutschland bei einem Top-Shop bestellt ... mal googeln. :du:

MacGyver
15-05-2008, 10:33
nur mal so überschlagsmäßig mit folgenden Komponenten:

Magura Laurin FCR 59-130, schwarz: 559,90€
(Hinten bleibt mir der FoxDämpfer)
Formula ORO K18 180/180: 299,90€
MTB DT370/X430 Laufräder: 179,90€

dazu meine alte sram X.9, eventuell Truvativ FireX Kurbel und XT Innenlager. Das wären keine schlechten Komponenten mein ich.



Teile schauen gut aus! Magura ist sicherlich eine gute Gabel.
Aber die Kombination von XT Innenlager und Truvativ geht? Die haben ja zwei verschiedene Typen von Innenlager oder ?

@100mm Federweg
ja das funktioniert super fahre vorne auch eine 130mm Gabel mit ETA

st. k.aus
15-05-2008, 10:44
korrekt - trance 4 hat momentan nur 100 - deshalb auch eine neue gabel. Die Magura passt laut Shop perfekt, wurde dieses Jahr auch schon 2 mal verbaut. Gewichtstechnisch hat sie 1,8kg und kostet 560 Euro. Das is erst mal okay. talas I is glaub nicht unter 600 zu haben, das schau ich mir aber noch an.
thx for info.

nur warum willst weniger federweg jetzt (außer vorne) !? :wink:

Tom240
15-05-2008, 10:45
Teile schauen gut aus! Magura ist sicherlich eine gute Gabel.
Aber die Kombination von XT Innenlager und Truvativ geht? Die haben ja zwei verschiedene Typen von Innenlager oder ?

@100mm Federweg
ja das funktioniert super fahre vorne auch eine 130mm Gabel mit ETA

Ja, das Truvativ Innenlager hat sich nach 1/2 Jahr ohne viel fahren verabschiedet - habs immer noch zu Hause liegen und nicht reklamiert. sollte ich vielleicht noch machen... außenschale gebrochen. bin mir nicht sicher obs XT is, vielleicht auch nur ein Shimano, leider in silber, aber gut ;)

ja, 135 sollten auch gut gehen - glaub die Magura is echt ne Alternative umso mehr ich darüber lese.
Danke für Deine Message

Tom240
15-05-2008, 10:47
nur warum willst weniger federweg jetzt (außer vorne) !? :wink:

Glaub das ein Missverständnis ;) ich möchte ja die Magura Laurin haben, mit 95 bis 135mm, lockable. die derzeitige hat nur 100mm und ist glaub ich eine Axel - die würde der Shop sogar zurücknehmen.
Das is übrigens die Gabel:
http://www.magura.com/german/produkte_static/produkt_104.htm

MacGyver
15-05-2008, 10:54
Glaub das ein Missverständnis ;) ich möchte ja die Magura Laurin haben, mit 95 bis 135mm, lockable. die derzeitige hat nur 100mm und ist glaub ich eine Axel - die würde der Shop sogar zurücknehmen.
Das is übrigens die Gabel:
http://www.magura.com/german/produkte_static/produkt_104.htm

Der GMK meint warum du hinten nur 100mm jetzt haben willst!

st. k.aus
15-05-2008, 10:58
Der GMK meint warum du hinten nur 100mm jetzt haben willst!

danke !:wink:

Tom240
15-05-2008, 11:04
Ja, is noch Früh ;) sorry, da stand ich wohl am kabelschlauch...

mhm, glaubst Du dass 100mm nicht ausreichend sind? Ich hab da gestern eh auch gefragt und verkäufer-team meinte, dass kaum unterschied is, ob ich jetzt 100 oder 120 hinten hab. der dämpfer arbeitet mit dem giant hinterbau angeblich so gut zusammen... ich weiß es natürlich nicht. sicherheitshalber doch 120/130?

MacGyver
15-05-2008, 11:16
Die andere Möglichkeit die du hast du kaufst dir das Giant Trance X2 das hat hinten 130mm Federweg und vorne mit der verbauten Fox 120mm und das würde auch in deinen Budgetrahmen fallen. Da brauchst du mit der Ausstattung auch nichts ändern.

Tom240
15-05-2008, 11:23
Jep - da hätte ich dann weniger Stress mit Komponenten - Rahmentechnisch sollten die ja gleichwertig sein, wobei ich mich jetzt schon sehr mit der Magura Gabel angefreundet hab... vor allem bis 135mm, vielleicht nehm ich statt der Fox ne Magura - oder is das ein Verbrechen? Ich schau mir mal das X2 an ... to be continued ...

darf ich euch mal ein kompliment machen, finde das wirklich super, dass ihr mir so viel feedback gebt ... echt super cool :) thx nochmal!

st. k.aus
15-05-2008, 11:29
Die andere Möglichkeit die du hast du kaufst dir das Giant Trance X2 das hat hinten 130mm Federweg und vorne mit der verbauten Fox 120mm und das würde auch in deinen Budgetrahmen fallen. Da brauchst du mit der Ausstattung auch nichts ändern.

ich würd´ zu mehr federweg tendieren! :wink:
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/11942.html
:toll:

Tom240
15-05-2008, 11:48
Ja das Trance X2 is von den Leistungsdaten her eigentlich perfekt. Ich hab mir das gestern auch angesehen, Verkäufer meinte nur dass das Trance 4 angeblich noch ein bisschen stabiler läuft und der Rahmen steifer ist. Das kann ich natürlich nicht wirklich beurteilen. Was ich mir auf alle Fälle ersparen würde, ist die ganze Umbauerei - hab mir übrigens auch das ... racing horse? ... abgesehen wildes Teil - sieht man auch an den ganzen Schrammen, das es hat. 1799€. Da nehm ich mir lieber ein neues ... bin grad noch an Komponentensuchen... und wieder mal die Quahl der Wahl, aber Vorfreude is bekanntlich die schönste Freude ;)

Wobei ich grad ziemlich spitz aufs Trailen bei mir am Berg bin...

st. k.aus
15-05-2008, 12:21
Ja das Trance X2 is von den Leistungsdaten her eigentlich perfekt. Ich hab mir das gestern auch angesehen, Verkäufer meinte nur dass das Trance 4 angeblich noch ein bisschen stabiler läuft und der Rahmen steifer ist. Das kann ich natürlich nicht wirklich beurteilen. Was ich mir auf alle Fälle ersparen würde, ist die ganze Umbauerei - hab mir übrigens auch das ... racing horse? ... abgesehen wildes Teil - sieht man auch an den ganzen Schrammen, das es hat. 1799€. Da nehm ich mir lieber ein neues ... bin grad noch an Komponentensuchen... und wieder mal die Quahl der Wahl, aber Vorfreude is bekanntlich die schönste Freude ;)

Wobei ich grad ziemlich spitz aufs Trailen bei mir am Berg bin...

nimm das trance x2 :wink:
mit 100mm hinten stehst bald an ...

Tom240
15-05-2008, 16:20
Ich glaub auch - ich tendiere stark zu dieser Lösung ... mal bis zum weekend drüber schlafen. morgen schau ich nochmal zum bikestore um vor ort zu verhandeln .. danke für die zahlreichen hinweise :)

riffer
15-05-2008, 16:41
Ich glaub auch - ich tendiere stark zu dieser Lösung ... mal bis zum weekend drüber schlafen. morgen schau ich nochmal zum bikestore um vor ort zu verhandeln .. danke für die zahlreichen hinweise :)

Ob du mit 100mm FW hinten bald anstehst, ist eher eine Sache, was man damit meint. Einerseits im Hinblick auf Bequemlichkeit und Reserven, andererseits bei der Abstimmung, die beim 100mm ganz sicher härter ausfallen muß. Ich hab selbst das zweite Bike mit 120mm vorne wie hinten und ich seh schon auch, daß man da bei der Abstimmung mehr machen kann. Es ist halt bei harten Brocken angenehmer, sprich: Reserven hast ganz klar mehr. Das neue Rad zeigt aber, daß man deswegen bergauf auch sehr effizient ist!

Wenn du grade die Trance Modelle so im Auge hast, schlage ich vor, vergiß den Kommentar, daß das Trance 4 stabiler wäre - mir wurde dort das Trance X angepriesen (hatte aber ein anderes im Auge und jetzt unterm Hintern).

Das sind alles nur persönliche Meinungen bzw. Verkaufsargumente, wobei ich die Leute dort ganz ok finde. Beide Trance sind gute Räder, beide halten viel aus, wobei das X definitiv mehr Spaßfaktor hat! Das Trance X2 ist ganz sicher ein Paket, das vielseitiger ist, während es nicht oder kaum mehr wiegt.

Tom240
16-05-2008, 18:15
hey, danke für dein offenes kommentar - natürlich geht es ums verkaufen, klaro. ich war heute nochmal im shop und werde mich am montag definitiv entscheiden. ich hab heute mit dem shop-besitzer gesprochen, ein ziemlich nettes gespräch und nochmal objektiv über die giant optionen gesprochen. er meinte auch, wenn das x2 zur option steht, dass es sicher die bessere wahl wäre, weil besserer hinterbau (abstand zwischen viergelenker und kurbelgarnitur is weiter) bin auch mit dem x2 gefahren - irre, wiegt kaum was, fährt sich leicht und die fox(ies) sehr sprechen gut an. er meinte dann auch, dass ich meine sram x.9 teile rauf machen kann und dann ein perfektes teil hab. Preislich kann ich es für 1.700€ haben. Das is mehr als okay, ich werde vorerst auch mit der Fox vorlieb nehmen. Magura Lauron würde mir auch sehr gefallen, aber um den Preis bin ich mit der Fox natürlich ebenso happy ^^

Wirklich cool - jetzt nur noch 2 Nächte drüber schlafen ;)