PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kaufberatung mtb hardtail



casi23
19-05-2008, 22:52
hi leute!

bin neu hier, hoffe das ist das richtige forum. da ja bald das urlaubgeld ansteht und ich voriges jahr dem bikesport total verfallen bin möchte ich mir ein neues bike kaufen.
leider hat mein altes den granitbeisser nicht überlebt (laut bikestore, eybl, etc.. ) zahlt sich eine reparatur nicht mehr aus ~250€ .... war aber auch nix bsonderes, ein 8 jahre altes ktm mit Y rahmen und gripshift schaltung :D

wenn ich ehrlich bin will ich aber nicht zu viel investieren. schmerzgrenze ist 500-600€ . ich weiß das es um diesen preis eigentlich nix gscheites gibt. trotzdem muss es ja irgendwas akzeptables geben, dass paar lainzer runden und den diesjährigen granitbeisser überlebt.

ich hoff ihr könnts mir helfen.

lg der verzweifelte

BigHit2
19-05-2008, 23:02
http://nyx.at/bikeboard/Board/MTB-Kaufberatung-th84189

jehlebikes.de (http://jehlebikes.de/mtb-hardtail.html?PHPSESSID=2c16a2c07d0003cd53468d09d5 55190f)
actionsports.de (http://www.actionsports.de/Komplettraeder:::631.html)
mountainbiker.at (http://mountainbiker.at/pages/site/de/shop_list.php?menu_kat=39&menu_subkat=164&menu_subkat2=unset)
etc.

zet1
20-05-2008, 09:09
naja, entweder bist unbelehrbar, oder ein Traummaennlein... wennst eh schon einmal anscheinend eingefahren bist, warum glaubst solls jettz besser sein, wennst wieder an billigen Geppl kaufst!!!

Nachdsem du noch dazu ein paar Rennen usw fahren willst!!

Also entweder is biken mein Hobby (wie du schreibst), dann muss ich aber auch bereit sein mehr Geld zu investieren in ein GSCHEITES BIKE!!

Welche? Dann leis dir einfach mal die naechsten 10 Threads dazu durch auf der ersten Seite des technik Forums, oder benutze die Suchfunktion einfacherweise dazu...

unter 1000 EUR wirst und solltest du aber nix kaufen wenns was haltbares und gscheites sein soll, mit dem du dann aber toll deinem Hobby froehnen kannst:toll:

casi23
20-05-2008, 11:05
ja sei ma net bös aber ich ich bin gern bereit geld für meinen sport auszugeben, aber ich bin kein fanatiker. ich find 600€ für ein rad voll auf ganz genug, sind immerhin wenn man das in schilling umrechnet knappe 10 000, denke mal das ist nicht wenig. zumindest für mich, bin kein großverdiener.....

also da ihr mir keine konkreten vorschläge machen könnt frang ich mal anders an was halted ihr von diesem bike:

http://www.fahrrad.co.at/html/raeder/aka/05_mtbH/specialized_hardrock_aggro_pro_disc.html

oder

http://www.fahrrad.co.at/html/raeder/aka/05_mtbH/bulls_king_boa.html

oder

das ktm ultra trial das gerade für 500€ statt 800€ beim eybl in aktion ist

oder

http://www.mountainbiker.at/pages/site/de/shop_detail.php?id_product=8315

oder

http://www.mountainbiker.at/pages/site/de/shop_detail.php?id_product=8356

xpla
20-05-2008, 11:06
...

traveller23
20-05-2008, 12:37
Was ist denn an deinem Radl überhaupt hin? Vielleicht kann mans ja halbwegs günstig herrichten. :)

um 500-600€ mit deinen Verwendungszweck, würde ich mir was gebrauchtes kaufen. Grad wenn ich das eine oder andere Rennen fahren möchte, tät ich mich mit einer Altus/Alvio Ausstattung nicht zufrieden geben. :)

Sowas z.b. (ich weiß, ist wahrscheinlich zu klein. :) )
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-83969-scott-expert-racing
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-82977-kraftstoff-hydro-ht

Frank Starling
20-05-2008, 13:15
Bei deinem Budget wäre das Vernünftigste

- etwas gutes Gebrauchtes (s.o.)
- ein Versenderbike z.B. Canyon Yellowstone (3.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=120) kaufen und neue Gabel drauf, 4.0 (http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=120) ist vielleicht für dich auch schon o.k.)
- ein Rahmen von ebay und altes Bike ausschlachten bzw. Teile kaufen und neues aufbauen

Weitere Tipps zu dem Obengenannten findest in den ersten Seiten des Technikforums. Beim Aufbau würden dir sicher ein paar versierte Bikeboarder helfen...;)