PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UST auf Felge bringen - WIE?



Adamn
29-05-2008, 19:56
Hi Leute!
Probier bereits 1 Stunde diese UST Reifen auf die MTB Felge zu bringen, ohne Erfolge .... 2 offene Hände das Ergebnis.
Felge u. Reifen haben beide 26".

Hab gegenüberliegend vom Ventil begonnen u. langsam raufgearbeitet u. immer gschaut, dass die Reifenwulst ins Felgenbett rutscht. Seifenwasser hat da auch nix geholfen. Reifen irgendwie ausweiten hat auch nix gebracht. Mit viel Kraft ging auch nix weiter ...

Wie bekomm i des Ding rauf?

Thx für alle Inofs!

fullspeedahead
29-05-2008, 19:58
bringst du nicht einmal 1 Seite drauf?

Adamn
29-05-2008, 20:07
bringst du nicht einmal 1 Seite drauf?
1 Seite ging rauf, war auch schon sehr knapp, aber das ging noch!

ecalex
29-05-2008, 20:59
was für teile willst denn verbauen?
bin schon 2x mit einem schwabe-reifen an der bontrager-felge kläglich gescheitert. der händler hat die reifen zurückgenommen; maxxis oder michelin konnte ich teilweise sogar ohne reifenheber montieren.

JoeDesperado
29-05-2008, 21:07
mit 2 stabilen (!) reifenhebern hab ich noch jeden tubeless-reifen (die schwalbe gehen wirklich mit abstand am schwersten!) auf UST-felgen bekommen. zwar kann dadurch die dichtheit des reifens leicht vermindert werden, ein schluckerl dichtmittel hilft aber.

Siegfried
30-05-2008, 08:06
Es gibt Felgen/Reifenpaarungen bei UST, die sich einfach schlecht vertragen. Da hilft auch Laugenwasser nixmehr.

Ich hab dann immer den Patz genommen, dens in der Autowerkstatt zum Montieren verwenden und 2 massive Reifenheber.

Damit ists eigentlich immer gegangen.

Adamn
30-05-2008, 08:54
Danke Leute für die Infos ... werde den Reifen umtauschen!

Racy
30-05-2008, 09:11
Danke Leute für die Infos ... werde den Reifen umtauschen!

Wieso willst das umtauschen? Mit anderen wirst die selben Probleme haben,...
Nimm wie alle sagen 2 stabile Reifenheber, am besten aus Metall, dann sollte das schon gehn!
Oder du lasst sie gleich bei dein Händler aufziehen,.....

AB
30-05-2008, 10:11
Nimm wie alle sagen 2 stabile Reifenheber, am besten aus Metall, dann sollte das schon gehn!

Reifenheber aus Metall!? :f: :confused:

Bei den UST-Reifen gibts wie überall nunmal Fertigungstoleranzen. Ich hab schon Reifen gehabt die ohne Probleme raufgegangen sind und andere vom gleichen Hersteller und gleiches Modell, die schwer bis gar nicht raufgegangen sind.

@Threadersteller: Welche Felge und welche Reifen hast du?

UST-Reifenmontage ist ziemlich tricky. Da braucht man einige Übung. Benutz mal die Suchfunktion, da gibts viele gute Beiträge. :)

Adamn
30-05-2008, 14:44
Wieso willst das umtauschen? Mit anderen wirst die selben Probleme haben,...

Da stimm ich dir überhaupt NICHT zu!
Bei Specialized UST Reifen hab ich noch nie Probleme gehabt.

@ Fragender: Das Problemkind ist " Vredestein Tiger Claw XC-G 2" ", Felge Shimano WH-M765 http://www.bicyclestore.com.au/files/master/ProductDetailImages/d_2631.jpg

Und mit Metall bearbeiten ... i will mir doch net die Felge ruinieren wegen so einem Reifen!

Zacki
30-05-2008, 15:16
wenn du gute Reifenheber aus Metall richtig verwendest, wirds keine kaputten Felgen geben, ich arbeite daheim nur mit Metallhebern von ParkTool und hab noch keine Felge zerstört, die Plastikdinger hab ich nur für unterwegs, im Dauerbetrieb brechen die zu oft....

ecalex
30-05-2008, 15:23
tausch die reifen um, sonst brauchst bei einer panne den öamtc :look:

Adamn
30-05-2008, 15:32
tausch die reifen um, sonst brauchst bei einer panne den öamtc :look:
Das glaubi auch!
Is mir bei einem Rennen mal passiert. Wollte einfach einen Schlauch reingeben, alles war voller Matsch, dadurch wars unmöglich des Teil überhaupt runter zu kriegen .... :f:

AB
30-05-2008, 19:08
wenn du gute Reifenheber aus Metall richtig verwendest, wirds keine kaputten Felgen geben,

Jo der "Profi", aber ned ich und ned 90% der BikeBoarder. ;) Ein Warnhinweis is da zumindest angebracht. :)

giantdwarf
25-06-2008, 08:04
Hallo,
habs erst jetzt gelesen.
Empfehle die (gelben) Pedros Reifenheber.
(Gibts beim BS).
Mit denen kriegst es auch beim Rennen hin.

Wenn du noch mal Probs hast, dann melde dich bei mir.

vG
Franz

emu
25-06-2008, 21:46
Haben die Felgen eine Vertiefung in der mitte? Hast du den Reifenwulst in diese Vertiefung gegeben?

noBrakes80
25-06-2008, 21:53
Das glaubi auch!
Is mir bei einem Rennen mal passiert. Wollte einfach einen Schlauch reingeben, alles war voller Matsch, dadurch wars unmöglich des Teil überhaupt runter zu kriegen .... :f:

deswegen fahr i wieder normale Felgen mit Schlauch! bin a regelmäßig verzweifelt mit den verdammten UST Reifen, is aber schon a weil her, hätt ma dacht da hat sich zwischenzeitlich was geändert... :D

Joey
25-06-2008, 22:07
Hallo,
habs erst jetzt gelesen.
Empfehle die (gelben) Pedros Reifenheber.
(Gibts beim BS).
Mit denen kriegst es auch beim Rennen hin.

Wenn du noch mal Probs hast, dann melde dich bei mir.

vG
Franz

absolut - die gelben Pedro's sind sowas wie die referenz - da wuerde ich metallheber aussen vor lassen, denn bei unsachgemaessem gebrauch machst damit wirklich mehr hin als dir lieb ist.

m0le
25-06-2008, 22:09
hab seit kurzem die Reifenheber von Topeak (http://www.topeak.com/products/Tools/ShuttleLever1_1) in der Werkstätte ... sind mit abstand die geilsten Plastikreifenheber mit denen ich gearbeitet hab! Da gehen UST, CST und andere Reifenheberkiller wie von selbst rauf!:love: