PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB Hardtail ca. 1000€ / Kaufberatung



mreichl_at
03-06-2008, 22:17
Hallo zusammen!

ich hab mich nun schon den ganzen Nachmittag durchs Forum gelesen und wurde leider nicht wirklich fündig. Darum ein eigenes Thema!

Ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig weiterhelfen und mir auch ein paar Tipps für mein erstes Mountainbike geben. Leider bin ich totaler Anfänger auf diesem Gebiet und verliere langsam die Übersicht wie viele Hersteller das es gibt und auf was man alles achten muss. :confused:

Ich bin ca. 182 groß und hab 77 kg – falls man das für die Auswahl benötigt :D
Fahren werde ich hauptsächlich Wald, Wiese, Schotterwege und natürlich auch Strassen.

Mein Limit liegt bei etwa 1.000.- EUR!

Meine Arbeitskollegen haben mir schon ein paar Tipps gegeben:
- wenn möglich Scheibenbremsen
- von der Ausstattung ist XT zu bevorzugen
- der Lenker sollte leicht gebogen sein (Fahrkomfort???)
- und die Federgabel sollte min. 100mm haben und der Lockout sollte vom Lenker aus ein/ausgeschalten werden können

Zwei Entscheidungen hab ich schon getroffen:
- es sollte ein Hardtail sein
- und ich werde es im Fachgeschäft kaufen, da ich noch wenig Erfahrung hab und ansonsten auf keine Hilfe zugreifen kann!


Meine erste Frage:
Gibt es Hersteller die ich im Vorhinein vergessen kann bzw. gibt es empfehlenswerte Hersteller?

Ich bin bei meiner Suche nun auf folgende Auswahl gekommen:
(hier hab ich auch ein paar MTBs gefunden – siehe unten)
Focus, Scott, Cube, Stevens

Stevens ist mir total unbekannt – ist dieser Hersteller empfehlenswert?

Hier meine Auswahl:
STEVENS
STEVENS Stoke
http://www.stevensbikes.de/2008/index.php?bik_id=346&sect=equipment&lang=de_DE
Steuersatz FSA Ahead Integrated Orbit Z 9, 1 1/8"
Bremsen Shimano Deore LX BR-M585 Disk 180/160mm
Kurbeln Shimano Deore LX FC-M582 Hollow, 44-32-22
Schaltung h Shimano Deore XT RD-M772 "Shadow"
Umwerfer v Shimano Deore LX FD-M581
Kette Shimano CN-HG73
Cassette Shimano Deore LX CS-M580 11-32
Pedale Shimano PD-M520 Clipless
Systemlaufräder Mavic Crossride Disk CL
Reifen Schwalbe Racing Ralph Evo 26x2.25" faltbar
Lenker Oxygen Driver DB Flatbar, 9°, 600mm
Vorbau Oxygen Scorpo 31.8mm, stainless bolts
Schalthebel Shimano Deore LX SL-M580
Bremshebel Shimano Deore LX BL-M585
Gewicht 11.6 kg
Rohrmaterial Aluminium 7005DB superlight
Gabel Rock Shox Recon Race Solo Air, 100mm, Lockout

CUBE
CUBE LTD Race
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/LTD-RACE_id_20845_.htm
Alu Superlite 7005 double butted, RFR-Geometry
Gabel Rock Shox Reba SL, 85mm, Motion Control, PopLoc
Steuersatz Ritchey Logic OE semi-integriert
Vorbau Easton EA30
Lenker Easton EA30
Schaltwerk Shimano Deore XT Shadow
Umwerfer Shimano Deore LX
Schalthebel Shimano Deore LX Rapidfire-Plus
Bremsen Formula Oro K18, hydr. Scheibenbremse (180/160mm)
Kurbel Shimano M532, 44x32x22Z., 175mm
Kassette Shimano HG50 11-32Z., 9-fach
Kette Shimano HG53
Felge Alex EN24
Naben Shimano Deore XT Disc
Reifen Schwalbe VR: Nobby Nic TC/HR: Racing Ralph TC 2.25
11,6kg

Kann das sein, dass die Rock Shox Reba nur 85mm hat? :confused:

CUBE LTD Team
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/LTD-TEAM_id_20846_.htm
Alu Superlite 7005 double butted, RFR-Geometry
Gabel Rock Shox Recon SL, 80mm, PopLoc, Turnkey
Steuersatz Ritchey Logic OE semi-integriert
Vorbau Easton EA30
Lenker Easton EA30
Schaltwerk Shimano Deore XT Shadow
Umwerfer Shimano Deore LX
Schalthebel Shimano Deore Rapidfire-Plus
Bremsen Formula Oro K18, hydr. Scheibenbremse (180/160mm)
Kurbel Shimano M532, 44x32x22Z., 175mm
Kassette Shimano HG50 11-32Z., 9-fach
Kette Shimano HG53
Felge Alex EN24
Naben Shimano Disc M525
Reifen Schwalbe VR: Nobby Nic TC/HR: Racing Ralph TC 2.25
12,4kg

FOCUS
FOCUS Killer Bee Disc
http://www.focus-bikes.de/bike_detail.asp?active=1&lang=german&rub=mar&pr=751921&do=idx
RAHMEN Killer Bee Disc
GABEL Rock Shox Recon Race 100 mm
SCHALTUNG Shimano
SCHALTHEBEL Shimano Deore LX
BREMSEN Shimano Deore XT, hydraulic, Disc VR 180 mm HR 160 mm
BREMSHEBEL Shimano Deore XT
TRETLAGER Shimano Deore XT
INNENLAGER included
ÜBERSETZUNG vorn/front: 44/32/22 - hinten/rear: 11-34
LENKER Concept Extreme 600 mm
VORBAU FSA OS 190
SATTEL Concept SL
SATTELSTUETZE Concept Extreme 350 mm
FELGEN Alex XD lite
BEREIFUNG Schwalbe Racing Ralph 54-559 foldable

SCOTT
SCOTT Scale 50
http://scottusa.com/us_en/product/59/639/scale_50
Weight 12.60 kg
Scott Scale Alloy 7005 DB
hydrafrom monocoque tubes
V dropout design
Delta SST bridge / Integ. HT
BOX chainstay bridge
Rock Shox Tora 302 / alloy steer Coil Spring / Keyturn Lockout
reb. Adj. / 100 mm travel
Headset Ritchey OE 1 1/8"" semi integrated 44/50mm
Derailleur (Rear) Shimano XT RD-M772 SGS Shadow Type / 27 Speed
Derailleur (Front) Shimano Deore FC-M530 / 34.9mm
Shifters Shimano Deore SL-M530 Rapidfire plus / 2 way release
Brake Levers Avid Juicy 3.5
Brakes Avid Juicy 3.5 185/F and 160/R mm Rotor
Crankset Shimano FC-M542 Integrated BB 44Ax32x22 T
Chain Shimano CN-HG53
Cassette Shimano CS-HG50-9 11-32 T
Rims Alex TD-24 Disc 32H
Tires Scott Ozon 26 x 2.0 / 60TPI Kevlar Bead single compound 70a


Hättet ihr noch ein paar andere Tipps? :toll:

Sorry ich weiß ich hab viel geschrieben :) aber ich hab echt 1000 Fragen im Kopf und will nicht einen Kauf machen den ich am nächsten Tag bereue.

DANKE

wünsch euch eine gute Nacht
Max

tane
03-06-2008, 22:20
laß dir von einem mtb-erfahrenen freund deines vertrauens ein versenderbike empfehlen!!! (canyon, poison, fat, fatmodul, transalp24.de, bike-discount.de)

mreichl_at
03-06-2008, 22:25
wow das geht ja schnell - danke für die Antwort :D

Leider ist keiner meiner Freunde ein Experte auf diesem Gebiet - die verwiesen mich selbst zum Fachhändler.

Darum hab ich mich in diesem Forum auch an euch gewandt.

Außerdem - was ist wenn was kaputt ist oder total verstellt?
ich bin noch totaler Laie auf dem Gebiet und ein Fachhändler wird das dann bestimmt nicht reparieren oder?

DANKE nochmal!

lg
Max

Härtner
03-06-2008, 22:34
scott fällt weg zu viel marke zu wenig fürs geld

cube haben nur 80mm oder 85

Persönlich würde ich das stevens nehmen ;)

elpedro
03-06-2008, 23:10
Schau dir das mal an.
999 voll XT und Bomber
Wichita.
Eine gutes Angebot
würde ich sagen

robotti80
03-06-2008, 23:29
Schau dir das mal an.
999 voll XT und Bomber
Wichita.
Eine gutes Angebot
würde ich sagen

Guter Tipp. :toll:

Ist mir auch schon ins Auge gestochen.

mreichl_at
04-06-2008, 10:04
Ja das Eybl-Angebot ist mir auch schon aufgefallen.

Wichita ist halt die Eigenmarke von Eybl - passt die von der Qualität her?? :confused:

Ansonsten ist das MTB komplett mit XT ausgestattet mit einer Marzocchi MX pro Gabel.

Wäre das also ein gutes Preis/Leistung-Verhältnis?
hier der Link zum Angebot
http://www.eybl.at/-7877-1-1-de--/cms.html#/Angebote/Aktuelle_Angebote/-7877-8-8-de--/cms.html?flash=true

DANKE

lg
Max

tane
04-06-2008, 10:53
...schaut gut aus, unbedingt anschauen! beim versender gäbs um das geld noch eine leichtere gabel (RS Reba), ich steh' aber ziemlich auf das ETA (habe selber mx comp) von marz.

die "eigenmarken" werden (wie bei hofer & billa) von ganz "normalen" herstellern in der gleichen qualität (manchmal sogar besser!) wie ihre marken produziert (unten auf meinem "spezialisierten" sattel steht ganz klein "velo") & selbst wenn sie schlechter wären als die ware beim fachhändler deines mißtrauens: um's geld was dir bleibt kannst viel machen...
imho sind die "großen marken" (wie die ganz "spezialisierten" & die "schottischen"nur bei top-end bikes sinnvoll, bei 1000 euro bikes haben die alle eine elende ausstattung & welchen "technologievorsprung" können sie da haben?

übrigens: keine angst vorm selbermachen kleiner reparaturen & einstellungen: das ist ein f a h r r a d, keine atomrakete!

mreichl_at
05-06-2008, 22:25
@tane: DANKE für deine Antwort!

Einige Fragen hab ich jetzt noch:

Ist die Marzocchi MX Gabel von der Qualität her ok?
Welche Versender-Hersteller sind hier zu empfehlen?
(evtl. mit Link) :)

DANKE

lg
Max

tane
05-06-2008, 23:08
die mx ist halt relativ schwer & ich sehe eben im flyer, dass das eine version ohne eta ist, (aber auf das stehen vielleicht eh nicht alle so), der federweg ist auch nur schwer ganz zu nützen, meine nutzt nur ca 85-88mm von den 100. mir war bei der anschaffung der abel die stahlfeder wichtig, für den fall das mal unterwegs eine dichtung eingeht sollte weiterfahren möglich sein (da hab' ich noch nicht gewusst, dass die stahlfeder ohne jede luftunterstützung eh fast ganz "zusammengeht"). abstimmung ist ganz easy.

st. k.aus
06-06-2008, 13:34
vielleicht könnt´ ein MOD
die 2 threads zusammenführen
http://nyx.at/bikeboard/Board/neuanschaffung-eines-mtb-th80439

tane
06-06-2008, 16:52
@tane: DANKE für deine Antwort!

Einige Fragen hab ich jetzt noch:

Ist die Marzocchi MX Gabel von der Qualität her ok?
Welche Versender-Hersteller sind hier zu empfehlen?
(evtl. mit Link) :)

DANKE

lg
Max

eigene gute erfahrungen:
mtbs von transalp24.de & bike-x-perts.de (oder .com)
parts von bike-components.de

in tests schneiden regelmäßig ganz gut mtbs von :
fat
fatmodul
canyon
poison
rose
bike-discount.de
schlechte erfahrung: ebike-online.de

Mosquito
06-06-2008, 21:11
hallo möchte mich anschliesen mit hardtrail um ca.1500-1700 euro:jump:

LukasNext
06-06-2008, 22:20
will mich auch anschließen, aber mit 1000€ grenze.

xpla
06-06-2008, 22:29
...

tom68
07-06-2008, 09:31
So Leute, da´s heute mein erster Post ist erstmal Hallo an alle.

Da mir leider mein altes bike aus dem Garten gestohlen wurde, muss ich mich jetzt auf die Suche begeben. 1000.- ist auch mein Limit.

Mein Favorit war nach Studium dieses boards das bulls copperhead 3 disc, ist aber leider ausverkauft. Angschaut hab ich mir auch ein specialized Rockhopper um 1099.-, das kommt mir aber ein bischen überbezahlt vor (ist glaub ich eher was für Markenfreaks).
Das aktuelle eybl Radl schaut nicht schlecht aus - bis auf die Felgen (zumindest von der Optik).

Jetzt meine Frage: hat sich schon wer das eybl Radl gegönnt und kann dazu was sagen???? Kann man bei diesem Radl überhaupt was falsch machen??

Alles in allem bin ich so schlau wie am Beginn meiner Recherchen. Hab halt einen schlechten Zeitpunkt erwischt - hab ich schon bemerkt.