PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oberflächliche Lackschäden ausbessern



lifeintheslow
10-06-2008, 09:56
Ich hab an meinem Carbonrahmen einige oberflächliche Lackschäden, kleine Kratzer und Pecker im Klarlack, die Farbschicht ist intakt.

Blöd ist, dass sich den diesen kleinen Beschädigungen der Dreck sammelt, womit man sie eigentlich erst richtig sieht; Beim Putzen reibt man den Dreck sogar noch richtig schön rein. Bei deckenden Farben wär das ja kein Problem, aber ich Hirni hab mir natürlich einen Rahmen mit viel weiss eingebildet, und da sehen die schwarzen Streifen nicht mehr so super aus.

Kann man diese kleinen Schäden irgendwie auspolieren? Gibt's da nicht für Autolacke Polituren, mit denen man das wegkriegt? (Ich hatte noch nie ein Auto, daher die blöde Frage)
Und wenn ja: Wo kriegt man sowas her?

Danke!

Siegfried
10-06-2008, 09:58
Also ich würde das als Gebrauchsspuren einfach so lassen. Auspolieren oder sowas kannst vergessen. Das geht nedamal bei Alu-Rahmen.

Sieh´s einfach als Patina, die das Bike haben muss ;)

lifeintheslow
10-06-2008, 10:22
Sieh´s einfach als Patina, die das Bike haben muss ;)

Mal schauen, ob ich so viel Gleichmut aufbringen kann ... :rolleyes:

Die ganze Vorderseite der Gabel is angepeckt von den depperten Steinen ...

Siegfried
10-06-2008, 11:04
Mal schauen, ob ich so viel Gleichmut aufbringen kann ... :rolleyes:

Die ganze Vorderseite der Gabel is angepeckt von den depperten Steinen ...

Naja, zur Not kann ma sich mit Motocross-Folie helfen, damits zumindest ned schlimmer wird.

Supermerlin
10-06-2008, 17:04
Also prinzipiell könnte man diese Stellen am Rahmen und an der Gabel mit Lack (da gibt es diese kleinen Lacktiegelchen - ich glaub von Rewell - die im Modellbaugeschäft in fast allen Farbtönen zu bekommen sind, z.B. G.Kirchert in der Linzerstraße in Wien) austupfen, ordentlich aushärten lassen und dann überpolieren.

Da kann man aber auch ganz schnell die Optik verschlimmbessern (vor allem wenn man ein Hudler ist.) !!!

Aber eigentlich: Schei... drauf - ein MTB ist zum Fahren da und da entstehen Gebrauchsspuren, bei mir wird jedenfalls kein Rahmen mit Folie abgeklebt, daß gibt dem Bike erst seinen Charakterer.

lg, Supermerlin

lifeintheslow
10-06-2008, 17:19
ein MTB ist zum Fahren da und da entstehen Gebrauchsspuren

Eh, aber wir Rennradler sind ein pingeliges Volk :D

(Es ist mein niegelnagelneues Wilier Strassenrad, ich hab gar kein Mountain Bike)

Der Tip mit dem Modellbaulack is glaub ich gut, aber da trau ich mich nicht drüber, weil der Rahmen nicht rein weiss ist, sondern ganz leicht creme-farben ist.

Supermerlin
10-06-2008, 17:23
Na dann darfst eh austupfen :)

Schau mal in ein Geschäft, ist echt unglaublich in welchen Farbtönen es diese Doserln gibt, ich hab bis jetzt noch immer den richtigen Farbton finden können wenn ich einen gesucht habe.

lg, Supermerlin

lifeintheslow
10-06-2008, 18:27
Na dann darfst eh austupfen :)


Ich wusste, dass er das sagen wird.

Gut, dann wird getupft. Wie mach ich das am besten? Schauen, dass ich soviel dunkeln Dreck aus den kleinen Kratzern krieg wie möglich, und dann wie weiter? Baumwolltuch in den Lack tauchen, ganz dünne Lackschicht auftupfen, gut trocken lassen und so oft wiederholen, bis man keinen Fahrer mehr sieht? Und womit dann drüberpolieren?

Und: Natürlich zuerst mal an einer Stelle am Unterrohr in Tretlagernähe ;)

Zacki
10-06-2008, 19:08
also dass du die richtige Farbe kriegst, is sicher kein Problem, nötigenfalls kamma´s a bissi nachmischen, und dann mittels Airbrush auftragen, dann wern´s keine Kleckse, käme auf einen Versuch an

lifeintheslow
10-06-2008, 20:16
Farben nachmischen ... Airbrush ... ojeoje :eek:

Meine farbenapplizierenden Talente gipfeln im Ausweisseln von Wohnungen!

Zacki
10-06-2008, 20:24
Farben nachmischen ... Airbrush ... ojeoje :eek:

Meine farbenapplizierenden Talente gipfeln im Ausweisseln von Wohnungen!


soll ja Leute geben, die die Farben und einen Kompressor und ein Airbrush daheim im Wohnzimmer haben....:eek:



:D

lifeintheslow
10-06-2008, 21:00
:eek:



Ist das ein Angebot?

:D

Ernsthaft, voll lieb, danke, aber des kann's ja ned sein, dass ich jedesmal, wenn ich an Berg runterfahr im Anschluss den Kompressor anwerfen muss ... ein bissl Flurbereinigung würd mir schon reichen, muss nicht gleich eine Komplettsanierung sein.

Supermerlin
10-06-2008, 22:50
Na wie der Name schon sagt - austupfen - d.h. die Fehlerstellen werden vorab gescheit gereinigt und dann wird mit einem Pinsel die Stelle ausgetupft. In der Regel wird man diese Prozedur 2 bis 3 mal wiederholen müssen, weil der Lack beim Trocknen an Volumen verliert und daher nach dem Trocknen immer noch eine Delle vorhanden ist. Wichtig ist aber dazwischen den Lack immer gescheit austrocknen zu lassen.

Wenn man dann mit dem Füllgrad zufrieden ist wirklich gründlich austrocknen lassen (mehrere Tage) und dann mit einer Polierpaster (z.B. Sonax) die Stelle aufpolieren. Wenn es gut klappt sieht man so eine ausgebesserte Stelle fast nicht mehr.

lg, Supermerlin

Hitec Bitch
19-08-2008, 10:34
Beim Bipa in der Nagellackabteilung wirst du sicher fündig! Da gibts Millionen Farbtöne (auch Metallic z.B.) um kleines Geld.
Hatte ich auch schon beim Auto in Verwendung!
...und das Pinserl is auch dabei ...
lg Raini

Joey
19-08-2008, 11:02
wenn du es perfekt haben willst, solltest du dir einen hochwertigen auto - klarlack auf 2K basis nehmen (vielleicht funktioniert auch 2K epoxykleber) - in jedes locherl einen tropfen auftragen - gut trocknen lassen (mindestens fuenf tage oder so) - danach VORSICHTIGST!!! mit z.B. 800er nassschleifpapier einebenen, und dann mit einem kleinen handtool (a la Proxxon) feinpolieren. Wenn man das richtig macht, sieht man absolut nix mehr von den peckern.

Erfordert geduld und handwerkliches gefuehl (nur nicht durchschleifen - etwa den selben druck wie beim streicheln einer brustwarze anwenden:D), ansonsten wird wie schon vorher beschrieben eher verschlimmbessert.

lifeintheslow
19-08-2008, 11:28
wenn du es perfekt haben willst ...


Nach dem Lesen von Deinem Madone-Blog hab ich sowieso extreme Lust auf's Lackieren bekommen. Sonst kauf ich ma halt a neue Gabel ... a scho wurscht.



etwa den selben druck wie beim streicheln einer brustwarze anwenden:D

:rofl:

Wie bist denn zu dieser Stärkenfeststellung gekommen? Scheint aber auch ein subjektiver Wert (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1682485&postcount=2056) zu sein. ;)

Joey
19-08-2008, 11:32
Wie bist denn zu dieser Stärkenfeststellung gekommen? Scheint aber auch ein subjektiver Wert zu sein. ;)

Ja, ich geb zu das war ein schlechter vergleich, da du ja nicht wissen kannst, wie's meine freundin gern mag.

Auf jeden fall ganz zaertlich anfangen, denn haerter gehts immer noch :p