PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Deore Disc HB-M525 VR schwarz 36 Loch



KITZ
10-06-2008, 12:34
Möchte auf diese
Nabe ein 6 Loch Ritzl schrauben geht das ?
Habe gesehen das die Einbaubreite dieser Nabe 100mm ist mein Rad hat aber 130 mm wie lässt sich das ändern

MalcolmX
10-06-2008, 13:44
Möchte auf diese
Nabe ein 6 Loch Ritzl schrauben geht das ?
Habe gesehen das die Einbaubreite dieser Nabe 100mm ist mein Rad hat aber 130 mm wie lässt sich das ändern

deore hat eine 9mm achse, das geht nicht wirklich einfach umzubauen.
xt-756 und 765 gehen, die haben auch vorne eine 10mm achse, da geht der umbau problemlos.
für die deore brauchst du neben einer anderen achse auch noch andere konen und kugeln, und dann wirds schon echt unrentabel...

prinzipiell: man schraubt die alte achse raus, die neue vollachse rein (180mm lang) und spacert auf die 130mm mit irgendwas auf...

mx-matt
10-06-2008, 20:10
habe gleich nabe mit 32 loch zerlegt und M10x1 gemessen.

die DX-ritzel mit 15, 16 und 18 zähne habe ich bereits gebohrt. wobei das 15er-ritzel probleme mit der kette beim schraubenkopf und bei der nabe selbst bereitet.

jetzt muss ich noch die schraubachse besorgen und die felge einspeichen.

krull
10-06-2008, 20:29
mein Rad hat aber 130 mm wie lässt sich das ändern

Wieso nicht einfach eine hintere Nabe nehmen? Dann hättest du eine günstige flip/flop Nabe (habe ich so am MTB).

@MX: Wie schwierig war das DX Ritzel zu bohren?

MalcolmX
10-06-2008, 21:19
habe gleich nabe mit 32 loch zerlegt und M10x1 gemessen.

die DX-ritzel mit 15, 16 und 18 zähne habe ich bereits gebohrt. wobei das 15er-ritzel probleme mit der kette beim schraubenkopf und bei der nabe selbst bereitet.

jetzt muss ich noch die schraubachse besorgen und die felge einspeichen.

hm, anscheinend gabs da also deore-intern auch unterschiede... hatte schon eine offen mit 9mm achse...
wenn sie m10x1 hat, gehts problemlos...

mx-matt
11-06-2008, 00:14
@MX: Wie schwierig war das DX Ritzel zu bohren?

das ritzel wurde mit einem 5er schaftfräser auf einer CNC-fräse gebohrt. die spannvorrichtung in (bild2) wurde in den auf dem maschinenbett aufgespannten 3backenfutter eingespannt. da die freilaufverzahnung vom ritzel etwas in den ring (bild1) steht, musste ich das ritzel nochmal aufspannen (bild3) und ein paar zehntel innen weg nehmen.

der aufwand ist schon relativ hoch, vor allem wenn man bedenkt, dass die standzeit des schaftfräseres bei dem material sehr kurz ist. der stahl dürfte ordentliche festigkeitswerte haben.

KITZ
11-06-2008, 14:20
Kommt es nicht günstiger eine xt hr nabe , 130mm, Achse 10mm zu kaufen anstatt lang an einer vr nabe 100mm herumzubasteln. was ist eine dx ritzel bzw wie heißt der genaue Produktname- was ist überhaupt die günstigste lösung ein Rennrad 10mm Achse 130mm Einbaubreite fix zu machen.--:(:(mag endlich ein fixie haben:(:(

MalcolmX
11-06-2008, 14:24
Kommt es nicht günstiger eine xt hr nabe , 130mm, Achse 10mm zu kaufen anstatt lang an einer vr nabe 100mm herumzubasteln. was ist eine dx ritzel bzw wie heißt der genaue Produktname- was ist überhaupt die günstigste lösung ein Rennrad 10mm Achse 130mm Einbaubreite fix zu machen.--:(:(mag endlich ein fixie haben:(:(

die vordere nabe kannst du hald besser hinbekommen mit der kettenlinie, und leichter ist sie auch.
gehen tut viel, man muss es nur tun... und kettenlinie immer schön beachten..
dx ritzel ist von shimano, und heisst wirklich so, bzw mittlerweile dxr... sollte jeder shimano händler besorgen können...
wenn du gefixt fahren willst, warum kaufst du dir nicht einfach eine miche bahnnabe? kostet 35€, und tuts...