PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbogene Speiche



Schipfi
25-05-2003, 13:07
Nach einem Überschlag is mei bike mit dem hinterrad vermutlich auf einen Stein oder so was geknallt und jetzt hat EINE Speiche einen leichten Knick, hätt sie keine kratzer (sind schwarze Speichen) hätt ich es gar nicht bemerkt, so gering ist der knick.
DIese Speiche ist auch ein wenig lockerer als die anderen aber das Laufrad läuft immer noch zentrisch.

Nun meine Frage

Soll ich die Speiche wechseln?

hubschraufer
25-05-2003, 13:53
Auf alle Fälle!
So wie du fährst wird sich der Zustand deines Laufrades zu-
nehmend verschlechtern weil die Speichenspannungen unregel-
mäßig geworden ist. Provisorisch würde ich die Speiche wieder auf
Zug bringen. Durch "Anschlagen" der Nachbarspeiche und der
sanierten Speiche hörst du am Klang ob die Speichenspannung
ungefähr gleich ist. Sollte es sich um das Hinterrad handeln, wäre
dieses kleine Service besonders wichtig um Folgeschäden und
höhere Folgekosten zu vermeiden. Die Speiche tauschen kann
nicht schaden.
Wenn der Biker kein Wenn der Biker kein Weichei ist so sollen es die Laufräder auch nicht sein...

:s:

Schipfi
25-05-2003, 13:57
was heißt da so wie du fährst?

mich hat es ja nich überschlagen nur mei bike *wein*, und des is nur vom vorsichtig fahren gekommen! weil es war ziemlich steil und i bin nur mit einem bein in den pedalen gwesen und da is für einen kurzen moment zuviel gewicht zu weit vorne gwesen und da is es scho passiert!
und übrigens fahr i 90% meiner kilometer auf asphalt!

hubschraufer
25-05-2003, 14:14
Zuviel der Ausreden - trockne deine Tränen - nimm`den Speichen-
schlüssel und tue deinem Bike was Gutes...

Schipfi
25-05-2003, 14:26
werd i machen!

Christoph
25-05-2003, 17:19
Ich hab in beiden Laufrädern etliche verbogene Speichen. Und das schon seit fast 5000km. Und ich fahr nicht grad zurückhaltend :p
Trotzdem mach ich mir um die Haltbarkeit meienr Laufräder keine Sorgen.

Wobei man das nur von Fall zu Fall individuell entscheiden kann, je nachdem wo sich der Knick befindet.

Potschnflicker
25-05-2003, 18:21
@Christoph

Wenn nur eine einzige Speiche verbogen ist (durch mechanische Einwirkung wurde die Speiche überdehnt), so kann diese Speiche ihre zugedachte Aufgabe nicht mehr erfüllen. So eine Speiche gehört umgehend ersetzt, wenn das Laufrad noch länger brauchbar sein soll. Natürlich kann man mit einem Haufen verbogenen Speichen noch herumfahren, nur gehört zu einem tauglichen Fahrrad auch ein einwandfreies Laufrad. Funktioniert halt einfach besser..... ;) :D

Ordentliche Laufradln bewähren sich seit über hundert Jahren, an den Kosten wirds doch nicht scheitern?

hubschraufer
25-05-2003, 18:24
Nach 5oookm würde ich mir auch keine Sorgen mehr machen...

Potschnflicker
25-05-2003, 18:36
Original geschrieben von hubschraufer
Nach 5oookm würde ich mir auch keine Sorgen mehr machen...

Ich mir auch nicht: Ich würde defekte Speichen sofort ersetzen, daher käme ein solches Laufradl nie auf so eine Kilometerleistuing.
Wurscht, ist eh net mein Radl, die paar Minuten Arbeit wärs mir immer wert. ;)

hubschraufer
25-05-2003, 18:44
...ps...
...erst bei der Reparatur sieht man dann die wirklich teuren
Schäden wenn die Speichenlöcher im Flansch durch die Schwell-
belastung derart ovalisiert sind dass man eigentlich schon drei
Speichenlängen pro Laufrad verbauen muss. Mit "Schmäh`s"
ist da noch einiges zu retten aber so richtig zufriedenstellend
ist so eine Arbeit für einen gewissenhaften Laufradbauer nicht...


























r

Christoph
25-05-2003, 19:20
Original geschrieben von Potschnflicker
an den Kosten wirds doch nicht scheitern? Bei dem Laufradsatz ist jede ersetzte Speiche rausgeschmissenes Geld.
Der wird solange gefahren, bis er kaputt ist. Und dann kommt was gscheites drauf.
Außerdem ist jetzt mal (aus gesundheitlichen Gründen) ein Fully-Rahmen die erste wichtige Investition. Und bis ich mir den leisten kann wird wohl noch viel Zeit vergehen. Vielleicht nächstes Jahr vom ersten "Urlaubsgeld" meines Lebens :p

hubschraufer
25-05-2003, 20:58
Christoph das würde ich auch sagen, pass nur auf dass die
Dinger nicht unter dir zusammenbrechen.
Ich habe gerade eine Probefahrt mit meinem selbst aufgebauten
Rocky Mountain etsx70 absolviert - das Ding haut ab...
...und den Rest des Jahres lebe ich Sonderangebots-
Erdäpfel vom Billa...

:s:

Schipfi
25-05-2003, 21:02
Des Rockymountain is so geil! stell mal a bild online!

mikeva
25-05-2003, 21:17
geh bittschen..............

so a speicherl kost 50 cent.....was soll das; und de 10 min zum tauschen sollte die gesundheit wert sein :mad:

Schipfi
25-05-2003, 21:40
50Cent lei? des geht eh gut! i zweifel nur die 10min an! *gg*
Wie mss i denn die Speiche wechseln? Zentrieren brauch i eh ned oder? und was is mit der Länge?

hubschraufer
25-05-2003, 21:58
eh klar
Die eine Speiche wird getauscht, das Thema ist vom Tisch.
Nur den rotierenden Maschendrahtzaun vom Christoph, den
sollte man wirklich bald als Armierung irgendwo einbetonieren
bevor er ein Gesundheitsrisiko wird.

...echt Geil das RM, benimmt sich nicht wie eine Gummikuh,steht
straff da und federt dann ein wenn es soll nur ob der Hinterbau
ausreichend steif ist wird die Praxis zeigen. Ich muss mir erst
eine Büdlmaschin ausborgen, dann gibts ein Foto.























t

Potschnflicker
25-05-2003, 22:16
Original geschrieben von Schipfi2k
50Cent lei? des geht eh gut! i zweifel nur die 10min an! *gg*
Wie mss i denn die Speiche wechseln? Zentrieren brauch i eh ned oder? und was is mit der Länge?

Wird vielleicht besser sein, wenn Du das Laufrad in den nächsten Shop trägst. Eine Speiche ersetzen, das Laufrad zentrieren kostet nicht die Welt. Dann hast wenigstens die Garantie, daß das Laufrad in Ordnung ist (wenn der Mechaniker sein Geschäft halbwegs versteht).

Willst Du das selbst machen, ist einiges zu beachten:

Beim Hinterrad müßen die Ritzel entfernt werden (ggf. auch die Bremsscheibe), Reifen, Felgenband. Die alte Speiche kann als Referenz für die benötigte neue Speiche herhalten. Ist hier die Länge nur mehr zu erahnen, so wirst hier fündig: www.rst.mp-all.de, oder hier: [url]www.dtswiss.com

Nach Einbau der neuen Speiche (+Nippel) muß diese erst einmal auf Spannung gebracht werden, dann gereckt, dann zentriert, wenn Du keine Prolock-Nippel verwendest, sollte auch der Nippel mit Loctite gesichert werden.

Felgenband, Reifen, Ritzel (Disc) wieder montieren, fertig.

hubschraufer
25-05-2003, 22:25
amen (so sei es)

Schipfi
25-05-2003, 22:30
@ potschnflicker
i glab i werd des mal 1.5 wochen ruhen lassen und dann erst wechseln! weil dann is der schulstress vorbei! aber danke für den Anleitung! i hätts ma wesentlich weniger aufwändig vorgstellt!

Potschnflicker
25-05-2003, 22:39
Original geschrieben von Schipfi2k
.....i hätts ma wesentlich weniger aufwändig vorgstellt!

So aufwändig ists eh net. Des klingt nur so. ;) :D

Ich hab erst im Winter bei einem grade neu gebauten Laufrad vom RaceDriver (nach der ersten Ausfahrt) zwei Speichen wechseln müßen: Hier waren die Alunippel ausgerissen, nachdem ein Asterl ins Hinterrad gekommen ist. Dauer der Reparatur: Zehn Minuten, inklusive Demontage/Montage von Disc und Ritzel.

Allerdings mach ich so etwas schon weit über fünfundzwanzig Jahre :D

Wennst dafür eine Stunde brauchst, ists auch keine Schande. Das Ergebnis ist wichtig

mikeva
25-05-2003, 22:40
@ schipfi2k

glaub mas; mit ana bissl routine sans 10 min..........................übung macht den meister.......und zu an biker gheat net nur konti (da hab i füll zwenig), sondern auch techn. wissen (des glaungt grod)..............

oder a fettes gödtascherl für de werkstatt...............biken is in wirklichkeit eines der teuersten hobbies, aber a is schenste ;)

Potschnflicker
25-05-2003, 22:41
@Mike

So schauts nämlich aus! :D :D

punkti
25-05-2003, 22:47
teuer stimmt!! vorallemwenn immer was demoliert ist! :rolleyes:

Schipfi
25-05-2003, 22:50
@ potschnflicker und mikeva
as geld hab i wirklich ned! (für a reperatur) *gg* aber es is as beste und schönste hobby was es gibt! vorallem wenn man dann auch noch slebst am material ummabastelt!

Naja i werd dann mal morgen wegen einer "schwarzen" Speiche schaun! bzw. soll i glei wegen einer zweiten schauen? weil a andere Speiche a angekratzt is, aber keinen knick hat!

aber nippel brauch i keine neuen oder?

jedenfalls danke nochmal!

Schipfi
25-05-2003, 22:52
@botschen

da hast recht!

is scho as zweite mal in einem monat dass was mit meinem hinteren laufradl is! Nur der erste Schaden, a 8ter, is während einem RoutineService "zum glück" !!gratis!! behoben worden!

Potschnflicker
25-05-2003, 22:54
Original geschrieben von Schipfi2k

....soll i glei wegen einer zweiten schauen? weil a andere Speiche a angekratzt is, aber keinen knick hat!

aber nippel brauch i keine neuen oder?

jedenfalls danke nochmal!

Zwei Speichen sind sicher kein Fehler. Bedenke aber, daß bei einem Hinterrad rechts kürzere Speichen benötigt werden.

Bei den Speichen sind Nippel dabei, "serienmäßig"! :D

Allerdings sind schwarze Speichen um ca. 20 bis 30 Cent teurer.

hubschraufer
25-05-2003, 23:02
Jetzt schachert er um den Nippel!!!
Speichen und Nippel sind Verschleissteile und sind gemeinsam
zu tauschen. Der Nippel ist meist im Lieferumfang enthalten.

:rolleyes:

Schipfi
25-05-2003, 23:05
ok dann nimm i 2 Speichen!

wenn die nippel dabei sind dann is es eh gut! :D

und der aufpreis wegen den schwarzen is egal, weil 2 silberne fallen in meinen restlichen schwarzen ziemlich auf! *gg*

@ Hubschraufer

i schachere nicht um die nippel, i informier mi lei weil ich noch nie speichen gewechselt habe! soll i jetzt a nu frage nob i dann as Felgenband wechseln soll?

Potschnflicker
25-05-2003, 23:08
Original geschrieben von Schipfi2k

.....soll i jetzt a nu frage nob i dann as Felgenband wechseln soll?

Ich empfehle unbedingt geklebte Felgenbänder (z. B. Velox, Ritchey). Daher wird ein neues Felgenband notwendig sein, solltest so ein Plastikbandl drinnen haben: Schmeiß es weg!

Schipfi
25-05-2003, 23:10
@potschnflicker

nuamal danke für dein tipps!

ohne di würd i mit einem auseinander gebauten Laufradl dastehen, an einem wochenende, und hätt lei die hälfte der benötigten sachen daheim! und koa bikeshop hätt offen!*gg*

mikeva
26-05-2003, 00:05
nimm 3 speicherln, tausch die nachbarn a aus und der mikeva is happy.....nimm silberne speicherln, wal de optik wuascht is und du anzahn kannst: selber gmacht. ;)

@ pofli

meine erfahrung zeigt: is felgenbandl is wuascht, hauptsach es sitzt richtig...........

@ all am do tu i downhillen in afritz.......................des zöht.... :D

Schipfi
26-05-2003, 00:09
@mikeva

des is ned mal so a blede idee! :)

aber i glab die optik i mir wichtiger, ausser i find so neongelb eloxierte SPeichen!

Potschnflicker
26-05-2003, 08:17
Original geschrieben von mikeva
nimm 3 speicherln, tausch die nachbarn a aus und der mikeva is happy.....nimm silberne speicherln, wal de optik wuascht is und du anzahn kannst: selber gmacht. ;)

@ pofli

meine erfahrung zeigt: is felgenbandl is wuascht, hauptsach es sitzt richtig...........



Drei Speichen (die defekte Speiche, sowie deren Nachbarn auf der selben Flanschseite) tauscht man, wenn eine Speiche während des Fahrbetriebs durch Überlast gerissen ist. Dadurch werden die beiden Nachbarspeichen plötzlich auch sehr stark belastet. In diesem Fall ist es aber m.M. nach nicht notwendig, diese mit zu tauschen, da ja die Speiche nur mechanisch beschädigt wurde.

Felgenband: Die Kunststoffbänder, die gut sitzen, haben meist Weichmacher (um das Band überhaupt montieren zu können), mit der Zeit verspröden die Bänder, bei Verwendung von Felgenbremsen werden die Kunststoffbänder sehr weich, drücken sich in die Nippelbohrungen, diese Bänder sind sehr oft Ursache für Schlauchplatzer. Daher geklebte Bänder in die (entfettete!) Felge, dann passiert garantiert nyx.

Birki
26-05-2003, 09:27
Original geschrieben von mikeva

meine erfahrung zeigt: is felgenbandl is wuascht, hauptsach es sitzt richtig...........

hi!
naja - nachdem ich einmal mein bike vom hundstein (2100 m ü. NN) runtertragen hab muessen, weil mir beim downhill innerhalb von fünf minuten zweimal der schlauch geplarzt is (zwegn da hitz) und ich keine patronerln mehr hatte und auch kein mensch mit einem pumperl daherkommen is und der grund ein korrekt montiertes scheiss-felgenbandl vom intersport war - tät ich sagen, das felgenbandl is ned ganz wurscht...
euer (durch leid gestählter)
birki
PS: velox rules...

mikeva
26-05-2003, 20:05
oki, bin überzeugt.

deswegen scheibenbremse................ :D

Birki
27-05-2003, 10:32
Original geschrieben von mikeva
deswegen scheibenbremse................ :D
servas!
naja - jetz bin i hoid ois felgenbremsender nebochannt enttarnt :p
lg
birki

Potschnflicker
27-05-2003, 10:42
Noch was zum Plastikbilligsdorferfelgenband:

Wenn es sehr kalt ist, brechen die Dinger gern, weil in der Kälte der Kunststoff eben spröde wird. Drum empfehle ich auch den Disc-Benutzern ein geklebtes Felgenband. Die paar Cent, dafür garantiert keine Probleme, solltens wert sein.....

mikel
27-05-2003, 12:22
was auch gut funktioniert san stinknormale Leukoplast-streifen von der rolle... in der richtigen breite, ein, oder für besonders fleißige, zweimal um die felge (ja, ich weiß: entfettet) gewickelt: voilá!
kostet bedeutend weniger und hat man meistens zhaus!

Potschnflicker
27-05-2003, 15:13
@mikel

Ich verrate Dir was, aber sags nicht weiter :D :

Ich verwende meist ein Gewebeklebeband von Tixo, hab ich auf der Hundertmeterrolle in verschiedenen Breiten (und Farben :D ). Kostet noch weniger als die Werkstattrolle von Velox, ist aber genauso gut. Das Ritchey ist auch nicht so schlecht, ist aber deutlich dünner. Eine Lage reicht, ansonsten kann man manche Reifen nur mehr schwer montieren.

hubschraufer
27-05-2003, 15:43
...ich gestehe auch
Beide Varianten Leukoplast und Gewebeband verwende ich auch,
hauptsächlich bei Quellebomber, Forstingerflieger,Praktikerglanda,
Eduschokreuzer usw.
Bei hochwertigen anständigen Geräten nehme ich Velox - schon aus
ethisch religiösen Gründen...

mikel
27-05-2003, 17:18
amen! :D

<MM>
27-05-2003, 17:32
Uiuiuiuiiii - ein ETS...

Da kost' allein der Rahmen > EUR 2500,- ...

Fürs voll aufgebaute Radl wird ma wohl knapp 4000,- löhnen?

Mhm, i' seh' grad', es geht a billiger (http://www.bikediscount.de/html/body_element-race-01.html).

I' hab' letztes Jahr beim BIKE-Festival am Gardasee die Ehre ghabt, ein solch' edles Teil zu sehen (zu fahren hab' i' mi' vor lauter Ehrfurcht net getraut... :p )

Vgl. auch Kurzmeldung auf vertriders.com (http://www.vertriders.com/NEWSrockymtn296.htm).

<MM>
27-05-2003, 17:33
Ein weiteres schönes Teil war glei' daneben zu bewundern.

Im übrigen sieht man auf dem Foto im Hintergrund, was uns am Tag darauf beim Marathon erwartet hat...

hubschraufer
27-05-2003, 18:21
...das ETS etwas über über 5000,- bomber sl, XTR, Hügi usw
Computer und Pedale fehlen noch.

Schipfi
27-05-2003, 23:00
@MM

des hat wieder sein müssen! *wein* eines meiner Traumbikes!
Aber i hab mi entschieden! mein nächstes bike wird a EPIC!

auch wenn i ma des erst frühestens nächsten Sommer/Winer leisten kann!