PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Stevens M8



jives
25-05-2003, 13:52
Ich will mir jetzt ein neues Bike zulegen, da mich mein derzeitiges Genesis ziemlich fertig macht ;)
Grundsätzlich hab ich vor nächstes Jahr Marathons zu fahren (heuer geht es sich wahrscheinlich nicht mehr aus mit dem Training), möchte aber auch "Freeriden", also im Wald/in den Bergen gscheites Gelände fahren. Drops (die man auch so nennen kann) oä. trau ich mir noch nicht zu, kommt vielleicht noch ;)

Jetzt bin ich in einem Dilemma, da ich mir nur ein Bike leisten kann. Meine Wahl ist das Stevens M8, nur ist die Frage obs als ziemlich leichtes Bike (10,5kg) auch etwas ruppigere Geländefahrten mitmacht? Dass ich damit keine DH-Strecken runterfetzen kann ist klar (dafür reicht mein Können eh nicht) aber ich möcht das Bike halt nicht gleich nach einem halben Jahr schrotten :)

Danke schon im voraus für die Antworten :)

tschakaa
25-05-2003, 22:18
Ich hab mein altes Stevens Hardtail (s8elite) auch ziemlich arg belastet (Alpencross, drops von 1m Höhe, etc.) und es hat gehalten. Es hängt aber auch von deinem Gewicht ab was du mit einem Bike machen kannst.

skoon
26-05-2003, 15:32
servus,

das stevens M8 ist schon sehr vergriffen. Da mußt du schnell sein.

Aber das Ding hält bis jetzt alles aus, was ich so aufführe, damit.
Generell ein sehr sehr gutes Radl, sehr wendig.
Downhill merkt man aber, daß es mit 10.5 kg schon sehr leicht ist.
Das geht mit was stabilerem besser.
Drops mach ich keine.


Chris

EvoVII
26-05-2003, 16:53
Erstens halte ich es für sehr sehr unwahrscheinlich, dass der Rahmen bricht oder sonstiges böses Zeugs macht, da du ja laut dir nicht so wirklich extrem fährst und zweitens selbst wenn er bricht: der Rahmen hat doch 3 Jahre Garantie auf Brüche etc??
Also ich denke, dass ein Stevens M8 nie eine falsche Wahl sein kann.
Wenn du überhaupt noch eins bekommst... :confused: ;)


Mfg Hubi

jives
26-05-2003, 17:05
Ok, dann kan ich ja doch ruhig schlafen ;)
Ich hab schon eins :p :cool: :D Warte nur noch auf die Lieferung.
Hoffentlich passt die Geometrie *bet*

skoon
27-05-2003, 10:31
na probefahren wirst ja gewesen sein. Hoffentlich.

Das einzige am M8, das mich stört ist
.) der anfangs sehr harte Sattel
.) der vordere Umwerfer. Ich bin Sram gewohnt und hasse dieses Rapid Fire Zeugs, wenn die Kette schleift.
.) die Avid Bremsen kommen mit den Magura Hydrolik ned mit.

Sonst: Bombenkauf!!!!

lg
Christian

RomanF
08-07-2003, 21:23
Hi Leute!

Also ich hab seit drei Jahren das M7 Race und bin sehr zufrieden.

Und mit meinen knapp 90 kg hat das M7 auch kein Problem, denke das M8 wird dann auch keine Prob machen.

Besonders gut an Stevens finde ich, "es fährt nicht jeder"!!!!!!

mfg.
Roman