PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Simplon vs. Specialized



losy
20-06-2008, 12:24
Hallo,

bin neu hier, hoffe ich poste in der richtigen Rubrik..
Ich möchte mir ein neues Bike zulegen, bin mir aber nicht sicher welches.
Es soll ein MTB Hardtail werden und ich bin am Überlegen ob es ein Simplon Zion Comp oder eine Specialized (hier habe ich noch kein Modell ausgewählt, sollte aber in der gleichen Ausstattung sein).

Welche von den 2 Marken würdet Ihr denn empfehlen? Oder würdet Ihr andere Marken empfehlen?

Noch kurz zu meinen Anforderungen: LX- oder XT-Ausstattung sollte es schon sein, Scheibenbremsen ebenfalls und eine Rock Shox Federgabel sollte auch nicht fehlen.

Bisher bin ich mit ein Gary Fisher gefahren (Wert um die € 1000,-), damit war ich aber nicht besonders zufrieden.

Vielen Dank für Eure Tips!

Gruß
losy

slapmag
20-06-2008, 12:27
servus im bb!

benutz doch mal die suchfunktion - da bekommst sicher einige ergebnisse zu dem gewünschten modellen...ansonsten würd ich mir mal eine preisobergrenze setzen an deiner stelle und dann vergleichen - simplon und specialized sind sicher top hersteller wo du net viel falsch machen kannst - einzig bei vielen anderen herstellern wirst wahrsch. "mehr" für dein geld bekommen...

prinz_f
20-06-2008, 12:53
"Rock Shox" sollte es schon sein? Die haben auch unterschiedliche Gabeln in unterschiedlichen Preisregionen und Performance-Klassen...

Ich würde an deiner Stelle zum Nora gehen und mir ein Cube Reaction (zu deiner Preisvorstellung passend) ansehen, bzw. zum Bikestore.

Siegfried
20-06-2008, 13:22
Ich will mir ein Simplon Zion oder Specialized kaufen

Das is a super Ansage! :toll: Das sind Radln, die´st schon um an 1000er kriegst, und wost dich bis 2500 Euro (oder darüber) ausspinnen kannst.

Wie immer wären Grundlagen gefragt:

-) Was willst tun damit
-) Was darfs kosten
-) Onlinekauf ja/nein

Grundsätzlich darfst dir weder bei Simplon noch Specialized Preis/Leistungswunder erwarten, aber das ist schon die einzige Antwort, die es auf deine allgemein formulierte Frage geben kann.

st. k.aus
20-06-2008, 14:48
"Rock Shox" sollte es schon sein? Die haben auch unterschiedliche Gabeln in unterschiedlichen Preisregionen und Performance-Klassen...

Ich würde an deiner Stelle zum Nora gehen und mir ein Cube Reaction (zu deiner Preisvorstellung passend) ansehen, bzw. zum Bikestore.

nehm amal an er meint die reba (85-115mm - auch u-turn) oder revelation (90-130mm) für a xc radl

oder cyclopia

gibt zig marken wie ghost, trek, scott, ... die man alle empfehlen kann

warum nicht wieder eine gary fisher (gehört seit einigen jahren trek) ... ich fahr ein 2004er bigsur(customized)
das wird nicht geschohnt, hält alles aus ...
http://www.4sports.at/showroom.php?action=details&category=18&art=-1&id=936&

losy
20-06-2008, 22:28
Hallo nochmal,

vielen Dank für Eure Antworten, anscheinend habe ich noch ein paar Details vergessen:

-) Was willst tun damit - Mountainbiketouren hauptsächlich im Wienerwald
-) Was darfs kosten - 1000-1500 Euro
-) Onlinekauf ja/nein - eher nein, hab lieber einen Ansprechpartner mit dem ich persönlich reden kann wenn was nicht passen sollte.

hab mich im Internet noch ein bissal schlau gemacht, was haltet ihr denn von Cube?

Warum nicht wieder Gary Fisher? Hab ein GF Tass, hat neu 800 Euro gekostet und bin mit der Qualität absolut nicht zufrieden, ständig klappert was und es fühlt sich auch nicht besonders stabil an. Hab mir mehr davon erwartet..

Gruß
losy

yellow
20-06-2008, 22:45
also ich hab heuer lange überlegt zwischen Simplon und Speci.
Geworden is' das Speci, weil bessere Ausstattung bei deutlich geringerem Preis
(bin noch nicht so weit, mehr Kohle "nur" für inländ. Produkt auszugeben.
Und wenn, dann MUSS es DAS BESTE sein, mit Garantie.
Bei einer Superduke wüsst ichs, bei einem Simplon nicht)

PS: wäre das Lapierre cc-Rad dem Stumpjumper ähnlicher (und gleich gut ausgestattet), wärs das Lapierre geworden. Vom Style kann da Speci und Simplon nicht mit. Schau amal in den Bikestore Süd

alkfred
20-06-2008, 22:46
Warum nicht wieder Gary Fisher? Hab ein GF Tass, hat neu 800 Euro gekostet und bin mit der Qualität absolut nicht zufrieden, ständig klappert was und es fühlt sich auch nicht besonders stabil an. Hab mir mehr davon erwartet..


das ist allerdings bei einem hardtail, egal welcher marke, eine folge schlechter montage.
es kommt ja nur der rahmen von gary fisher (und der klappert ja net), den rest des radls, sprich die komponenten, findest auch auf rädern anderer marken.
daher solltest nicht von der marke, sondern vom händler, der dir´s bike verkauft hat, schlecht denken ;)

@ thema: persönlich find i den zion-rahmen wunderschön. wie schon andere geschrieben haben, bist bei beiden marken preis-leistungs-mäßig halt in niedrigeren sphären unterwegs.
für simplon sprechen das baukastensystem, der ansprechpartner in österreich und eine gesunde portion patriotismus ;)

prinz_f
20-06-2008, 22:46
Hab ein GF Tass, hat neu 800 Euro gekostet und bin mit der Qualität absolut nicht zufrieden, ständig klappert was und es fühlt sich auch nicht besonders stabil an. Hab mir mehr davon erwartet..


bei nicht akkurater Einstellung und Plege (im weitesten Sinn) kannst du das auch bei einem 4000 Euro Bike haben...

losy
20-06-2008, 23:01
das ist allerdings bei einem hardtail, egal welcher marke, eine folge schlechter montage.
es kommt ja nur der rahmen von gary fisher (und der klappert ja net), den rest des radls, sprich die komponenten, findest auch auf rädern anderer marken.
daher solltest nicht von der marke, sondern vom händler, der dir´s bike verkauft hat, schlecht denken ;)


Da muss ich dir zustimmen! Das Rad hab ich beim Mountainbiker in Wien 11 gekauft.. Nach dem Kauf habe ich einiges bemängelt, mir wurde versprochen, alles beim ersten (gratis) Service zu beheben, nichts ist geschehen.. Habe mich danach auch beim Shopleiter beschwert, dem war das irgendwie egal. Aber gut, das ist auch schon ein paar Jahre her, vielleicht hat sich in der Zwischenzeit was geändert, aber dort kaufe ich bestimmt nie wieder ein Fahrrad!

Cube (LTD Race) wird aber immer interessanter, Preis/Leistung ist doch etwas besser..

losy
01-07-2008, 19:23
So, vielen Dank für Eure Beiträge! Ich hab endlich ein Bike bestellt, es ist ein Simplon Zion Comp geworden, mit der Louise Scheibenbremse und Rock Shox Recon SL Air.

Gruß
Losy

Siegfried
01-07-2008, 20:02
So, vielen Dank für Eure Beiträge! Ich hab endlich ein Bike bestellt, es ist ein Simplon Zion Comp geworden, mit der Louise Scheibenbremse und Rock Shox Recon SL Air.

Gruß
Losy

Ist mMn eine gute Wahl! :toll:

Chricke
02-07-2008, 11:22
Gute Wahl!!!
mfG Chricke

st. k.aus
02-07-2008, 14:52
is da eigentlich noch ein wesentlicher unterschied zwischen zion und mythos (bis auf die verstrebung hinten)?
rahmen schauen ident aus ...

Siegfried
02-07-2008, 15:11
is da eigentlich noch ein wesentlicher unterschied zwischen zion und mythos (bis auf die verstrebung hinten)?
rahmen schauen ident aus ...

Ich hab die Rahmen schon live gesehen und sie sind mMn identisch. Man kann sich einbilden, dass der Mythos auf Grund anderer Wandstärkenverhältnisse etwas leichter ist, aber im Prinzip glaub ich auch, dass derselbe Rahmen etwas umgemodelt beim Zion zum Einsatz kommt.

losy
02-07-2008, 17:42
Mythos hab ich mir nicht angesehen, weils teurer ist und die technischen Unterschiede zwischen diesen zwei bikes für mich nicht relevant sind.
Laut Katalog hat Zion folgenden Rahmen: "ALU ALD-7, doppelt konifiziert, nahtlos gezogen" und Mythos den Rahmen "ALU ASC-9, dreifach konifiziert, nahtlos gezogen".

Tatsächlicher Gewichtsunterschied: 0,2 kg.