PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 66er krone streift am rahmen



trail rush
20-06-2008, 13:59
grüß euch;

folgendes problem:
die gabelkrone der 2008er 66 rc3 streift/schlägt am unterrohr vom stinky 2007 an(rahmenrösse L).
in einem anderen forum hatte auch jemand dieses problem(allerdings n anderen rahmen), der hat sich einen hope steuersatz reingeschraubt, dann hats passt.
ich würd mit dem hope aber nicht genug differenz rausholen, um nicht mehr anzuschlagen bzw. drüber kratzten.

hatte jemand von euch dieses problem?
was kann ich tun?
was gibts für alternativen?

wer kennt sich aus?:confused:

trailmaster
20-06-2008, 14:05
grüß euch;

folgendes problem:
die gabelkrone der 2008er 66 rc3 streift/schlägt am unterrohr vom stinky 2007 an(rahmenrösse L).
in einem anderen forum hatte auch jemand dieses problem(allerdings n anderen rahmen), der hat sich einen hope steuersatz reingeschraubt, dann hats passt.
ich würd mit dem hope aber nicht genug differenz rausholen, um nicht mehr anzuschlagen bzw. drüber kratzten.

hatte jemand von euch dieses problem?
was kann ich tun?
was gibts für alternativen?

wer kennt sich aus?:confused:

Eine Hülse drehen lassen und einsetzen, in diese dann den Steuersatz einpressen. Quasi das Steuerrohr verlängern. Auf den Lenkwinkel aufpassen.

lg
Bernhard

trail rush
20-06-2008, 14:50
Eine Hülse drehen lassen und einsetzen, in diese dann den Steuersatz einpressen. Quasi das Steuerrohr verlängern. Auf den Lenkwinkel aufpassen.

lg
Bernhard

1. danke für die schnelle antwort!

2. wie steht der lenkwinkel damit in zusammenhang?

st. k.aus
20-06-2008, 15:01
Eine Hülse drehen lassen und einsetzen, in diese dann den Steuersatz einpressen. Quasi das Steuerrohr verlängern. Auf den Lenkwinkel aufpassen.

lg
Bernhard

nur des muß sehr sehr sehr genau passn


ich würd eher einen hochbauenden steuersatz ala
chris king
http://www.chrisking.com/headsets/hds_nts.html

ich glaub der baut am höchsten !

oder
hope
http://www.hopegermany.com/voir_hsx07.html
oder

acros
http://www.acros.de/acros/02_products/01_headset/011_ahead/07_AH-06.php

nehmen :)

Phil S.
20-06-2008, 17:13
2. wie steht der lenkwinkel damit in zusammenhang?
Mit so einer Aktion vergrößert man praktisch die Einbauhöhe der Gabel. Dadurch wir der Lenkwinkel flacher. Klingt in Deinem Fall aber unkritisch.

Wie viel fehlt denn?

LG, Phil

roadrunner82
20-06-2008, 17:15
nur des muß sehr sehr sehr genau passn


:rofl::rofl:

Tschuldige hat einfach sein müssen.

Um wieviel mm gehts denn?

Kannst ja auch einmal bei Nicolai wegen einem Custom Fett Set anfragen, solltest du keine andere Möglichkeit finden. Wird dann aber sicher nicht billig.
Von Trick stuff gibts ja aucheinen Steuersatz mit Anschlag oder.
Imho aber alles keine schönen Lösungen. Ich würd die ....... Marzocchi verkaufen.


@ Lenkwinkel
Wird dadurch flacher. nona.

EDIT: Da war wer schneller.

st. k.aus
20-06-2008, 18:02
Eine Hülse drehen lassen und einsetzen, in diese dann den Steuersatz einpressen. Quasi das Steuerrohr verlängern. Auf den Lenkwinkel aufpassen.


die hülse müßte sicher auf ein paar zehntel genau sein (1/10mm)
und ich mein ned die höhe
sondern im durchmesser damits midn steuersatz zammpasst
da muß ein wirklicher fachmann ran!

urlusitg ... jaja

:rofl::rofl:

Tschuldige hat einfach sein müssen.

Um wieviel mm gehts denn?

Kannst ja auch einmal bei Nicolai wegen einem Custom Fett Set anfragen, solltest du keine andere Möglichkeit finden. Wird dann aber ...
...
...

roadrunner82
20-06-2008, 18:27
die hülse müßte sicher auf ein paar zehntel genau sein (1/10mm)
und ich mein ned die höhe
sondern im durchmesser damits midn steuersatz zammpasst
da muß ein wirklicher fachmann ran!

urlusitg ... jaja


Da gehts um µm und net um ein paar Zehntel mm. :f:

st. k.aus
20-06-2008, 18:45
Da gehts um µm und net um ein paar Zehntel mm. :f:

um 1/1000 mm ??
eher 1/100 mm

roadrunner82
20-06-2008, 18:57
Ja klar zweistellig. Alles andere wäre dann doch ein bisserl gar wenig.
Laut CK sinds sogar wirklich nur maximal 0,1mm für den Presssitz und 0,08mm für die Parallelität der Stirnflächen.

MalcolmX
20-06-2008, 23:21
wenn die verdickung an der gabel groß/ hoch ist, lässt sich auch ein 3mm spacer unter den konus montieren...

Phil S.
20-06-2008, 23:36
Das mit der Adapterhülse hat - neben den Anforderungen an die Präzision bei den Pressungen - halt den Nachteil, dass man mindestens um die Einpresstiefe des verwendeten Steuersatzes plus ein bisserl höher werden muss.

Praktischer fände ich, einen Steuersatz mit größerer Einpresstiefe zu nehmen - CK Steelset o.ä. - und eine Art Spacer unterzulegen. Da kann man auch geringere Erhöhungen erreichen, was in diesem Fall wahrscheinlich genügen würde. Man braucht auch bei der Herstellung des Spacers auf keine Pressungen zu achten, sowas ist ruckzuck ´runtergedreht. Das Steuerrohr muss nur tief genug gefräst sein. Irgendwie schaut mich das auch solider an:

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=87577&d=1213997715

Noch einfacher wäre es natürlich, doch einen ausreichend hoch bauenden Steuersatz zu finden.

Ja, und noch eine Option wäre natürlich ein speziell gefertigter, höherer Gabelkonus. Da muss man halt wieder eine saubere Pressung hinbekommen, und der Konuswinkel sollte auch halbwegs stimmen. Dafür geht das dann wieder mit einem Standard-Steuersatz.

LG, Phil

fullspeedahead
21-06-2008, 02:07
supa Skizze, Phil! :toll:

ich hab mir ja auch überlegt, wie ich die Einbauhöhe der Gabel erhöhe, damit sich beim Rennrad der Barspin ausgeht (ging sich dann aber auch so aus (bzw. gewissermaßen auch nicht...)

Sinnvollste Lösung wäre auch in meinen Augen der Spacer. Tricksatz von Trickstuff
http://www.mtbtr.com/uploads/767Z14.JPG
is auch gut, aber dann kannst halt erstens keine X-Ups machen und 2. kostet er sehr viel (ca. 120€)


Wie viel fehlt denn, damit sichs ausgeht?

Solang die Einpresstiefe passt, würd ich mir da auch vom technischen Standpunkt her keine Sorgen machen, z.B. 2-3mm zu spacern - kenne allerdings niemanden ders tatsächlich gemacht hat ;)

Vorraussetzung ist allerdings ein entsprechender Steuersatz -
Chrisking (Steelset) ist bei Steuersätzen die Referenz, allerdings preislich noch überm Trickstuff
http://www.chrisking.com/headsets/steelset_images/230W/steelD.jpg


Günstigere Möglichkeiten, die ich für interessant halte z.B.:
- Archos AH-07
http://www.bikesunltd.sk/img/acros/AH-07.jpg

- Brave Monster
link (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/14395.html)

- Synchros Race FR1
link (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/8003.html)

trau mich da nicht eine konkrete Präferenz auszusprechen.

trail rush
23-06-2008, 02:45
servus leute!
danke für die vielen vorschläge.

@gmk:
ja, steuersatz tauschen wär eh a akzteptable lösung, muss aber noch schauen, ob sichs dann ausgehn würd - 3mm müssens mindestens mehr sein.

@roadrunner82:
den steuersatz mit anschlag... - den hab ich mir als absolute notlösung überlegt.
mich von da zocchi trennen? - das hätt ich vielleicht vorm ersten mal mit ihr in erwägung gezogen... ;)

@malcomX:
verdickung..hm.. - wenns das das ist was ich denke, dann wärs ca. 4cm - würd das reichen?

@Phil S.:
interessanter ansatz. die idee hinter der ersten grafik spricht mich eher an, aber ob das nicht mit der zeit vielleicht ausschlagt? ausserden müsst ich mir dann sowieso einen steuersatz checken, wegen der einpress tiefe.

@fullspeedahead:
vielleicht gehts sich mit dem acros aus, wär a akzeptable lösung.

morgen mess ich amal ganau aus wieviel da wirklich fehlt.

roadrunner82
23-06-2008, 19:23
morgen mess ich amal ganau aus wieviel da wirklich fehlt.

Und die Einbauhöhe vom unteren Steuersatzlager auch gleich.

fullspeedahead
23-06-2008, 19:34
@malcolmX:
verdickung..hm.. - wenns das das ist was ich denke, dann wärs ca. 4cm - würd das reichen?
wenn es 4cm ist, dann ist es nicht das, was der MalcolmX meint :D

aber die Idee find ich sehr gut :toll:

er meint das, was man hier silbrig am Gabelschaft sieht.

Der Gabelschaft geht dort auseinander und der Konus des Steuersatzes wird da draufgepresst. ist es lang genug, könnte man dort vielleicht auch 2-3mm spacern und darüber erst den Konus. Sofern das trotzdem gscheit fest gepresst drauf ist, wäre es zumindest die günstigste Lösung - müsstest nämlich nur den Spacer checken.

allerdings weiß ich (ebenso wie bei der anderen Lösung mit Steuersatz-Spacer) nicht, ob die Lösung praxiserprobt ist, klingt jedenfalls ned blöd!
http://www.veloplus.ch/images/shop/artikelimg_popup/120013_07.jpg

MalcolmX
23-06-2008, 20:02
wenn es 4cm ist, dann ist es nicht das, was der MalcolmX meint :D

aber die Idee find ich sehr gut :toll:

er meint das, was man hier silbrig am Gabelschaft sieht.

Der Gabelschaft geht dort auseinander und der Konus des Steuersatzes wird da draufgepresst. ist es lang genug, könnte man dort vielleicht auch 2-3mm spacern und darüber erst den Konus. Sofern das trotzdem gscheit fest gepresst drauf ist, wäre es zumindest die günstigste Lösung - müsstest nämlich nur den Spacer checken.

allerdings weiß ich (ebenso wie bei der anderen Lösung mit Steuersatz-Spacer) nicht, ob die Lösung praxiserprobt ist, klingt jedenfalls ned blöd!
http://www.veloplus.ch/images/shop/artikelimg_popup/120013_07.jpg

ich hab sowas schonmal gesehen bei einem stinky, aber ich weiss nicht mehr ob es eine 66 war...
der konus braucht 30.0mm um einwandfrei zu sitzen...

Wassertretter
23-06-2008, 21:15
:DAm bild fehlen da 3-4 mm da wird es mit den Steuersätzen eng aber musst versuchen

Phil S.
23-06-2008, 23:01
Wie es auf der Marzocchi-Website aussieht, dürfte der Presssitz für den Konus etwa 6 mm hoch sein. Das könnte also knapp werden.

So ähnlich stelle ich mir den angefertigten Gabelkonus vor:

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=87706&d=1214254490

Oberhalb der Verdickung des Steurrohres ist sein Innendurchmesser reduziert, er liegt dort aber nur an. Pressen soll er unten.

LG, Phil

trail rush
23-06-2008, 23:33
ich brauch einen steuersatz, der bei unteren lager min. 15mm (17mm wären besser) hat!
fuck - das is viel!
der jetzt verbaute hat 11mm...

Supermerlin
24-06-2008, 11:12
Wie es auf der Marzocchi-Website aussieht, dürfte der Presssitz für den Konus etwa 6 mm hoch sein. Das könnte also knapp werden.

So ähnlich stelle ich mir den angefertigten Gabelkonus vor:

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=87706&d=1214254490

Oberhalb der Verdickung des Steurrohres ist sein Innendurchmesser reduziert, er liegt dort aber nur an. Pressen soll er unten.

LG, Phil

Dieser Ring sollte meiner Meinung dann aber gehärtet sein - und ewig hoch sollt man das Ding halt auch nicht machen. Und so ein Ring gehört auf jeden Fall mit einem Loctite 538 (Fügen Nabe - Welle Verbindungen) aufgeklebt. Falls man das Ding dann später wieder herunter nehmen will, muß man halt moderat mit einer Lötlampe erwärmen vor dem Abziehen des Ringes.

Die eigentliche Zusatzhöhe (das entspricht also der Höhe des Spacers) ohne dem Konusring würd ich vom Gefühl her aber nicht über 5 mm ausführen.

lg, Supermerlin

fullspeedahead
24-06-2008, 11:18
die sicherste Variante wäre wohl das Ding 4,5 oder 5mm hoch zu machen (ist dann auch einfacher zu "bauen") und im allerschlimmsten Fall kann man ja noch immer die Außenkante vom roten Knopferl abschleifen :devil:

trail rush
24-06-2008, 13:23
...und im allerschlimmsten Fall kann man ja noch immer die Außenkante vom roten Knopferl abschleifen :devil:

naja, so abwegig is das garned, ich hab ma schon überlegt, ob vielleicht bei an vorjahresmodell der gabel das knopferl kleiner dimensioniert war, ich ma das als ersatzteil check - mit einem bissl höheren steuersatz würd dann alles super passen..

...wenns zammpasst...!?

st. k.aus
24-06-2008, 14:22
ich brauch einen steuersatz, der bei unteren lager min. 15mm (17mm wären besser) hat!
fuck - das is viel!
der jetzt verbaute hat 11mm...

so einen gibts glaub i ned ...
schad
wär die einfachste lösung

der höchste acros hat unten 14mm
http://www.acros.de/acros/02_products/01_headset/011_ahead/08_AH-07.php?show=2
chrisking sogar weniger
http://www.chrisking.com/specs/headsets_all.html

Komote
24-06-2008, 14:41
FSA the Pig Pro DH hat 15+16mm einbauhöhe.
wenn´s mit dem nicht funktioniert, tät ich mir lieber eine untere lagerschale drehen statt der konusversion.

einfacher wäre aber den einstellknopf weglassen.

Siegfried
24-06-2008, 14:53
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=87657&d=1214181869

Frage: warum tuast des depperte, rote Kapperl ned einfach runter? Müsst sich doch dann ausgehen, oder?

Phil S.
24-06-2008, 14:58
Dieser Ring sollte meiner Meinung dann aber gehärtet sein - und ewig hoch sollt man das Ding halt auch nicht machen. Und so ein Ring gehört auf jeden Fall mit einem Loctite 538 (Fügen Nabe - Welle Verbindungen) aufgeklebt.

Wieso hart? Um die Abnützung wird´s ja nicht gehen, oder?

Ewig hoch muss eh nicht sein, etwa plus 6 mm gegenüber dem originalen Konus reicht ja hier.

Und wieso kleben?

Was denkst Du über die Variante Steelset o.ä. mit Spacer? Die gefiele mir für die erforderliche Erhöhung am besten.

LG, Phil

fullspeedahead
24-06-2008, 16:08
FSA the Pig Pro DH hat 15+16mm einbauhöhe.
wenn´s mit dem nicht funktioniert, tät ich mir lieber eine untere lagerschale drehen statt der konusversion.

einfacher wäre aber den einstellknopf weglassen.
hmmm, das untere Lager für einen FSA the Pig DH sollt ich sogar neu zhaus herumliegen haben - allerdings in der Garage und derzeit regnets so oag....

werd am Abend rausschaun und abmessen. Wenn er wirklich 15mm hat, würd ich erst einmal die Variante testen, eventuell geht sichs dann eh schon aus.

Vielleicht schaffst du es ja irgendwie die fehlende Höhe noch genauer angeben zu können.:)

Rico
24-06-2008, 17:38
Bei den Steuersätzen von Reset Racing (http://www.reset-racing.de/) hat die unter Schale eine Höhe von 17.5mm;

kunschi
24-06-2008, 17:41
Bei den Steuersätzen von Reset Racing (http://www.reset-racing.de/) hat die unter Schale eine Höhe von 17.5mm;

der preis ist aber ein waaahnsinn :eek:

trail rush
23-07-2008, 01:44
danke für euren input!:klatsch:

so, hab mich nach langem hin und her für n reset steuersatz entschieden, ob jetzt alles passt sollt sich in ein paar tagen zeigen wenn er eingebaut is..