PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Kaufberatung: Fully bis 2,3k - Cube, Canyon, Radon...?



jackz
21-06-2008, 21:33
Hallo allerseits!

Nachdem ich mir vor knapp 3 Jahren nach eurer netten Beratung ein Cube LTD Comp besorgt habe (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=39638), steht nun wieder ein Bike-Kauf an. Das Cube hat sehr viel Spaß gemacht, aber nun sind Gabel, Laufräder und der komplette Antrieb am Ende. Bevor ich jetzt ein paarhundert Euro in die Sanierung stecke, möchte ich mir lieber gleich etwas Besseres gönnen. Ich hatte gehofft, dass das Cube noch bis zum Ausverkauf durchhält, aber heute ist der Freilauf kaputtgegangen und der Händler hat mich für suizidgefährdet gehalten, als ich ihn gefragt habe, ob er meint, dass der Antrieb noch ein paar sommerliche Alpen-Touren aushalten könnte… Also muss leider schon jetzt etwas Neues her - und dazu hätte ich gerne wieder ein paar Tipps und Meinungen!

Budget: ca. 1800-2300€ (wenn es irgendwas Geniales um 2400 oder 2500 gibt, soll mir das natürlich auch recht sein…)

Einsatzgebiet: ca. 2-3 zweistündige Wienerwald-Touren pro Woche (gerne zügig bergauf und flott bergab), ein paar längere Alpen-Touren pro Jahr

Anforderungen:
- möglichst antriebsneutrales Fully mit sperrbarem Dämpfer & Gabel
- mind. 100mm Federweg vorne und hinten
- möglichst geringes Gewicht
- Natürlich möglichst gute Ausstattung
- Da ich mit meinem XT-Schaltwerk nicht so zufrieden bin (muss dauernd nachgestellt werden, springt), würde ich gern mal SRAM probieren.
- Einigermaßen griffige Reifen (Ich fahre aktuell Maxxis Minion XC 2,35" und bin damit sehr zufrieden, Racing Ralphs hatten mir viel zu wenig Grip)
- Besonders wichtig wäre mir, dass die Komponenten möglichst langlebig, robust (fahre auch im Schnee, Schlamm, etc. und putze nicht sehr leidenschaftlich) und nicht sehr service-intensiv sind. Weiß aber natürlich, dass das schwer abzuschätzen ist…
- Nicht zuletzt sollte mir das Ding optisch gefallen! :)

Ins Auge gestochen sind mir bisher folgende Modelle:

Canyon Nerve XC 7.0 oder 8.0: https://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=40
Gute Tests bei Bike & Mountainbike...

Cube AMS Pro K24: http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/AMS-PRO_id_20826_.htm#anker
Guter Test bei Bike, aber im Vergleich mit Canyon/Radon wohl etwas schlechteres P/L Verhältnis

Radon QLT Race 7.0 oder 8.0: http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/Ausstattung_id_23842_.htm

Nachdem die Radon-Bikes jetzt bei H&K nochmals 200€ verbilligt sind (1799 bzw. 2299€) und das 7.0 ebenfalls gute Tests bekommen hat, scheinen sie mir sehr attraktiv. Da das QLT Race 8.0 bei H&K mit Nobby Nic 2,25" (statt 2,1") angeboten wird, ist es zwar wohl um ca. 150g schwerer als angegeben, aber immer noch sehr leicht (die Cubes scheinen ja etwas schwerer zu sein als angegeben).

Ich tendiere momentan fast zum Radon QLT Race 8.0, allerdings ist mir die ganze Versender-Sache nicht sonderlich geheuer (auch, weil ich mir wegen der Rahmengröße nicht so ganz sicher wäre)…

Was meint ihr? Bin für alle Meinungen und Tipps (natürlich auch bezüglich ganz anderer Bikes, Sonderangebote usw.) dankbar! :U:

Need@Bong
21-06-2008, 23:00
Seas Jackz ..

Also ich bin jetzt nicht der Pro, aber soviel kann ich sagen ..
Die Bikes geben sich alle nichts :toll:, Ausstattungstechnisch sinds alle sehr gut für das "bisschen" Geld!!
Ich habe genau wie du, auch an 2300€ gedacht und auch genau diese von dir genannten Bikes sind bei mir in Frage gekommen. Geworden ist es letztendlich dann ein "minder ausgestattetes" 'dale Rize4, das übrigens schon am Weg zu mir ist (von Deutschland - sollte am Montag bis spätestens Donnerstag da sein :bounce::bounce:). Soweit ich gehört habe, gibt 'dale lebenslange Garantie auf den Rahmen oder so, möcht aber kein schissnitz erzählen, deswegen geniesse meine Aussage mit vorsicht ..

http://nyx.at/bikeboard/Board/Welches-Bike-fuer-2300%E2%82%AC--th82317
Lies dir vielleicht mal den Beitrag durch, beantwortet wahrscheinlich auch all deine Fragen ..

so long, Bong:sm:

FloImSchnee
22-06-2008, 11:28
Meine Meinung kurz zum Canyon:
Ich würde nicht zum XC 8.0 sondern zum XC 6.0 greifen. Die 600g Gewichtsdifferenz (die ich für in der Praxis irrelevant halte) bezahlst du nämlich mit saftigen 600 Euro Aufpreis, die Ausstattung ist auch beim 6.0 sehr gut.

Ein anderer Gedanke: wenn du mit deinem Händler zufrieden warst, wär's natürlich naheliegend, auch wieder bei ihm zu kaufen, zumal Cube ja auch wirklich schöne Radln hat. Und wenn dir deine aktuelle XT-Schalterei auf die Nerven gegangen ist, weil sie gesprungen ist, nehme ich mal an, dass du nicht der "große Bastler" bist? --> wieder ein Grund für'n Händler: in so einem Fall würd ich einfach zu dem spazieren u. ihn bitten, die Schaltung schnell neu einzustellen bzw. bei Bedarf Kette/Kassette/KB zu tauschen.

jackz
22-06-2008, 16:22
http://nyx.at/bikeboard/Board/Welches-Bike-fuer-2300%E2%82%AC--th82317
Lies dir vielleicht mal den Beitrag durch, beantwortet wahrscheinlich auch all deine Fragen ..

Danke, habe ich gemacht. Aber da geht's ja eher um All-Mountain als um XC Bikes, oder?


Meine Meinung kurz zum Canyon:
Ich würde nicht zum XC 8.0 sondern zum XC 6.0 greifen. Die 600g Gewichtsdifferenz (die ich für in der Praxis irrelevant halte) bezahlst du nämlich mit saftigen 600 Euro Aufpreis, die Ausstattung ist auch beim 6.0 sehr gut.

Ein anderer Gedanke: wenn du mit deinem Händler zufrieden warst, wär's natürlich naheliegend, auch wieder bei ihm zu kaufen, zumal Cube ja auch wirklich schöne Radln hat. Und wenn dir deine aktuelle XT-Schalterei auf die Nerven gegangen ist, weil sie gesprungen ist, nehme ich mal an, dass du nicht der "große Bastler" bist? --> wieder ein Grund für'n Händler: in so einem Fall würd ich einfach zu dem spazieren u. ihn bitten, die Schaltung schnell neu einzustellen bzw. bei Bedarf Kette/Kassette/KB zu tauschen.

Das sind beides gute Punkte. Gegen das XC 6.0 spricht, daß es in Small derzeit nichtmal eine Lieferzeit-Angabe hat und ich das Bike gerne relativ bald hätte, damit ich es vor den Alpen-Touren im August noch bisschen einfahren kann.

Dabei ist mir aufgefallen, daß auch das Radon 6.0 um 1599 recht fein aussieht: http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/Ausstattung_id_23521_.htm

Der große Bastler bin ich leider in der Tat nicht, eher zwei Linke... Mit Starbike, wo ich das Cube gekauft habe, war ich mehr als zufrieden, wirklich tolles Service. Nur scheinen mir Canyon und Radon eben doch etwas mehr fürs Geld zu bieten, so daß ich hald dann einfach diese Bikes zum Starbike zum Service gebracht hätte. Werd aber jedenfalls in den nächsten Tagen mal dort anrufen, wieviel sie fürs AMS Pro K24 verlangen würden...

Sonst noch Meinungen oder Tips? Tolle Sonderangebote vielleicht? :jump:

jackz
23-06-2008, 13:30
Hab mich jetzt übrigens für das Radon QLT Race 6.0 entschieden. Der Ausstattung konnte ich für 1599 (Danke nochmal für den Hinweis, daß die billigeren Versionen auch recht fein ausgestattet sind!) einfach nicht widerstehen und um die Preisdifferenz kann ich schon einige Services beim Händler meines Vertrauens machen lassen! :) Telephonische Beratung bei H&K war übrigens super. In 2-3 Wochen sollte das Teil dann eintrudeln,... :love:

fuze
09-07-2008, 18:49
Und - bist du zufrieden mit dem Radon?

Cheers!

jackz
09-07-2008, 21:04
Weiß ich noch nicht, das Rad sollte erst in den nächsten Tagen kommen.

jackz
27-07-2008, 22:01
Immer noch Interesse? Mittlerweile ist das Teil eingefahren und ich bin sehr zufrieden.

riffer
27-07-2008, 22:26
Immer noch Interesse? Mittlerweile ist das Teil eingefahren und ich bin sehr zufrieden.

Naja, kannst du das bitte etwas ausführlicher beschreiben, dann interessiert mich dadss schon!!!! Cool jedenfalls und viel Spaß mit dem Bike!

jackz
27-07-2008, 22:47
Klar, wollte nur erst abklären, ob noch Interesse besteht.

Das Negative vorweg: Leider hat die Lieferung dann doch gut 3 Wochen statt den angegebenen 2-2,5 Wochen gedauert. Das lag aber vor allem auch an der Post. Weiters hatte ich das Rad eigentlich mit Flatbar bestellt, geliefert wurde es aber mit einem Low-Riser (Standard-Ausführung des Bikes), mit dem ich allerdings mittlerweile nicht unglücklich bin (abgesehen davon, daß ich gerne Bar Ends verwenden würde, dazu später noch ein eigener Thread...).

Die Versand-Verpackung war clever gemacht, die Montage & Dämpfer- Abstimmung schnell erledigt. Mit der Geometrie bin ich sehr zufrieden, der nette Berater am Telephon hat mir vollkommen zu recht empfohlen, von 16" auf 18" umzusteigen, das paßt mir in der Tat viel besser. Bergauf muß man Dämpfer und Gabel tatsächlich sperren, sonst wippt insbesondere der Dämpfer relativ stark. Gesperrt fühlt sich das Ding allerdings genauso hart an wie mein altes Hardtail. Tja, und berab beginnt dann der Spaß: Mit dem Fox Fahrwerk habe ich einfach viel, viel mehr Kontrolle als mit dem alten Hardtail. Auch der deutlich breitere Lenker (70cm statt 63cm) scheint mir einiges dazu beizutragen. Die Avid Jucy 7 Bremsen geben natürlich auch mehr her als die alten Magura HS-33.

Von der Traktion der Nobby Nic 2,25" bin ich im Vergleich zu meinen Maxxis Minion XC 2,35" insbesondere auf nassen Wurzeln noch nicht so begeistert, da muß ich eventuell noch nachbessern.

Alles in allem bin ich jedenfalls mit dem Bike sehr zufrieden, für 1599€ wirkt es auf mich sehr hochwertig und schick.

schwarzerRitter
28-07-2008, 06:55
Gratuliere zum neuen Bike!




Von der Traktion der Nobby Nic 2,25" bin ich im Vergleich zu meinen Maxxis Minion XC 2,35" insbesondere auf nassen Wurzeln noch nicht so begeistert, da muß ich eventuell noch nachbessern.

Alles in allem bin ich jedenfalls mit dem Bike sehr zufrieden, für 1599€ wirkt es auf mich sehr hochwertig und schick.

Wegen der Traktion kannst du ja noch ein bisschen mit dem Luftdruck experimentieren und sehen obs vielleicht noch besser wird.

Für DIE Ausstattung find ich den Preis äußerst gut, konntest du das Bike schon auf eine Waage hängen/stellen?

jackz
28-07-2008, 07:22
Ja, stimmt! Das habe ich bislang noch nicht versucht, weil meine Manometerpumpe nicht richtig auf die französischen Ventile paßt. Ich habe zwar einen Adapter, aber der scheint zu kurz zu sein, da muß ich mir erst einen neuen besorgen.

Nein gewogen hab ich es noch nicht. Laut Bike und Mountain-Bike Magazin scheinen die Angaben aber zu passen.

Specht
28-07-2008, 14:17
also ein durchaus kaufbares bike? ich überlegt auch ein qlt zu kaufen!zahlt sichs aus noch 2 monate zu warten wegen dem preis? a bissal billiger werden die noch werden, oder?

mfg und viel spaß mit deinem neuen bike!

jackz
28-07-2008, 20:16
Ja, bin bisher voll zufrieden. Ein bisschen billiger wird es gegen Saisonende und insbesondere im Winter denke ich sicher noch werden.

riffer
28-07-2008, 20:52
Cool, Klosterneuburg - vielleicht treffen wir uns ja mal auf eine Tour, und den Bong können wir dann auch gleich gescheit mit seinem Feuerstuhl einweihen. Let´s see, feel Spaß jedenfalls... :toll:

FireGuy
28-07-2008, 21:56
Die Welt ist klein, und alle trifft man im Bikeboard wieder gööö jackz?? :)

Haben beide, unabhängig voneinander, Radons gekauft, obwohl wir doch ab udn zu Kontakt hatten: Warum hast mir nie erzählt dasst auch so ein Radsüchtla bist? :p

Sehr gespannt bin ich ob wir einen echten Unterschied zwischen dem Radon QLT Race 6.0 und meinem Radon QLT T.O. Midseason finden. Fahrtechnisch gesehen, der den Preisunterschied rechtfertigt.

Ab nächster Woche bin ich für jede Schandtat zu haben, ab 8 August ist die Praterbrücke ja auch fertig (hoffentlich)

@Specht: Ich hab meines im Juni gekauft, und ist jetzt um 100€ günstiger geworden. Nochmal 100€ werdens vermutlich werden, nur dann kommt man nicht mehr so viel zu fahren, und hat ein 2008 Bike, mit dem man dann erst 2009 voll loslegen kann.
Ich bereue den Kauf auf keinen Fall: hab wie der Jackz blind das 18" Teil gekauft und will nichts anderes mehr :)

Specht
29-07-2008, 11:50
schwierig schwierig...mir würd ja das canyon nerve a gut gefallen ;-)

jackz
29-07-2008, 13:44
Die Welt ist klein, und alle trifft man im Bikeboard wieder gööö jackz?? :)

Haben beide, unabhängig voneinander, Radons gekauft, obwohl wir doch ab udn zu Kontakt hatten: Warum hast mir nie erzählt dasst auch so ein Radsüchtla bist? :p

Sehr gespannt bin ich ob wir einen echten Unterschied zwischen dem Radon QLT Race 6.0 und meinem Radon QLT T.O. Midseason finden. Fahrtechnisch gesehen, der den Preisunterschied rechtfertigt.

Ab nächster Woche bin ich für jede Schandtat zu haben, ab 8 August ist die Praterbrücke ja auch fertig (hoffentlich)

@Specht: Ich hab meines im Juni gekauft, und ist jetzt um 100€ günstiger geworden. Nochmal 100€ werdens vermutlich werden, nur dann kommt man nicht mehr so viel zu fahren, und hat ein 2008 Bike, mit dem man dann erst 2009 voll loslegen kann.
Ich bereue den Kauf auf keinen Fall: hab wie der Jackz blind das 18" Teil gekauft und will nichts anderes mehr :)

Jo... :) Ich hab vor allem auch deshalb das 6.0 genommen, weil ich das Gewicht gegenüber meinem alten Hardtail etwas reduzieren wollte. Preis/Leistung ist natürlich beim Mid-Season nochmal besser, das ist klar.

Ich bin jetzt dann ab Freitag so ziemlich den ganzen August weg und die erste Septemberhälfte im Stress, aber nachher machen wir dann den Wald unsicher! ;)