PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB Reifenempfehlung für CC und Strasse



oJay
24-06-2008, 08:13
mein ritchey z-max am mtb kommt shcon in die jahre und will ihn sicherheitshalber vor meiner transalp expedition austauschen.

was kann man so empfehlen für den arbeitsbereich CC und Strasse da man ja beim transalp doch auch viel auf radwegen und asphaltstrassen unterwegs ist.
Reifenbreite reicht mir 2.1, mehr bruach ich nicht. bergab bin ich kein heizer, hab auch kein fully sondern ein 15 jahre altes hardtail ;), lieber is es mir wenn er bergauf gut gript als bergab!

hab schon ein bisschen gesucht was circa in meinen bereich passt

Conti Explorer 2.1 draht (16€)
Conti Speed King 2.1 (16€)

andere vorschläge?

Siegfried
24-06-2008, 08:20
Conti Explorer -> schlechter Grip, ned so berauschender Abrollkomfort, eher pannenanfällig
Race-King -> einfach zu leicht, rollt zwar gut, aber Pannenschutz is unterm Hund.

Aus dem aktuellen Conti-Programm find ich den Mountainking in 2,2" ganz interessant.

Vredestein hat mMn ein paar recht interessante Reifen im Angebot, die auch ganz leistbar sind. Oder auch bei Maxxis wird sich sicher was finden lassen.

HANCOCK
24-06-2008, 09:24
.....Vredestein hat mMn ein paar recht interessante Reifen im Angebot, die auch ganz leistbar sind..... .

Ich verwende den Vredestein Killer-Bee für meine Marchfeldtouren, Schotter und Asphalt beim Marchfeldkanal und durch die Lobau genau das richtige, rollt wie ein Slick, bietet am Schotter noch genügend Grip. Werde aber beim nächsten Wechsel auf Black-Panther tendieren. Gefällt mir auch gut durch die durchgehende Mittellaufspur.

Weight Weenie
24-06-2008, 09:27
Ich würd auch sagen Vredestein Kill Bee mit Latex Schläuchen - ideale Kombi! :love:

Siegfried
24-06-2008, 09:29
Ich würd auch sagen Vredestein Kill Bee mit Latex Schläuchen - ideale Kombi! :love:

Bin auch mit den Flyweight-Schläuchen von Maxxis recht zufrieden. Halten die Luft bedeutend besser, als die Michelin Latex die ich vorher hatte.

bigair
24-06-2008, 09:39
ich würd mir entweder einen reifen wie oben genannt zulegen, oder den black panther von vredestein. der hat einen mittelsteg (-> wenig widerstand auf der strasse)...und hat auch noch genug reserven im gelände.

http://www.athatb.com/shop/data/34/691_2.jpg

schwarzerRitter
24-06-2008, 09:43
Also Explorer würd ich auch keinen nehmen, schon gar keine Drahtversion.

Auf das HT einer Freundin hab ich vorne einen Smart Sam Faltversion in 2.1" und hinten einen Fast Fred in 2,25" montiert. Ist eine halbwegs leichte, haltbare und billige Version, zuviel Blockierbremsungen sollte man mit dem Fred halt nicht machen:devil:

Billig, aber auch schon älter wären die Black Jack von Schwalbe.

Ein Paar Killer Bee in 1.9 hätte ich sonst abzugeben, sind einmal gefahren worden und hängen seitdem im Keller.

skoon
24-06-2008, 10:42
Kann sagen, dass der Ritchey Innovader ein Wahnsinn ist. Ich hab den jetzt 4 Jahre oben und der Dreck ist noch immer nicht abgefahren.
mittlerweile hasse ich ihn, weil er so lange hält, und ich nehms persönlich, dass der endlich abgefahren wird.

http://www.cycleshop.at/product_info.php/products_id/431



mein ritchey z-max am mtb kommt shcon in die jahre und will ihn sicherheitshalber vor meiner transalp expedition austauschen.

was kann man so empfehlen für den arbeitsbereich CC und Strasse da man ja beim transalp doch auch viel auf radwegen und asphaltstrassen unterwegs ist.
Reifenbreite reicht mir 2.1, mehr bruach ich nicht. bergab bin ich kein heizer, hab auch kein fully sondern ein 15 jahre altes hardtail ;), lieber is es mir wenn er bergauf gut gript als bergab!

hab schon ein bisschen gesucht was circa in meinen bereich passt

Conti Explorer 2.1 draht (16€)
Conti Speed King 2.1 (16€)

andere vorschläge?

riffer
24-06-2008, 11:22
Das Ding hatte meine Ex auch drauf, hab ihn dann gegen einen Stollenreifen getauscht, da wir ins Gelände wollte, und er da nicht der Hit war. Rollen tut er nicht übel, das stimmt!

Weight Weenie
24-06-2008, 11:40
Kann Ich hab den jetzt 4 Jahre oben und der Dreck ist noch immer nicht abgefahren.
Probiers mal mit ein bisschen mehr radfahren, vielleicht ist dann der Reifen schon nach 1200km abgefahren!:devil:

Racy
24-06-2008, 12:30
Ich fahr seit letzter Saison den Black Panther von Vredestein, alles weiter steht oben über den Reifen!

danko
24-06-2008, 12:43
Ich fahre den Smart Sam. Dieser hat auch in der Mitte den Steg und rollt bei genügend Luftdruck recht gut.
Hält bei mir schon ca. 3300km und es ist noch immer einiges an Profil vorhanden.
Auf losen Untergrund wie Feldweg mit sandartigen Belag oder bei schmierenden Schlamm hält er nicht wirklich.