PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kind Shock KSP-850



badabing
24-06-2008, 20:43
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/15690.html

Hat die schon jemand diese Sattelstütze in natura gesehen? Der Preis ist sehr interessant, nur wenns schon ebei genauerem Hinsehen auseinanderfällt, bringt das auch nichts. Und das Gewicht ist auch ein großes Fragezeichen.

Aber trotzdem reizt mich das Teil extremst! :)

mankra
24-06-2008, 23:39
Ich hoffe, es stört nicht, wenn ich mal Geschäftlich schreib:
Ich hab die Stütze heute beim Lieferanten gesehen und mir ein Muster bestellt, sollte ich morgen bekommen. Werd ich mir dann gleich ansehen. Trotz des verhältnissmäßig günstigen Preises, hoffe ich doch, daß sie schon brauchbar ist. Langfristige Erfahrungswerte gibts halt noch keine, da die Stütze recht neu ist.

schwarzerRitter
25-06-2008, 06:18
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/15690.html

Hat die schon jemand diese Sattelstütze in natura gesehen? Der Preis ist sehr interessant, nur wenns schon ebei genauerem Hinsehen auseinanderfällt, bringt das auch nichts. Und das Gewicht ist auch ein großes Fragezeichen.

Aber trotzdem reizt mich das Teil extremst! :)


Ich hab sie mir schon bestellt, allerdings warte ich noch darauf.
Wenn sie in den nächsten Tagen kommt melde ich mich noch, dann kannn ich dir genauers über exakten Absenkweg, Gewicht usw. schreiben.

Uuups, war zu voreilig. Hab mir diese bestellt, da ich den größern Ø benötige: http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/15418.html

Smelly20
25-06-2008, 10:25
Habe diese Stützte schon ausprobiert und auch ausgiebig getestet, gefällt eigentlich sehr gut. Von der gleichen / ähnlichen Bauart gibts meiner Meinung nach nur noch die JOPLIN von Crank Brothers die aber Verhältnissmäßig teurer ist als die Kind Shock.


Vorsicht Meine Meinung:
Ich bin zwar zum Entschluss gekommen das es mit einem InbusSchlüssel auch geht, denn im Grunde reicht es mir die Sitzposition nur zum Up/Down Hill zu verstellen, bzw. am Freeride-Bike verstell ich gar nichts mehr (meine mühsam gefundene Optimale Sitzposition! ;) )

Also um wieder zum Thema zu kommen, mit 59 EURO ist nichts verhaut, langzeittest kann ich leider auch keinen abgeben.

lg

riffer
25-06-2008, 11:08
@Smelly20: Hm, also tut sie funktionieren?! Was ist mit Inbus?


Ich wollte oder will auch die I900, eigentlich wollte ich die Remote, aber die können sie angeblich nicht bestellen. Diese neue günstige Alternative wäre vielleicht auch ausreichend, das Gewicht wäre ein Hit, lieber Smelly20!!!! Biiiittte!

Bin mir aber nicht sicher, die I900 gefällt mir wesentlich besser...

Wegen Durchmesser: Die 27,2mm find ich wieder ein pro-Argument für die günstige, weil sie dann mit Hüslen angepasst werden kann. Ich hab jetzt die Maverick Speedball in 30,9 und bis jetzt konnte ich noch nicht herausfinden, ob es da Anpassungsrohre für 31,6mm gibt. Vielleicht kann mir dazu wer auch einen Tip geben?

Smelly20
25-06-2008, 11:15
@Smelly20: Hm, also tut sie funktionieren?! Was ist mit Inbus?
das Gewicht wäre ein Hit, lieber Smelly20!!!! Biiiittte!



Also funktionieren tut sie, sag ich so nach einer Tour die mich über 20km, 800hm Bergauf geführt hat / 900hm bergab nachdem ich oben war.

Inbus: Damit wollte ich auch nur, sagen das es mir persönlich genügt meine Carbonsattelstütze mit meinem Inbusschlüssel zu verstellen und ich keine Joplin, Kind Shock etc. benötige

Gewicht? - Gute Frage nächste Frage, ich hab die Sattelstütze nimmer deswegen kann ichs nur auf die Herstellerangaben beziehen und da müsst ich jetzt selber nachschauen.... :o

riffer
25-06-2008, 11:33
Also funktionieren tut sie, sag ich so nach einer Tour die mich über 20km, 800hm Bergauf geführt hat / 900hm bergab nachdem ich oben war.

Inbus: Damit wollte ich auch nur, sagen das es mir persönlich genügt meine Carbonsattelstütze mit meinem Inbusschlüssel zu verstellen und ich keine Joplin, Kind Shock etc. benötige

Gewicht? - Gute Frage nächste Frage, ich hab die Sattelstütze nimmer deswegen kann ichs nur auf die Herstellerangaben beziehen und da müsst ich jetzt selber nachschauen.... :o

Aso, ich guck schon!

Ein Treffer war folgender: *schrecken und verwirrung in den augen*


http://www.2radzone.de/shop/product_info.php?products_id=21844

KIND SHOCK Federsattelstütze KSP-850
Mit Höhenverstellung
55 mm Sitzhöhenverstellung erleichtert das Auf-, und Absteigen
Vorspannung einstellbar
Inklusive Patentkloben
Federart: Luft
Federweg: 55 mm
Länge: 300 mm
Material: Alu 6061-T6
Gewicht: ca. 588-643gr. (größenabhängig)


War die eine Federsattelstütze, oder eine Vario, die du testen konntest?

Smelly20
25-06-2008, 11:38
War die eine Federsattelstütze, oder eine Vario, die du testen konntest?

Federsattelstütze!
P.S. leicht is was anderes ich weiß ;)

aber funktionieren tut sie recht gut ! :toll:

riffer
25-06-2008, 11:40
Federsattelstütze!
P.S. leicht is was anderes ich weiß ;)

aber funktionieren tut sie recht gut ! :toll:

Danke für die Bestätigung, damit ist auch meine Wahl erleichtert - i900 oder i900-R, eventuell (weil etwas leichter) i950, muß mal die Preise scannen. Federstütze will ich definitiv nicht, hab ja eh ein Fully. Irgendwan wird es zu irr...

Edith: i950 ist gerade, das ist dann nix in meinem Fall, nach hinten versetzt ist die Sattelbefestigung der i900, das sollte passen. Remote wär noch schön... *grübel*

mankra
25-06-2008, 12:04
Die KSP 850 ist heute gekommen, Gewicht 648g.
Beim Ein und Ausfahren ist die Führung etwas rauh. Wird wahrscheinlich besser werden. Tribut am Preis dürfte die Dichtung sein. Wenn man im Matsch fährt und dann versenkt, wirds wahrscheinlich mit der Zeit bockig werden.
Fürs Gelände sind die ölgedämpften (und damit geschmierten) Stützen von Maverik/Joblin sicher vorzuziehen.
Auf die I900 bin ich selbst auch schon gespannt.

Zap
04-07-2008, 15:16
Hat schon jemand die i900 oder i950 getestet?

Ich hab das Teil unlängst im DIRT gesehen, da hat sie Cobra i900 geheißen, ist wohl wie bei den Pedalen: Ein Hersteller mit vielen Abnehemern, die dann ihren Namen draufpappen.

Mankra, gibts schon Kunden(rückmeldungen)?

Zap
31-07-2008, 12:48
Hat schon jemand Erfahrungen/Neuigkeiten mit der i900/i950 gemacht?

Mit rund 500g kein so schlechtes Gewicht, zumindest leichter als die von mankra beschriebene Stütze.

schwarzerRitter
01-08-2008, 20:02
Hat schon jemand Erfahrungen/Neuigkeiten mit der i900/i950 gemacht?


Warte immer noch darauf:bawling:

riffer
01-08-2008, 21:20
Die dünnere 30,9mm i900 wiegt laut Bikestore.cc 517g - naja, egal, ich krieg hoffentlich bald meine in 31,6mm. Seit gestern steht ja "Ab jetzt lieferbar", und ich hab ja vorbestellt. Ich brauch die nächstes WE, und einer hat im Bikestore schon eine Usermeldung geschrieben, also lebt meine Hoffnung.

Sonst leider keine News, not yet. Dafür bau ich grade einen zweiten LRS auf, damit ich dann endlich offiziell pervers bin:

Leichtes Carbon-AM-Fully mit extraschwerer Variosattelstütze und Crossmax Enduro LRS mit Ultegra-Kassette und Semislicks... (na gut, das ist der Zweit-LRS, auf dem anderen sind hoffentlich zu Recht Mountain Kings - Adel verpflichtet :devil:)

mankra
01-08-2008, 21:58
Alle, die bei mir im Versand bestellt haben, sind ausgeliefert worden, die 31,6er sind schon wieder aus, 30.9er sind mehr gekommen, da sind noch welche hier.
Die I900 wirkt sehrgut verarbeitet. Dürfte der Joplin ebenbürtig sein.

riffer
01-08-2008, 22:26
Alle, die bei mir im Versand bestellt haben, sind ausgeliefert worden, die 31,6er sind schon wieder aus, 30.9er sind mehr gekommen, da sind noch welche hier.
Die I900 wirkt sehrgut verarbeitet. Dürfte der Joplin ebenbürtig sein.

Bin ich hier am verlorenen Posten, oder was geht da ab? Ich hab das Ding vor gut drei Wochen bestellt... :confused:

mankra
02-08-2008, 09:04
Schreib mir eine Email mit Namen an die office at bikestore.cc, schau ich nach, soviel ich weiß, wurden alle ausgeliefert.

riffer
02-08-2008, 11:51
Schreib mir eine Email mit Namen an die office at bikestore.cc, schau ich nach, soviel ich weiß, wurden alle ausgeliefert.

Hab schon mit dem Rene gemailt, das lauft jetzt sicher. Hoffe, es geht sich aus. Danke jedenfalls!

riffer
04-08-2008, 13:51
Also nachdem die Sattelstütze anscheinend bis September vergriffen ist und ich sie bis zum WE brauche, habe ich soeben storniert und über die Bucht zugeschlagen. Sollte sich ausgehen, hab grade mit denen gesprochen! Hoffentlich...

riffer
07-08-2008, 23:18
Hab sie schon, andere Bucht, aber ich bin heute damit eine Tou rgefahren.

Die Kind Shock i900, zumindest mein Exemplar, eckt beim Einschieben schon ziemlich, v.a. wenn sie voll ausgefahren war. Hoffe, daß sich das bessert, jedenfalls war es nach der ersten Neoval-Behandlung noch genauso. Das gibt ein komisches Feeling am Bike, wenn man runterstellen will, aber es tut sich mal nix.

Ganz eingefahren ist die Stütze schon sehr kurz, das ist für normal steile Trails sogar schon zu viel, aber man kann das ja alles in Zischenpositionen fahren. Die Reserve tut gut, beruhigt sehr...

Sonst kann man nur positiv drüber berichten: Schaut fein aus, das Gewicht passt sich dem der Joplin an und der Hebel ist ganz ok. Die seitliche Verdrehung ist gar nicht merkbar im Gegensatz zur Joplin. Ein absoluter Pluspunkt: Die Sattelklemmung ist sehr gut gemacht, die hat mir bei der Joplin/ Speedball nicht gefallen.

extremecarver
04-09-2008, 11:23
Ist die KSP-850 gefedert? Weil das brauechte ich eigentlich nicht am Fully.
Wie geht das ein und ausfahren? Kann man das Easy waehrend dem fahren machen oder nicht?

Wuerde gerne die i900 nehmen, doch leider ist mein Rahmen auf 30mm Stuetzen ausgelegt (also wuerde 27,2 samt Reduzierhuelse gehen).
Hat inzwischen jemand Erfahrung mit der 850er???
Dass die I900 gut ist hab ich inzwischen ja schon mitbekommen.

madmax78
09-09-2008, 17:42
@riffer

wenn ich das richtig mitgekriet hab, hast du sowohl die ISP 900 alsauch die joplin mal gefahren, findest du dass die joplin den mehrpreis wert ist?

lg

silenius
09-09-2008, 18:58
äh... das ding wiegt halb so viel wie mein rahmen :rolleyes:

riffer
09-09-2008, 19:31
@riffer

wenn ich das richtig mitgekriet hab, hast du sowohl die ISP 900 alsauch die joplin mal gefahren, findest du dass die joplin den mehrpreis wert ist?

lg

Ja, ich habe sozusagen beide - eine Maverick Speedball und eine Kind Shock i900. Erstere ist die Joplin, nur von Maverick, wie schon öfter gesagt war Maverick zuerst da.

Um es kurz zu machen: Ja, es zahlt sich aus, die Kind Shock für weniger Geld zu nehmen.

Sie hat 125mm Verstellweg, was bei manchen Rädern wie einem alten Stumpjumper FSR (z.B. 2005-2007) alle Sorgen löst. Die 75mm der Joplin sind gut, und reichen meistens - mir aber nicht mehr, hab mich zu sehr gewöhnt an den langen Hub...

Sonst ist die Funktion einer Joplin feiner, die KindShock ist recht rauh und will mal in Gang gebracht werden - beim ersten Mal war ich so fast zu spät mit Versenken dran. Daran gewöhnt man sich aber, daß man sich voll reinsetzen muß.. :jump:

Generell sind beide super verarbeitet :toll:, dürften ein unterschiedliches Prinzip anwenden und sidn beide tauglich. Ich finde, daß die Joplin bei einem Preis von unter 200,- das edlere Teil :love: ist, allerdings kostet sie 200,- oder mit Remote mehr, und so viel Aufpreis finde ich sie nicht wert.

Das Gewicht ist natürlich bei beiden um die 500g und damit nichts für Leichtbauer.

fullspeedahead
09-09-2008, 19:45
Ich wollt nur kurz eine Info aus 2.Hand weitergeben (hab mit dem Herrn bei der Bikeattack länger geplaudert, würde mich sehr überraschen, wenn seine Ausführungen nicht der Wahrheit entsprochen hätten).

Er hat mir jedenfalls zumindest von der Joplin unbedingt abgeraten, da sie im überraschend leicht abbricht. Konkret hat er davon berichtet dass ihm bei der Megavalanche die Stütze einfach mit dem Sattel abgebrochen ist. Und nicht nur ihm ist es so gegangen sondern gut einer handvoll Leuten (er hat sogar gemeint, es wären eher ein Duzend gewesen).

Weiß nicht wie die Sache letztlich tatsächlich garantiemäßig ausgegangen ist. Damals hats laut seinen Angaben schlecht ausgeschaut. Nicht unbedingt war das eine Sturzfolge sondern bei ihm hat es gereicht, sich mim Hintern in den Sattel reinfallen zu lassen, wie z.B. nach einer Bodenwelle oder einem Sprung.

Abgesehen davon soll auch die Joplin nicht komplett wartungsfrei sein. Bin neugierig was sich Syntace zu dem Thema hat einfallen lassen.

riffer
09-09-2008, 20:35
Ich nehme an, dem Herren ist die Sattelklemmschraube abgerissen. Das kann sein, hab ich auch gehört. Man kann dem gegesteuern, wenn man alles gut fettet und dann anzieht, weil man sonst die Zugkräfte schon in der Reibung der Gewinde verliert. Ist aber sicher eine Schwachstelle, die die Kind Shock nicht hat.

madmax78
09-09-2008, 22:00
die joplin gibts grad im angebot

http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/15698.html

aber das mit dem:s: is ned so prickelnd

JoeDesperado
09-09-2008, 23:23
ich werd mir für's enduro die i900 holen, 125mm verstellbereich dürften meinen messungen zufolge sogar ~1cm mehr sein als ich derzeit mit einer 400er-stütze zur verfügung habe. der preis ist heiß, und crankbrothers-teile kommen mir sowieso nie wieder ans radl, die dürften nicht nur mit ihren pedalen ein klitzekleines haltbarkeitsproblem haben. :rolleyes:

falls wer eine i900 in 30.9 loswerden will, bitte melden!

JoeDesperado
30-09-2008, 14:21
...und so schaut's in verbautem zustand aus:

http://fotos.mtb-news.de/img/photos/2/7/2/8/9/_/thumb/DSC00173.JPG (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/195342) http://fotos.mtb-news.de/img/photos/2/7/2/8/9/_/thumb/DSC00174.JPG (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/195342)

so kann ich den sattel noch 2-3cm weiter versenken als mit der alten 400er stütze. das rot passt zwar nicht 100%ig zum rahmen, aber das ist grad noch verschmerzbar :p
die funktion der stütze ist, soweit ich das auf die schnelle beurteilen kann, sehr gut, die verarbeitung ebenfalls.

riffer
30-09-2008, 16:39
...bei mir passt das Rot besser zu den Decals... :D

Ja, die Kind Shock kann es wirklich, mittlerweile hat sie auch ein Freund am Stumpjumper FSR und ist begeistert, ich sowieso.

Das System setzt sich find ich dadurch in eine gute Position, als ich die 200mm Versenkung der kommenden Syntace als Overkill empfinde, den Preis voraussichtlich auch und das Feature des einstellbaren Versenkbereichs macht bei der i900 der sinnvoll gewählte Bereich unnötig.

Die Specialized Command (glaub ich) hat 100mm, was wieder eventuell ein bissi zu wenig ist, aber ein guter Ansatz - nur frag ich mich, ob die drei Stufen Sinn machen. Ich finde halt Druckluft eleganter als Stahlfeder, dafür dürfte sie leichter sein.

Frank Starling
30-09-2008, 17:13
Hätte auch Interesse an der Kindshock. Leider kann man die Stütze nicht bei Bikestore testen...:(

Wie ist das nochmals beim Versenken während des Fahrens? Man liest ja, dass die Stütze etwas schwergängig ist. Da man sie ja auch in alle möglichen Zwischenpositionen parken kann muss man dann während des Verstellens den Hebel gedrückt halten und sich "schwer" draufsetzen während man mit einer Hand das Bike auf einem Trail steuert...?

Wieviel ragt von der Stütze aus dem Sattelrohr wenn man sie soweit wie möglich reinsteckt? Bis zur roten Schraube kann man sie ja nicht versenken...

Sind die 400mm mit oder ohne des versenkbaren 125mm-Teiles gemeint? Hab zwar ein durchgehendes Sattelrohr, aber meine 31,6mm-Sattelstütze läßt sich "nur" 26cm tief versenken...

Tja, man müsste sich das halt irgendwo anschauen können.

JoeDesperado
30-09-2008, 17:24
Sind die 400mm mit oder ohne des versenkbaren 125mm-Teiles gemeint?

mit! zum rest kann ich dir derzeit noch nix sagen.

riffer
30-09-2008, 17:57
Die Stütze ragt etwa diese 3cm der roten Mutter raus, darüber befindet sich die versenkbare STange und die Sattelaufnahme.

Zur Fahrtechnik: Ja, manchmal wäre eine Fernbedienung sicher besser, aber es ist zweierler:

1. Die beschriebene Art mit Hebel ziehen und gezielt mit Gewicht draufsetzen stimmt, du lenkst inzwischen einhändig weiter. Meist fährt man da aber kurz langsamer, also nix von wegen "ich stürz mich alles mit Vollgas runter und zieh im Letzten Moment das Heberl". Beim Rauf geht es auch so, vielleicht etwas schneller. Alles keine Hexerei.

2. Auch wenn man stehenbleibt, hat so eine Stütze zwei Vorteile: Du hast gleich wieder die richtige Höhe und du mußt dewn Sattel nicht der Länge nach einrichten, das geht also schneller.

st. k.aus
30-09-2008, 18:39
...
...
....
....
...

Sind die 400mm mit oder ohne des versenkbaren 125mm-Teiles gemeint? Hab zwar ein durchgehendes Sattelrohr, aber meine 31,6mm-Sattelstütze läßt sich "nur" 26cm tief versenken...

Tja, man müsste sich das halt irgendwo anschauen können.

gibt sie auch in 300mm ausführung
http://www.kindshock.com.cn/en/products.asp?id=668

JoeDesperado
30-09-2008, 18:40
völlig wurscht, das geht sich mit der 400er auch locker aus.

riffer
02-10-2008, 23:15
Exakt, weil man ja 125mm oberhalb des Sitzrohres auf jeden Fall mal hat, ergo sind mal nicht mehr als 270mm drinnen. Die 300mm hat ja auch nur 75mm Versenkung.

Nachtrag übrigens zu meiner das Bild unterhalb... (eines mit eingefahrener Stütze gibt es leider nicht, weil das Bild vom Stuhleck nix geworden ist)

bambius
05-10-2008, 20:15
Wie wird bei der i900-r eigentlich der Seilzug montiert? Braucht man da noch freie Ösen oder so auf dem Oberrohr oder wie wird das gemacht. Hat da wer ein Bild dazu?

Schonmal Danke!

vscope
06-10-2008, 14:47
hi,

Bin auch am überlegen mir die ks i900 Remote zu holen.
Gibt da bereits Erfahrungen?

lg

vscope

riffer
07-01-2009, 13:58
@bambius: Der Zug wird mit Kabelbindern festgemacht, wenn nix mehr frei ist.

Ich schlage aber vor, vorsichtig zu sein und mal abzuwarten: Meine Kindshock i-900 ist mittlerweile kapuut und eingeschickt. Bilder hab ich keine, es war wärhend der letzten Ausfahrt, als ich zu spät bemerkte, daß das System eigentlich steckt, weil man sich ja kräftig reinsetzen muß, um sie abzusenken. :eek:

Hoch wäre sie dann nicht mehr von selbst, um aber nach Hause fahren zu können, hab ich sie raufgezogen. Seitdem steckt sie generell und hat 4 hübsche :f: Kerben in der Kolbenstange - hinten. Mein Vater (Maschinenbauer) hat gemeint, das kann eigentlich nur im Innenleben passieren, und die Führung der Kolbenstange oberhalb der Dichtung hat ihm auch nicht gefallen.

Wie gesagt warte ich die Antwort ab, go cycle.de hat mal schnell geantwortet, mußte sie aber zu Kindshock schicken.

robotti80
07-01-2009, 15:16
Besonders lange hat die Kindshock demnach aber auch wieder nicht gehalten. :rolleyes:
Vielleicht doch nicht so ausgereift, wie man sich das erwartet hätte.

riffer
07-01-2009, 16:56
Nein leider, und wahrscheinlich zu billig. :confused:

Ich bau jetzt auf die Joplin4, weil die Syntace und die Specialized kommen wohl nur als Anbauteil am Komplettbike in Frage, sonst sind die preislich zu abgehoben sogar für meinen Knall.

Joey
07-01-2009, 17:03
von Kraftstoff kommt auch eine - als ich die das letztemal gesprochen hab hiess es februar.

Johannes Graf war mit dem ding unterwegs beim BikeAttack.

Ich haette jetzt auch auf die Kindshock gebaut, allerdings bei den neuigkeiten eher doch nicht.

Prinzipiell ist meine Joplin ok - das ziemlich starke seitliche spiel nervt etwas, und pflegeweltmeister sollte man auch sein, so wie ich...nur reichen eben 75mm bei weitem nicht aus fuer mich.

riffer
07-01-2009, 17:20
von Kraftstoff kommt auch eine - als ich die das letztemal gesprochen hab hiess es februar.

Johannes Graf war mit dem ding unterwegs beim BikeAttack.

Ich haette jetzt auch auf die Kindshock gebaut, allerdings bei den neuigkeiten eher doch nicht.

Prinzipiell ist meine Joplin ok - das ziemlich starke seitliche spiel nervt etwas, und pflegeweltmeister sollte man auch sein, so wie ich...nur reichen eben 75mm bei weitem nicht aus fuer mich.

Ja, die 75mm sind wenig, die neue Joplin hat dann 100mm. Aber Kraftstoff klingt auch interessant, bin gespannt!

JoeDesperado
07-01-2009, 17:52
puh, na dann hoff ich, dass meine KS länger durchhält...

M.C
15-01-2009, 18:51
Hallo!

Was ist der Unterschied zwischen der i900 und i950?

M.f.G

Clemens

JoeDesperado
15-01-2009, 18:53
die 950 hat kein setback und dürfte angeblich ein kleines bisserl leichter sein.

Frank Starling
15-01-2009, 23:09
Bin auch am überlegen mir die ks i900 Remote zu holen.
Gibt da bereits Erfahrungen?


Hab mir die Kindshock i-900-R im Spätherbst gekauft. Auch wenn die Sattelklemmung nicht ganz so toll ist (Sattel hatte sich nach ein paar Ausfahrten nach hinten verschoben) und Remote und Absenkung leicht schwergängig sind (geht per Hand nur mit sehr viel Kraft, während ich sitze aber problemlos) ist eine Variosattelstütze in diesem Verstellbereich einfach ein Bereicherung bei meinen Haustrails (ständiges auf und ab, teilweise Highspeed & Jumps, teilweise technisch & steil). Da ist´s mir egal wenn ich sie danach kurz reinigen muss oder hin und wieder den Sattel neu einstelle. Konkurrenzprodukte haben mir einen zu geringen Verstellbereich und sind mir einfach zu teuer.

Aber was die Haltbarkeit betrifft. Ich weiß nicht so recht. Nach nur 6 Ausfahrten konnte ich die Stütze nicht mehr arretieren. Senkte sich von selbst langsam im Sitzen und fuhr auch langsam wieder aus, wenn man sie entlastete. Darüberhinaus konnte ich zwei 4-5mm Kratzer entdecken, obwohl ich die Stütze regelmäßig gereinigt hatte und auch bei feuchten Bedingen durch einen Kotflügel schützte. Wenn ich da an meine Federgabel denke, wie der Dreck dort oft steht.. und kein einziger Kratzer...

Naja, vielleicht hatte ich einfach nur Pech. Stütze hab ich jedenfalls am 27.11.08 eingeschickt. Warte also mittlererweile 8 Wochen(!!!) auf die Stütze:mad:.Bin schon gespannt wann und in welchen Zustand ich sie zurückbekomme...



Meine Kindshock i-900 ist mittlerweile kapuut und eingeschickt.


@riffer: wie lange hattest du die Stütze vor dem Defekt? Und wann hast du sie eingeschickt...?

M.C
22-01-2009, 15:38
Kennt wer den Vetrieb für "KindShock" Stützen in Österreich?

M.f.G

Clemens

Siegfried
22-01-2009, 15:50
Kennt wer den Vetrieb für "KindShock" Stützen in Österreich?

M.f.G

Clemens

Shock-Therapy in Deutschland ist wohl der geeingetste Ansprechpartner für Kontinental-Europa.

riffer
25-02-2009, 21:19
@riffer: wie lange hattest du die Stütze vor dem Defekt? Und wann hast du sie eingeschickt...?

Hi,

hab das erst jetzt gelesen und möchte gleich den aktuellen Stand durchgeben: 10 Wochen überschritten und keine Reaktion des Importeurs. GoCycle, der Händler, ist zwar mit Antworten prompt, aber die sehen aus wie folgt: "Noch immer nicht lieferbar, einen schönen Abend wünscht..."

Ich hab die Stütze Ende August gekauft, fuhr sie also den Herbst über auf meinen Touren. Auf der allerletzten passierte das dann, also ich bin nicht mit ienem immer schlechteren Teil weitergefahren oder so.

Eingeschickt hab ich sie am 16. oder 17.12.2008...

riffer
06-03-2009, 14:21
Update: GoCycle hat auf die gestrige Anfrage und meinen Wunsch, den Importeur direkt anzuschreiben (auch interessant: nein, Shock Therapy stehen zwar bei Kind Shock drinnen, die geht das aber interessaanterweise gar nix an), mit dem Angebot reagiert, mir nun einfach eine neue i900 zuzuschicken. :toll: Find ich nett und kulant, wobei die Wartezeit von lockeren 12 Wochen halt nicht sein müßte.

Jetzt geht´s jedenfalls los, mittlerweile passt sie ja auf beide Fullies. :bounce::jump:

JoeDesperado
06-03-2009, 14:32
die i900 wurde eh überarbeitet (andere klemmung, härtere beschichtung), die neue version sollte bald verfügbar sein, vllt. hast du ja glück.

Frank Starling
06-03-2009, 14:35
...eine neue i900 zuzuschicken. :toll: Find ich nett und kulant, wobei die Wartezeit von lockeren 12 Wochen halt nicht sein müßte...

Tja, das ist mal wenigstens eine gute Nachricht. Wobei 12 Wochen Wartezeit einfach eine Frechheit sind. Im Winter vielleicht ja für manchen noch tolerierbar, aber im Sommer :f:...

Kannst dann bitte Bilder von der neuen KS posten. Soll ja zumindest an der roten Schraube erkennbar sein.

Bei meiner hab ich keine Ahnung, ob die ganze Stütze oder nur Teile ausgetauscht wurden bzw ob ich eine neue KS hab. Letzteres aber unwahrscheinlich, kann mir nicht vorstellen, dass die neue Version im Jänner schon verfügbar war...

riffer
13-03-2009, 11:46
Tja, das ist mal wenigstens eine gute Nachricht. Wobei 12 Wochen Wartezeit einfach eine Frechheit sind. Im Winter vielleicht ja für manchen noch tolerierbar, aber im Sommer :f:...

Kannst dann bitte Bilder von der neuen KS posten. Soll ja zumindest an der roten Schraube erkennbar sein.

Bei meiner hab ich keine Ahnung, ob die ganze Stütze oder nur Teile ausgetauscht wurden bzw ob ich eine neue KS hab. Letzteres aber unwahrscheinlich, kann mir nicht vorstellen, dass die neue Version im Jänner schon verfügbar war...

Hm, also ich weiß jetzt nicht, welche Schraube du meinst, und ich hab die Bilder - hoffentlich von richtigen Perspektiven - im Nachbarthread gepostet.

Meine wurde übrigens sicher getauscht, weil die hatte am äußeren Rohr Abriebspuren.

riffer
14-03-2009, 19:34
Naja, irgendwie kann ich momentan nur fluchen - heute auf der Tour zeigten sich folgende Dinge:

1. Die Stütze fährt wieder ein Stück aus, wenn man sie ganz reinschiebt.

2. wenn man sie dann auf volle Länge ausfährt, bleibt je nach Lust und Laune ein Berich zwischen 2 und 15mm, der ohne Dämpfung und Feder auf und ab beweglich bleibt, ein leichtes metallisches Geräusch begleitet die Aktion. Die Stütze klemmt auch nicht verlässlich in Zwischenpositionen.

Ich werd sie wohl wieder einschicken. Auf weitere hübsche 12 Wochen?! :f::s:

Joey
14-03-2009, 19:42
so'n schrott auch - langsam gehen mir die alternativen aus.

Uebrigens: auch wenn die Joplin macken hat - mit viel zuneigung haelt man das ding ziemlich zuverlaessig am leben, und das ist mir am wichtigsten, dass man den dreck nicht einschicken muss.

Wann soll die neue Joplin kommen?

dann halt RASE?????

riffer
14-03-2009, 19:53
so'n schrott auch - langsam gehen mir die alternativen aus.

Uebrigens: auch wenn die Joplin macken hat - mit viel zuneigung haelt man das ding ziemlich zuverlaessig am leben, und das ist mir am wichtigsten, dass man den dreck nicht einschicken muss.

Wann soll die neue Joplin kommen?

dann halt RASE?????

Ich finde die Joplin eh cool, hab sie nur im falschen Durchmesser. :s: Die Joplin4 wird es wohl irgendwann, aber ich weiß auch nicht, wann die erhältlich sein wird. Speci find ich zu teuer, Syntace braucht noch, aber die wird wahrscheinlich außer gut nur teuer. Bin auch gespannt. Rase ist mir ebenfalls zu teuer, aber vielleicht tut sich ja preislich noch was.


EDIT: Hab grade die Stütze ausgebaut und nachgeschaut. Also das ist zwar jetzt auch nicht super, aber sie hat momentan mal nichts, sondern: "Out of the box" war die schöne blaue Mutter an der Unterseite so schwach angezogen:eek::f:, daß sie sich innnerhalb von 10km Fahrt ca so weit rausgedreht hat, daß sie nur mehr die Hälfte ihrer Dicke am Gewinde war. :s: Normal schaut aber 5mm des Gewindes unterhalb der Mutter raus. Angezogen, jetzt funzt alles mal normal.

Lustig: Der Remedy-Rahmen seufzt sozusagen beim Einschieben, weil er so dicht ist...:p

robotti80
15-03-2009, 11:47
Also irgendwie sind diese Stützen nicht besonders vertrauenerweckend.
Mag ja sein, dass das Konzept im Großen und Ganzen funktioniert, aber warum bereiten sie dennoch so oft ärger?
Und warum werden diese Stützen dem Preis entsprechend mit so wenig Sinn für Qualität erzeugt?

Rasu
26-08-2009, 08:17
Irgendwie ist dieser Thread zur KSP 850 abgedriftet in Richtung der teureren Kind Shock Modelle, vielleicht kann mir trotzdem noch jemand was zu dieser Stütze sagen

http://www.amazon.de/Kind-Shock-Federsattelst%C3%BCtze-KSP-850-SP12/dp/B001DGDJDA/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=sports&qid=1251267127&sr=8-6

Ich weiß schon dass es eine Federsattelstütze ist, aber scheinbar montieren einige Leute das Teil auf ihr Fully und stellen fest dass sie nicht federt, entweder weil sie irgendwie verkantet, oder weil man sie so hat einstellen kann, dass einfach der Dämpfer arbeitet bevor die stütze auch nur daran denkt. Da gibts im IBC ein zwei threads dazu.

Jedenfalls sollte sie neben der unerwünschten federfunktion auch eine 100mm absenkfunktion haben und das ist zwar irgendwie eine spielerei, aber bei dem günstigen Preis im Vergleich zu anderen Vario Stützen würd ichs mal auf einen Versuch ankommen lassen.

Hat das mal jemand getestet? Wird das auch noch in meiner +90kg klasse funktionieren?