PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : speichen zufest angezogen? - neuer lrs



Letscho
27-06-2008, 19:50
Hallo!

hab grad bemerkt, dass meine hinterradfelge winzige risse unter den Speichenösen hat. Ich hab die speichen vor 1 monat etwas (viertel bis halbe umdrehung) angezogen weil das hinterrad im wiegetritt an meinen -zugegegeben- sehr nahe an der bremsflanke stehenden bremsbacken geschliffen hat, und das mich genervt hat.
hab ich dadurch meine felge ruiniert? was könnte passieren wenn ich so weiterfahren würde?

es ist übrigens ein lx-dtcomp-xm719 lr

soll ich mir ein neues lr kaufen oder nur felge wechseln? - das lr hat ungefähr 3000 km am buckel.

wenn neues laufrad hätte ich gerne etwas stabiles, wiege 94 kg und geh nicht grad zimperlich damit um.
ist z.B. das hier eine option: http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/11880.html

mfg
letscho

Siegfried
27-06-2008, 19:53
Also dass deine Felge mal hinüber ist, ist als erwiesen an zu sehen. Ob du sie jetzt selber ruiniert hast, oder ob die Einspeichung das Ihrige dazu getan hat, ist jetzt ja eh nimmer relevant.

Ich fahr z.B. mit 95 Kilo am CC-Hardtail auch einen eher "zarten" LRS (Hope ProII, Comp, DT 4.1) und hab Null Troubles damit; ich denke also, dass die Einspeichqualität hier sehr, sehr entscheidend ist.

Der von dir ausgewählte LRS vom Bikestore.cc schaut mich persönlich sehr gut an. Hab schon a paar LRS vom Bikestore gekauft, und die sind puncto Einspeichung und Haltbarkeit sehr gut.

Schau auch auf www.bikeonlineshop.at rein. Da gibts auch nette Fertig-LRS um sehr leistbares Geld.

st. k.aus
27-06-2008, 20:15
wie schaun die flanken aus?
noch okay ?

@Siegfried posting:
heißt natürlich
www.bikeonlineshop.at
:D

Letscho
27-06-2008, 22:52
bremsflanken sind in ordnung. ich kauf mir einfach einen neuen satz, kommt mir im endeffekt billiger. ich hätte dazu noch ein paar fragen:

inwieweit merkt man ob ein lr gut oder schlecht eingespeicht ist? wie macht sich das beim fahren bemerkbar? ist ein schlecht eingespeichtes rad schwammiger?

dann noch welchen lrs ich mir am besten nehme:
also ich war mit dem hr eigtl voll zufrieden, bloß dass es sich halt etwas leicht verwinden hat lassen hat mich genervt, liegt das eher an der einspeichqu., oder der felge. einen achter hatte ich auf diesen 3000km nie.

auf http://www.bikeonlineshop.at/Laufraeder/MTB/Non-Disc/LRS:::1972_1974_1979_1991.html
sagen mir die artikelbezeichnungen leider garnyx, ausser die mit deore nabe, aber die möcht ich eher nicht nehmen. welcher satz wär für mich interessant?

ansonsten wür ich bei den oben geposteten lrs bleiben, ich hoffe nur dass der mich aushält :f:

oder sollte ich mir doch einen custom lrs a la xt-dt comp-xm719 (evtl ex721?) nehmen?

fragen über fragen...

mfg
letscho

ps: wär für die zukunft ein speichentensiometer viell. sinnvoll ?

Potschnflicker
27-06-2008, 23:41
wie schaun die flanken aus?
noch okay ?


Der Zustand der Flanken wird ziemlich blunzn sein, wenn die Ösen aus der Felgen rausreissen.;)

madman
27-06-2008, 23:44
Also ein gut eingespeichtes Rad macht sich mMn dadurch bemerkbar das es steif ist und nicht sofort ein Achter o.a. bekommt.

Ich habe an meinem Freerider eine DT6.1 an DT440FR eingespeicht von Bikestore. Die halten schon 2 Saisons und haben nur ca. 2-3 Dellen (kein Achter) :toll:.

st. k.aus
29-06-2008, 15:33
Der Zustand der Flanken wird ziemlich blunzn sein, wenn die Ösen aus der Felgen rausreissen.;)

stimmt ...:D