PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB - Was muß in die Satteltasche?



Snibi
01-07-2008, 16:53
Hi,

hab mal eine Frage an die erfahrenen MTB-Fahrer.

Was habt ihr für Satteltaschen am MTB und welches Werkzeug sollte man möglichst immer dabei haben um kleine Pannen zu beheben ohne irgendwo in der Wildnis liegen zu bleiben?

Ich möchte mein Bike jetzt nicht unnötig schwer machen, aber halt doch eine gewisse Grundausrüstung die sich im Alltag bewehrt hat mit dabei haben. :bump:

Bin schon gespannt auf eure Antworten/Links.

Gruß, Snibi

herbecker
01-07-2008, 16:57
ich hab immer dabei:

ersatzschlauch, pickzeug, eine co2-patrone mit pistole, reifenheber, minitool, hauptsächlich mit imbus und einem kleinen kreuzdreher.

schaden kann auch ein kettennieter nicht....

SchneeFee
01-07-2008, 17:16
Reifenheber, Minitool, 2 Patronen, Latexmilch

professor
01-07-2008, 18:11
unterm sattel: schlauch

im trikot:CO2 patrone, minitool inkl. kettennieter & reifenheber, kettenschloß,

extra im trikot: handy, 10euro, notfallskarte mit blutgruppe und kontaktpersonen/telefonnummern

gerison
01-07-2008, 18:17
Hallo,
Bei mir sind drinnen:
Schlauch
Topeak Multitool 18
2 Kettennietstifte
4 Kettenglieder
und ein Schaltauge

so long
gerison

Siegfried
01-07-2008, 19:01
Meine Tourenausstattung in der Satteltasche:

Minitool mit Kettennieter
Kettenschloss
Minipumpe
Kettenschloss
Ersatzschlauch

bei längeren Ausfahrten 2 Parktool Flicken für den Schlauch

Chris64
01-07-2008, 19:03
Du meinst, Du hast eine Satteltasche?

Aha.

Siegfried
01-07-2008, 19:04
Du meinst, Du hast eine Satteltasche?

Aha.

Klar. Warum auch ned? Bin kein besonderer Rucksack-Fan und das bisserl, was ich mitbrauch hat in der Satteltasche Platz. Im Trikot hab ich dann Nahrung (Powerbar, Banane, Haustürschlüssel, Handy).

Optimal verteilt für mein Verständnis.

Weight Weenie
01-07-2008, 19:05
-Schlauch bzw. Milch
-Minitool mit Tune Schlüssel für die Skyliner
-Ventilöffner (zum Milch einfüllen)
-Mini Pumpe inkl. 2 Patronen
-Handy + 10 Euro
-irgendein Gel für Hunger

Passt alles in 2 der drei Rückentaschen.

Chris64
01-07-2008, 19:07
Satteltaschenfahrer sind die Hutfahrer unter den MTBlern.

Ein absolutes No-No.

;)

Siegfried
01-07-2008, 19:08
Satteltaschenfahrer sind die Hutfahrer unter den MTBlern.

Ein absolutes No-No.

;)

Wennst - so wie ich - blahd bist und am Bike scheisse ausschaust, kannst auch a Satteltasche nehmen :devil:

campanella
01-07-2008, 19:38
heißer tip - aus eigener schmerzhafter erfahrung: a minimales verbandszeug einpacken :look: zumindest a sterile wundauflage, a mullbinde für kleinere sachen zum drüberwickeln oder bei größeren kleinigkeiten für an druckverband, und dann noch a normale elastische binde für obendrüber. so kommst zumindest bis zum nächsten haus oder überlebst, bis die rettung naht :toll:

wo-ufp1
01-07-2008, 22:50
Satteltaschenfahrer sind die Hutfahrer unter den MTBlern.

Ein absolutes No-No.

;)
Du verwexelst da etwas mit der Rennradfraktion.
Am MTB gehört das dazu :look: .

Btw. ich hab, entweder einen
Schlauch oder Park Tool Flicken 2,
Pumpe (je nach Rad, ev. auch eine CO2 Kartusche),
1-2 Reifenheber.
5 oder 10 €. Manchmal aber auch nicht, und dann schau ich blöd weil ich mir nichts kaufen kann :(

Gewichts und vor allem Platztechnisch nehme ich dann nur einen Schlüssel mit, statt dem Ledertascherl und den anderen zwei Schlüsseln.

Aber bei einer kleineren Runde, wozu ein Kettenschloß/Kettennieter?
Passiert euch das so oft? (Kettennieter, wenn er beim Minitool dabei ist, ok).

mfg wo-ufp1

Rasu
01-07-2008, 23:07
es ist eh wurscht was drin is in der tasche, weil wenn ich sie mithab kann ich sicher sein dass ich sie nicht brauch, wenn ich sie nicht mithabe steigt die chance auf einen reifenplatzer oder sonstigen kleinschaden rasant an.

ich werd mal versuchen eine leere satteltasche mitzunehmen, ich spar gewicht ein und vielleicht hab ich glück und das schicksal merkt gar nicht dass sie leer ist:D:D

ansonsten: ersatzschlauch und minitool + geld muss reichen , wer einen reifen nicht ohne diese gummidinger auziehen kann sollt sowieso nicht biken gehen:devil:

Chris64
01-07-2008, 23:39
Du verwexelst da etwas mit der Rennradfraktion.
Am MTB gehört das dazu :look: .

...

mfg wo-ufp1

Na jetzt fang net Du a no an.
Auf ein Mountainbike gehört keine Satteltasche. Das ist als wenn der Bruce Willis a Herrenhandtaschel tragen würd.
Gibts ja net...

:s:

morty
01-07-2008, 23:45
Das ist als wenn der Bruce Willis a Herrenhandtaschel tragen würd.
Gibts ja net...

:s:
:rofl: :rofl: :rofl:

alpinfredi
02-07-2008, 07:07
Du verwexelst da etwas mit der Rennradfraktion.
Am MTB gehört das dazu :look: .


mfg wo-ufp1

Btw. ich hab, entweder einen
Schlauch oder Park Tool Flicken 2,
Pumpe (je nach Rad, ev. auch eine CO2 Kartusche),
1 Reifenheber.
Kettennieter (hab ich wirklich schon gebraucht)
Stück Draht u. 2 Fixierbänder


Gell und wir sind dann der gute Engel, der dem Chris64 aus der Patsche hilft, weil er nichts mit hat.

I sog nur ans, einmal das Bike auf dem Supertrail 1 Std. ins Tal getragen weil ich meine Pumpe vergessen hatte, genügt!

Chris64
02-07-2008, 08:32
Na wieso, ich hab alles mit.
Ich habs halt nur nicht in der Satteltasche sondern im Trikot.
Ich hab mit:
Geld (Schein und eine Münze), 3 Reifenheber, Schlauch, Pumpe, 2 Co2-Patronen, Taschentücher, Schlüssel, Riegel, 1 IKEA-Inbusschlüssel und das Handy

Matthias
02-07-2008, 08:55
Das Thema ist schon ausführlichst diskutiert worden.
Jeder hat eine andere Vorstellung, was in die Satteltasche muß, die Bandbreite geht von der Minimalausstattung (Schlauch, CO2-Patrone, ev. noch Reifenheber) bis zu Gaskocher mit Minimikrowelle und was weiß ich noch alles.

Langer Rede kurzer Sinn: es muß jeder selbst wissen, was er meint, mitnehmen zu müssen. Alles kann man seltenst in die Satteltasche packen, daher sind immer Abstriche zu machen. Im Notfall braucht man meist immer genau das, was nicht dabei ist. Also ein Restrisiko verbleibt immer.

blitzkneisser
02-07-2008, 09:43
Ich hab ehrlich gsagt lieber eine kleine satteltasche mit dem notwendigsten unterm sattel als einen quasimodo-höcker mit allerlei zeug am rücken.
außerdem bin ich schon das eine oder ander mal so vom bike abgestiegen (aus der bewegung, versteht sich), dass ich froh war, nix in den trikottascherln gehabt zu haben... ich fall irgendwie öfter auf den Rücken als auf die Satteltasche :)
oft kommt auch ein bissl was in die taschen von meiner bike-short ... aber das sei jedem selbst überlassen, wo er sein zeug trägt.

im tascherl sind eigentlich ein mini-verbandszeug, so ein kombi-werkzeug (inbus-schlüssel [Inbus steht übrigens für Innensechskantschraube Bauer und Schaurte, falls es wen interessiert], ringschlüssel, schraubenzieher in den wichtigsten größen und reifenheber), mini-pumpe und selbstklebende flicken, reicht für kurze ausfahrten.
je nach länge der tour kommt dann entsprechend mehr zeug wie schlauch, kettennieter und dergleichen in den rucksack...

handy, ein paar € und irgendein Notfall-Ausweiskarterl sind sowieso immer dabei...

Hannibal Smith
02-07-2008, 09:50
Na jetzt fang net Du a no an.
Auf ein Mountainbike gehört keine Satteltasche. Das ist als wenn der Bruce Willis a Herrenhandtaschel tragen würd.
Gibts ja net...

:s:

Seh ich auch so...ab einem gewissen Grad schauts zwar extrem deppad aus wenn die Tirkottaschen hinten vollgestopft sind, aber Minitool, Ersatzreifen, 1*Patrone+Pistole, Handy+10er+Riegel geht leicht rein ohne das es beknackt ausschaut.

Bei größeren Touren nehm ich eh einen kleinen Rucksack zumahl ich zur zeit nur einen Flaschenhalter am MTB hab und da auch sachen wie Windstopper etc meist mitkommen.

Verbandszeug bin ich leider viel zu nachlässig, muss mal schaun ob da irgend was kleines gibt wo das wichtigste drinnen is.

yellow
02-07-2008, 10:12
na dann lassts leute wie den Chris ab sofort anglant stehn, wenn sie das Zeug net in der Taschn mithaben, oder das Minitool in der Trikottasche nachm Sturz vorne raussteht ;)

Ich würds anders definieren: ein KLEINE Satteltasche mit Minimum-Inhalt ist ein Muss!
Wichtig dabei: die Tasche darf nicht stören, wenn der Rider hinter den Sattel geht.
Also irgendwas in der Größe Specialized Mini Wedgie (den habens eh a bissi größer gemacht).

Die stört net und da geht dann problemlos rein:
Ersatzschlauch
Minitool (aber mit möglichst allen Schraubern. Speci EMT Mini Multi Tool ist mein aktueller Favorit)
drei Reifenheber
Mantelflicken (ausm alten Mantel gebastelt)
ev. nochn Schaltseil
paar glueless Schlauchflicken
kl. Lappen

Pumpe irgendwohin (am Rahmen, dann isse immer mit. Oder Trikot)
Damit kommt man Kurztouren daheim immer durch
(Pumpe, weil Hobbyfahrer nur mit CO2 Patronen brauchen dann nämlich erst wieder eine Pumpe!) ;)

In den Bikerucksack echtes Flickzeug (inkl. Kettenverschlussgliedern + dem Nietstiftl) und Vorder-/Rücknotlicht, Pflaster/Wundauflage (Das Ding vom Bundesheer, in der Größe von nem Müsliriegel), kl. Ölfläschchen (Augentropfen-flasche), Kabelbinder/Seil
... der kommt dann bei normalen Fahrten mit

PS: eine kleine Zange wär noch überlegenswert. Hatte letztens nen Dorn im mantel und den mit den Fingern gar nicht so leicht rausbekommen

wer an Handy, Geld, Wohnungsschlüssel erinnert werden muss, oder die bei "was mitnehmen" erst gemeint aufzählt --> :rofl:

bigair
02-07-2008, 10:16
satteltasche kommt mir weder ans rennrad noch ans mtb. wie schaut denn das aus? :p

ersatzschlauch hat gut unterm sattel platz...mit pumpe/reifenheber/2*inbus wird das trikot nicht vollgestopft.

trail rush
02-07-2008, 10:18
was noch nicht erwähnt wurde, man aber unbedingt braucht sind mM nach 2-3 kabelbinder.

sonst:
minitool
flicken
co2 patrone / pumpe (je nachdem)
etwas isolierband um die sattelstütze
im besten fall immer ein ersatzschaltauge mithaben, dann bist im absolut sicherem bereich

wo-ufp1
02-07-2008, 13:09
Ich hab ehrlich gsagt lieber eine kleine satteltasche mit dem notwendigsten unterm sattel als einen quasimodo-höcker mit allerlei zeug am rücken.
Ack.
Je freier der Rücken, desto besser :cool:.



außerdem bin ich schon das eine oder ander mal so vom bike abgestiegen (aus der bewegung, versteht sich), dass ich froh war, nix in den trikottascherln gehabt zu haben... ich fall irgendwie öfter auf den Rücken als auf die Satteltasche :)
Ein weiterer Grund, gerade beim MTB :toll: .


Ich würds anders definieren: ein KLEINE Satteltasche mit Minimum-Inhalt ist ein Muss!
Wichtig dabei: die Tasche darf nicht stören, wenn der Rider hinter den Sattel geht.
:toll:

mfg wo-ufp1

ruffl
02-07-2008, 13:14
Handy, Kreditkarte und Kokain, damit komm ich von überall wieder heim.

AFX
02-07-2008, 13:28
:f: also was hier alles mitgeschleppt wird....:confused:

das meiste von dem erwähnten würd ich nicht mal bei einer mehr-tages-tour durch den kaukasus mitnehmen...:devil:;)

bei mir ist bei kurzen fahrten (1-3h) im trikot:
CO2-patrone + adapter, reifenheber, handy,
je nach montiertem LRS...ersatzschlauch ODER latexmilch (=bei tubeless).


bei längeren fahrten >3h im camelback:
CO2-patrone + adapter, reifenheber, handy,
je nach montiertem LRS...ersatzschlauch ODER latexmilch (=bei tubeless), inbustool, leatherman, jause.

wenn wirklich was gröberes kaputtgeht, muss man halt ein bissl schieben bzw. das handy zücken und sich holen lassen ;)

bigair
02-07-2008, 14:42
damit man für alle sachen gerüstet ist...braucht man so und so einen materialtruck.

wofür man zb ein schaltseil mitführt...ist mir sehr rätselhaft :confused:

professor
02-07-2008, 15:07
Ich würds anders definieren: ein KLEINE Satteltasche mit Minimum-Inhalt ist ein Muss!


aha!

und dann habe ich auf allen 5 radln eine voll ausgerüstete satteltasche mit wo überall ein minitool, CO2 patrone mit ventilaufsatz und ein schlauch drin sind?
:f::s:

ein schlauch auf jedes radl, den rest ins trikot.

kauf mir doch nicht alles 5fach, bleibt sonst kein geld für rad nr.6;)

AFX
02-07-2008, 15:07
damit man für alle sachen gerüstet ist...braucht man so und so einen materialtruck.

ein zweit-bike auf den rücken geschnallt, ginge auch...(aber wenn das dann auch eine panne hat....:eek::eek::eek::D;))



wofür man zb ein schaltseil mitführt...ist mir sehr rätselhaft :confused:
vielleicht für eine drahtschlingen-falle um rehe zu erlegen...stichwort verhungern und so.....:look:man weiss ja nie!...:devil::rofl:;)

bigair
02-07-2008, 15:13
ein zweit-bike auf den rücken geschnallt, ginge auch...(aber wenn das dann auch eine panne hat....:eek::eek::eek::D;))


vielleicht für eine drahtschlingen-falle um rehe zu erlegen...stichwort verhungern und so.....:look:man weiss ja nie!...:devil::rofl:;)

:D

na also bevor ich in der pampa schaltseil wechsl (nimmt man da auch neue bowden, bowdenzange, endkappen, lötkolben und sowas mit?) fahr ich ohne schaltseil heim

NoPulse
02-07-2008, 15:19
a packl tschick in die trikotasche,a bissal a marie und a handy....

weil im pannenfall muß ich ja den zacki erreichen können...

AFX
02-07-2008, 15:21
@bigair

sehe ich auch so.

ausserdem ist die wahrscheinlichkeit sooooooo gering, dass bei einem gut gewarteten bike (wo sowieso regelmässig bowden und seile getauscht werden), ein schaltseil reisst, dass man sich eher vor dem "schweinebärmann" fürchten sollte...

aber im fall des falles kann man immer noch problemlos nach hause fahren (wenn man einen bestimmten gang will, kann man den sogar mittels schraubenzieher vorwählen....;))

ZehDeh
02-07-2008, 16:00
Also was ich letztens hätt mitnehmen solln...würd in ka Satteltaschen passen...hatte nämlich nen Rahmenbruch....noch nie waren 1000 Höhenmeter so zach zum runterfahrn :f:

Naja, Also seitdem nehm ich auf jeden fall immer mit...
--> eine Rolle "Tiger Tape",
oder ein vergleichbares, starkes Klebeband, damit kann man dann solche Problemchen "schienen"..und auch sonst is es nie schlecht sowas mitzuhaben!:toll:

yellow
02-07-2008, 18:55
vielleicht sollte man vorher definieren was "Pampa" ist :D
jedenfalls gehts bei den mitzunehmenden Dingen um das Verhältnis
Größe/Gewicht/Volumen/Kosten/Zeit-Umständeersparnis wenn mans net mithat aber brauchat
(und da kann gegen Schaltseil und besonders Mantelflicken nicht argumentiert werden)

(und, ganz ehrlich: die Ansicht/Kritik zu "Werkzeug" in JEDER Satteltasche .. :rolleyes: ... )

linzerbiker
02-07-2008, 19:09
also es sei vorausgeschickt, dass ich für längere Touren einen Trinkrucksack habe. Satteltasche + Flasche verwende ich bei jenen Touren wo ich zur Not das Rad heimschieben (bzw. ich "schnell" zu einer U-Bahn Station komme) kann - ohne 1 Woche unterwegs zu sein:

@ Satteltasche:
Reifenheber
Latexhandschuhe
CO2 Pumpe
Schlauch
kleine Imbusschlüssel
Kettennieter (inkl. dieser Ersatzglieder)
ein bisschen Geld und Fahrscheine
Desinfektionstuch
Kabelbinder
Pflaster
Minirücklichter
Trillerpfeiffe
Tabletten falls Bienenstich
und Schmerztabletten

Edit: und Schlüssel und Ausweis... :-)

bigair
02-07-2008, 19:51
also es sei vorausgeschickt, dass ich für längere Touren einen Trinkrucksack habe. Satteltasche + Flasche verwende ich bei jenen Touren wo ich zur Not das Rad heimschieben (bzw. ich "schnell" zu einer U-Bahn Station komme) kann - ohne 1 Woche unterwegs zu sein:

@ Satteltasche:
Reifenheber
Latexhandschuhe
CO2 Pumpe
Schlauch
kleine Imbusschlüssel
Kettennieter (inkl. dieser Ersatzglieder)
ein bisschen Geld und Fahrscheine
Desinfektionstuch
Kabelbinder
Pflaster
Minirücklichter
Trillerpfeiffe
Tabletten falls Bienenstich
und Schmerztabletten

Edit: und Schlüssel und Ausweis... :-)

und handy nehma keins mit?


:p:D:wink:

linzerbiker
02-07-2008, 20:05
und handy nehma keins mit?


:p:D:wink:
um ehrlich zu sein, bei der satteltasche selten... die frage ist, wo gurke ich nur mit satteltasche umeinander: in meinen fall ist das sophienalpe... da hoff' ich ja doch, dass da noch jemand mit handy umherläuft...
zugegeben, ich sollte nochmals packen, dass es sich wieder ausgeht...

bigair
02-07-2008, 20:08
um ehrlich zu sein, bei der satteltasche selten... die frage ist, wo gurke ich nur mit satteltasche umeinander: in meinen fall ist das sophienalpe... da hoff' ich ja doch, dass da noch jemand mit handy umherläuft...
zugegeben, ich sollte nochmals packen, dass es sich wieder ausgeht...

handy ist wirklich eins der dinge...die ich imma mithab. in ein sackerl...und reins ins trikottascherl. grad mitn mtb...man weiß ja nie...falls man wo blöd in einen graben fällt...und nimma auf kann

Chris64
02-07-2008, 20:12
handy ist wirklich eins der dinge...die ich imma mithab. in ein sackerl...und reins ins trikottascherl. grad mitn mtb...man weiß ja nie...falls man wo blöd in einen graben fällt...und nimma auf kann

Dafür hat er ja die Trillerpfeife mit.
Was nützt a Handy wennst keinen Empfang hast.
Oder fahrts ihr nur auf der Wiesn vorm Haus?

linzerbiker
02-07-2008, 20:13
handy ist wirklich eins der dinge...die ich imma mithab. in ein sackerl...und reins ins trikottascherl. grad mitn mtb...man weiß ja nie...falls man wo blöd in einen graben fällt...und nimma auf kann
i packs wieder ein - versprochen!

bigair
02-07-2008, 20:16
Dafür hat er ja die Trillerpfeife mit.
Was nützt a Handy wennst keinen Empfang hast.
Oder fahrts ihr nur auf der Wiesn vorm Haus?

also ich hab mit A1 im WW überall empfang

Chris64
02-07-2008, 20:16
also ich hab mit A1 im WW überall empfang

Am Dreihufeisenberg nicht.

ZehDeh
17-07-2008, 17:27
...und ich hab sowohl meistens Empfang, als auch ne intigrierte Pfeife am Rucksack. :D

Snibi
19-07-2008, 07:18
Ich hab mir jetzt so ne ganz kleine Satteltasche gekauft wo die Reifenheber, Pickzeug, und so ein Miniwerkzeug reingeht.
Das sollte für kleinere Ausfahrten genügen und auf längeren kommt das Klump in den Rucksack. :)

Matthias
19-07-2008, 07:40
handy ist wirklich eins der dinge...die ich imma mithab. in ein sackerl...und reins ins trikottascherl. grad mitn mtb...man weiß ja nie...falls man wo blöd in einen graben fällt...und nimma auf kannDann hast in dieser Grube aber auch sicher keinen Empfang.;)

steve4u
19-07-2008, 07:52
Satteltasche geb ich mir keine aufs Bike, dafür hab ich als Alternative einen Container für einen Flaschenhalter (hab 2):


http://www.skinfit.at//InhaltBilder/9512.jpg


Da passen ein Schlauch, Tool, Heber, Handy locker rein, Pumpe ins Trikot und ab gehts!!
:cool:

Matthias
19-07-2008, 08:13
Satteltasche geb ich mir keine aufs Bike, dafür hab ich als Alternative einen Container für einen Flaschenhalter (hab 2):


http://www.skinfit.at//InhaltBilder/9512.jpg


Da passen ein Schlauch, Tool, Heber, Handy locker rein, Pumpe ins Trikot und ab gehts!!
:cool:

Und die sind nie beide belegt? :confused:
Entweder du fährst nix oder du trinkst nix oder beides.:D

steve4u
19-07-2008, 08:50
Und die sind nie beide belegt? :confused:
Entweder du fährst nix oder du trinkst nix oder beides.:D


Geh, für die Hausrunde da (1,5 - 2 h) reicht mir eine 0,75 Flasche, nachfüllen beim Brunnen meines Vertrauens möglich!:D

Gibt ja viele Bikes mit nur einem Flaschenhalter!;)

ZehDeh
21-07-2008, 15:34
Gibt ja viele Bikes mit nur einem Flaschenhalter!

Dafür wurden diese netten Rucksäcke entwickelt, wo man raustrinken kann:U: