PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : flightdeck bedienung & techniknachhilfe



bblady
29-05-2003, 19:45
liebe leute,
zum flight deck (modell 6500)...habe leider keine bedienungsanleitung zum "tacho" und bin auch sonst anfänger im radsport... :confused:
abgesehen davon dass die lenkrad-knöpfe nicht ideal funktionieren (die gummimanschette is wohl etwas verrutscht aber is nicht so wichtig) kann ich zur zeit nur einige funktionen ablesen: clock,km/h, trittfrequenz,gang (+gear ratio) und gesamtdistanz (ODO).
was ich nicht ablesen kann bzw. nach jeder fahrt noch immer 0 (null) angezeigt wird, sind die funktionen: STW (DST,AVE,MAX)
die funktionen sind mir schon klar bloss WIE aktiviere ich diese ?
ich hab mal vor der fahrt auf STW modus gestellt....aber auch nichts genützt. was mache ich falsch? das wär problem nr. 1
nun zum zweiten...
mein bike (RR) hab ich vor einer woche bekommen und irgendwas ist während des transports schief gelaufen. die hintere bremse quietscht (bremsklotz steht schief). wer radelt öfters auf der donauinsel und könnte mir behilflich sein? ich denke es is ne angelegenheit von 5min. nicht dass ich nicht technisch begabt wär...aber lieber würd ich mir das mal zeigen lassen...
wer hätte zeit/lust in den nächsten tagen auf eine kurze technik-nachhilfe :jump: ?
wär aber schon mit einem funktionierendem flightdeck glücklich...an quietschende bremsen kann ich mich gewöhnen...
lg
BBlady

Potschnflicker
29-05-2003, 20:21
Was möchtest denn alles wissen?

Der Flight Deck dürfte kein Problem darstellen, Du mußt nur den Auto-Modus aktivieren. Wie das beim neuen 6500 funktioniert, weiß ich auswendig leider auch nicht. Aber im Regelfall kommt man schnell dahinter, wie das geht..... ;)

bblady
29-05-2003, 20:38
...hab auch an sowas gedacht...bloss will ich da nicht irgendwas herumdrücken und unbewusst die grundeinstellung ändern. ich werd mal im i-net auch herumsuchen...vielleicht gibts ne anleitung.
vielen dank trotzdem...
ach ja zum "bremsproblem" es ist nicht so dramatisch...bloss sieht man mit blossem auge dass ein bremsklotz etwas schief zur felge steht (ich hoffe ich hab das technisch richtig beschrieben :D ).
lg
BBlady

Arachne
29-05-2003, 20:42
Hi,

Ich habe zwar den SC6501 aber von der Bedienung werden sie wohl gleich sein, also als erstes musst du ein paar Einstellungen machen.

1. den versenkten Knopf auf der rückseite Drücken
2. die Anzeige am Display mittels der linken Taste am Gerät umschalten Kmh auf Miles usw.
3. zum weiterschalten musst du die rechte Taste länger Drücken usw. usw.

wenn du sämtliche Einstellungen gemacht hast kannst du den Flight Deck am Rad montieren.

Die Bedienung am Rad geht wie folgt:

zu Beginn steht im Display "Kmh" unten "RPM", mit der rechten Taste am Bremsgriff kannst du weiterschalten (kurz Drücken) wenn du diese länger Drückst kannst du auf Uhrzeit, Km, und ODO umschalten.

Zum Starten einer Aufzeichnung darf in der Anzeige "unten" nicht rpm bzw. vel stehen :confused: (warum weis ich nicht), die Aufzeichnung startest du mit der linken Taste, Kmh Anzeige blinkt, ein nochmaliges drücken stoppt die Aufzeichnung wieder.

viel spass damit.

Ich bin total froh das ich den Flight Deck habe, vor allem die Anzeige der gerade gefahrenen Übersetzung finde ich Klasse, in Verbindung mit dem HAC4 habe ich alle mir wichtigen Daten auf einem Blick ohne herumschalten zu müssen. :D

bblady
29-05-2003, 20:51
wie ist es denn mit der bedienung am gerät selbst. ich denke alle funktionen die vom lenkrad aus möglich sind, sind ident mit den 2 knöpfen am tacho...
zur zeit kann ich nur direkt am gerät herummanipulieren...
meinst du mit dem linken knopf den linken am gerät...
werds morgen mal ausprobieren (im ruhezustand blinkt die km/h anzeige nicht....vielleicht is es beim fahren anders)
thx
bblady

die start/stopp taste funktioniert nur vom lenkrad aus...(also die taste A am gerät entspricht klarerweise nicht dem linken knopf am lenkrad)
jetzt brauch ich einen tipp wie ich die tasten besser positionieren soll....oder solang herum-handeln bis es funktioniert