PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tune Speedneedle



007
16-01-2002, 17:46
Hallo!

Hat jemand von euch diesen Sattel montiert?
Ist er sein teures Geld wert?
Ist er auch das richtige fürs Gesäß?
Oder sollte man ihn nur für Bergrennen verwenden?

ich bitte um eure Meinung.
007

soulman
16-01-2002, 18:07
hi cowboy,

selbst wenn ich diesen sattel hätte, würde es noch lange nicht bedeuten, daß er dir paßt wenn das bei mir auch so ist.
kein mensch ist identisch gebaut, also hilft nur "trial and error"!
und nur wegen einer gewichtsdifferenz von
ca. 40gr. speednedle > selle slr
ca. 70gr. ------ " ------ > selle tt
ca. 120gr. ----- " ----- > flite
deutliche komforteinbußen hinzunehmen ist den spaß eigentlich nicht wert, oder?
weiters hat der tune-sessel einen nachteil, auf den nur wenige händler hinweisen: in manchen leichtbau-sattelstützen paßt er nicht , weil diese keine rails mit ovalem querschnitt zulassen.
konkret sind dies die use alien und die neue answer carbon (haben den selben kopf).

fazit: wenn'st dir dein radl unbedingt leichter machen willst, muß es nicht unbedingt ein tune oder ax sattel sein. es gibt billigere und bessere.

sule
17-01-2002, 09:42
Hallo,

ich hab den speedneedle seit einen halben jahr, mir passt er zufällig, muss aber schon sagen "a horte patie".
nach 3 bis 4 stunden??? ich hab mir den sattel gebraucht günstig gekauft, war fast neu hat dem vorgänger nicht gepasst, sonst hätte ich ihn mir nicht gekauft.
da muss ich dem soulman schon recht geben, für die minimale gewichtseinsparung und dem preis würde ichs mir überlegen.

m.f.g

sule

theBikeMike
17-01-2002, 11:56
Serv's!!!

Ich fahr den Spec. BG und bin sehr zufrieden (allen unkenrufen zum trotz) damit

Roox
19-01-2002, 18:04
Ich fahr den Tune-Speedneedle seit ende 1999 und bin voll damit zufrieden. Anfangs bin ich die leichte Version gefahren (109 gr. mit Lycraüberzug) jetzt bin ich auf den Tune-Marathon (~127 gr. mit Lederüberzug umgestiegen). Der letztere hat vielleicht ein bissl mehr Komfort, weil er auch ca 1,5 cm breiter ist dafür aber auch ca 1 cm kürzer.

achja ich würd den Leder dem mit Lycra vorziehen, weil dieser doch länger hält (auch nach diversen Gatschrennen)

aber beim Sattel gewicht sparen ist nicht immer das beste.
Der Sattel sollte deinem Körper angepasst sein, und nicht umgekehrt :)

lang337
16-05-2011, 21:53
Hallo, habe den Speedneedle Komm Vor gekauft und kenne keinen bequemeren Sattel. Ich fahre ihn nicht wegen des Gewichts, sondern rein nur wegen des perfekten Komforts.
Mittlerweile habe ich den Speedneedle Marathon auch gekauft und finde ihn praktisch genauso super.
Vorher hatte ich Specialized (OK), Selle Italia Trans Am (gut), Selle Italia SLR (viel zu hart). Jetzt will ich nur mehr den Speedneedle und sonst nix.

Weight Weenie
16-05-2011, 22:19
Der Tune Speedneedle ist seit Jahren "der" Leichtbausattel schlechthin.

Er ist extrem leicht, dafür sehr haltbar, lässt sich jederzeit über Tune wieder neu beziehen, sieht gut aus und ist leicht verfügbar.

Noch dazu ist er eben sehr bequem und auch viele Marathonracer kommen damit sehr gut zurecht.