PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ghost Lector kaputt oder nicht?



Fl0
15-07-2008, 20:30
So leute jetzt wirds tragisch: für mein ghost lector schauts ned gut aus. direkt am unterrohr am übergang zur rahmenschutzfolie habe ich heute das entdeckt:

http://666kb.com/i/b0e7wf587w5up8ehw.jpg



Dürfte ein stein oder ein ast gewesen sein, der durch das vorderrad hochgewirbelt wurde. ist das nur der lack oder kann ich den Rahmen komplett abschreiben?
die Stelle greifft sich weder instabil noch sonst irgendwie weich an.

Bitte sagt, dass es nur der lack ist :(

Netzhaut-76
15-07-2008, 20:33
schaut net gut aus--> muss zum doktor!
nein scherz bei seite, also ich würd das auf jeden fall einen profi besichtigen lassen

chriz
15-07-2008, 20:39
hmm schwer zu sagen. ich würd sagen da ist mehr kaputt als nur der lack. den lack abschleifen würde klarheit bringen. wenn möglich nartürlich sofort zum händler damit.

Siegfried
15-07-2008, 20:42
Meiner Meinung nach gibts da nur eins: Rahmen austauschen.

ventoux
15-07-2008, 20:51
Findet ihr das es so schlimm ist? Ich würde sagen nur der Lack ist aufgeplatzt.

Siegfried
15-07-2008, 21:02
Findet ihr das es so schlimm ist? Ich würde sagen nur der Lack ist aufgeplatzt.

Siehst du drunter rein? Ich ned. Braucht sich grad das Laminat elastisch verformt haben und schon hast innerhalb kürzester Zeit die schönsten Delaminierungserscheinungen, und dann is Feuer am Dach.

...leider alles selber schon erlebt und immer mit einem Austausch des Rahmens am Besten gefahren.

Fl0
23-08-2008, 21:54
xxxx

Fix ist jetzt aber das ich einen neuen brauche
Meine Anforderungen.:
-Leicht
-Steif
-Fully oder nicht; weiß ich ned. kommt drauf an
-günstig soll er sein
-farblich sollten sich goldenen eloxalteile gut integrieren lassen.
-Carbon oder Alu; weiß ich auch net. Kommt drauf an was der markt so hergibt.
-Kann auch gebraucht sein, dann aber guter zustand.
-und nicht zu vergessen posingfaktor 100+ sollte er haben.:D

Weight Weenie
23-08-2008, 22:04
Hi! Flo!

Ich bekomme nächste Woche von unserem Sponsor Vortrieb schon den neuen 2009er Rahmen - allerdings Alu und in komplett weiß gehalten.

Das gute daran - er wiegt nicht arg viel, es gibt ihn in allen Farben und er kostet uns recht wenig!;)

Im Winter wird er dann getauscht gegen einen Vortrieb Carbon Rahmen.

Ich könnte dir aber auch bei Leichtkraft und Schmolke nachfragen um einen Rahmen!? Isaac hätten wir ja auch noch.

Fl0
23-08-2008, 22:14
@ ww
PM @ LB.de

JoeDesperado
23-08-2008, 22:16
d.h. der rahmen ist definitiv hin? oder übernimmt ghost nur keine verantwortung mehr?
ich würd ja den genius RC rahmen vom rainer ins auge fassen ;)
...falls der größenmäßig passt.

Weight Weenie
23-08-2008, 22:20
Jipp, mein Genius wär auch noch ein Thema!
Das mit dem Ghost ist echt ärgerlich.:mad:

Fl0
23-08-2008, 22:23
d.h. der rahmen ist definitiv hin? oder übernimmt ghost nur keine verantwortung mehr?
ich würd ja den genius RC rahmen vom rainer ins auge fassen ;)
...falls der größenmäßig passt.

xxx

bigair
23-08-2008, 22:27
ich würd mal den lack wegtun. wenn du von ghost eh nix mehr erwarten kannst...kannst ruhig a bissl herumschleifen. vielleicht siehst dann mehr.

Joey
23-08-2008, 23:17
ich würd mal den lack wegtun. wenn du von ghost eh nix mehr erwarten kannst...kannst ruhig a bissl herumschleifen. vielleicht siehst dann mehr.

denke ich auch...und dann wuerd ich ihn selber reparieren (evtl. zur sicherheit etwas grossflaechiger).

m0le
23-08-2008, 23:23
wenigstens bin i nimmer der einzige der eine "gute" meinung vom Ghost Vertrieb hat .... :rolleyes:

Weight Weenie
24-08-2008, 08:56
wenigstens bin i nimmer der einzige der eine "gute" meinung vom Ghost Vertrieb hat .... :rolleyes:
Da bist du sicher nicht der Einzige. Das gute ist dass man die Rahmen direkt beim Vertrieb kaufen kann der sie unter der Hand billig verschärbelt. Ist doch wunderbar für die Händler, oder?:k:

AB
24-08-2008, 09:43
bis der rahmen jetzt wieder bei mir ist vergehen sicher noch zwei wochen.

Ich würd eher ca. ein Monat einplanen. So lang hab ich nämlich gewartet. Und beim Austauschrahmen haben dann so unwichtige Komponenten wie der "neue" mitgelieferte Steuersatz nicht gepasst. Auf die Empfehlung den Steuersatz wieder zum Händler zu bringen hab ich getrost verzichtet. Den hätt ich wohl heute noch immer nicht... :rofl: Aber hätt ich dann nicht eine bisserl härtere Gangart eingeschlagen, hätt ich den Rahmen wohl auch noch immer nicht. Eine Woche Verzögerung geht mal mind. auf die Konto des Händlers... Toll!

lizard
24-08-2008, 10:30
so leute jetzt geh ich kotzen!:k:

Hab gestern endlich nach langer rumlästerei die info von ghost bekommen, dass mein rahmen nicht getauscht wird.:k: satte 5 wochen haben die gebraucht um mir das mitzuteilen. für mich natürlich völlig unverständlich.
Das Rad wurde exakt 10 mal bewegt! und dann hält das nicht einmal den steinschlag aus der durch das vorderrad auf einer forstautobahn auf das unterrohr entsteht . also sorry aber wenns das ned aushält, dann könnens es gleich als RR verkaufen und sogar dort müsstens dazu schreiben das mann nur auf staubfreiem frischen asphalt fahren darf.:devil:
Aber sie haben mir angeboten, einen neuen rahmen zu guten konditionen zu verkaufen.:rofl: werd mir sicher wieder den gleichen rahmen kaufen wenn der bricht wie glas :rofl:
bis der rahmen jetzt wieder bei mir ist vergehen sicher noch zwei wochen. heisst das ding war nacher 7 wochen auf reisen für nix
Will aber jetzt nicht mehr drauf rumhacken, kann sich jeder ja selbst sein urteil bilden. die Fa. Ghost hat sich durch dieses verhalten bei mir allerdings disqualifiziert.
Evtl. werd ich das kulanzangebot allerdings annehmen und den rahmen weiterverchecken.

Fix ist jetzt aber das ich einen neuen brauche
Meine Anforderungen.:
-Leicht
-Steif
-Fully oder nicht; weiß ich ned. kommt drauf an
-günstig soll er sein
-farblich sollten sich goldenen eloxalteile gut integrieren lassen.
-Carbon oder Alu; weiß ich auch net. Kommt drauf an was der markt so hergibt.
-Kann auch gebraucht sein, dann aber guter zustand.
-und nicht zu vergessen posingfaktor 100+ sollte er haben.:D

aus welchen grund hätte dir der hersteller den rahmen ersetzen sollen? es liegt kein verarbeitungsfehler oder ähnliches vor, du hast halt leider das pech gehabt, daß dir ein stein einen schaden verursacht hat, dessen folgen nur sehr schwer einschätzbar sind!

und jeder der sich einen carbonteil kauft (auch komponenten) muß sich klar sein, daß schadenseinschätzungen sehr schwierig sind!
kein händler / hersteller wird dir da seine hand ins feuer legen - verständlicherweise!

würden die hersteller jeden solch ähnlich gelagerten fall kostenlos austauschen, wäre er entweder bald bankrott oder der erste rahmen wäre deutlich teurer.

viele bikekonsumenten sind halt in ihrer technikbegeisterung ein wengerl "komisch": es "muß" natürlich carbon sein, sollte weltrekordmäßig leicht sein, darf allerdings nicht viel kosten, dabei aber robust wie ein panzer sein!
das das nicht funktionieren kann braucht wohl keine erklärung ...

also entweder etwas schwereres kaufen, bzw. anderes material (alu ,stahl) oder bewußt leicht kaufen und das risiko eingehen, daß die haltbarkeit nicht so groß ist ... und dann aber nicht den hersteller dafür verantwortlich machen und im internet runtermachen.

st. k.aus
24-08-2008, 10:34
irgendwie versteh i ned ??

hat man auf ghost carbonrahmen keine garantie?

Fl0 :wink:

lizard
24-08-2008, 10:40
irgendwie versteh i ned ??

hat man auf ghost carbonrahmen keine garantie?

Fl0 :wink:

sicher, wie bei jedem anderem hersteller auch.
jedoch: glaubst fällt "steinschlag" unter garantie? ;)

st. k.aus
24-08-2008, 10:45
naja okay
aber wenn ein herumfliegender stein das unterrohr trotz schutzfolie zerstört ... was kann da der Fl0 dafür ?
muß er beweisen das er es nicht auf einen felsen "gesetzt" hat ?!

GrazerTourer
24-08-2008, 10:49
naja okay
aber wenn ein herumfliegender stein das unterrohr trotz schutzfolie zerstört ... was kann da der Fl0 dafür ?
muß er beweisen das er es nicht auf einen felsen "gesetzt" hat ?!

Was genau kann Ghost dafür?

Das ist definitiv KEIN garantiefall. Eine zerbrochene Windschutzscheibe beim Auto ersetzt dir auch niemand im Rahmen der Gewährleistung. Ein Kulanzangebot finde ich fair, um bei der Marke zu bleiben.

Übrigens für mich auch ein Kaufgrund für mein Fully. Dort wird relativ kulant umgegangen. Im Falle von so viel Pech auf einmal wäre der Schaden nicht allzu groß.

st. k.aus
24-08-2008, 10:50
ein stärkeres unterohr kontruieren ...

eine windschutzscheibe mir einem tragenden teil eines mtb vergleichen ...

als ich würd´ mir, nach diesem fall, nie einghost kaufen !!

Fl0
24-08-2008, 11:08
Was genau kann Ghost dafür?

Das ist definitiv KEIN garantiefall. Eine zerbrochene Windschutzscheibe beim Auto ersetzt dir auch niemand im Rahmen der Gewährleistung. Ein Kulanzangebot finde ich fair, um bei der Marke zu bleiben.

Übrigens für mich auch ein Kaufgrund für mein Fully. Dort wird relativ kulant umgegangen. Im Falle von so viel Pech auf einmal wäre der Schaden nicht allzu groß.

xxxx

ausserdem will ich ja nur wissen welchen rahmen ich mir jetzt kaufen soll; das garantiethema ist für mich agehakt!

GrazerTourer
24-08-2008, 11:22
@Fl0
Das ist mir schon alles klar. Ich verstehe auch deinen Ärger. Leider kann so etwas eben passieren. Das sind die Risikien die man bei Carbon+Leichtbau mitkauft. Jeder Hersteller reagiert anders auf solche unglücklichen Schöden. Ghost geht mMn den "normalen" Weg. Andere sind extrem kulant. Hilft dir leider moment eben nix.

Was du dir kaufen sollst? nix mehr aus Carbon ;)

Fl0
24-08-2008, 11:33
viele bikekonsumenten sind halt in ihrer technikbegeisterung ein wengerl "komisch": es "muß" natürlich carbon sein, sollte weltrekordmäßig leicht sein, darf allerdings nicht viel kosten, dabei aber robust wie ein panzer sein!
das das nicht funktionieren kann braucht wohl keine erklärung ...

also entweder etwas schwereres kaufen, bzw. anderes material (alu ,stahl) oder bewußt leicht kaufen und das risiko eingehen, daß die haltbarkeit nicht so groß ist ... und dann aber nicht den hersteller dafür verantwortlich machen und im internet runtermachen.

xxx

GrazerTourer
24-08-2008, 11:44
3.) Man kann natürlich immer alles so hibiegen, dass der Kunde schuld ist und der Hersteller nichts dafür kann; so kommt mir das auch in deinem Postig ein bisserl vor. Hängt aber auch vlt. damit zusammen, dass du ein massives Problem mit leichtbau hast.

Der Lizard arbeitete schon in lange in dem Gewerbe und ist sicherlich oft mit den Problemen konfrontiert, die durch den regen Informationsaustausch in Internetforen entstanden sind. Zu 90% sind die wohl negativ. Es ist heutzutage sicherlich extrem schwer guten Service zu bieten. Vor allem: Tauscht man einen Rahmen, weiß das die halbe Welt und eine Kettenreaktion entsteht. Schau dir das Beispiel mi dem New Slayer an. Jahrelang merkt kein Mensch etwas davon daß der Hinterbau nicht ganz so arbeitet wie man sich das eigtl. denkt. Plötzlich entsteht durch das Internet eine Flut von Anfragen, Beschwerden und Beschimpfungen. In diesem Fall nicht einmal ungerechtfertigt, aber in vielen Fällen leider schon.
Dein Pech ist, daß du absolut nix dafür kannst, daß der Rahmen kaputt wurde. Ghost wohl auch nicht. Für dich als Konsument ist das extrem beschissen. Leider eine Folge vom Leichtbauwahnsinn und Carbontrend. Hilft nix... Ich würde, wenn das ANgebot passt, den neuen Rahmen nehmen und verkaufen.

Wie gesagt, ich verstehe deinen Ärger (um den es ja eh nicht mehr geht) voll und ganz, aber ich verstehe auch den Hersteller.

NoStyle
24-08-2008, 13:50
ausserdem sind garantie und gewährleistung zwei verschiedene paar schuhe...
auf die gewährleistung kannst nämlich nach 6 monaten nach kaufdatum eh scheissen....

war da nicht was mit 2 Jahren und Sachmangelrecht?

Weight Weenie
24-08-2008, 14:14
Garantie hin oder her. Vernünftige Firmen wie Scott tauschen auch fast alles aus - klar sind auch preislich in einer anderen Liga und man könnte schon fast sagen dass man das eh vorher mitzahlt.

Mit etwas Feingefühl hätte die Firma Ghost so einen Thread verhindern können - gut ist sowas ja nicht.

Eine vernünftige Lösung auf Kullanz hätte beiden Seiten wesentlich mehr geholfen.

riffer
24-08-2008, 15:08
Dem letzten Beitrag schließ ich mich sehr an, außerdem bin ich als Besitzer eines Ghost Lector bis jetzt sehr überzeugt von der Haltbarkeit - ich glaube, daß es da auch mit einigem Pech einherging, daß du so einen Schaden an deinem Rahmen hast. Was meiner bereits abgekriegt hat, geht weit über Forststraßenfahren hinaus, und ich hab in Sachen Steinschlag null Spuren am Rahmen. Für dich hätt ich mir auch eine kulantere Reaktion gewünscht, wobei ich jetzt ein Angebot eines günstigeren Neurahmens vom Aufpreis her nicht einschätzen kann. Für mich hoffe ich, daß das Teil länger hält als ich es brauche...

333
24-08-2008, 15:24
Garantie hin oder her. Vernünftige Firmen wie Scott tauschen auch fast alles aus - klar sind auch preislich in einer anderen Liga und man könnte schon fast sagen dass man das eh vorher mitzahlt.

Mit etwas Feingefühl hätte die Firma Ghost so einen Thread verhindern können - gut ist sowas ja nicht.

Eine vernünftige Lösung auf Kullanz hätte beiden Seiten wesentlich mehr geholfen.

Dieser Thread ist so im laufen, weil über 90 % nicht wissen was Garantie ist! Wäre dieses Unterrohr stärker, kann wie bei mir auch der Bremshebel ins Oberrohr krachen! Was schreiben wir in diesem Fall?:devil: Auch bei Simplon gibts da nichts besonderes....!

FireGuy
24-08-2008, 15:39
war da nicht was mit 2 Jahren und Sachmangelrecht?

Gewährleistung ist vom Händer: Dauer 24 Monate, wobei innerhalb der ersten 6 Monate der Händler beweisen muss, dass der Schaden zum Zeitpunkt des Kaufes noch nicht vorhanden war. Nach 6 Monaten Beweislastumkehr: der Kunde muss beweisen, dass der Schaden zum Zeitpunkt des Kaufs schon vorhanden war.
Das ist ein allgemeines Gesetzt, welches man eigentlich für den Einzelhandel nur selten wirklich anwenden kann, weil wer fährt und benutzt was kaputtes 6 Monate lang und regt sich dann erst auf -> die Gewährleistung ist eigentlich nur 6 Monate
Alles was drüber geht und nicht Garantie ist, ist Händler Kulanz

Garantie: Ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und eben nach 6 Monaten für den Kunden das wichtigere.

In dem diskutiertem Fall kann es eigentlich nur Hersteller Kulanz sein, welche der Hersteller in einer gewissen Art und Weise gewährt.

Hannibal Smith
24-08-2008, 15:43
...Ich kenn den Fl0 gut, der holt schon noch das Optimum aus der Sache mit Ghost raus, das könnst ma glauben ;)!

Was er will sind Vorschläge für an gscheiten Rahmen und nicht eine Nachhilfestunde über Garantie etc.

chriz
24-08-2008, 15:56
Was er will sind Vorschläge für an gscheiten Rahmen und nicht eine Nachhilfestunde über Garantie etc.

simplon gravity 2009 :confused:

Fl0
24-08-2008, 16:04
simplon gravity 2009 :confused:

ich will ihn aber jetzt, und ausserdem taugen mir die simplons ned so

JoeDesperado
24-08-2008, 17:11
ein älteres gravity, zb wie meins (http://www.pinkbike.com/photo/2390737/), taugt dir auch ned? hab heut beim 12erhorn-rennen wieder gemerkt, wie sensationell das radl auch bergab geht...

lizard
24-08-2008, 19:53
Hängt aber auch vlt. damit zusammen, dass du ein massives Problem mit leichtbau hast.


stimmt! ich bekomm mein radl einfach nicht leicht genug hin! :D
ich teste momentan magnesium trial felgen in meinem radl ...
warum: weil sie leichter als alle anderen sind!
haltbarkeit: mal schauen, gibt kaum erfahrungswerte im mtb bereich.
brechen die dinger wird es mich sicher anzipfen, bin um eine erfahrung reicher, werd den fehler aber sicher nicht beim felgenhersteller suchen.

soviel zu meinem massiven leichtbauproblem! :D


es war mir klar das du einige dinge in meinem posting persönlich nimmst, meine aussage gilt aber generell.
darum hab ich weder deinen namen noch den von ghost verwendet!

bei meinem alten stahl hardtail hab ich eine delle von einem stein, hält trotzdem seit mehr als 8 jahren;
bei alu wär die delle wahrscheinlich etwas größer gewesen,
bei carbon hätte ich die beschädigung nicht abschätzen können ...
was - für mich - ein bisserl ein problem darstellt.

kauf da an alu bock! ;)
is auch nicht viel schwerer!

JoeDesperado
24-08-2008, 21:42
"massives leichtbauproblem" ist ja eine selten geniale formulierung :D

Weight Weenie
24-08-2008, 21:46
Ich muss auch was loswerden: Was hat ein Ghost Lector mit Leichtbau zu tun?:devil::p

riffer
24-08-2008, 22:33
Ich muss auch was loswerden: Was hat ein Ghost Lector mit Leichtbau zu tun?:devil::p

Kommt immer drauf an, das von Sabine Spitz war sehr leicht... :devil:

Aber stimmt wohl schon, extrem leicht sind sie nicht automatisch, nur weil sie aus Carbon sind.

st. k.aus
25-08-2008, 07:42
...
...
...
...
Dein Pech ist, daß du absolut nix dafür kannst, daß der Rahmen kaputt wurde. Ghost wohl auch nicht. Für dich als Konsument ist das extrem beschissen. Leider eine Folge vom Leichtbauwahnsinn und Carbontrend. Hilft nix... Ich würde, wenn das ANgebot passt, den neuen Rahmen nehmen und verkaufen.

Wie gesagt, ich verstehe deinen Ärger (um den es ja eh nicht mehr geht) voll und ganz, aber ich verstehe auch den Hersteller.

:confused: wer sonst?!
wenns keine carbon rahmen bauen können dann dürfens keine verkaufen !!

queicheng
26-08-2008, 11:29
:confused: wer sonst?!
wenns keine carbon rahmen bauen können dann dürfens keine verkaufen !!

warum sollen sie nicht in der lage sein, carbonrahmen zu bauen?
und deshalb keien verkaufen dürfen?

weil ein (!) benutzer bei einem zwischenfall, der auch bei anderen rahmen anderer hersteller möglicher weise (wissen wir es? hat schon jemand den täter-stein befragt?) weniger/denselben/mehr schaden hervorgerufen hätte, einen kaputten rahmen herumliegen hat?

oder wie oder was?

so ein schaden bei einem carbonrahmen kann passieren und ich sehe noch keinen grund, ein qualitätsproblem bei ghost zu suchen.

st. k.aus
26-08-2008, 11:53
warum sollen sie nicht in der lage sein, carbonrahmen zu bauen?
und deshalb keien verkaufen dürfen?

weil ein (!) benutzer bei einem zwischenfall, der auch bei anderen rahmen anderer hersteller möglicher weise (wissen wir es? hat schon jemand den täter-stein befragt?) weniger/denselben/mehr schaden hervorgerufen hätte, einen kaputten rahmen herumliegen hat?

oder wie oder was?

so ein schaden bei einem carbonrahmen kann passieren und ich sehe noch keinen grund, ein qualitätsproblem bei ghost zu suchen.

siehe thread titel
glaubst wirklich des is nur einem passiert ...
was glaubst warum sich ghost weigert den rahmen kostenlos zu tauschen ?! :wink:
andere hersteller haben wirkliche garantie (http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie) und sind weitaus kolanter !

bei wem sonst ?

GrazerTourer
26-08-2008, 12:46
siehe thread titel
glaubst wirklich des is nur einem passiert ...
was glaubst warum sich ghost weigert den rahmen kostenlos zu tauschen ?! :wink:
andere hersteller haben wirkliche garantie (http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie) und sind weitaus kolanter !
bei wem sonst ?

Ich glaube es ist schon mehereren Fahrern mit unterschiedlichsten Rahmen unterschiedlicher Hersteller passiert.

Warum sie sih weigern? Weil sie keine Schuld trifft?

Andere Hersteller verfahren da anders? Aso? Das ist sicher nicht die Regel. Ein Kulanzangebot gibt es ja eh!

@Fl0
Wenn du nicht allzu viel ausgeben möchtest und bei Carbon bleiben willst, ist evtl. der leichte No Saint MaxAri R Carbon eine Alternative? Kostet nur 599,- bei 1040g in 19".

st. k.aus
26-08-2008, 12:55
Ich glaube es ist schon mehereren Fahrern mit unterschiedlichsten Rahmen unterschiedlicher Hersteller passiert.

Warum sie sih weigern? Weil sie keine Schuld trifft?

Andere Hersteller verfahren da anders? Aso? Das ist sicher nicht die Regel. Ein Kulanzangebot gibt es ja eh!

@Fl0
Wenn du nicht allzu viel ausgeben möchtest und bei Carbon bleiben willst, ist evtl. der leichte No Saint MaxAri R Carbon eine Alternative? Kostet nur 599,- bei 1040g in 19".
ja sicher, keine frage, nur das kulanzangebot halt ich für einen witz ...

wer hat sonst schuld, wenn ein rahmen "bricht" durch steinschlag bricht - da gehts ned um einen sturz ...

cannondale z.b.
lebenslange garantie (außer für freeride/downhill rahmen)
für den käufer
is ein und der selbe rahmen anders gelabelt

bigair
26-08-2008, 12:58
siehe thread titel
glaubst wirklich des is nur einem passiert ...
was glaubst warum sich ghost weigert den rahmen kostenlos zu tauschen ?! :wink:
andere hersteller haben wirkliche garantie (http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie) und sind weitaus kolanter !

bei wem sonst ?

deiner meinung nach müsste also ghost den rahmen tauschen? dh wenn ich mir einen ghost rahmen kaufe...damit 2 jahre in der gegend herumgurke...und dann aufgrund einer äusseren einwirkung der rahmen einen irreparablen steinschlag (oder sonstiges) abbekommt...sollte der rahmen von ghost getauscht werden?

ich glaub dann wären schon viele firmen pleite gegangen.

st. k.aus
26-08-2008, 13:02
es geht hier nicht um 2 jahre sondern
ein paar monate

...
... .Das Rad wurde exakt 10 mal bewegt! ...
...
...
...

bigair
26-08-2008, 13:02
es geht hier nicht um 2 jahre sondern
ein paar monate

kann ja auch bei der ersten ausfahrt passieren.

GrazerTourer
26-08-2008, 13:03
is ein und der selbe rahmen anders gelabelt

Noch besser! dann kann er den gleichen Rahmen weiterfahren und bekommt ihn beim nächsten Mal auch ersetzt, weil er nicht von Ghost ist.... :zzzz:

Du kannst das doch nicht wirklich meinen. Cannondale gibt auch nicht auf alles lebenslang Garantie. Steinschlag ist nun einfach Pech!

st. k.aus
26-08-2008, 13:05
kann ja auch bei der ersten ausfahrt passieren.

also wenn dir das bei der ersten ausfahrt passiert
und der rahmen ned getauscht wird
was würdest du da dann sagen/machen?

toller rahmen - oh einen neuen krieg ich um die hälfte günstiger - ja das mach´ ich ...

st. k.aus
26-08-2008, 13:07
Noch besser! dann kann er den gleichen Rahmen weiterfahren und bekommt ihn beim nächsten Mal auch ersetzt, weil er nicht von Ghost ist.... :zzzz:

Du kannst das doch nicht wirklich meinen. Cannondale gibt auch nicht auf alles lebenslang Garantie. Steinschlag ist nun einfach Pech!

:rofl:

ich suchs dir heraus!
hab ja in klammer geschrieben auf was ned ...
jüngster fall (bei cd):
beim carbon rize is die dämpferbefestigung durch einen sprung (~1m) abgerissen, der verbesserte rahmen wird anstandslos von cannondale getauscht ...

bigair
26-08-2008, 13:11
:rofl:

ich suchs dir heraus!
hab ja in klammer geschrieben auf was ned ...
jüngster fall (bei cd):
beim carbon rize is die dämpferbefestigung durch einen sprung (~1m) abgerissen, der verbesserte rahmen wird anstandslos von cannondale getauscht ...

aja...die dämpferbefestigung. das war dann wohl ein klarer konstruktions/materialfehler seitens CD...und kein steinschlag oder dergleichen.

bigair
26-08-2008, 13:13
also wenn dir das bei der ersten ausfahrt passiert
und der rahmen ned getauscht wird
was würdest du da dann sagen/machen?

das fällt wohl unter "pech gehabt"...aber du kannst die schuld nicht immer bei anderen suchen. es gibt nunmal sachen wo keiner was dafür kann...wie im fall vom Fl0 auch. nur man muss die sicht von ghost auch verstehen...ghost kann nichts dafür -> warum sollten sie den rahmen tauschen. hersteller wie scott werden das zb eher machen, aber da zahlt man den zweit/drittrahmen schon beim kaufpreis mit.

MalcolmX
26-08-2008, 13:13
manchmal fragt man sichs echt...:rolleyes:

queicheng
26-08-2008, 13:14
ja sicher, keine frage, nur das kulanzangebot halt ich für einen witz ...

wer hat sonst schuld, wenn ein rahmen "bricht" durch steinschlag bricht - da gehts ned um einen sturz ...

cannondale z.b.
lebenslange garantie (außer für freeride/downhill rahmen)
für den käufer
is ein und der selbe rahmen anders gelabelt

schon mal was von zufall, unglück, etc gehört?

wenn ein abstürzender asteroid auf mein auto fällt, muss mir dann mercedes ein neues hinstellen?!??
weil wer hat den sonst schuld?

zumindest nach deiner theorie...

wir reden aneinander vorbei. wenn es ein gewährleistungs- und/oder garantiefall wäre (und danke für den link, aber den unterschied hätte ich auch ohne gewußt...), dann wäre das vorgehen von ghost unangebracht bzw. das kulanzangebot ein witz.

rein rechtlich (und auch "moralisch") betrachtet mußte ghost dem flo überhaupt kein angebot machen, das doch gemachte auch noch als schlecht hin zu stellen ist ein wenig gewagt.

es steht und fällt alles mit dem urteil, ob ein "normaler", "ordentlich gebauter" carbonrahmen eine "kollission wie diese " aushalten hätte müssen...dieses urteil traust du dich auf die entfernung, ohne was genaueres zu wissen so dezidiert abzugeben? bei dem, was wir über den fall bisher wissen, kann man das wohl eher nicht..

st. k.aus
26-08-2008, 13:14
und bei ghost is kein materialfehler ...
wenn die schutzfolie noch breiter wär´, wär´ wahrscheinlich nyx passiert ...

bei cannondale kann ma drüber streiten
mMn springt man mit dem bike aber nicht 1m ins flat ...


... es steht und fällt alles mit dem urteil, ob ein "normaler", "ordentlich gebauter" carbonrahmen eine "kollission wie diese " aushalten hätte müssen...dieses urteil traust du dich auf die entfernung, ohne was genaueres zu wissen so dezidiert abzugeben? bei dem, was wir über den fall bisher wissen, kann man das wohl eher nicht... ...
was für eine kollision ?
also es ist ja einiges beschrieben
sicher müssen wir dem Fl0 glauben das er nichts anderes mit dem rahmen gemacht hat

GrazerTourer
26-08-2008, 13:15
beim carbon rize is die dämpferbefestigung durch einen sprung (~1m) abgerissen, der verbesserte rahmen wird anstandslos von cannondale getauscht ...

Stimmt. Es war ein konstruktionsfehler und wurde getauscht. Das hat übrigens mit Garantie nix zu tun.

Steinschlag ist Steinschlag. So blöd es für den Besitzer auch ist und soviel Pech es ist. Man kann nicht verlangen, daß Ghost einem einen neuen Rahmen schenkt. So gern man das auch will, und so ärgerlich es auch ist.

bigair
26-08-2008, 13:15
und bei ghost is kein materialfehler ...
wenn die schutzfolie noch breiter wär´, wär´ wahrscheinlich nyx passiert ...

bei cannondale kann ma drüber streiten
mMn springt man mit dem bike aber nicht 1m ins flat ...

ich glaub du willst es einfach nicht verstehen ... aber hätt mich irgendwie auch gewundert.

st. k.aus
26-08-2008, 13:16
schon mal was von zufall, unglück, etc gehört?

wenn ein abstürzenderasteroid auf mein auto fällt, muss mir dann mercedes ein neues hinstellen?
wil wer hat den sonst schuld?

zumindest nach deiner theorie...
...
...
...
:rolleyes:
können wir normal und sachlich bleiben
oder ziehen wir alles ins lächerliche
was hat normaler steinschlag - wir reden hier von mountainbiken - mit einem asteroiden zu tun ...

st. k.aus
26-08-2008, 13:17
ich glaub du willst es einfach nicht verstehen ... aber hätt mich irgendwie auch gewundert.

was soll ich verstehen wollen
ich habe meine meinung
danke !

MalcolmX
26-08-2008, 13:17
und bei ghost is kein materialfehler ...
wenn die schutzfolie noch breiter wär´, wär´ wahrscheinlich nyx passiert ...

bei cannondale kann ma drüber streiten
mMn springt man mit dem bike aber nicht 1m ins flat ...

du glaubst nciht ernsthaft dass schutzfolie an so einem massiven schaden auch nur irgendetwas ändert?

und mit einem all mountain fully sollte man schon 1m drops machen können, das wäre ja echt lächerlich wenn das nicht ginge...

st. k.aus
26-08-2008, 13:21
ich schreib jetzt sicher nyx mehr hin ...
das artet wieder aus ...

queicheng
26-08-2008, 13:25
:rolleyes:
können wir normal und sachlich bleiben
oder ziehen wir alles ins lächerliche
was hat normaler steinschlag - wir reden hier von mountainbiken - mit einem asteroiden zu tun ...

ja, gerne...und sachlich gesehen ist ghost rechtlich gedeckt - es sei denn flo kann beweisen, dass der schaden auf grund eines konstruktions- oder herstellungsfehlers entstanden ist, der normaler weise bei der art von aufprall nicht entstehen würde und dürfte.

das hat nichts mit lächerlich zu tun, sodern...

...ist was ganz einfach erklärtes: beides ist nichts, was dem hersteller angelastet werden kann. es handelt sich weder um einen konstruktions-, noch um einen produktionsfehler, sondern ist einfach pech. in dem fall: pech für den eigentümer.

wenn ich mit meinen conti supersonic reifen samt schlauch über einen nagel fahre und ein loch habe, würde ich nie auf die idee kommen, von conti gratis einen neuen schlauch samt reifen zu verlangen, nur weil ich der meinung bin, dass schwalbe das schon tauschen würde (was nicht stimmt) und das vredestein-produkte den nagel ohne loch überlebt hätten...(was ich glauben kann oder nicht)...

MalcolmX
26-08-2008, 13:25
ich schreib jetzt sicher nyx mehr hin ...
das artet wieder aus ...

du gehst wohl anscheinend wirklich davon aus, das so ein schaden von ein paar hochspritzenden kiseln herrührt.

ich trau mich zu behaupten, dass für den schaden mindestens ein faustgroßer als volltreffer notwendig ist...

Schipfi
26-08-2008, 22:41
wie groß ist eigentlich der beschädigte bereich? kann mir das momentan nicht so 'vorstellen'...

hoffentlich passiert mir das bei meinem nicht... *dreimalaufholzklopf*

Fl0
27-08-2008, 16:35
@ schipfi: sehr klein! deshalb kann der aufprallende gegenstand auch nur sehr klein gewesen sein. ich schätz insgesammt 5-7mm im durchmesser hat der "krater" insgesammt

Um das ganze jetzt mal zu eine, SChluss zu bringen:

Rechtlich ist natürlich Ghost hier klar im Vorteil; Dennoch weiß man ja nicht wirklich ob es sich nicht doch um einen Konstruktions oder Verarbeitungsmangel handelt. Doch das könnte nur ein unabhängiger Sachverständiger klären und auch wahscheinlich nur wenn er den rahmen komplett zersägt. ob ich mir das antue weiß ich nicht.

Meine Meinung und die der anderen ist ja jetzt bekannt und ich werde einen Mod bitten, den Thread zu schließen bevor das hier wieder so ausartet. Dachte mir eigenntlich, dass ich ein paar nützliche Tips zum Neukauf für einen Rahmen bekomme, aber leider ist es hier zu einer leichten Themenverfehlung gekommen. Das dieses Thema so polarisiert hatte ich nicht erwartet.

@ mods: Bitte closen!

st. k.aus
27-08-2008, 17:20
was darf der neue kosten?

wunderschöne rahmen sind:
scott scale 10 rahmen
http://www.bikepalast.com/product_info.php/info/p11513_Rahmen-Scott-Scale-10-08.html
komplett billiger
scale 30:
http://www.bikediscount.de/html/scale-30.html
sclae 40 (alu):
http://www.bikediscount.de/html/scale-40.html

trek 8500 (alu)
http://www.trekbikes.com/us/en/bikes/2008/mountain_hardtail/8_series/8500/
trek Elite 9.7
http://www.trekbikes.com/us/en/bikes/2008/mountain_hardtail/9_series/elite97/
bei trek weiß ich nicht obs rahmen einzeln auch gibt ...

specialized sj s-works:
http://www.specialized.com/bc/SBCBkModel.jsp?spid=33712
s-works m5 rahmen:
http://www.specialized.com/bc/SBCBkModel.jsp?spid=34099

simplon gravity (carbon) & gravity (alu):
http://www.simplon.at/

orbea alma (carbon):
http://www.bikepalast.com/product_info.php/info/p9610_Rahmenset-Orbea-Alma-08.html
komplett billiger - leider miese ausstattung:
http://www.bikepalast.com/product_info.php/info/p10702_Mountainbike-Orbea-Alma-Open-2008.html
orbea lanza (alu):
http://www.bikepalast.com/product_info.php/info/p9517_Mountainbike-Orbea-Lanza-Enigma.html

queicheng
27-08-2008, 18:11
bei trek weiß ich nicht obs rahmen einzeln auch gibt ...


gibt es, sind aber alles andere als billig...

der carbon kostet listenpreis EUR 2.100,-, ca.
der alu knapp die hälfte - glaube ich mich erinnern zu können

ist beim s-works auch ungefähr in der liga.

dafür sind sie schön und gut.

queicheng
27-08-2008, 18:12
@ schipfi: sehr klein! deshalb kann der aufprallende gegenstand auch nur sehr klein gewesen sein. ich schätz insgesammt 5-7mm im durchmesser hat der "krater" insgesammt


der stein oder was auch immer kann aber trotzdem faustgroß. aber mit einer spitze oder dergleichen gewesen sein, oder?

Fl0
29-08-2008, 22:02
der stein oder was auch immer kann aber trotzdem faustgroß. aber mit einer spitze oder dergleichen gewesen sein, oder?

wenn ein faustgroßer stein auf einem radl einschlägt dann merkt man das glaub ich! ich hab beim fehren definitiv nix gemerkt und gehört. kann also ned wirklich was großes gewesen sein.

Weight Weenie
29-08-2008, 22:15
Hast schon nen Rahmen in Aussicht?

Wie gesagt - ich könnte behilflich sein bei Leichtkraft, Schmolke, Isaac, GT oder Vortrieb.

Die Schmolke Alu rahmen wären ja echt ne Überlegung wert.

Fl0
31-08-2008, 12:38
hätte momentan eine gute gelegenheit ein neues Cannondale Rush Alu abzustauben. mein Rad würde insgesammt dadurch einiges schwerer werden. aber 120mm federweg hätte natürlich auch seinen reiz. Wäre euerer meinung nach ein halbwegs leicht aufegebautes rush noch voll marathon tauglich oder sollte man soch etwas leichteres nehmen?

Weight Weenie
31-08-2008, 15:16
Die Frage wird wohl eher lauten: brauchst du den Federweg? Umstrieg von Hardtail auf 120mm? Wozu? Nur weils gerade günstig zu haben wäre?

Wird DU dann damit auch glücklich?

dime
31-08-2008, 15:17
Das Alu Rush wirst sicher schwer unter 12 Kg bekommen .....

Das Carbon Rush 4 hat von der Stange 13 Kg. Vom Fahrwerk hat mir das Rush super gefallen.

Fl0
31-08-2008, 16:43
Die Frage wird wohl eher lauten: brauchst du den Federweg? Umstrieg von Hardtail auf 120mm? Wozu? Nur weils gerade günstig zu haben wäre?

Wird DU dann damit auch glücklich?

ich bin es kürzlich in einer kleineren rahmengröße, welche leider zu klein war, probegefahren. war wirklich super und auch mit gesperrten dämpferelementen sehr schön zu beschleunigen. leider mein händler nur mehr in M und da hab ich mich jetzt mal ein wenig umgesehen und bin auf ein Rush gestossen mit einer Fox F120 RL. Da ich ned so der Lefty fan bin (weil ich da meine alten LRS nicht verwenden kann) kommt mir das sehr entgegen.
weiß jemand wiviel die F120RL wiegt?
desweiteren, war ja mein alter rahmen mit meiner fahrweise offensichtlich überfordert, deshalb steig ich jetzt wahrscheinlich auf was stabileres um. Fully wäre deshalb geil weil ich dann endlich mal ein wenig entspannter auf langen touren unterwegs sein könnte. (Gardasee, Südtirol,....)
Anbauteile werden dann wahrscheinlich vom alten Bike größtenteils übernommen.

ausserdem finde ich den rahmen mit 2750g in M gar ned mal so schwer. wenn man bedenkt, dass ein Epic in selber rahmenhöhe nur ein wenig leichter ist.
Interessant wäre eben noch das Gewicht der Gabel. (Fox F120 RL)

ausserdem wollt ich mir jetzt ohnehin im herbst ein fully anschaffen. ich denke das rush wäre eine wirklich tolle kombi

AB
31-08-2008, 17:05
Also wenn du gerne Trails fährst (beim Gardasee nehm ich das mal an :D ), dann nimm auf alle Fälle das Fully. Wirst sehen, dass du auf einmal beim Bergabfahren einen riesen Grinser im Gesicht haben wirst. :)

Ein CC-Fully oder Hardtail kannst dir dann ja noch immer zusammenbasteln... ;)

st. k.aus
31-08-2008, 17:21
Das Alu Rush wirst sicher schwer unter 12 Kg bekommen .....

Das Carbon Rush 4 hat von der Stange 13 Kg. Vom Fahrwerk hat mir das Rush super gefallen.

glaub´ i ned :D
des 4er hat schwere lfr (inkl. reifen)
anderes ketterl, kassette,
da könntest ~1kg sparen ...

@Fl0
um die 1700g (1610g von fox angegeben)

Fl0
31-08-2008, 17:25
glaub´ i ned :D
des 4er hat schwere lfr (inkl. reifen)
anderes ketterl, kassette,
da könntest ~1kg sparen ...

@Fl0
um die 1700g (1610g von fox angegeben)

das ist dann eh IO da würde das Rahmen+Gabel+Dämpfer Set um 2 kg mehr wiegen als das was ich jtzt hatte. also müsste sich sub 12 mit meinen komponenten ausgehen. evtl. kann man ja noch wo das ein oder andere g einsparen.
der leichtbauer würde in mir trotz rush nicht verloren gehen:devil:

st. k.aus
31-08-2008, 17:34
natürlich is der rush alu rahmen ~300g schwerer als der carbon
egal
12kg geht sich locker aus
wennst dann nocht alles xtr machst :D
sollten 11kilo auch gehen

dime
31-08-2008, 18:56
Ich bin schon gespannt auf dein Alu Rush mit Fox RL(C) sub 12Kg.

Hoffe du schaffst das auch € mässig vertretbar :D

Das Rush wäre fast mein Bike geworden - ich finde es echt 1a - Das Simplon Lexx war leichter, günstiger und antriebsneutraler mMn.

Deshalb ist es nicht das Rush geworden.

Fl0
31-08-2008, 20:36
Ich bin schon gespannt auf dein Alu Rush mit Fox RL(C) sub 12Kg.

Hoffe du schaffst das auch € mässig vertretbar :D

Das Rush wäre fast mein Bike geworden - ich finde es echt 1a - Das Simplon Lexx war leichter, günstiger und antriebsneutraler mMn.

Deshalb ist es nicht das Rush geworden.

hätte folgende konfiguration im kopf

Rahmen: Cannondale Rush Alu
Gabel: FOX F120 RL
Dämpfer: FOX Float RPL
Bremsen: Magura Marta
Lenker: WCS Carbon
Vorbau: WCS 4 Axis
Sattelstütze (brauch ich neu) aber wieder: Syntace P6 Carbon
LRS:
Naben: Hope PRO II
Felgen: DT XR4.2D
Revolution Speeichen+Alu Nippel

Reifen: Conti Mountainking 2.2 Supersonic
Sattel: Selle Italia SLR TT
Schalthebel: Shimano XT 2008
Kurbel: Shimano XT 2008
Schaltwerk: Shimano XT 2008
Kasette: Shimano XT 2008
Kette: Shimano XT 2008
Umwerfer: Shimano XT 2008

was sagt ihr ist mit der konfiguration sub 12 möglich? und klingt es für euch vernünftig?

Da ich die Teile ja schon alle zuhause liegen habe solls schon passen.:

BTW: wiviel kostet ein LEXX? kann mir nämlich nicht vorstellen, das es günstiger ist.

carver
31-08-2008, 20:58
Hat das Rush nicht "nur " 110 mm Federweg?
Und gehört unbedingt eine Lefty drauf.!!!

Fl0
31-08-2008, 21:09
Hat das Rush nicht "nur " 110 mm Federweg?
Und gehört unbedingt eine Lefty drauf.!!!

nein es gehört keine lefty drauf, hauptgrund:
1: die naben die zur auswahl hast kannst an einer hand abzählen.
2: besonders schön sinds ja auch nicht.
3: wenn eine lefty im A ist kannst warten bist eine neue hast, inzwischen kann ich mir bei eimem normalen steuersatz jede Gabel einbauen und wenigstens fahren.
4: Baut Fox gute leichte Gabeln


es wird im rush 5 eine Fox F120 RL werksseitig verbaut also wird das schon passen ;)

st. k.aus
31-08-2008, 21:12
also wenn sich ein lexx um die 12kilo mit xt, revelation, mavic xride disc (http://www.simplon.com/download/Fully-08-www.pdf)
realisieren lässt, dann ein rush auch ....

http://lagerabverkauf.eybl.at/simplon-lexx-x9-mod-08-p31467.html
~ 2700€

ja hat 110mm federweg hinten
von 0 auf 110mm hinterbau is ja ned so schlecht oder ...

LBJ
31-08-2008, 22:25
Im Moment bin ich noch ganz froh zum Cube Elite Hpc Carbon gegriffen zu haben, das Unterrohr ist stabiler wie bei anderen (Scale 50 z.b, hätte ich auch im Auge gehabt). Rahmen ist zwar etwas schwerer wie andere, dafür stabiler gebaut. Heute nach Schaltwerk hineinwuzeln nichts am Rahmen passiert. Stürze hat es auch schon überlebt. Und ein Gewicht-Wixer bin ich keiner (...sondern nur wixer:D). Gegenüber meiner alten Graxn ist es noch um Welten leichter, da fallen die paar Gramm net ins Gewicht, sondern in Sicherheit.

JoeDesperado
31-08-2008, 22:34
wenn du mit deinem zukünftigen radl zu 70 oder mehr prozent rennen fahren willst, vergiss das fully. je höher der touren- bzw spaß-anteil wird, umso uninteressanter wird das hardtail...so einfach ist das.
den unglaublich geilen direkten antritt, den du am HT hast, wirst du auf keinem fully der welt erleben, dafür aber den komfort, nicht bei jedem stein das hinterrad entlasten zu müssen. schwierige entscheidung!

st. k.aus
01-09-2008, 07:47
wenn du mit deinem zukünftigen radl zu 70 oder mehr prozent rennen fahren willst, vergiss das fully. je höher der touren- bzw spaß-anteil wird, umso uninteressanter wird das hardtail...so einfach ist das.
den unglaublich geilen direkten antritt, den du am HT hast, wirst du auf keinem fully der welt erleben, dafür aber den komfort, nicht bei jedem stein das hinterrad entlasten zu müssen. schwierige entscheidung!

ich find wennst rennen fährst is ein fully sicher angenehmer
leichte entscheidung ... :p

JoeDesperado
01-09-2008, 07:49
beim rennen geht's aber eher weniger um komfort - außer in der pensionisten-wertung natürlich ;)
jedes gramm zählt, und das spürt man auch bergauf.

GrazerTourer
01-09-2008, 08:42
@Joe
bei 90% der Rennen ist das so, das stimmt. Darum würd ich für Rennen auch eher ein Hardtail verwenden (bzw.: verwende immer ein Hardtail).

Oder gleich was richtig geiles. Ein Spark, ein Epic oder vielleicht noch ein sehr leichtes Stomp oder was weiß ich. Wenn ich an meine scheiß-Performance vom letzten jahr in Stattegg denke, würde ich heuer sogar mit dem Enduro lieber fahren als mit dem Hardtail. Weil: die paar Minuten die ich verlier sind mir insofern wurscht, als daß ich bergab nicht stehenbleiben muß vor Schmerzen. :p

Weight Weenie
01-09-2008, 08:51
ich find wennst rennen fährst is ein fully sicher angenehmer
leichte entscheidung ... :p
Wieviele Rennen fährst du im Jahr?

bigair
01-09-2008, 09:00
naja, das du von sachen sprichts, von denen du keine ahnung hast.

Weight Weenie
01-09-2008, 09:02
So ist es. Es ist mir im Rennen relativ Nüsse ob das Ding angenehm zu fahren ist - da hab ich wirklich andere Probleme.

Bei einer Bergtour mit Freunden - das muss es angenehm sein.:love:

Wir werden allerdings schon wieder ziemlich OT hier. :)

Fl0
01-09-2008, 09:07
rennen sind nicht der primäre einsatzzweck! ich hab eben nur ein MTB, und das sollte eben möglichst viel abdecken.

JoeDesperado
01-09-2008, 09:08
najo, dann spricht nix mehr gegen ein leichtes fully.
@ GT: fährst heuer wieder in stattegg? ich fix, vllt. mal ohne krämpfe im und vorm ziel :f:

GrazerTourer
01-09-2008, 09:10
rennen sind nicht der primäre einsatzzweck! ich hab eben nur ein MTB, und das sollte eben möglichst viel abdecken.

Na dann sage ich: "Auf jeden Fall ein Fully!" Ich würde niemals, aber wirklich niemals mit dem Hardtail einen Bikeurlaub machen wollen. Selbst dann nicht, wenn ich nur Forststraßen fahren würde. Ein Hardtail macht für mich nur mit einer halbwegs sportlichen Geometrie Sinn, was bei einer langen Tour oder einem Urlaub für mich grenzwertig wäre. Ergo: Ein halbwegs sportliches Fully mit ~12kg und einem brauchbaren Fahrwerk. Ich finde, du liebäugelst momentan eh schon im richtigen Eck.

@Joe
Angesichts der Tatsache, daß ich in den letzten Wochen/Monaten 5kg raufgefressen habe und in der Woche vor Stattegg ein All-in Urlaub ansteht, wohl eher nicht. Aber evtl. überrede ich mich doch noch, und werde (um eine Ausrede zu haben) mit dem Enduro fahren... :p

Weight Weenie
01-09-2008, 09:19
rennen sind nicht der primäre einsatzzweck! ich hab eben nur ein MTB, und das sollte eben möglichst viel abdecken.
Aber warum dann gleich so ne schwer Kiste?

Besorg dir doch ein günstiges Spark 30 und baus um oder sonstwas. Jedenfalls kommst so weit unter 10kg.

Du willst ja doch Rennen auch noch fahren damit. Und wenn ich an dein Salzkammergut Ergebniss heuer denke bist du ja nichtmal langsam unterwegs - da binde ich mir doch keinen 12kg Klotz mehr ans Bein.

Nur meine Meinung.

st. k.aus
01-09-2008, 09:26
naja, das du von sachen sprichts, von denen du keine ahnung hast.

wie immer :toll::klatsch:

JoeDesperado
01-09-2008, 09:29
schön, dass wir uns da einig sind.

Fl0
01-09-2008, 09:47
Aber warum dann gleich so ne schwer Kiste?

Besorg dir doch ein günstiges Spark 30 und baus um oder sonstwas. Jedenfalls kommst so weit unter 10kg.

Du willst ja doch Rennen auch noch fahren damit. Und wenn ich an dein Salzkammergut Ergebniss heuer denke bist du ja nichtmal langsam unterwegs - da binde ich mir doch keinen 12kg Klotz mehr ans Bein.

Nur meine Meinung.

meine erfahrung mit sehr leichten rahmen hab ich leider machen müssen. deshalb werd ich in absehbarer zeit nichts mehr aus carbon fahren (zumindest keine mtb rahmen)! warum? wie ich eben schon geschrieben habe; bei einem rennen ists zwar blöd wenn dir das rad ausseineanderfliegt aber immernoch besser als bei einem 14 tägigem bikeurlaub, speziell dann wenn man, so wie ich nur ein MTB hat.
und wenn ich mir das so überlege wiegt zB. der spec. epic auch nur 100g weniger als der rush.

und günstig + spark ist doch auch irgendwie ein widerspruch oder :devil:

und im alu bereich ists eben so, dass unter 2500g fast nix erschwingliches gibt.

Weight Weenie
01-09-2008, 09:59
Ich denke echt dass du viel Pech hattest!:(

Außerdem kenne ich in meinem Bekanntenkreis niemanden der einen Carbonrahmen geschrottet hat in den letzten Jahren. Zudem hattest du Pech mit Ghost dass du kein Kullanzangebot bekommen hast. Ich kennen aber schon wesentlich mehr Leute die einen Alurahmen abgeriseen haben - ich selber einen, Maex seinen Rotwild Fully Rahmen und sein Trainingspartner auch den selbigen. Zett von uns vom verein auch seinen Ghost Alu Rahmen geschrottet heuer.

Gestern ist ein neuer Spark 10 Rahmen um 1450 weggegangen bei Ebay. Die kommen schon ziemlich runter mit dem Preis.

wo-ufp1
01-09-2008, 19:37
Na dann sage ich: "Auf jeden Fall ein Fully!" Ich würde niemals, aber wirklich niemals mit dem Hardtail einen Bikeurlaub machen wollen. Selbst dann nicht, wenn ich nur Forststraßen fahren würde. Ein Hardtail macht für mich nur mit einer halbwegs sportlichen Geometrie Sinn, was bei einer langen Tour oder einem Urlaub für mich grenzwertig wäre. Ergo: Ein halbwegs sportliches Fully mit ~12kg und einem brauchbaren Fahrwerk. Ich finde, du liebäugelst momentan eh schon im richtigen Eck.

rennen sind nicht der primäre einsatzzweck! ich hab eben nur ein MTB, und das sollte eben möglichst viel abdecken.
Daher würde ich dir, so wie der GT schon schrieb, auch ein leichtes (relativ :zwinker: ) ca. 12 KG All Mountain mit 120cm Federweg empfehlen.
Zum Beispiel das Ghost AMR Lector (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/10521.html).
Ups, ein Carbon, noch dazu von Ghost :p (scnr).

Oder der Klassiker im leicht veränderten Gewand (mehr Federweg):
Cube AMS Pro 125 (http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/AMS-125_id_20827_.htm;jsessionid=B7F439F4F0855F712D7DD 3D0C5D0133A).
Ist ein Alu Rad. Und dann noch diese Farbe :love: !



Wenn ich an meine scheiß-Performance vom letzten jahr in Stattegg denke, würde ich heuer sogar mit dem Enduro lieber fahren als mit dem Hardtail. Weil: die paar Minuten die ich verlier sind mir insofern wurscht, als daß ich bergab nicht stehenbleiben muß vor Schmerzen. :p
Da würde ich gleich auf's Rennen verzichten und lieber eine schöne, anspruchsvolle Tour (daraus) machen.
(scnr)
Laß deinen Namen Programm werden :).

mfg wo-ufp1

richirich0
01-09-2008, 19:45
Habe, jetzt den ganzen Thread nicht verfolgt.
@Flo: hast schon mal unter die Stelle geschaut wo der Steinschlag war???

Fl0
01-09-2008, 20:22
@Flo: hast schon mal unter die Stelle geschaut wo der Steinschlag war???

Habe den Rahmen noch immer nicht zurückbekommen!:f:

Derzeitiger "Rahmen neu" stand: Vortrieb MTB SL alu HT Rahmen und ergänzend fürs grobe dazu ein Kraftstoff E1 :devil:

GrazerTourer
01-09-2008, 20:28
Da würde ich gleich auf's Rennen verzichten und lieber eine schöne, anspruchsvolle Tour (daraus) machen.
(scnr)
Laß deinen Namen Programm werden :).


Jein, das ist nämlich so eine Sache. Ich komm ja aus der Ecke die sich gerne schindet um Spaß zu haben. Allerdings verschieben sich die Grenzen zusehends - was wiederum im Widerspruch mit meinen Ncikname, Rennambitionen und vor allem dem Hardtail und dem Enduro im Keller steht.

Jojo, es is net leicht. Nana...!

PS: Erst gestern wurde der Straßenhobel fertig :rofl:

@Fl0
Kauf dir etwas Schnelles mit Federweg vorne und hinten. Aber nicht "zu viel". Du würdest den Vortrieb sonst zu oft vermissen. So gern ich mit dem Enduro fahre, so grausam ist es nach einer richtig geilen Hardtailausfahrt mit dem Fully (moment, ich sehe gerade, daß ich seit Ende Juni nicht mehr am Hardtail gesessen bin, upps...). Auch wenn es super bergauf funktioniert, das Fully. Es ist und bleibt eine lahme Krücke im Vergleich. DArum: Ein bisserl Federweg hinten tut dem Körper und dem Spaß nur gut. Zu viel könnte für den Kopf anstrengend werden - wenn du bergauf in Zeitnot bist.