PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Singletrails im Wienerwald



Will
18-01-2002, 10:44
Da ich begeistert im Wienerwald (Newaldegg) bike und schon einige super trails kenne, will ich von Euch gerne wissen welche singletrails ihr empfehlen könnt.

Ich fang gleich an mit meinen:

1. Exelberg (Sendeanlage) runter zum Hanslteich (zuerst schnell und leicht, danach technisch anspruchsvoll, wegen der Steine, vor´m Ende schmal und schnell mit Graben/Bachüberquerung)

2. Schottenhof zum Hanslteich (Teil der Schottenhofstrecke), der ist für Slalomfahrer auf´m Rad.

Kann schon gar nicht mehr den Frühling abwarten.

Mfg
Will

theBikeMike
18-01-2002, 11:54
Serv's!!!

Da du die MTB-Wienerwald-Strecken ja kennst, empfehle ich dir auch den Singletrail von der Hameau-Strecke am Ende (Schottenhofstrecke fahrst ihn bergauf).

Ist ur cool, vor allem weil man im Frühling bis zur Nabe einsinken kann:D

Racy
18-01-2002, 16:03
Die Wildgrube beim Kahlenberg ist wunderschön zum runterfetzten, nur ists halt nicht sooooo lang dafür aber sehr Kurvenreich mit vielen Großen Steinen etc.

MfG. Race-Driver:D

Bernd67
18-01-2002, 16:30
Um den Harzberg bei Bad Vöslau ist's auch interessant, ist übrigens zur Gänze "offiziell".

Racy
18-01-2002, 16:44
Bin schon mal in Bad Vöslau die Harzberg Strecke gfahrn. Die ist echt super weil da ja kein Asphalt ist und andauernd im Wald und die Abfahrten sind ein Traum.
Shit jetzt muss ich umbedingt wieder mal hinfahrn.

MfG. Race-Driver:D

Racy
18-01-2002, 20:53
Stimmt des Stück nach dem Parkplatz am Kahlenberg ist auch super. Da hatte ich aber mal so eine Begegnug mit solchen Antibikern. Solche Gfrasta.

MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
19-01-2002, 09:49
Serv's!!!

Ja, die Kahlenbergdorfstrecke ist ur cool. Auch die Abfahrt von der Windischhütte ist super! Wennst die Babenberger Strecke fahrst, kannst den DH dauernd fahren.

NoWay
19-01-2002, 15:54
wenn du (ihr) saugeile trails im nördlichen wienerwald und der umgebung von baden erleben wollt, solltet ihr mal bei meinen trainingsfahrten, bzw bei den von mir geführten touren der chaoten mitmachen.

noway - the official chaoten bikeguide

Racy
20-01-2002, 21:27
@NoWay
Ist a super idee wenn ma so ein bissi mit mehr Bikern durch den Wienerwald düsen. I kenn jo a no net alle Strecken aber jetzt im Winter spielts bei mir nix aber wenns im Frühling mal unterwegs seits bin i dabei.
Ps. Wo fahrts ihr denn immer. Im raum Baden und Umgebung oder in Neuwaldegg und Umgebung?

MfG. Race-Driver:D

NoWay
20-01-2002, 21:39
letztes jahr sind wir am wochenende was größeres oft auch in baden umgebung gefahren, unter der woche war dann meist eine längere ausfahrt von der nördlichen donauinsel, weil viele aus der eggend kommen, dann gings immer rüber bis nach hadersdorf, mauerbach oder sowas.
wenn ich fahr, dann eher treffpunkt schmelz, und dann grad raus ins gelände.

ich mach grad zivi und muss mi und fr am abénd arbeiten, deshalb werd ich unter der woche vormittags oder erst später am abend (mit stirnlampe) fahren.

übrigens, von der windischhütte gibts net nur oan geilen DH!!

Racy
20-01-2002, 21:46
Unter der Woche ists bei mir immer schlecht, ich mein jetzt im Sommer, weil ich erst um ca. 17:00 zu Hause bin, da fahr ich höchstens die Eiserne Hand und einen Trail nach Nußdorf und wenns sich zeitmäßig ausgeht dann noch mal oder was anderes.
Am Wochenende bin ich dann öfters bei der Sophienalpe bis Hintersdorf unterwegs. Am liebsten fahr ich aber in Neuwaldegg.

Von der Windischhütte kenn ich nur eine schönen Downhill weil ich da sonst nie runtergfahrn bin. Das es nicht der einzige ist war mir eh klar.,Muss ich dann im Sommer erforschen.


MfG. Race-Driver:D

soulman
20-01-2002, 22:51
offensichtlich sind die anninger-warriors ned so zahlreich da!
aber trotzdem hab ich für euch an netten, wenn auch nicht allzu langen singletrail(is echt nur an lenker breit):
der beginnt am parkplatz vom richardhof am fusse des anninger. erst fährst ca 100m auf der zubringerstrasse bergab, die beim haus an der weinstrasse beginnt. dann hauts euch bei der ersten gelegenheit links rein, der trail verläuft jetzt noch einige 100m parallel zur strasse, schwenkt dann aber langsam weg. verirren gibts jetzt kans mehr. immer gradaus (ohbiagn kaunnst eh nur mit gewalt in die stauden). am ende kommen dann a paar enge serpentinen und enden im priessnitztal.
is kurz aber lustig.
von da aus kann man dann d. priessnitztal rauffahren bis am beethovenweg, vor zum richardhof und das ganze nocheinmal....wenn man will!

theBikeMike
21-01-2002, 10:42
Serv's!!!

@ NoWay

"FUEL 100 is the best"

Fährst du's und wenn ja, was hältst du davon (blöde Frage, "Fuel 100 is the best", aber trotzdem

NoWay
21-01-2002, 11:12
also:

das fahrwerk, sofern die gabel funktioniert ist absolut erstklassig. der hinterbau hat meiner meinung die beste kinematik aller XC bikes. du kannst nicht durchschlagen (fast) egal wie weich der dämpfer ist, da sich der hinterbau zum ende sehr stark verhärtet. daducrch hast du enorme federtuningmöglichkeiten. kein wippen im wiegetritt, enorm steif. sher gute klettereigenschaften. im uphill wie im downhill sehr ausgewogen, den meisten XC fullys einfach überlegen.

der einzige schwachpunkt ist die SID SL. wenn sie geht ist sie sicher eine der besten gabel dies gibt, aber leider ist sie dauernd kaputt.

Mabe
21-01-2002, 11:15
Meine (2001er) SID SL war auch kaputt, gottlob hat sie der Barisitz nach langem hin- und her gerichtet. GAnz deiner Meinung: Wenn sie funktioniert ist sie super, leider sehr reparaturanfällig, die 2002er sollen besser sein...

Will
21-01-2002, 18:56
Ja gibt´s sowas? Da stell ich das Thema rein und hab erst nach 2 Tagen Zeit wieder vorbeizuschauen :o. Habe meinen Lotto-6er schon geplant, damit ich nicht so viel arbeiten muß.

@Austrianbiker
Die Abfahrt von der Mostalm kenn ich gar nicht. Die muß ich gleich im Frühjahr testen. Welche Strecke fährst du in Mauerbach weiter?

@NoWay
Ich hab eure hp schon besucht und mir fest vorgenommen einmal mitzufahren.

Kennt ihr eigentlich den Trail vom Heuberggipfel (ganz links). Der ist genial zum Fahren und es gibt eine schöne Kuppe zum Weitspringen. Ist kein Teil einer Mtb-Strecke, ich fahr immer über den Heuberg zum Schottenhof um dort ins Netz einzusteigen :D .

mfg
Will

Bernd67
22-01-2002, 13:46
@NoWay
also:

das fahrwerk, sofern die gabel funktioniert ist absolut erstklassig. der hinterbau hat meiner meinung die beste kinematik aller XC


(gehört eigentlich in eine andere Rubrik):

ich habe ein 90er einmal testgefahren, kann das in etwa bestätigen, nur eine Frage: der Dämpfer ist m.A. doch etwas exponiert da unten (gg. Staub, Nässe, Gatsch, u.dgl.). Oder ist dem nicht so?

theBikeMike
22-01-2002, 18:48
Serv's!!!

Gehört eigentlich auch in eine andere Rubrik:

Kann Testfahren was kosten??? Fände ich nämlich ziemlich komisch.

NoWay
22-01-2002, 20:13
auch wenns in eine andere rubrik gehört, weil wir grad dabei sind ;)

ganz im gegenteil, der dämpfer ist dort sehr gut durch das sitzund unterrohr gegen dreck geschützt. sicher mag es noch bessere positionen gegen dreck geben, aber ich finds dort ok. und nur wegen dreckbeschuss den dämpfer an anderer stelle zu verbaun und damit die kinematik zu ruinieren, wär auch komisch, wozu gibts lizard skins

Bernd67
22-01-2002, 21:19
Original geschrieben von theBikeMike

Kann Testfahren was kosten??? Fände ich nämlich ziemlich komisch.

nein, wieso?

Solltest bei jedem Händler können, ich schaute voriges Jahr bei einem Test-Tag eines bekannten Händlers (Namensnennung ist scheinbar unbeliebt hier, ich verrate nur: er hat ein eigenes Subforum im B*B) im Hagenauertal in Mödling vorbei und probierte die ganze Latte dort durch (Fisher, Trek, Spec.).

Dank an NoWay für den Hinweis!

NoWay
22-01-2002, 22:23
im bereich der hohen wand wiese gibts ein paar grenzgeniale downhills. übrigens, wenn du radikale dh´s im ww suchst, die kann ich dir zeigen.

musst mal mitfahren

Will
23-01-2002, 13:47
@Austrianbiker:
hab mir das Ganze auf der Karte angeschaut. Die Abfahrt lässt sich eh gut in meine bisherigen Strecken integrieren.

@NoWay:
Ich werde im Frühjahr sicher mitfahren, aber bisher hatte ich aufgrund meiner Arbeitszeit (Konzipient) immer Probleme mit den Terminen und am Wochenende habe ich immer was anderes vor :l: . Schick mir ein mail, wenn ihr wieder fährt (whr33@hotmail.com).

mfg
Will

NoWay
24-01-2002, 08:22
lass dich beim chaoten newsletter eintragen (schreib eine mail an martin, kontakt@2radchaoten.com mit dem text: "i wü auffe")
dann bekommst alle info für die touren.
ich schau auch, dass ich ausfahrten, training und ähnliches im forum poste, aber das wüsste dann auch regenlmässig nachgeschaut werden, z.b.: wenn könnte ich ein thema machen, welches von interessenten abboniert wird......

schneiz
04-02-2002, 22:25
Kenne da auch einen netten Weg (gehört eher in die Trialkategorie)
Beim nördlichen Aussichtsbereich am Leopoldsberg die Stiegen runter; Nach den Stufen nach 10m links (über das Geländer) rein; Der Weg verläuft neben dem asphaltierten Nasenweg, nur nimmt er die direkte Route zwischen den Serpentinen. Teilweise trifft man auch auf den Nasenweg; nach ein paar Meter gehts aber immer wieder links weg.
wichtig: Sattel komplett versenken - sonst einschädln garantiert:)
ist laut Karte der steilste Bereich in der näheren Umgebung

mfg schneiz

Racy
10-02-2002, 21:35
Bin am Freitag die Nase owe gfahrn. Muss sagen, so schlecht wars net. Einen Trail neben dem Weg hab ich auch gsehn, oder besser gsagt da sind andauernt Wege.
Es gibt aber auch einen schönen Trail wennst vom Kahlenberg richtung Leopoldsberg fahrst. Dort wo so eine Art Kreuzung ist, wo Schilder sind geht dann auf der linken Seite ein Weg in den Wald. Geht am Anfang ein bissi bergauf und dann fast nur mehr bergab. Ist super zum Biken. Dann kommst aufn Wanderweg der vom Leo. Berg nach Kloburg owe geht. Kollersteig hast der. Ist a super zum owe fetzen, allein schon deswegen weil da keine Leute san. Net amal im Sommer am Sonntag bei 30°C.

MfG. Race-Driver:D

Boschl
11-02-2002, 14:36
1.) Figlwarte (Tulbingerkogl) Richtung Waldschenke geht auch super, da hat jetzt sogar jemand zwei Sprünge eingebaut am WE muß man aber auf die Wanderer aufpassen manchmal legt auch jemand einen Baumstumpf quer.

2.) Unterkirchbach durch die Hagenbachklamm nach St.Andrä Wördern da ist alles drinnen was das Herz begehrt (Steilkurve, Sprünge usw.) aber am WE unfahrbar wegen der Frischluftwahnsinnigen (schleifen sogar die Kinderwägen durch, auf Stöckelschuhen). Am besten Abends ca. ab 18:00 im Sommer eher später.

Gatschbiker
12-02-2002, 14:24
@ Boschl!

Die 2 Jumps hab ich auch entdeckt.
Hab einen natürlich testen müssen (mein allererster Jump dieser Art).
Auf meiner Homepage findest ganz aktuell ein Foto davon, samt Report über die ganze Tour (113km WW im Feb. 2002)

Einen Anlieger hams auch gebaut, allerdings bei dem Radius hast ja schon bei an Speed von 25km/h 5-7 G Belastung drauf :-))

much gatsch
paul

Boschl
13-02-2002, 09:34
Tolle Photos, hab gesehen ihr habt die steile Auffahrt auf den Tulbingerkogl genommen ist zwar kurz aber trotzdem muarts steil da düs ich immer bei meiner kleinen Runde rauf.
Wer ist denn Dein Haberer aus Freundorf, kenn auch einige da drüben.

Gatschbiker
13-02-2002, 21:20
@Boschl

Mein Freund in F-dorf ist der Joe K. Er biked aber eher unregelmäßig.

much gatsch
Paul

Anningerwarrior
17-02-2002, 01:41
na sicha gibts da noch mindestens einen, bin nur erst jetzt zum lesen kommen !!!
@soulman: kennst anniger straße rauf bis zur verbrannten breiten föhre. nach links abbiegen aufn beethovenwanderweg, bis zum roten schranken. das war zuweit. umdrehen, 20 meter zurück, dort dann nach rechts runter fahren auf dem weg. nach ca 200 metern geht ein kleiner trail nach rechts weg. da gehts dann ordentlich zur sache. so eng das oft mitn hörndl (wenn ma ein hat.....) einfadelst und zeitweise isa auch supersteil. einfach, supertauge halt!

Anningerwarrior
17-02-2002, 01:43
shit, hät zu den wienerwaldtrails gehört. bitte umadumschiebn. danke.

soulman
17-02-2002, 13:02
...klar kenn i den trail! und bevorst in den trail einbiegst und statt dessen grad fahrst, kommst in den rehgraben und wennst es überleben tust im priessnitztal bei der drecklacken aussa, stimmts?

Anningerwarrior
17-02-2002, 14:08
auch toll is: anningerstraße rauf, ca. 2 kurven vor der föhre links abbiegen. da fährt ma dann am oberen rand vom steinbruch entlang. irgendwann kann ma dann entweder links fahren, dann kommst auf die anningerstraße zrück (auf höhe des schranken, also ganz unten) oder man fährt gerade aus. da kommt dann eine unfahrbare kurve und ein cooler singletrail und man kommt unten gleich neben dem brunnen raus.

aja: was hast du für erfahrungen mit dem trail von vorher ? da liegen jedesmal urviele baumstämme quer....

Bernd67
18-02-2002, 01:00
@soulman,meigl
Ins Prießnitztal bin ich schon öfter runter, ist eigentlich nicht so schlimm, wenn man's kennt. Am besten von der Krausten Linde hinunter (rote/gelbe Markierung glaube ich)

die "offizielle" Anningerstrecke verkehrt hat es eher schon in sich.

Von ganz oben, und zwar von der Asphaltstraße zum Sender hinauf haben sich ein paar auf der linken Seite hinunter einen teuflisch steilen Track angelegt, ich habe die Gruppe zufällig getroffen und bin mit denen ein Stück mit, hab aber nach 100 m w/o gegeben, das war mir zuviel.....

Anningerwarrior
18-02-2002, 11:16
in der gruppe fahr ich auch oft mit. wie du dazugestoßen bist war ich wohl nicht dabei. von dem trail wollte ich als nächstes berichten. der hats wirklich in sich :)))))

Bernd67
18-02-2002, 22:45
Original geschrieben von Meigl
in der gruppe fahr ich auch oft mit. wie du dazugestoßen bist war ich wohl nicht dabei. von dem trail wollte ich als nächstes berichten. der hats wirklich in sich :)))))

na ja, da war ein Akrobat darunter, der sich samt Bike auf die Ruhebank bei der Sendestation rauf/runter gesetzt/gestellt hat, in der FuZo in der Babenbergerstraße ist er auf irgendwelchen Blumentöpfen herumgehupft, da dachte ich mir, der wird wohl im Schlaf da runtergefahren sein - ich bin von solchen Künsten meilenweit entfernt :D

Anningerwarrior
19-02-2002, 14:33
hat der typ ein oarges GT special edition( ich glaub ein STS) mit schreibenbremse gehabt ? dann kenn ich den
ja, um den brauchst da keine sorgen machen ob der da runter kommt :))))

kennst: anningerstraße runter (vom anningerschutz haus weg) und in der ersten (oder 2., bin nicht sicher) kurve gerade aus weiter. da geht ein enger trail recht lang, bis zu einer ca. 1m hohen stufe, runter auf an weg, auf der anderen seite wieder rauf, bis zu einer wirklich arg-steilen stelle die dann in einer zubringerstraße zur anningerstraße endet. ? der is auch cool !

Bernd67
19-02-2002, 23:09
Original geschrieben von Meigl
(1) hat der typ ein oarges GT special edition( ich glaub ein STS) mit schreibenbremse gehabt ? dann

(2) kennst: anningerstraße runter (vom anningerschutz haus weg) und in der ersten (oder 2., bin nicht sicher) kurve gerade aus weiter. da geht ein enger

(1) kann mich nicht mehr erinnern, ist auch schon einige Jährchen her.

(2) den Weg kenne ich nicht, wo soll das sein? Annigerstraße runter, da sind lange keine Kurven, vom Anningerhaus geht eine gelbe Markierung ziemlich direkt ins Kiental (so ähnlich auch das Gefälle!)

Anningerwarrior
20-02-2002, 00:21
? du fährst vom anningerhaus los, und dann geht gleich nach 30 metern eine laaaaaanggezogenen rechtskurve, und in der gerade aus.

soulman
20-02-2002, 22:32
@ meigl !

wurscht welche kurven auf welchen weg! wir müssen uns amal treffen! naa, ned mit an stein am kopf, sondern mitn radl untern hintern zu einem gemeinsamen ritt. bin eh scho so haaß drauf. muss aber aus gesundheitlichen gründen noch ein od. zwei wo zuwarten.
na ja , vielleicht ist bis dahin die black elite air schon am stp drauf.

Anningerwarrior
21-02-2002, 10:18
na sicha ! ganz meine rede. ich warte nur noch auf dich und dein STP.
wie gesagt: gleich melden wennst wieder voll da bist. ich schätze mit deiner langen mtb erfahrung kannst du mir noch ein paar geheime coole trails am anninger oder umgebung zeigen. war erst gestern wieder 2,5 stunden nur singletrack-heizen auf unserem berg. einfach herrlich !

mihi
05-03-2002, 01:25
fahre zwar erst seit letztem jahr die wienerwaldstrecken, hab aber vor alle 41 strecken zu schaffen.
die troppberg II ist erholung
die schottenhof 1 wenns feuchtlt - da steckst im gatsch=fun da nur kurz
die schönste war die wolfsgeist strecke - ein kurzes stück mussten wir zwar die räder schultern aber der dh war cool.
lg
mihi

chris68
14-03-2002, 01:36
zum üben für alle

Greifenstein von der Tempelwarte die gelbe Markierung runter nach Altenberg wenns die Andre strecke fährts kommts fast vorbei grüsse