PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UST-Reifen



giantdwarf
04-06-2003, 13:20
Hallo,

fahre schon seit 2 Jahren Michelin-Reifen: hinten den XLs und vorne den CompS. Wobei der CompS nur eine Notlösung war (passt von den Fahreigenschaften nicht gut zum Hinterreifen).
Jetzt gibt es offensichtlich nur mehr den XLs, der auch als Vorderreifen (natürlich umgekehrte Laufrichtung) gedacht ist. Wenn ich mir das Profil anschaue, dann kommen mir Zweifel bezüglich Eignung als Vorderreifen.
Daher meine Frage: hat schon jemand den XLs als Vorderreifen ausprobiert? :confused:

Als Alternative habe ich mir den Schwalbe Jimmy 2.1 ausgesucht, wie schauen da eure Erfahrungen aus (Verschleiß, Fahreigenschaften im Nassen, Grip, Wegknicken der seitlichen Stollen)?

also: Gebt Gummi! :D (oder wie war das beim GTI-Treffen)

Franz

EvoVII
04-06-2003, 13:28
(oder wie war das beim GTI-Treffen)

TIEF! TIEF! Und nochmals: TIEF! ;)
Lieber Golf spielen als Golf fahren. :D


Also ich habe auf meinem Rad Ritchey ZED Race Pro 26x2.1" Kevlar oben. Ich muss zwar sagen, dass ich eigentlich keine Vergleichsmöglichkeit habe, weil ich 5 Jahre kein einziges mal am Berg war und jetzt mit dem neuen Bike erst dreimal, aber mir kommen die Reifen trotzdem erste Sahne vor.
Also ich empfehle diese. Kenne sonst auch keine. *g*


Mfg Hubi

giantdwarf
04-06-2003, 13:31
TIEF! TIEF! Und nochmals: TIEF!
Lieber Golf spielen als Golf fahren.

Mit irgendwas muß ich die Biker ja hinter dem Ofen hervorlocken! ;)

the BRAIN
04-06-2003, 14:36
Original geschrieben von giantdwarf

Mit irgendwas muß ich die Biker ja hinter dem Ofen hervorlocken! ;)


dzt. wohl eher aus dem kühlschrank. :D :D :D

AB
04-06-2003, 17:34
Der Michelin CompS (Light) wird nicht mehr als Tubeless produziert?? :confused:
Den FrontS habens eingestellt, einen meiner Lieblingsreifen! :rolleyes:

Ich hab den Schwalbe Jimmy 2.1 auch als Tubeless Version!
Im nassen eher mittelmaß. Für einen 2.1 viel zu schmal und zu wenig Volumen (fahr ihn aber trotzdem vorne mit 2bar und hinten 2,5bar :D ).
Er hat relativ wenig Seitenhalt (kommt mir halt im Vgl. zu anderen Reifen vor)!

Den Schwalbe Little Albert 2.1 (komisch der ist um einiges breiter als der Jimmy 2.1 :confused: ) hab ich als Schlauchversion! Der is um einiges besser (selbe Gummimischung wie Jimmy -> ORC), also würd ich dir den empfehlen -> breiter und mehr Seitenhalt (fahr ihn aber nur hinten und deswegen kann ich das ned 100%ig sagen)!!

giantdwarf
05-06-2003, 08:03
Der Michelin CompS (Light) wird nicht mehr als Tubeless produziert??

Hallo,
du hast recht:
habe gerade auf der Michelin-HP nachgeschaut: in dem Shop, in dem ich wegen der Reifen nachgefragt habe, hat der Verkäufer offensichtlich den CompS und den FrontS verwechselt.
Deine Beurteilung des Schwalbe Jimmy trifft sich mit meiner optischen Einschätzung. Das was mich da am meisten stört, ist der schlechte seitliche Halt (deswegen möchte ich auch den CompS loswerden).
Nachdem die Auswahl für UST-Fahrer mit Wunsch nach mehr Profil sehr beschränkt ist :mad: : werd ich mir noch den Little Albert genauer anschauen.
Übrigens: wie schaut's den mit dem schleichenden Luftverlust bei den Schwalbe UST-Reifen aus? (Michelin hat da meiner Meinung nach ziemliche Fertigungsschwankungen)

vG
Franz

AB
05-06-2003, 08:20
Original geschrieben von giantdwarf
Übrigens: wie schaut's den mit dem schleichenden Luftverlust bei den Schwalbe UST-Reifen aus? (Michelin hat da meiner Meinung nach ziemliche Fertigungsschwankungen)


Bei Schwalbe praktisch 0! :D

AB
10-06-2003, 21:19
Ähm der Schwalbe Jimmy is im trockenen doch ned so schlecht!
Bin jetzt ehrlich gesagt sogar a bissl begeistert von ihn! :D

Mit wenig Luftdruck musst ihn halt fahren.

Als Vorderradreifen ist der sicher ned schlecht und hinten den Little Albert - passt! :love:

giantdwarf
11-06-2003, 07:30
Hallo,
das ist ja eine sehr kreative Idee: :)
Jimmy als Vorder- und Little Albert als Hinterreifen.
Gut daß ich noch nicht Einkaufen war!

Thanx
Franz

womanizer
11-06-2003, 15:29
Meiner Meinung sind neben den Michelin Reifen vor allem die Modelle von Hutchinson sehr empfehlenswert. ich fahr momentan den Hutchinson Python. Des is echt a sehr guter Reifen. Gummimischung is hervorragend und Profil is eher für trockenes Terrain. Bin ich auch bei Schlammrennen schon gefahren. Mit wenig Luftdruck (um die 2 bar) is er auch problemlos.

Allerdings empfehl ich dir für Schlamm den Hutchinson Scorpion. Bessere Selbstreinigung und mehr Seitenprofil.

Wennst für beide des Geld hast beide. Des is a optimales Gespann. Ansonsten würd ich den Python nehmen. Is a Superreifen.

giantdwarf
12-06-2003, 08:13
Danke für den Tipp!
Die Hutch kenn ich schon. Gefallen mir gut, haben für mich aber zuwenig Profil :D .